Unterhaching Gemeinsam Wohnungen bauen

Genossenschaften, Unternehmen und Politik wollen kooperieren mehr...

Schwanthalerhöhe Großes Stühlerücken

Neuordnung im Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe Von Sonja Niesmann mehr...

Walchenseekraftwerk, 2011 Kochel am See Neue Ideen für Walchensee-Kraftwerk

Bisher fließt am Walchensee-Kraftwerk das Wasser nur von oben nach unten. Das könnte sich ändern. Der Landtagsabgeordnete Ludwig Wörner sieht großes Potential darin, die Anlage zu einem Pumpspeicher-Kraftwerk auszubauen. Eon hält das nicht für machbar. Von Bernhard Lohr mehr...

Theresienhöhe Theresienhöhe Theresienhöhe Die Bürger wollen mitplanen

Nach dem Verkauf der XXXLutz-Geschäftsräume an der Theresienhöhe hoffen die Stadtviertelpolitiker darauf, dass der Projektentwickler HBB die Wünsche der Bewohner und Gewerbetreibenden in sein Konzept einbezieht. Von Elisa Holz mehr...

Barkolumne Mordimi, Westermühlstraße 13 Freischankflächen Münchner dürfen länger draußen bleiben

Auf Freischankflächen wird am Wochenende künftig bis Mitternacht ausgeschenkt. Die neue Regelung gilt jedoch ausschließlich für öffentliche Gehwege - und sie ist nur auf Probe. Von Dominik Hutter mehr...

Freischankflächen in München Freischankflächen in München Experimente in der Nacht

Von dieser Woche an dürfen Wirte ihre Gäste draußen länger bedienen - solange es keine Beschwerden gibt. Die Stadt stößt damit auf Kritik, doch während der Fußball-WM ist sie sogar noch großzügiger. Von Thomas Anlauf mehr...

#ltwby13-Blog Wahlkampfplakat von Ude Wahlkampfplakat von Ude Ist das echt, @BayernSPD?

Christian Ude hält Wort, wortwörtlich. Der SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl entgeistert mit einem neuen Wahlplakat - und sorgt zugleich für Parodien. Fragwürdige Wahlkampagnen gehören bei der bayerischen SPD offenbar zur Tradition. Von Frank Müller mehr... #ltwby13-Blog

Plenarsitzung - Bayerischer Landtag Vor der Wahl in Bayern Abschiedsblues im Landtag

Letzte Plenarsitzung vor der Wahl zum Bayerischen Landtag: Ministerpräsident Horst Seehofer atmet durch, die SPD holt noch einmal tief Luft - und Günther Beckstein macht sich in seiner Funktion als früherer Innenminister Vorwürfe. Von Frank Müller mehr...

Verunsicherung über Neonazi-Terror Rechter Terror in München Unheimliche Parallelen

Für die Nationalsozialisten war München die "Hauptstadt der Bewegung", das rechtsextreme Zwickauer Terrortrio hat dort zwei ausländische Mitbürger ermordet - zu der Zeit, als in München Prozesse gegen rechtsextremistische Straftäter liefen. Und nicht weit von Treffpunkten ihrer Gesinnungsgenossen entfernt. Die Polizei prüft nun einen möglichen Zusammenhang. Von Susi Wimmer, Florian Fuchs und Bernd Kastner mehr...

Markus Söder, CSU, Horst Seehofer, Bayerischer Finanzminister, Umweltminister, Georg Fahrenschon Bayerns Finanzminister Söder "Die schwierigste Aufgabe, die ich je hatte"

Vom Lebensminister zum Herr über die bayerischen Finanzen: Markus Söder über seinen Aufstieg im Kabinett, den Scherbenhaufen der Stoiber-Ära und die Frage, ob er nun Bayerns einziger Kronprinz ist. Interview: Peter Fahrenholz und Frank Müller mehr...

CSU-Landtagskandidat Ludwig Spänle, 2003 Direktmandate in München Spaenles Angst vor dem Ude-Effekt

Sieben der acht Münchner Stimmkreise sind in der Hand der CSU. Doch weil der populäre Oberbürgermeister bei der Landtagswahl 2013 als Herausforderer von Horst Seehofer antritt, muss die CSU in München um einige Direktmandate fürchten. Von Dominik Hutter mehr...

Forschungsreaktor Garching, 2007 Abschaltung des Garchinger Reaktors SPD fordert Aufklärung

Am Forschungsreaktor Garching sind auffällige radioaktive Emissionen aufgetreten, die Anlage wurde im November abrupt heruntergefahren. Grünen-Politiker werfen den Forschern nun vor, dass sie ihren Reaktor nicht im Griff hätten, die SPD fordert Aufklärung. Von Martina Scherf und Christian Sebald mehr...

Walchensee Jochberg Bad Tölz-Wolfratshausen Zeit zur Aufklärung

Bundes- und Landespolitiker fordern Informationen zum Jochberg-Pumpspeicher. Von Klaus Schieder mehr...

Bayerischer Verdienstorden Seehofer zeichnet 74 Persönlichkeiten aus

"Bayern ist lebenswert, weil wir Menschen haben, die sich einbringen, engagieren und erfolgreich sind": Einige von ihnen werden nun von Ministerpräsident Seehofer mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Von Nadescha Scharfenberg mehr...

Verluste der Bayerischen Landesstiftung Ratlose Stiftungsräte

Um 60 Millionen Euro ist das Vermögen der Bayerischen Landesstiftung geschrumpft. Seit Monaten debattieren die Gremien deshalb über die desolate Lage der Hunderte Millionen Euro schweren Stiftung. Eine Perspektive zeichnet sich nicht ab. Von Frank Müller mehr...

Bericht des Rechnungshof Verluste der Bayerischen Landesstiftung erheblich höher als bekannt

Die Finanzprobleme der Bayerischen Landesstiftung sind offenbar gravierender als gedacht: Einem Bericht des Rechnungshofs zufolge beträgt das Minus im Stiftungsvermögen sogar 152 Millionen Euro. Ex-Finanzminister Kurt Faltlhauser sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Bayerische Landesstiftung Stiftung macht 60 Millionen Euro Verlust

Exklusiv Die Bayerische Landesstiftung steckt in finanziellen Turbulenzen, um 60 Millionen Euro ist das Vermögen geschrumpft. Der Rechnungshof rügt die fehlende Finanzkompetenz in Horst Seehofers Aufsichtsgremium. Kann die Hunderte Millionen Euro schwere Stiftung künftig noch ihre Aufgaben erfüllen? Von Frank Müller mehr...

Stimmkreis Altstadt-Hadern Stimmkreis Altstadt-Hadern Busfahrer oder Ministrant

Wie der Genosse Wörner den Stimmkreis Altstadt-Hadern gegen CSU-Jungstar Eisenreich zurückerobern will. Von Wolfgang Görl mehr...

Massive Kritik an Verfügung zur Tötung "Schnappauf außer Rand und Band"

Indem Schnappauf den Bären zum Abschuss freigebe, schüre er die Hysterie in der Bevölkerung und animiere schießwütige Trophäenjäger zur Jagd in den bayerischen Alpen, so der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ludwig Wörner. Von Katja Auer und Nadja Katzenberger mehr...

Blühende Pisten am Spitzingsee Was vom Winter übrig bleibt

"Das Wetter macht uns krank" - Besuch in einem Ort, der vom Schnee lebt, aber keinen Schnee hat. Von Karin Steinberger mehr...

Feinstaub in München Feinstaub in München Atemnot an der Landshuter Allee

Werner Schnappauf hat sich gegen ein generelles Fahrverbote und eine City-Maut ausgesprochen. Eine nachhaltige Lösung liege vor allem in einer Reduzierung der schadstoffreichen Fahrzeuge. Eine weitere Maßnahme wäre eine verbesserte Straßenreinigung. mehr...

Hochhaus-Gegner Hochhaus-Gegner Erste Hürde locker genommen

Die Initiative um Alt-OB Georg Kronawitter hat 34.000 Unterschriften gesammtelt und damit den Weg für einen Bürgerentscheid freigemacht. Von Von Alfred Dürr mehr...

Bürgerbegehren "Hier können Sie unterschreiben"

Die "Initiative Unser München" hat in der Fußgängerzone das Bürgerbegehren gegen Hochhäuser gestartet. Von Von Alfred Dürr mehr...

Lebensmittelkontrolle, dpa Kontrollen Im Dickicht der Kompetenzen

Lebensmittel-Kontrolleure gibt es zu wenige und sie sind zu machtlos. mehr...

Kampf gegen Feinstaub Kampf gegen Feinstaub Schnappauf fordert höhere Lkw-Maut

Der Bayerische Umweltminister verlangte in München, der Bund solle künftig umweltfreundlichere und stärker luftverschmutzende Lastwagen unterschiedlich zur Kasse bitten. "Es muss sich für die Spediteure wirklich rentieren, schadstoffarm zu fahren", sagte der CSU-Politiker. Von Von Ulrich Meyer mehr...