Magazin "High Times" wird 40 Gras sei Dank High Times Magazin "High Times" wird 40

Als Fachblatt der US-Kifferszene liefert "High Times" Tipps zum Anbau mit Hydrokulturen oder für die Jobsuche auf dem Marihuana-Markt. Von der zunehmenden Legalisierung der Droge profitiert das Magazin und verkauft sich so gut wie nie zuvor. 2014 feiert das Blatt sein 40-jähriges Bestehen. Von Kathrin Werner mehr...

Familienunternehmen Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Catharina van Delden?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmen ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Ein Gespräch mit der Gründerin Catharina van Delden über Gummibärchen, Nagellack und die Produktentwicklung mit der Masse. Von Elisabeth Dostert mehr...

Das neue New York Taxi, der Nissan NV200. Yellow Cabs in New York Hoch im gelben Wagen

New York bekommt ein Einheitstaxi. Nicht Ford oder GM haben das Rennen gemacht, sondern Nissan - mit dem in Mexiko gebauten NV200. Eine Revolution? Unser Autor hat den Selbstversuch gewagt. Von Georg Kacher mehr...

Andrea Petkovic US Open Ein Clown im Kragenechsenkleid

Bei den US Open gibt es viel mehr zu sehen als nur Tennis: seltsame Kleider, Helden auf und neben dem Platz - und natürlich einen Flegel. Beobachtungen aus einer Woche am New Yorker Tennis-Laufsteg. Von Jürgen Schmieder mehr...

The Cut Fatih Akin Fatih Akins "The Cut" Die Kunst des Überlebens

In Venedig enthüllt Fatih Akin "The Cut", sein Epos über den armenischen Genozid. Zur Seite stand ihm der Armenier Mardik Martin, der für Scorsese "Raging Bull" schrieb - und dann für Jahrzehnte verschwand. Die wundersame Geschichte einer Wiederentdeckung. Von Tobias Kniebe mehr...

Szene aus "Birdman" Auftakt der Filmfestspiele Venedig Zwischen Selbstironie und Geltungssucht

Mit "Birdman" eröffnet Alejandro González Iñárritu die Filmfestspiele von Venedig. Ex-Batman Michael Keaton spielt einen abgehalfterten Star des Superheldenkinos. Manches daran ist grandios. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

People walk past a poster placed on an advertising board that reads 'Yesterday, Braden or Peron - Today: Griesa or Cristina', in Buenos Letzte Stunden vor Staatspleite Argentiniens Endspiel in Manhattan

Die Zeit läuft ab: Bis Mitternacht US-Ostküstenzeit muss Argentinien sich mit seinen Gläubigern einigen. Danach ist die Regierung formal pleite. In New York ringt Finanzminister Kicillof mit der Nemesis seines Landes. Von Simone Boehringer mehr...

2014 US Open - Day 1 Maria Scharapowa bei den US Open Die Mundwinkel bleiben waagerecht

Maria Scharapowa erreicht bei den US Open die zweite Runde, profitiert aber von einer Verletzung ihrer Gegnerin Maria Kirilenko. Davor wackelt die Scharapowa - wie so viele andere Favoriten. Von Jürgen Schmieder, New York mehr...

Potschamperl Kneipe Studentenstadt "Manhattan" und "Potschamperl" Lässig das Manhattan, dunkel der Pott

Das Manhattan auf der Dachterrasse, das Potschamperl im Keller: Die beiden Kneipen in der Studentenstadt unterscheiden nicht nur 50 Meter Höhendifferenz. Von Christof Rührmair mehr...

Operations At The Jack Daniel's Distillery "Das verlorene Wochenende" von Charles Jackson Eine Schreibmaschine für einen Drink

Eindrucksvolles Porträt eines Alkoholikers: Charles Jacksons Trinkerroman "Das verlorene Wochenende" aus dem Jahr 1944, preisgekrönt verfilmt von Billy Wilder, ist in einer schönen Neuausgabe wiederzuentdecken. Von Ulrich Rüdenauer mehr... Buchkritik

Cristina Fernandez de Kirchner Argentiniens Schuldenkrise Kampf den Geierfonds

Finanzdesaster kommen so regelmäßig über Argentinien wie Naturereignisse. Staatschefin Kirchner schiebt den Spekulanten die Schuld dafür zu, dass das Land Ende Juli für teilweise zahlungsunfähig erklärt wurde. Ihre Beliebtheit wächst, doch die Bevölkerung resigniert. Von Peter Burghardt mehr...

Tokyo Disaster Prevention City Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juli

Lebens-Schach in St. Petersburg // Tausende Goldfische hinter Buntglas // Letzter Schubser für den Favoriten und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

FC Bayern München Franz Beckenbauer über seine Zeit in Amerika Franz Beckenbauer über seine Zeit in Amerika "Ich traf Berühmtheiten und genoss das Leben"

Die Reise des FC Bayern in die USA ist für Franz Beckenbauer ein Flug in die eigene Vergangenheit. Im Gespräch erzählt er von seinen Abenteuern in den Siebzigern, warum der US-Fußball auf einem guten Weg und die Premier League enteilt ist. Von Jürgen Schmieder, Portland mehr... Interview

Amazon CEO Bezos demonstrates the Kindle Paperwhite during Amazon's Kindle Fire event in Santa Monica Verlust trotz Milliardenumsatz Anleger im Amazon-Dilemma

Der Online-Händler Amazon wächst, doch um welchen Preis: 126 Millionen Dollar Verlust im vergangenen Quartal - das kommende soll noch schlimmer werden. Fragt sich, wie lange Konzernboss Jeff Bezos die Geduld seiner Aktionäre strapazieren kann. Von Jürgen Schmieder mehr...

Jersey Boys im Kino mit Renée Marino und John Lloyd Young Video
"Jersey Boys" im Kino Musicfellas

"Walk like a man, talk like a man ...": Clint Eastwood schafft es, in "Jersey Boys" über die legendäre Band "Four Seasons" Gangsterfilm und Musical zu vereinen. In keinem anderen Musikfilm ist so viel Publikum zu sehen. Und die Mafia tanzt. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Pete Seeger Folkmusiker Pete Seeger Gefährliche Lieder

Wortführer des Widerstands: Fünf Tage lang feierte die Folkszene in New York ihren Pionier Pete Seeger, der Anfang des Jahres gestorben ist. Eine Suche nach seinen geistigen Erben. Von Claus Biegert mehr...

Johnnie Walker Explorers Club Whisky-Konzern gegen Explorers Club Johnnie Walker ist nicht abenteuerlich genug

Die Whiskyfirma Johnnie Walker wirbt mit dem Namen Explorers Club. Dessen Mitglieder waren bereits auf dem Mond und am Südpol. Neil Armstrong und Theodore Roosevelt gehören dazu. Aber nicht Johnnie Walker. Mit ihm will der Club nichts zu tun haben. Von Kathrin Werner mehr...

The sun sets over Manhattan aligned exactly with the streets in a phenomenon known as 'Manhattanhenge', in New York New York Wenn in Manhattan die rote Sonne im Teer versinkt

Das Phänomen "Manhattanhenge" ähnelt der Sonnwende im englischen Stonehenge: Die Abendsonne geht zweimal im Jahr genau in der Verlängerung der schnurgeraden Querstraßen von Manhattan unter und lässt alle Ost-West-Straßen auf der Halbinsel leuchten. In Bildern. Von Katja Schnitzler mehr...

Subway, New York, U-Bahn, Metro, Baustelle U-Bahn-Bau in New York Riesenlöcher unter Manhattan

Unpünktlich, unzuverlässig und veraltet: New Yorks U-Bahnen haben einen legendär schlechten Ruf. Eine neue Linie soll Pendler in Zukunft schneller in die City bringen. Die spektakulärsten Bilder des 7,2-Milliarden-Dollar-Projekts. mehr... Bilderblog

Die besten Brainteaser Wie schwer ist Manhattan, Reuters Die besten Brainteaser Wie schwer ist Manhattan?

Personaler piesacken Kandidaten mit schier unlösbaren Rätseln: Wie schwer ist Manhattan - und wie viele Smarties passen in einen Smart? sueddeutsche.de zeigt die schwersten Brainteaser - können Sie sie lösen? mehr...

roosevelt island tram Sehenswert in Manhattan Gondeln über New York

Ein ungewöhnlicher Anblick mitten in Manhattan: Zwischen den Wolkenkratzern der Upper East Side schweben kleine rote Gondeln, die man sonst auf ihrem Weg zu Berggipfeln und nicht über dem East River sieht. Eine Bilderreise von Susanne Popp mehr...

The lower Manhattan skyline and Statue of Liberty are seen behind the Space Shuttle Enterprise in New York Space-Shuttle Enterprise Zum Alterssitz nach Manhattan

Die Raumfähre "Enterprise" erlebt derzeit ihre wohl letzte Reise. Einst das erste Space-Shuttle der USA, wird sie nun den Rest ihrer Tage in einem New Yorker Museum verbringen. Eindrücke von einem spektakulären Transport. mehr...

Construction workers eat their lunch atop the RCA Building in New York Legendäres Foto "Lunch atop a Skyscraper" Mittags in Manhattan

Nur wenige Bilder vereinen Furcht und Leichtigkeit so gut, wie das Foto "Lunch atop a Skyscraper". Seit 80 Jahren steht es symbolisch für das industrielle Zeitalter New Yorks und fasziniert Menschen auf der ganzen Welt. Doch ganz so echt, wie es auf den ersten Blick scheint, ist es nicht. Von Sabrina Keßler mehr...

Trash-Film "Sharknado" "Sharknado"-Fortsetzung Sharpokalypse in Manhattan

Der Trash-Film "Sharknado" wurde innerhalb kürzester Zeit zu einem Twitter-Phänomen. Die Produzenten nutzten den Hype und ließen das Publikum Vorschläge für den Titel des geplanten zweiten Teils einsenden. Aus den 5000 Tweets wurde nun ein Sieger gekürt. mehr...

Arnulfpark / Arnulf-Park Arnulfpark Manhattan statt Glasscherbenviertel

Der Arnulfpark soll eine der besten Geschäftsadressen Münchens werden - die Wohnqualität ist aber umstritten. Ein Rundgang. Von A. Dürr, Fotos: J. Simon mehr...