Bücher über den Ersten Weltkrieg Wie vor 100 Jahren die Welt brannte Britische Artillerie in Flandern, 1915

Mythen über den Ersten Weltkrieg, die bis heute lebendig sind. Briefe des Malers Franz Marc von der Westfront. Eine Biografie, die zeigt, wie morsch das kaiserliche Österreich 1914 war. Und Beschreibungen eines berühmten Veteranen, in dem der Krieg auch im Frieden weiter loderte. Neue Buchempfehlungen von SZ-Chefredakteur Kurt Kister mehr... Kurzrezensionen

Markus Stoll, Darsteller der Figur Harry G im Tushita Teehaus, einem veganen Teehaus, mit einem Hojicha Tee. Bitte mit dem Autor Korbinian Eisenberger Rücksprache halten, ob die Location genannt werden darf, weil die Leute vom Teehaus nicht wollten, dass Youtube-Grantler Harry G Angriff auf die Isarpreißn

Bei Youtube schimpft Markus Stoll alias Harry G über Isarpreißn. Drei Millionen Internetnutzer mögen seinen derben Humor - jetzt zieht Stoll auch auf der Bühne über Insassen veganer Teehäuser, Trachten-Unsitten und untalentierte Weißwurst-Zuzler her. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Bayernreise Berufsjäger in Vorderriß Berufsjäger in Vorderriß Wildes Land

Hier beginnt Bayern, oder hier endet es - wie man will. In Vorderriß an der Grenze zu Tirol ist es ursprünglich und einsam, von den Touristen mal abgesehen. Der Berufsjäger Hubert Reiser kann sich keinen schöneren Ort auf der Welt vorstellen, nicht mal den Gardasee. Von Mike Szymanski mehr...

Oktoberfest Ludwig-Thoma-Musikanten auf dem Oktoberfest Ludwig-Thoma-Musikanten auf dem Oktoberfest Der Code der guten Laune

"Taaa taaa ta-taaa" - und die Bräurosl bebt: Seit 40 Jahren bringen Fred Geißer und seine Ludwig-Thoma-Musikanten das Oktoberfest-Zelt zum Kochen. Einst etablierte die Kapelle Schlager wie "Schöne Maid" in den Festzelten. Und auch den Wiesnhit 2012 glauben Geißer und seine Musiker schon zu kennen. Von Tobias Dorfer mehr...

Nachruf Bewahrer des Bairischen

Der Mundartforscher und Trachtenexperte Franz Eder ist im Alter von 81 Jahren gestorben Von Wolfgang Eitler mehr...

Menschenmenge bei Kriegsausbruch, 1914 Bilder
Erster Weltkrieg in Bayern 1914 Im Zweifel fürs Vaterland

Künstler und politisch Linke in Bayern lassen sich in den ersten Kriegstagen 1914 vom patriotischen Taumel anstecken. Viele Genossen schließen den Burgfrieden gegen ihre Überzeugung. Von Wolfgang Görl mehr...

Französischer Doppeldecker im Ersten Weltkrieg | French double decker in World war I Bilder
Münchner Neueste Nachrichten vom 3.8.1914 Das Märchen von den französischen Fliegern

Heute vor 100 Jahren in der Zeitung: Deutschlands Krieg gegen Russland beginnt - doch was macht Frankreich? Die SZ-Vorgängerin berichtet von mysteriösen Luftangriffen, Ausländer werden ausgewiesen - und Heimatdichter Ludwig Thoma preist schwülstig den Krieg. Von Oliver Das Gupta mehr...

Bier auf dem Oktoberfest Festzelte auf dem Oktoberfest Wo die Gaudi am größten ist

Die meisten Promis, der höchste Flirt-Faktor, das Zelt, in dem kein Oktoberfest-Bier ausgeschenkt wird: Die Festzelte auf der Wiesn sind eine Welt für sich - und nur wer früh dran ist, kann sich ein Bild von den Unterschieden machen. Die 14 großen Zelte und ihre Besonderheiten im Überblick. mehr...

Dachau Das große Versprechen auf mehr

Auf der Schlossausstellung der Künstlervereinigung stellt OB Hartmann eine intensive Förderung der Kunst in Aussicht. Von Bärbel Schäfer mehr...

Deutsche Soldaten bei Verdun, 1916 Ausbruch des Ersten Weltkriegs in Zitaten "Jetzt verlöschen die Lichter in ganz Europa"

Patriotisch und von Kampfeswillen erfüllt: Herrscher, Militärs und Künstler begrüßen 1914 den Kriegsausbruch. Nur manche ahnen großes Unheil. Die wichtigsten Zitate mit Bildern aus dem SZ-Archiv. Gesammelt von Benedikt Becker mehr...

Tanz beim Künstlerfest in München, 1914 Ausbruch des Ersten Weltkrieges Wie der Krieg das Königreich Bayern überraschte

Ein trügerischer Sommer: Bayerns Bauern haben 1914 wegen der Hitze Angst vor einer Dürre, die Landespolitik verfolgt das Weltgeschehen arglos. Erst Ende Juli begreifen die Menschen, dass der Frieden vorbei ist. Von Hans Kratzer mehr...

100 Jahre Erster Weltkrieg 100 Jahre Erster Weltkrieg Wie der Krieg uns bis heute prägt

Wohl in jeder Familie gibt es Geschichten vom Ersten Weltkrieg. Sie handeln häufig nicht von der Front, sondern vom Schmerz daheim. Erinnerungen an Papa-Amputierte, Opa-Amputierte und das Nachkriegsgeschehen vor der eigenen Haustür. Von Kurt Kister mehr...

Dachau Stress an der Strecke

Der Ausbau der Linie A läuft auf Hochtouren. Die meisten Bahnübergänge sind schon umgebaut. Mitte November fahren erstmals elektrische Züge Von Anna Schultes mehr...

Dachau Kribbeln im Magen

Der Freifallturm Power Tower gehört heuer zu den Attraktionen auf dem Dachauer Volksfest. Dort präsentieren 75 Schausteller ihre Geschäfte, auch Klassiker wie Kettenkarussell und Riesenrad. Für Frauen gibt es mehr Toiletten Von Benjamin Emonts mehr...

Dachau Der Zwei-Schläge-OB

Triumph für Florian Hartmann: Beim Bieranstich zeigt er es allen Skeptikern. "Die Leute von der Brauerei waren ganz erstaunt, wie ich das Ding reingehauen hab'. - Und ich auch." Von Benjamin Emonts mehr...

Lerchenberg Lerchenberg-Hörbuch über Ludwig Thoma Die dunkle Seite eines lustigen Burschen

Vom linken Satiriker zum rechtsradikalen Volksverhetzer: Kabarettist Michael Lerchenberg hat ein Hörbuch über Ludwig Thoma herausgebracht - und zeigt auch die unappetitliche Seite des bayerischen Dichters. Von Lisa Sonnabend und Beate Wild mehr...

Geschicklichkeitsspiel "Die böse 7" Erster Weltkrieg und Propaganda Mobilmachung der Kartoffel

Die Ausstellung "Krieg & Propaganda 14/18" im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe demonstriert anhand zahlreicher zeitgenössischer Artefakte, wie die Hetze zum ersten Sieger im Ersten Weltkrieg wurde. Leider ist die Freude am Kunstgewerbe dann aber größer als die an der Analyse. Von Willi Winkler mehr...

Dachau Meisterhaft

Blumes Klassische Harmoniemusik gelingt mit Beethoven das bislang beste Klassikkonzert des Jahres in Dachau. Von Adolf Karl Gottwald mehr...

Dachau Freies Internet für alle

Dier CSU fordert kostenlose Zugänge an öffentlichen Plätzen. Einen Finanzierungsvorschlag hat sie auch schon. Von Marco Fieber mehr...

Breitbandversorgung in Bayern Dachau Schneller ins Netz

Auf der Straße geht es erst mal etwas langsamer zu, dafür im Internet bald schneller. Die Stadtwerke verlegen Glasfaserkabel in der Ludwig-Thoma-Straße. Von w.g. mehr...

Dachau Dachau Dachau Nichts geht mehr

Weil das Parkhaus saniert wird und jetzt auch noch die Ludwig-Thoma-Wiese wegen der Verkaufsausstellung Diva gesperrt ist, finden Autofahrer in der Dachauer Innenstadt kaum noch Parkplätze. Von Walter Gierlich mehr...

Dachau Poetischer Herbst Poetischer Herbst A griabiger Abend

Ganz im Sinne des Einakters "Waldfrieden" eröffnet die Ludwig-Thoma-Gemeinde den Poetischen Herbst. Und die gesamte Gaststube des Freudenhauses wird zur Bühne. Von Dorothea Friedrich mehr...

Dachau Ludwig Thomas "Lokalbahn" Ludwig Thomas "Lokalbahn" Die Freiheit des Schriftstellers

Ludwig Thoma hat den Streit um die Streckenführung erlebt und schließlich literarisch nach Traunstein verlegt. Von Martin A. Klaus mehr...

Dachau Mit Tempo um den Festplatz

Zum "Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen" in Dachau erwartet der Radsportverein Forice 89 wieder mehr als 100 Teilnehmer aus ganz Bayern. Zum ersten Mal können auch Hobbyrennfahrer ohne Lizenz teilnehmen. Von Johannes Vogel mehr...

Dachau Tolle Sprints vor wenig Publikum

Fahrer und Zuschauer sind dennoch hochzufrieden mit dem Radrenn-Kriterium rund um die Ludwig-Thoma-Wiese. Den veranstaltenden Verein R+F Forice 89 freut besonders, dass zwei Mitglieder vordere Plätze erreichen. Von Johannes Vogel mehr...