Einsatz von Pestiziden DDT - vom Wundermittel zum Teufelszeug DDT Spraying

Der Fall des Insektizids zeigt, wie schwierig es ist, einen riskanten Stoff zu verbieten. Die heftige Debatte aus den Sechziger Jahren weist Parallelen zum Streit um Glyphosat auf. Von Silvia Liebrich mehr...

Medizinische Versorgung von Flüchtlingen Infektionsmedizin Die Angst vor kranken Flüchtlingen ist unbegründet

Tuberkulose und Läuserückfallfieber: Manche Flüchtlinge leiden an Krankheiten, die es in Europa kaum gibt. Menschlich ist das eine Herausforderung - medizinisch nicht. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Stechmücke 'Anopheles quadrimaculatus' Tropenkrankheiten Resistente Malaria-Erreger zerstören sich selbst

Neue Hoffnung im Kampf gegen Malaria: Australische Wissenschaftler haben einen Mechanismus entdeckt, der den Übertragungsweg resistenter Parasiten unterbricht. Die Angst sinkt, dass Medikamente eines Tagen nicht mehr wirken. Von Felix Hütten mehr...

Mittwochsporträt Der Kämpfer

Clemens Fischer will seine Pharma-Firma schnell ganz groß machen. Er ist einer dieser Menschen, die entweder grandios siegen oder grandios scheitern. Von Elisabeth Dostert mehr...

Borreliose Infektionskrankheit Infektionskrankheit Der Borreliose entkommen

Welche Tiere Zecken fernhalten, welche Rolle der Zustand des Gartens spielt - und ob auch Mücken die Borreliose übertragen können. Tipps für den Beginn der Freiluftsaison. Von Monika Offenberger mehr...

Vor einem Jahr überrannte der IS Mossul Mossul N wie Nazarener

Die IS-Milizen kämpfen um Mossul, dessen christliche Kultur sie zerstört haben. Sie beschädigten damit ein Jahrtausende altes Vermächtnis der Stadt. Von Stefan Laube mehr...

Kongo Vergewaltigungen im Kongo Im Schmerzensreich

Kein Landstrich der Welt ist für Frauen gefährlicher: Jeden Monat werden im Osten Kongos Tausende Frauen vergewaltigt. Die deutsche Fotografin Julia Leeb reiste zu ihnen. Von Julia Leeb, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Street Art Das Phantom an der Dose

Die Identität von Graffiti-Künstler Banksy soll mal wieder enttarnt worden sein. Diesmal von britischen Wissenschaftlern. Von Bernd Graff mehr...

Migrant Kuapana from Congo receives a medical check-up from doctor Mathias Wendeborn, at a refugee camp set-up in the former German army base 'Bayernkaserne' in Munich Studie Flüchtlinge sind nicht kränker als die hiesige Bevölkerung

Außerdem schleppen sie keine gefährlichen Krankheiten ein. Bei Urlaubern ist das Risiko höher. Von Stephan Handel mehr...

Gen "Gene Drive" "Gene Drive" Turbo für die Evolution

Mit "Gene Drive" wollen Forscher Malaria oder Zika ausrotten. Ganze Ökosysteme könnten mit der Turbo-Evolution umgekrempelt werden. Doch ist das ethisch vertretbar? Von Julia Groß mehr...

Milleniumsziele Magie der Zahlen

Die Vereinten Nationen haben versucht, Hunger und Armut einzudämmen - und so für mehr Sicherheit auf der Welt zu sorgen. Einiges ist erreicht. Doch neue Konflikte machen Erfolge zunichte. Von Andrea Bachstein mehr...

Malaria Eine Erfolgsstory

Zwar erkranken noch immer 1,4 Millionen Menschen im Jahr an Malaria. Aber die Zahl der Opfer ist in Afrika um 66 Prozent zurückgegangen. Das ist das Resultat einer massiven Strategie - bei der auch viel Geld eine Rolle spielt. Von Andrea Bachstein mehr...

Tigermücke Tropenkrankheiten Mexiko lässt ersten Impfstoff gegen Dengue-Fieber zu

"Dengvaxia" macht Hoffnung im Kampf gegen das Virus, an dem weltweit 100 Millionen Menschen jährlich erkranken. Doch ausgerechnet Kindern hilft das Mittel möglicherweise nicht. Von Felix Hütten mehr...

Gentechnik Biotechnologie Biotechnologie Im Reich der neuen Gentech-Tiere

Moderne Verfahren ermöglichen Forschern das Spiel mit dem Erbgut. Das Ergebnis: leuchtende Fische, Kühe ohne Hörner, rasant wachsende Lachse - und eine neue Debatte um die Schöpfung. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Spenden Wohltaten mit Haken

Superreiche wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg spenden Milliarden für wohltätige Projekte. Das ist gut. Doch private Philanthropen können den Staat nicht ersetzen. Von Andrian Kreye mehr...

Ebola in Liberia Seuchenkontrolle Impfstoff auf Verdacht

Virologen wollen Impfungen gegen Erreger entwickeln, von denen noch gar nicht klar ist, ob sie einmal zum großen Problem werden. Das wirft Fragen auf. Von Kathrin Zinkant mehr...

Aids Grüne fordern neue Strategie

Um die Aids-Epidemie bis zum Jahr 2030 zu beenden, ist mehr Geld für Prävention und Entwicklungshilfe nötig, sagen die Grünen. Von Guido Bohsem mehr...

AquAdvantage Genmodifizierter Lachs Frische Fische aus dem Gen-Labor

In den USA darf das erste gentechnisch veränderte Tier verspeist werden - der Lachs "AquAdvantage". Für die Umwelt ist das wahrscheinlich eine gute Nachricht. Von Kai Kupferschmidt mehr... Kommentar

Feuilleton Bilder Bilder
Bilder Mit der Kamera gegen Lawrence von Arabien

Die Bildersammlung der Bayerischen Fliegerstaffel 304: Sie wirken als seien hier weniger Militärs am Werk gewesen als Touristen. Von Jörg Häntzschel mehr...

Flüchtlinge Aus Salzburg vertrieben

Als Christoph Lindenmeyer sein Buch über die Vertreibung der Salzburger Protestanten im Jahr 1731 schrieb, konnte er nicht ahnen, wie aktuell es sein würde. Sein Bericht über den Treck erzählt von inner-europäischen Flüchtlingen. Von Hans Holzhaider mehr...

- Ebola Von der Seuche gezeichnet

Die Ebola-Epidemie ist abgeflaut, doch nach und nach werden die Spätfolgen der Krankheit sichtbar. Zu Besuch in Monrovia - das vor einem Jahr der Hölle glich. Von Isabel Pfaff mehr... Reportage

To match feature LEONE-MALARIA/ WHO-Entscheidung Malaria-Impfstoff soll nicht eingesetzt werden

Die WHO spricht sich gegen den Einsatz eines neuen Malaria-Impfstoffs aus. Doch es gibt noch eine Hoffnung für das Mittel. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Deutlich mehr Verkehrstote im August 1,25 Millionen Verkehrstote pro Jahr Bilanz des Grauens

Die Zahl der Motorfahrzeuge steigt, die der Verkehrstoten stagniert. Das zeigt eine aktuelle WHO-Studie. Ein Erfolg? Nein, im Gegenteil: Vor allem arme Länder haben enorme Probleme bei der Verkehrssicherheit. Von Joachim Becker mehr... Analyse

REUTERS NEWS PICTURES - IMAGES OF THE YEAR 2012 Yogalehrer Zweites Standbein

Sonnengruß, das kann längst jeder. Deswegen werden jetzt alle selbst Yogalehrer. Warum nur, bitte schön? Von Laura Hertreiter mehr...

Dem Geheimnis auf der Spur Ford in der Sackgasse

Die Retortenstadt Fordlandia im brasilianischen Urwald sollte im Jahr 1928 Kautschuk für die Wagen des Autoherstellers liefern - doch der kühne Plan wurde zum Desaster. Von Michaela Metz mehr...