Kulturgeschichte Geregelte Randständigkeit Le salon

Soll Prostitution weltweit legal werden? Diese Frage könnte Menschheitsgeschichte schreiben. Europa zumindest schwankt seit der Antike zwischen Duldung und Verachtung. Von Gustav Seibt mehr...

Ingmar Bergman Posse um verstorbenen Regisseur Bergman Posse um verstorbenen Regisseur Bergman Ingmar - der Sohn der Mätresse?

Es klingt wie ein Leinwand-Plot: Eine Frau liegt schwerkrank in den Wehen, ihr Baby stirbt direkt nach der Geburt. Der Ehemann nutzt die Gelegenheit - und schiebt seiner Gattin das Kind der Geliebten unter. Was phantastisch anmutet, soll die Familiengeschichte von Filmemacher Ingmar Bergman sein. Von Gunnar Herrmann mehr...

Filmfestspiele Cannes 64. Filmfestival Cannes 64. Filmfestival Cannes Die alte Mätresse

Wenn Cannes an diesem Mittwochabend zum 64. Mal eröffnet wird, bietet das Filmfestival das genaue Gegenteil der letzten Berlinale: wenige Entdeckungen, aber große Namen. Was ist da los? Von Susan Vahabzadeh mehr...

Wiener Kongreß 1814 bis 1815, Isabey-Gemälde und Karikaturen Wiener Kongress Wendehals, Luder, Strippenzieher

Sie ordneten Europa neu, begruben die Idee der Freiheit - und hatten dabei noch jeder Menge Spaß. Die wichtigsten Köpfe des Wiener Kongresses. mehr...

Die etwas andere Copa-Bilanz Von chilenischen Flüchen und Selfies mit der Chefin

Ein ausgedehnter Streifzug durch die Copa América, die an Kuriositäten kaum zu überbieten war. Von Javier Cáceres mehr...

Porträt Weder Kopie noch Fälschung

Die Nürnbergerin Roberta Valentini hat ihre Interpretation der "Elisabeth" schon in China erprobt. Jetzt steht sie in der Titelrolle des Musicals auf der Bühne des Deutschen Theaters. Von Christiane Lutz mehr...

Historisches Stadtjubiläum Von Karlsruhe in die Unendlichkeit

Die barocke Planstadt wird 300 Jahre alt. Eine Ortsbegehung der weltberühmten Straßenstrahlen, die in wunderbaren Jubiläums-Ausstellungen mündet. Von Johan Schloemann mehr...

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Ein Bier bitte, aber warm

Bei der Temperatur von Getränken kommen Deutsche und Kongolesen nicht zusammen. In Madrid scheitern deutsche Gutmenschen am Lärm. In Hongkong befeuern die Proteste die Ölmalerei. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Wiener Kongress - Schlussakte 200 Jahre Wiener Kongress Europa feiernd neu ausgekungelt

Am 18. September 1814 beginnen die Gegner Napoleons in Wien, Europa neu zu ordnen. Der Machtpoker gleicht einer Riesenparty, sorgt für kuriose Amouren und führt zu Entscheidungen, die teilweise 200 Jahre später nachwirken. mehr...

Kommunistische Partei China Kommunistische Partei Chinas Kommunistische Partei Chinas Macht, Geld und Sex - Haftbefehl gegen Ex-Politbüro-Mitglied

Zhou Yongkang ist ein "Tiger" - der höchste chinesische Führer, der sich wegen Korruption verantworten muss. Es geht um Milliarden, Mätressen, Verrat von Staatsgeheimnissen - und einen Machtkampf? mehr...

Kommunistische Partei China Wandel in Chinas KP Wandel in Chinas KP Nur noch gute Kommunisten

Chinas Staatspartei will ihre Mitglieder künftig nach strengeren Kriterien auswählen als bisher. Denn oft haben es Kandidaten vor allem auf eines abgesehen: den Zugang zu Geld, Macht und Mätressen. Von Kai Strittmatter mehr...

Lola Montez Biografie über Lola Montez Königin der Klatschspalten

In ihrem Buch "Lola Montez. Ein Leben als Bühne" porträtiert Marita A. Panzer die berühmte Mätresse als geborene Selbstdarstellerin. Dabei kommt freilich auch ihre intime Beziehung zu König Ludwig I. zur Sprache. Von Rudolf Neumaier mehr...

Kinostarts - Die Schwester der Königin Kulturgeschichte der Geliebten "Madame sein ist ein elendes Handwerk"

Der Sturz des mächtigen CIA-Direktors David Petraeus über eine außereheliche Affäre wirkt heute geradezu altmodisch. Dabei waren viele Epochen in dieser Hinsicht erstaunlich tolerant. Im Barock etwa gehörte die Mätresse zum guten Ton - aber auch die Frauen genossen zeitweise Freiheiten. Von Joachim Käppner mehr...

Weltmeisterliches Speiseeis Mitten in Absurdistan Waffeln à la Valentina

Bei der Weltmeisterschaft der Eismacher in Berlin bleibt eine junge Frau konsequent. In Biarritz verliert ein Hotelangestellter kurz die Contenance und in Peking erklärt ein Vater seinem Sohn etwas über die Spielarten der Liebe. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt. mehr... Bilder

French President Francois Hollande press conference Frankreichs Präsident Hollande Der Fluch der kleinen Fluchten

Frankreichs Wirtschaft leidet. Und mit ihr leidet das Staatsoberhaupt. François Hollande will jetzt alles besser machen: das Land kurieren und seine Präsidentschaft retten. Doch ausgerechnet jetzt belastet ihn eine Affäre, die nur mit ihm und nichts mit dem Staat zu tun hat. Von Stefan Ulrich mehr...

Fremdgehen in der Literatur Ode an den Ehebruch

Wenn Frauen fremdgehen, dann geht es ums große Ganze. Im einem neuen Buch über Effi Briest, Anna Karenina und Madame Bovary lädt der Literaturwissenschaftler Wolfgang Matz zu einem Gipfeltreffen großer Ehebrecherinnen. Von Joseph Hanimann mehr...

Chinese Leaders Attend Flower-basket-laying Ceremony To Mark The 64th National Day Kampf gegen Korruption in China Aus Maos Keller

Um das Image der Partei aufzupolieren, üben sich Chinas Funktionäre öffentlich in ritueller Selbstkasteiung. Parteichef Xi greift dabei auf Instrumente aus Zeiten Maos zurück. Doch was früher funktionierte, wirkt heute aus der Zeit gefallen. Im Netz überschütten Chinesen die Selbstkritik-Sitzungen mit Spott. Von Kai Strittmatter, Peking mehr...

Coco Chanel Chanel-Ausstellung in Hamburg Chanel-Ausstellung in Hamburg Mythos ohne lästige Details

Flakons, Bonmots und Abendkleider - eine Ausstellung in Hamburg spürt Coco Chanel nach. Die Macher verzichten darauf, die Schönheit der Dinge mit zu viel zweifelhaften Details aus der Biografie der Modemacherin zu beschämen. Schließlich entstand der Mythos Chanel vor allem durchs Weglassen. Von Till Briegleb mehr...

Fully clothed human remains are displayed at the Capuchin Catacombs in Palermo Touristenattraktionen zum Fürchten Kopflos im Tower

Wem Sightseeing bei Tageslicht zu langweilig ist, folgt nachts in London den Spuren von Jack the Ripper oder wagt sich in den Tower. Selbst im sonnigen Palermo schaudert es Besucher im Reich der stehenden Toten. Sehenswürdigkeiten für Nervenstarke von Johanna Bruckner mehr...

Lola Montez, 1844 Quiz zu Lola Montez Der König und die Tänzerin

Kennen Sie Bayerns berüchtigte Mätresse? Als Geliebte von König Ludwig I. machte sich Lola Montez in München viele Feinde. Vor mehr als 150 Jahren starb die Tänzerin. Testen Sie Ihr Wissen! mehr...

Charles und Camilla Charles und Camilla Ein Happy End mit Fragezeichen

Weil die Urgroßmutter Camillas die Mätresse des Ururgroßvaters von Charles war, sollen die beiden überhaupt zusammen gekommen sein. Sollte die Großmutter tatsächlich aus dieser Liaison entsprungen sein, dann flösse auch in Camillas Adern ein Spritzer königliches Blut. Sind Charles und Camilla womöglich miteinander verwandt? Von Von Paul Katzenberger mehr...

Vollmond über Hannover 25 Jahre Dax Das Leben ist schon volatil genug

Die Bibel meint es gut mit den Besserverdienenden: Wer hat, dem wird gegeben. Bei Thomas Mann verspekulieren sich die Bankrotteure und auch der alte Croupier Nietzsche wusste, das Kind im Manne will nicht denken, sondern spielen. Eine Reise durch Literatur, Geld- und Zeitgeschichte. Von Willi Winkler mehr...

Friedrich II. König von Preussen Der alte Fritz Repro: Oliver Das Gupta Bilder
300 Jahre Friedrich der Große Der schwule Fritz

Genialer Feldherr, toleranter Fürst, Philosoph auf dem Thron: Friedrich II. avancierte in den vergangenen drei Jahrhunderten zum gut ausgeleuchteten deutschen Vorbild. Am nächsten stand dem Preußenkönig sein Kammerdiener Fredersdorf. Ihm vertraute Friedrich blind bei Geld, Spionen und Hämorrhoidenleiden. Der erhaltene Briefwechsel zwischen König und Diener zeigt den Alten Fritz ohne Legende - dafür voller Liebe. Von Oliver Das Gupta mehr...

Eckhard Henscheid, 2006 Eckard Henscheid wird 70 Schwurbeln für Fortgeschrittene

Sprachsphäre um ihrer selbst willen: Eckard Henscheid hält in vielen Erzählungen, Geschichten und Glossen mit feinsinnigem Humor den Deutschen einen Spiegel vor. Der Werke des "Spätromantikers der Bundesrepublik" zählen mitlerweile zu Klassikern der Literatur und des gehobenen Humors. Eine Hommage zum 70. Geburtstag. Von Gustav Seibt mehr...