Tagebuch aus Gaza "Wir beten, dass es jetzt Frieden gibt" Gaza

Nor Abu Khater ist in Münster aufgewachsen, seit 1999 lebt sie im Gazastreifen. Ihr Leid ist unvorstellbar. Unser Korrespondent versucht, täglich mit ihr zu sprechen. Ein Protokoll. Von Peter Münch mehr...

Schweizerischer Nationalpark, Hotel Schweizerischer Nationalpark wird 100 Hirsch vor der Hütte

Im Schweizerischen Nationalpark steht nur ein einziges Hotel. Die Unterkunft darf bestehen bleiben: Sie hat ältere Rechte als das vor 100 Jahren gegründete Schutzgebiet. Von Dominik Prantl mehr...

SV Elversberg v 1. FC Heidenheim - 3. Liga Aufsteiger 1. FC Heidenheim in der 2. Liga Romantiker aus der Provinz

Sie sind die Unbekannten der zweiten Bundesliga: Die Aufsteiger des 1. FC Heidenheim stehen vor ihrer ersten Spielzeit in der zweithöchsten Spielklasse - und sind schon der Liebling aller Fußball-Romantiker. Von Andreas Babst mehr... Report

Attila Hildmann vegan Attila Hildmann im Gespräch "Vegane Ernährung ist das Beste für den Planeten"

Die veganen Kochbücher von Attila Hildmann kleben auf den Bestsellerlisten. Und der 33-jährige Physikstudent arbeitet schon wieder an einem neuen Projekt. Im Interview spricht er darüber, warum ihn Veganer scharf kritisieren - und warum er einen Porsche mit Ledersitzen kaufte. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Pünktlich Notorische Zuspätkommer Notorische Zuspätkommer "Pünktlichkeit käme einer Unterwerfung gleich"

Jeder war schon mal zu spät dran. Doch es sind immer dieselben, die regelmäßig unpünktlich sind. Ein Gespräch über Machtspiele und innere Konflikte - zum Tag des Zuspätkommens. Mit Verspätung, wie es sich gehört. Von Violetta Simon mehr... Interview

Gulag Perm-36 (Russia, Kuchino near Chusovoi). Corridor inside the camp internal prison. Pervertiertes Gedenken an den Gulag Bühne frei für Ex-Kerkermeister

Kreml-Propagandisten knöpfen sich "Perm 36" vor, Russlands einzige Gulag-Gedenkstätte. Angeblich verherrlichte das Museum bislang ukrainische Faschisten - nun agieren ehemalige Aufseher des Straflagers dort als Führer. Von Bernd Hoppe mehr...

Seniorenresidenz Wohnstift Mozart Wohnstift Mozart Altwerden mit Rundum-Versorgung

Luxuriöser Spa-Bereich, Hilfe bei der Hauswirtschaft, eine Pflegestation im Haus - so sieht das Wohnen für betuchte Senioren in Oberbayern aus. Trotz des stolzen Mietpreises sind die Wohnungen voll. Von Sarah Kanning mehr...

The 55th Annual GRAMMY Awards - Arrivals Prominente Elternfreuden Alicia Keys erwartet "weiteren Engel"

Die Soulsängerin Alicia Keys freut sich auf ihr zweites Kind. Pünktlich zum vierten Hochzeitstag mit Rapper Swizz Beats liefert sie den Fotobeweis ihrer Schwangerschaft gleich mit. mehr...

Wacken 3D; Wacken-Interview Dokumentation über Metal-Festival Familienausflug nach Wacken

Zum Jubiläum des weltgrößten Metal-Festivals in Wacken gibt es eine 3-D-Dokumentation. Der 17-jährige Joshua Bromberger ist einer der Protagonisten. Ein Gespräch über den ersten Festival-Besuch mit seinem Vater - und warum sie zuhause nur im Auto Musik hören. Von Stefanie Witterauf mehr... Interview

Drohende Schließung von Osram Mit Lichtgeschwindigkeit ins Dunkel

Wie geht es weiter mit dem Osram-Werk in Augsburg? Offiziell geben sich Gewerkschaft und Stadt kämpferisch und optimistisch. Aber hinter den Kulissen macht sich Resignation breit. Von Stefan Mayr mehr...

Rattenplage in Paris Rattenplage vor dem Louvre Rattenplage vor dem Louvre "Schaut, es ist Ratatouille!"

Paris hat ein Rattenproblem. In Parks und Grünanlagen vor dem berühmten Louvre tummeln sich immer mehr Nager. Wovor sich viele Touristen und Einwohner ekeln, finden andere niedlich. Schuld daran ist Disney. mehr...

Fürstenfeldbruck Diskussion über Schultoiletten geht im Internet weiter

Landrat Thomas Karmasin trägt die Debatte über die Sanitäranlagen im Olchinger Gymnasium auf Facebook aus Von Sebastian Mayr mehr...

Topographie des Terrors Ausstellung über Warschauer Aufstand Todesmutige mit rosigen Wangen

"Warschau soll dem Erdboden gleichgemacht werden": Die Topographie des Terrors in Berlin erinnert an den Warschauer Aufstand 1944 gegen Nazi-Deutschland. Aber einige wichtige Fragen bleiben unbeantwortet. Von Constanze von Bullion mehr...

Haus der Kunst in München Haus der Kunst Schlachtschiff mit Schlagseite

Einst war man war stolz, einen Museumsleiter wie Okwui Enwezor in die Stadt mit dem Provinz- und Gemütlichkeitsstigma geholt zu haben, stolz auf die eigene Weltoffenheit. Nun steckt das Münchner Haus der Kunst in der Krise - und der Enthusiasmus ist merklich abgekühlt. Von Jörg Häntzschel mehr...

Freundschaft Tag der Freundschaft Tag der Freundschaft Von Dreiecksbeziehungen und erotischen Abenteuern

Gute Freunde vervollständigen uns und geben uns das Gefühl, richtig zu sein. Manche begleiten uns nur kurz, andere Freundschaften sind wie Ehen. Und einige können ziemlich kompliziert sein. Eine Typologie. Aus der SZ.de-Redaktion mehr...

Rechte Szene in Oberfranken "Eine Art Reinhard Mey der rechtsextremen Szene"

Die Menschen im oberfränkischen Unterhartmannsreuth machen sich Sorgen. Seit einiger Zeit verkehrt der deutschtümelnde Liedermacher Frank Rennicke im früheren Schulhaus. Entsteht dort ein neues braunes Zentrum? Von Olaf Przybilla mehr...

Kundgebung 'Wehret den Anfängen!' Antisemitismus in Deutschland Eine Frage der Solidarität

Der Gaza-Konflikt und die Antisemitismus-Debatte: Viele Juden erleben die "kummervollste Zeit seit 1945", sagt Charlotte Knobloch - und beklagt ein mangelndes Zusammenstehen gegen Antisemitismus. Nur: Zu welcher Art von Solidarität wird da eigentlich aufgerufen? Kommentar von Detlef Esslinger mehr... Meinung

Männertreu "Männertreu" in der ARD Macht ist Lust

Wer hätte gedacht, dass ein deutscher Fernsehfilm so abgründig sein kann: "Männertreu" zeigt die politische Skandalgesellschaft als Sittengemälde, an dem man sich nicht sattsehen kann. Inklusive aller Politskandale der jüngeren Vergangenheit. Von Ralf Wiegand mehr...

NSU Prozess NSU-Prozess Prügelei nach dem Rummel

Beate Zschäpe gehörte schon mit 21 Jahren zur rechten Szene in Jena. Aber war sie auch gewalttätig? Im NSU-Prozess sagen zwei Frauen aus, die Zschäpe 1996 angegriffen haben soll. Weil sie zur linken Szene gehörten. Am Ende der Vernehmung ärgert Richter Götzl sich über die Polizei. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr...

- Prothesen-Weitspringer Markus Rehm Wenn die paralympische Welt zu klein wird

Dass Prothesen-Weitspringer Markus Rehm nicht zur EM darf, ist richtig. Denn es gibt Zweifel an der Vergleichbarkeit der Leistungen. Damit bleiben jedoch wichtige Fragen unbeantwortet. Kommentar von Thomas Hahn mehr... Meinung

Nate Kettlewell, a Wal-Mart Stores Inc employee looks at company founder Sam Walton's office at the Walmart visitors center in Bentonville George Packers Bestseller "Die Abwicklung" Kitzel des Realen

George Packers kritisches Gesellschaftspanorama der USA ist ein eindrucksvolles Sachbuch. Nur warum wird "Die Abwicklung" reflexhaft zum großen Gegenwartsroman erklärt? Von Jens-Christian Rabe mehr... Buchkritik

Harun Farocki Filmemacher Harun Farocki Tiefes Spiel

Etwas wird sichtbar - das war die Parole im Werk von Harun Farocki, der in Texten, Filmen und Installationen uns das Sehen und Lesen der Bilder vorgemacht hat. Nun ist Farocki im Alter von 70 Jahren gestorben. Von Fritz Göttler mehr... Nachruf

Türkei Wahl Erdogan Deutschland Türkei-Wahl in Deutschland Im Minirock für Erdoğan

1,4 Millionen Türken dürfen erstmals in Deutschland über ihren Präsidenten abstimmen. Bei einer Veranstaltung in Nürnberg klatschen viele für den derzeitigen Premier und seine islamisch-konservative AKP - auch moderne Zuhörer. Von Roland Preuß mehr...

Leichtathletik-DM in Ulm Prothesen-Weitspringer Rehm Goldmedaille im Laborversuch

Vorteil durch Karbon? Der Sieg des Unterschenkel-Amputierten Markus Rehm im Weitsprung der Deutschen Meisterschaft bringt die Branche in Bedrängnis. Nun soll die Wissenschaft schnell klären, ob er auch bei der EM starten darf. Von Thomas Hahn mehr...

Münchner SPD Münchner SPD Münchner SPD "Provinziell klein und grandios mondial in einem"

Die Genossen in München suchen einen Weg zurück auf die Erfolgsspur. Doch verkörpert die SPD noch das Lebensgefühl der Stadt? Und was müsste sie tun, um wieder erfolgreicher zu sein? Die SZ hat prominente Ratschläge eingeholt. Von Thomas Anlauf, Peter Fahrenholz und Susanne Hermanski mehr...