Wirtschaftspolitik Münchner Gründerjahre Ilse Aigner besucht Gründungszentrum "Werk 1" in München, 2014

Stadt beteiligt sich am "Werk 1" und will Start-Ups unterstützen Von Dominik Hutter mehr...

Leo Kirch Medienunternehmer Leo Kirch ist tot

Er war einer der mächtigsten Menschen der Medienwelt, aus dem Nichts hatte er einen der größten Film- und Fernsehkonzerne Europas aufgebaut: Der Unternehmer Leo Kirch ist im Alter von 84 Jahren gestorben. mehr...

Deutsche Bank Deutsche-Bank-Prozess Deutsche-Bank-Prozess Fitschens Auftritt nach dem Rücktritt

In München geht der Prozess gegen Noch-Vorstand Jürgen Fitschen und fünf andere hohe Manager der Deutschen Bank weiter. Der Chef auf Zeit wirkt vor Gericht wie befreit. Aus dem Gericht von Stephan Radomsky mehr...

Joseph Blatter Korruptionsaffäre der Fifa Warum Blatter seinen Rücktritt hinauszögert

Die EU-Abegordneten wollen, dass Sepp Blatter sofort abtritt. Doch der listige Funktionärsveteran des Fußball-Weltverbands weiß: Je später die Neuwahl stattfindet, desto günstiger - für ihn. Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner mehr... Analyse

Rupert Murdoch Mediengigant Murdoch tritt als Chef von Fox ab

Gibt das "Raubtier" das Jagen auf? Rupert Murdoch übergibt Berichten zufolge den Chefposten bei 21st Century Fox an seinen Sohn. Die Strippen dürfte er aber weiter ziehen. Von Kathrin Werner mehr...

FILE: Rupert Murdoch Stepping Down Rupert Murdoch Delivers Lowy Lecture Rupert Murdoch Raubtier auf dem Absprung

Der Medienunternehmer will die Führung seines Konzerns offenbar an seinen Sohn James übergeben. Von Kathrin Werner mehr...

Deutsche Bank Heftige Vorwürfe gegen Noch-Chef Jain

Die Finanzaufsicht Bafin belastet den Chef der Deutschen Bank Anshu Jain im Libor-Skandal. Es habe "schwere Versäumnisse bei der Kontrolle der Geschäftsprozesse" gegeben. Von Harald Freiberger mehr...

Deutsche-Bank-Prozess Wie Fitschen seinen Ruf retten will

Versuchter Prozessbetrug - so lautet der Vorwurf gegen Top-Manager der Deutschen Bank. Nun erklärt der scheidende Chef Jürgen Fitschen vor Gericht seine Sicht der Dinge. Aus dem Gericht von Stephan Radomsky mehr...

Mittwochsporträt Letzte Mission

Jürgen Fitschen ist nur noch ein Co-Vorstandschef auf Abruf. Jetzt muss er zusehen, seinen Ruf zu retten. Das Erstaunliche: Die Chancen dafür stehen gut. Von Stephan Radomsky und Meike Schreiber mehr...

Leo Kirch, AP Aus für Luxusschiffe Leo Kirch geht vor Südafrika baden

Der Medienmogul und Neu-Hotelier Leo Kirch setzte für die Fußball-WM auf eine pfiffige Geschäftsidee. Es ging schief. mehr...

Kirch Bundesliga Bundesliga-Rechte Das Comeback des Leo Kirch

Eine Firma des Medienunternehmers Kirch darf die Bundesliga vermarkten. Das ist nur für jene überraschend, die von den geheimen Vorbereitungen nichts wussten. Von Caspar Busse mehr...

kirch, leo Zusammenbruch eines Imperiums Die sieben Leben des Leo Kirch

In 47 Jahren hat der mächtige Medien-Mann alles riskiert und alles gewonnen - jetzt aber fehlt es ihm nicht nur an Geld und guten Worten. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Nur noch Urkundenfälschung Nur noch Urkundenfälschung Leo Kirch kommt ohne Prozess davon

Von den diversen Vorwürfen im Zusammenhang mit der Pleite der Kirch-Gruppe vor drei Jahren hat sich nur der der Urkundenfälschung bestätigt. Firmengründer Kirch nahm die fällige Geldstrafe sofort an. Von Von Daniela Kuhr mehr...

Leo Kirch will 1,4 Milliarden Schadenersatz-Forderung Leo Kirch will 1,4 Milliarden

Leo Kirch gibt der Deutschen Bank die Schuld am Zusammenbruch seines Medienimperiums. Der frühere Vorstand hätte seine Kreditwürdigkeit untergraben. mehr...

kirch, leo Spiel auf Zeit Leo Kirch will im Geschäft bleiben

Der Firmengründer versucht, eine Insolvenz der Dachgesellschaft seines bisherigen Konzerns KirchMedia zu verhindern. Von Hans-Jürgen Jakobs und Klaus Ott mehr...

kirch, leo Druck der Banken Leo Kirch zum Rückzug bereit

Bei der hoch verschuldeten Kirch-Gruppe ist Firmenpatriarch Leo Kirch seit Sonntag bereit, dem Druck der Banken nachzugeben und sich zurückzuziehen. Von Hans-Jürgen Jakobs und Klaus Ott mehr...

kirch leo Kirch-Gruppe Der Traum des Leo Kirch

Ein Imperium, sein Schöpfer und die Geschichte seines Untergangs. Von Zusammengestellt von Violetta Simon mehr...

Gerichtsurteil Gerichtsurteil Teilerfolg für Leo Kirch gegen Deutsche Bank

Der Bundesgerichtshof hat Kirch grundsätzlich Schadenersatz gegen die Deutsche Bank und deren Ex-Vorstandschef Rolf Breuer zugesprochen. Breuer hatte vor vier Jahren öffentlich Zweifel an Kirchs Kreditwürdigkeit geäußert hatte. Für die gesamte Pleite des Medienkonzerns von Leo Kirch sei Breuer jedoch nicht verantwortlich. mehr...

To match Special Report NEWSCORP/NOTW-BROOKS Murdoch-Imperium in Deutschland Leo Kirch und der Leberkäs

"Super"-Zeitung, Hitler-Tagebücher, Senderbeteiligungen bei Vox und TM3: So viel Rupert Murdoch auch investieren mochte, in Deutschland hatte der Medienunternehmer einfach wenig Fortune. Aber wer nichts wagt, verliert bestimmt. Von Hans Leyendecker mehr...

Leo Kirch wagt sich aus der Deckung Formel-1-Affäre Leo Kirch setzt BayernLB unter Druck

In der Formel-1-Affäre fordert der Medienhändler Kirch die BayernLB auf, Schadenersatz für ihn einzutreiben. Falls sie das nicht energisch genug macht, will er die Bank in Regress nehmen. Von K. Ott und N. Richter mehr...

Rechtsstreit mit Leo Kirch Streit ohne Ende

925 Millionen Euro zahlte die Deutsche Bank an die Kirch-Erben. Mit diesem Vergleich sollte die leidige Causa Kirch endlich aus der Welt sein. Doch das reicht der Staatsanwaltschaft nicht. Jetzt läuft alles auf eine Anklage wegen versuchten Prozessbetrugs hinaus. Von Klaus Ott mehr...

A rising full moon is seen over the twin towers of Germany's Deutsche Bank headquarters in Frankfurt Deutsche Bank im Fall Leo Kirch Zahltag

Meinung Als sich Medienmagnat Leo Kirch Anfang 2002 in großer Not befand, hat der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer Pläne entwerfen lassen, wie man Kirchs Film- und Fernsehimperium zerlegen und daran prächtig verdienen könne. "Barolo" hieß das Geheimprojekt. So verspielt eine Bank ihr wichtigstes Kapital: das Vertrauen. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

commerzbank_bankgesellschaft135 Kirchbeteiligung Leo Kirch verkauft Springer-Anteil

Die Commerzbank übernimmt das Aktienpaket gemeinsam mit Dresdner Bank, Bayerischer Landesbank und Verlagserbin Friede Springer. Von Nina Bovensiepen mehr...

Deutsche Bank patzt Leo Kirch ist wieder im Spiel

Die Deutsche Bank leistet sich eine peinliche Panne im Streit um die Springer-Aktien. Von Klaus Ott mehr...

Brief Leo Kirch nimmt Abschied

(SZ vom 09.04.02) - Am Montag hat sich Kirch nach dem Insolvenzantrag beim Amtsgericht München von der Belegschaft verabschiedet. Der Brief des 75-jährigen Medienhändlers an die Beschäftigten hat folgenden Wortlaut: mehr...