Geschichte der Malariaforschung Menschenversuche um den Mückenstich Luftwaffen-Lazarett in der Wüste, 1942

Syphiliskranke, Straftäter und Soldaten mussten für Versuche herhalten: Die Kriege des 20. Jahrhunderts befeuerten die Malaria-Forschung auf teils perfide Weise. Jetzt könnte die verzweifelte Suche einen lange ersehnten Erfolg haben. Von Berit Uhlmann mehr...

Tren Crucero - PR Material für Reise SE01  23.10.2014 Tren Crucero in Ecuador Im Teufelszug

Der Tren Crucero fährt von Ecuadors Hauptstadt Quito bis hinunter an die Pazifikküste - auf einer der aussichtsreichsten und schwierigsten Bahnstrecken der Welt. Von Lars Reichardt mehr...

Luxus-Schnäpse Teurer Rausch

Hauptsache edel und ungewöhnlich: In Bars sind exklusive Spirituosen schwer angesagt. Vor allem Gin erlebt eine Renaissance. Von Björn Finke mehr...

Zukunft Die Weltretter

Seuchen bekämpfen, ins All fliegen: Im kanadischen Vancouver verrieten die Klugen, Reichen und Mächtigen des digitalen Zeitalters, wie sie die Zukunft gestalten. Von Andrian Kreye mehr...

Patients undergo treatment for Malaria in India Malaria Resistente Erreger an den Grenzen Indiens

In alarmierendem Tempo breiten sich resistente Malaria-Erreger in Südostasien aus. Sie scheinen einen Weg zu nehmen, der schon einmal verheerende Folgen hatte. Von Berit Uhlmann mehr...

Welt-Malaria-Bericht Fast 500.000 Kinder sterben jährlich an Malaria

"Der Umstand, dass so viele Menschen an einem Mückenstich sterben, ist eine der größten Tragödien des 21. Jahrhunderts": Die WHO schätzt, dass weltweit noch immer 630.000 Menschen pro Jahr der Malaria erliegen. Die meisten von ihnen sind Kinder. mehr...

Mücken am Rhein Plage gegen Plage

Die Stechmücken am Rhein werden seit Jahrzehnten mit dem angeblich umweltverträglichen Insektizid BTI bekämpft, selbst in Schutzgebieten. Dabei sind die Folgen für die Umwelt kaum untersucht. Bedenken wischen Verantwortliche einfach weg. Von Christian Gruber mehr...

Tim Cook Internetkonzern Apple-Chef Tim Cook will gesamtes Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook will seine Millionen Dollar nicht vererben - sondern noch vor seinem Tod spenden. Erst einmal ist aber sein Neffe dran. mehr...

Michael Glawogger: Workingman's Death Filmemacher Michael Glawogger Handbuch fürs Hotelzimmer

Michael Glawogger war ein grandioser Weltenfahrer des modernen Kinos. Ein Jahr nach seinem plötzlichen Tod erscheint nun das Reise- und Geschichtenbuch "69 Hotelzimmer". Es steckt voller Eskapaden, Exkurse und absurder Comedymomente. Von Fritz Göttler mehr... Buchkritik

Malaria Resistenz Malaria-Medikament Die mächtige Malaria

Schreckensszenario: Forscher sind in Sorge, dass die Erreger von Malaria weltweit Resistenzen gegen die neueste Therapie der Krankheit bilden könnten. Von Martrin Enserink mehr...

Malaria auf Sansibar Malaria auf Sansibar Kostenlose Malaria-Hilfe rettet Kinderleben

Auf Sansibar ist die Zahl der Malaria-Todesfälle bei Kindern innerhalb weniger Jahre um drei Viertel gesunken - dank dem freien Zugang zu Medikamenten und Moskitonetzen. mehr...

Mücke beim Stich Malaria Der Feind lernt dazu

In Südostasien dürfte sich bald entscheiden, ob einer der größten Killer der Menschheit in den Griff zu bekommen ist oder nicht. Dort entwickelt der Malaria-Erreger zunehmend Resistenzen gegen das wichtigste Medikament. Werden die resistenten Stämme nicht rasch bekämpft, droht ein Übergreifen nach Afrika. Von Arne Perras mehr...

Liberia Turns Towards Normalcy As Fight Continues To Eradicate Ebola Westafrika Nach Ebola die Masern

Ebola hinterlässt in Westafrika viele ungeimpfte Kinder. Epidemiologen fürchten, dass sich nun die Masern und andere Infektionen in der Region ausbreiten - und im schlimmsten Fall mehr Menschen töten als das Ebolafieber. Von Hanno Charisius mehr...

Malaria Entwicklung von Impfstoff Entwicklung von Impfstoff Mit Malaria-Erregern gegen Malaria

Die Malaria tötet jedes Jahr Hunderttausende Menschen, vor allem Kleinkinder. US-Forschern ist es nun gelungen, die Parasiten so stark abzuschwächen, dass sie als Impfstoff getestet werden können. Erste Versuche sind vielversprechend. mehr...

Mücke beim Stich Forschung an Impfstoff Konzern verspricht Hilfe gegen Malaria

Ein britisches Pharmaunternehmen macht Millionen Menschen Hoffnung: Es will den ersten Impfstoff gegen Malaria zur Zulassung anmelden. 2015 könnte das Präparat auf den Markt kommen. Frühere Studien nähren jedoch Zweifel an seiner dauerhaften Wirkung. Von Helga Einecke, Frankfurt mehr...

Mücken, die den Malaria-Erreger tragen, werden vom menschlichen Schweißgeruch besonders stark angezogen Infektionskrankheit Malaria-Erreger manipulieren Moskitos

Wenn Stechmücken vom Malaria-Erreger befallen sind, werden sie stärker vom menschlichen Duft angezogen als nicht infizierte Mücken. Offenbar beeinflussen die Einzeller den Geruchssinn der Insekten. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Schutz bei Malaria - Forscher stoßen auf Genvarianten Infektionskrankheit Mit Geld gegen Malaria

Immer mehr Geld pumpen Organisationen in den Kampf gegen Malaria. Doch bringen die Maßnahmen auch etwas gegen die Infektionskrankheit? Von Katrin Blawat mehr...

Malalria-Mücke Infektionskrankheiten Mehr Ernten und mehr Malaria

Bewässerungsprojekte in trockenen Gebieten armer Länder können unerwünschte Nebenwirkungen haben: Die Verbreitung von Malaria-Mücken. Von Christopher Schrader mehr...

Masernimpfung Pharmabranche Wer vom Impfen profitiert

Millionen Deutsche lassen sich jedes Jahr gegen Krankheiten impfen. Nicht nur Impfgegner wittern ein Mordsgeschäft für die Pharmabranche. Wichtig ist die Prävention in erster Linie aber nicht für die Konzerne. Von Helga Einecke mehr... Überblick

Mit dem Moskitonetz gegen die Malaria WHO-Bericht 2012 Kampf gegen die Malaria leidet unter Geldmangel

Jede Minute stirbt allein in Afrika ein Kind an Malaria. Weltweit fallen der Infektionskrankheit jährlich noch immer 600.000 Menschen zum Opfer. Nun klagt die Weltgesundheitsorganisation WHO, dass sich deutlich mehr tun ließe gegen die Krankheit - doch es feht das Geld. mehr...

Welt-Malariatag - Kind hinter Moskitonetz Infektionskrankheiten Wie Sansibar erfolgreich die Malaria bekämpft

655.000 Menschen sind im Jahre 2010 an Malaria gestorben, weltweit tötet die Krankheit jede Minute ein Kind. Der Kampf gegen die Infektionen ist langwierig und zäh. Doch in manchen afrikanischen Staaten sind Fortschritte sichtbar. Von Arne Perras mehr...

To match feature LEONE-MALARIA/ WHO 20 Prozent weniger Tote durch Malaria

Seit 2000 ist die Zahl der Malaria-Opfer weltweit deutlich gesunken. Dennoch bleibt Malaria eine der tödlichsten Krankheiten der Welt - obwohl im Jahr 2011 eigentlich kein Mensch mehr an der Krankheit sterben dürfte. Schließlich gibt es inzwischen effiziente Eingriffsmöglichkeiten. Von Sebastian Herrmann mehr...

Sichelzellenanämie Infektionskrankheiten Gefeit gegen Malaria

Noch immer ist nicht vollständig geklärt, warum Menschen mit Sichelzellmutation seltener an Malaria erkranken. Portugiesische Forscher schlagen nun eine überraschende Erklärung vor: Gas im Blut. Von Katrin Blawat mehr...

Mit Mücken gegen die Malaria Infektionskrankheiten Mit Mücken gegen die Malaria

Jährlich erkranken 300 Millionen Menschen an Malaria. Im Kampf gegen die Seuche ist US-Forschern jetzt offenbar ein Durchbruch gelungen. Dabei setzen sie auf die Gentechnik - und die Überträger der Krankheit. Von Martin Kotynek mehr...

Malaria Indien Indien Zahl der Malaria-Todesopfer erheblich unterschätzt

In Indien sterben offenbar dreizehn Mal mehr Menschen an Malaria als bislang angenommen. Während die WHO von 15.000 Toten jährlich ausgeht, spricht ein internationales Forschungsteam von 205.000 Opfern. mehr...