Fluggesellschaft in Schwierigkeiten Malaysia Airlines wirft jeden dritten Mitarbeiter raus Malaysia Airlines Fluggesellschaft in Schwierigkeiten

MH370 verschollen, MH17 abgeschossen: Die Fluggesellschaft Malaysia Airlines steckt in einer schweren Krise. Nun bekommen sie auch die Mitarbeiter zu spüren. mehr...

Malaysia Airlines Fluggesellschaft in Schwierigkeiten Fluggesellschaft in Schwierigkeiten MH370 beschert Malaysia Airlines hohe Verluste

Das Verschwinden von MH370 stürzt Malaysia Airlines auch in finanzielle Probleme. Dabei ist die zweite Katastrophe noch gar nicht eingerechnet. mehr...

Malaysia Airlines Fluggesellschaft Fluggesellschaft Staat nimmt Malaysia Airlines von der Börse

Verluste machte Malaysia Airlines schon länger. Dann verschwand Flug MH370 spurlos, Flug MH17 wurde abgeschossen. Nun will der malaysische Staat die Fluggesellschaft von der Börse nehmen - und ihr damit helfen. mehr...

Malaysia Airlines Malaysia Airlines Neustart nach der Katastrophe

Um die angeschlagene Malaysia Airlines am Leben zu halten, nimmt der malaysische Staat die Fluggesellschaft von der Börse - in der Hoffnung, die Sanierung falle dann leichter. Ein Neuanfang war bisher immer an den mächtigen Gewerkschaften gescheitert. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Verschollener Malaysia-Airlines-Flug Geld von Konten mehrerer MH370-Passagiere verschwunden

Es fehlen 25 000 Euro von den Konten von vier MH370-Passagieren. Das Geld war auf ein anderes Konto überwiesen - und dann abgehoben worden. Eine Bankangestellte und ihr Ehemann wurden bereits verhaftet, ein weiterer Verdächtiger befindet sich auf der Flucht. mehr...

Air Malaysia Ukraine Abschuss Bilder
Malaysia Airlines nach dem Unglück Die verfluchte Fluglinie

So hart traf es eine Fluglinie zuletzt am 11. September 2001: Nach dem verschollenen Flug MH370 verliert Malaysia Airlines über der Ukraine eine weitere Maschine. Das könnte ihr Ende sein. Von Jens Flottau mehr...

Emergencies Ministry members work at the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash in the settlement of Grabovo in the Donetsk region Absturz einer Malaysia-Airlines-Maschine in Ukraine USA gehen von gezieltem Abschuss aus

Was genau passierte vor dem Absturz von Flug MH17? US-Geheimdienstler sind sich sicher, dass eine Boden-Luft-Rakete den Passagierjet von Malaysia Airlines traf. Die prorussischen Separatisten gewähren OSZE-Experten Zugang zur Absturzstelle. Der UN-Sicherheitsrat kommt zu einer Sondersitzung zusammen. mehr...

Auswertung von Satellitendaten Flug MH370 drehte womöglich früher ab als gedacht

Fünfeinhalb Monate nach dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 soll das Suchgebiet im Indischen Ozean erneut verlegt werden. Die Boeing mit 239 Menschen an Bord könnte doch länger geflogen sein als bisher angenommen. mehr...

Atomkraftwerke in der Ukraine Strahlende Risiken

Exklusiv Nur 200 Kilometer entfernt vom umkämpften Rebellengebiet in der Ostukraine steht die größte Atomanlage Europas. Kiew sorgt sich schon länger über die Sicherheit der Anlage. Behörden melden rätselhafte Attacken, die Nato schickt Experten - und nun gerät auch die Bundesregierung unter Druck. Von Markus Balser mehr...

Emergencies Ministry member walks at the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash near the settlement of Grabovo in the Donetsk region Bilder
Abgestürzte Malaysia-Airlines-Maschine Das Monster, das Putin schuf

Meinung Noch sind es Indizien, doch sie sind erdrückend: Sollte sich der Verdacht bestätigen, dass prorussische Separatisten hinter dem Absturz von Flug MH17 stecken, dann muss Russland die volle Wucht der Sanktionen treffen - auch und gerade aus Europa. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Emergencies Ministry members work at the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash in the settlement of Grabovo in the Donetsk region Malaysia-Airlines-Maschine Separatisten verwehren OSZE-Mitarbeitern Zugang zur Absturzstelle

+++ Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa fühlen sich von prorussischen Separatisten in ihrer Arbeit behindert +++ Obama schickt FBI-Mitarbeiter in die Ostukraine +++ US-Regierungskreise vermuten prorussische Separatisten hinter Abschuss +++ mehr...

Russlands Ansehen im Westen Wie Putin in den Informationskrieg zieht

Der Konflikt in der Ostukraine hat dem Ansehen Russlands im Westen geschadet. Hunderte russische Journalisten sollen nun weltweit fremdsprachige Nachrichtenkanäle aufbauen und Moskaus Image aufpolieren. Besonders Deutschland steht im Fokus. mehr...

Kriegsregion Russland liefert Hilfsgüter in die Ostukraine

Zusammen mit dem Roten Kreuz schickt Moskau Hilfsgüter in die von Kämpfen erschütterte Ostukraine. EU-Kommissionspräsident Barroso warnt den Kreml vor "militärischen Aktionen, unter egal welchem Vorwand, inklusive humanitärer Einsätze". In Donezk werden Lebensmittel und Wasser immer knapper. mehr...

Kieler Tauchgerät soll bei Suche nach Wrack von Flug MH370 helfen Suche nach MH370 Tauchgerät aus Kiel soll Wrack finden

Seit über fünf Monaten ist das Flugzeug MH370 verschollen. Jetzt soll ein Tauchgerät des Kieler Geomar-Instituts Klarheit verschaffen: Der "Side Scan Sonar" wird ab September bei der Suche im Meer vor Australien eingesetzt. mehr...

Malaysian Airlines MH370 Malaysia Airlines Flug MH370 Malaysia Airlines Flug MH370 Ping der guten Hoffnung

Über das Verschwinden des Flugzeuges von Malaysia Airlines ist noch immer so gut wie nichts bekannt. Satellitendaten, sogenannte "Pings", sollen Insidern zufolge eine Langflugtheorie stützen. Was man wirklich über den Fall weiß und in welche Richtungen ermittelt wird. Ein Ordnungsversuch. Von Felicitas Kock und Jana Stegemann mehr...

Malaysia Airlines MH370 Verschwundene Malaysia-Airlines-Maschine Verschwundene Malaysia-Airlines-Maschine Suche nach Flugzeug am Morgen wieder angelaufen

Einsatzkräfte suchen seit Tagesanbruch weiter nach der verschwundenen Passagiermaschine der Malaysia Airlines. Doch die Suche nach vermeintlichen Trümmerteilen, die am Vortag gesichtet worden waren, ist bislang erfolglos. "Wir haben nichts finden können", heißt es aus Kuala Lumpur. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Verschollene Malaysia-Airlines-Maschine Identität mehrerer Passagiere gibt Rätsel auf

Was geschah mit Flug MH 370? Noch immer fehlt von der verschollenen Boeing jede Spur. An Bord waren auch zwei Passagiere, die mit gestohlenen Pässen eingecheckt sind. Ein Terror-Hintergrund wird nicht ausgeschlossen. mehr...

Malaysian PM Razak addresses reporters as Transport Minister Hussein stands by him, at Kuala Lumpur International Airport Malaysia-Airlines-Flug MH370 Maschine wich laut Ministerpräsident vom Kurs ab

Neue Hinweise zu verschollener Boeing: Die Passagiermaschine soll ihre Flugroute verlassen und den Kurs drastisch geändert haben. Offenbar wurden auch die Kommunikationssysteme absichtlich abgeschaltet. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

A woman holds a candle during a special prayer for passengers onboard the missing Malaysia Airlines Flight MH370 at Chinese Assembly Hall in Kuala Lumpur Verschollene Malaysia-Airlines-Maschine Gesucht: Eine Spur von MH370

26 Länder sind an der Suche nach der verschollenen Passagiermaschine beteiligt. Eine Fläche so groß wie Australien muss akribisch gescannt werden. Mit welchen Schwierigkeiten haben die Experten zu kämpfen? Und was passiert, wenn tatsächlich Wrackteile gefunden werden? Ein Überblick von Oliver Klasen und Jana Stegemann mehr...

Malaysia Airlines MH370 Verschwundene Malaysia-Airlines-Maschine Verschwundene Malaysia-Airlines-Maschine Suchzone wird ausgeweitet

+++ Einsatzkräfte suchen fieberhaft nach verschwundener Maschine der Malaysia Airlines +++ Einer der beiden verdächtigten Passagiere ist identifiziert +++ China erhöht den Druck +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Search underway for Malaysia Airlines jet Verschwundenes Malaysia-Airlines-Flugzeug Spuren führen ins Cockpit

Um 8:11 Uhr hat Flug MH370 das letzte Funksignal abgesetzt. Wo und warum weiß bisher niemand. Ermittler konzentrieren sich nun auf die Frage, was die beiden Piloten mit dem Verschwinden der Boeing zu tun haben. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Malaysia Airlines Boeing 777-200ER flight MH318 to Beijing sits on the tarmac at Kuala Lumpur International Airport Malaysia Airlines MH370 Französische Experten sollen verschollenes Flugzeug finden

+++ Malaysische Regierung bittet weitere Staaten um Hilfe +++ Abschaltung der Kommunikationssysteme begann vor Funkspruch "all right, good night" +++ Australien übernimmt Suche über Indischem Ozean +++ China kritisiert malaysische Behörden für mangelhafte Informationspolitik +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Malaysia Airlines MH370 Verschollenes Malaysia-Airlines-Flugzeug Verschollenes Malaysia-Airlines-Flugzeug "Keine Hoffnung, nur Horror"

Die Angehörigen der 239 Passagiere des seit zwei Wochen vermissten Malaysia-Airlines-Flugzeugs sind verzweifelt. Dass die Maschine noch nicht gefunden wurde, helfe ihnen nicht bei der Bewältigung, sagt der Notfallpsychologe Gerd Reimann im Gespräch mit SZ.de. Im Gegenteil. Von Felicitas Kock mehr...