Galápagos-Inseln Riesenschildkröte Pepe ist tot Riesenschildkröte  Galápagos-Inseln

Nach "Lonesome George" ist nun sein Nachfolger auf den Galápagos-Inseln gestorben: "Pepe, der Missionar" wurde immerhin älter als 60 Jahre. mehr...

Polizei rettet Eichhörnchen Tiere 2012 Allerbeste Freunde

Ein Riesenschnauzer macht den Führerschein, ein Elefant lernt sprechen, ein Superhengst verpasst Olympia: Die SZ-Redaktion würdigt die Tiere des Jahres. mehr...

Riesenschildkröte ´Lonesome George" Galápagos-Riesenschildkröten "Lonesome George" war nicht ganz so einsam

Die Anteilnahme war groß, als im Juni "Lonesome George" starb. Jetzt allerdings stellt sich heraus, dass die Riesenschildkröte nicht ganz so einsam war wie gedacht. Wissenschaftler haben Verwandte auf einer benachbarten Galápagos-Insel identifiziert. mehr...

Lonesome George Riesenschildkröte Lonesome George ist tot Riesenschildkröte Lonesome George ist tot Letzter seiner Art

Die wohl berühmteste Riesenschildkröte der Welt ist tot. "Lonesome George" starb im Alter von geschätzt 100 Jahren auf den Galápagos-Inseln. Mit ihm verschwindet eine weitere der vielen Schildkrötenunterarten, die einst das Weltbild der Menschheit revolutionierten. Sein Leben. mehr...

Riesenschildkröte "Lonesome George" ist tot Video
Galápagos-Riesenschildkröte "Lonesome George" ist tot

Er blieb kinderlos bis zu seinem Tod. Auf der Galápagos-Insel Santa Cruz ist die Riesenschildkröte "Lonesome George" gestorben. Mit ihm verschwindet eine weitere Tierart von der Erde. mehr...

Galapagos Galápagos-Inseln Galápagos-Inseln Riesenschildkröte "Lonesome George" gestorben

Die über 100 Jahre alte Galápagos-Riesenschildkröte ist gestorben. Der 90 Kilogramm schwere "Lonesome George" war der Letzte seiner Art und lebte auf einer Forschungsstation der Galápagos-Inseln. Von zoom.in mehr...