Gesetzentwurf Nahles schärft Regeln zur Leiharbeit Fleischunternehmen Tönnies

Leiharbeit statt Festanstellung? Ein Gesetzentwurf von Arbeitsministerin Andrea Nahles soll genau das verhindern. Von Thomas Öchsner mehr...

Agentur für Arbeit Leiharbeit Rechnungshof geißelt Bundesagentur für Arbeit

Exklusiv Die Prüfer werfen der Bundesagentur für Arbeit vor, ungerechtfertigt Zuschüsse an Zeitarbeitsfirmen zu zahlen. Von Thomas Öchsner mehr...

Callcenter Die Recherche Zeitarbeit - Lohndumping - Burn-out Wir Ausgebeuteten

Sie arbeiten bis tief in die Nacht, hangeln sich von einem befristeten Vertrag zum nächsten oder werden gekündigt, wenn sie krank sind: SZ-Leser berichten von Missständen in deutschen Callcentern, Krankenhäusern und Unternehmen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Erfahrungsberichte

Cebit Nachzahlungen von Zeitarbeitsfirmen Viel weniger als erwartet

Exklusiv 71,7 Millionen Euro - soviel haben Zeitarbeitsfirmen in Deutschland bislang wegen unzulässiger Niedriglöhne nachträglich an die Sozialversicherungen zahlen müssen. Dabei hatten die Sozialkassen mit mehr nachträglichen Einnahmen gerechnet. Von Thomas Öchsner mehr...

Agenda 2017 Arbeit Die Recherche zum Koalitionsvertrag So viel Agenda 2017 steckt in der schwarz-roten Arbeitsmarktpolitik

Mindestlohn und Verbesserungen für Leiharbeiter: Die große Koalition will den Arbeitnehmern in Deutschland Gutes tun. Aber tut sie auch genug? Wir haben den Koalitionsvertrag und die Agenda 2017 der SZ.de-Leser verglichen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Bundesarbeitsgericht Richter stärken Zeitarbeitsfirmen

Ab wann wird Leiharbeit unfair? Das Bundesarbeitsgericht lässt offen, wie lange Firmen Zeitarbeiter beschäftigen dürfen, ohne ihnen eine Festanstellung zu geben. Die Richter sehen die Politik in der Pflicht. mehr...

Agenda 2017 Weiterlesenswertes zu Mindestlohn und Leiharbeit

Prekäre Beschäftigungsverhältnisse, niedrige Löhne - was muss sich für Arbeitnehmer in Deutschland ändern? Das war ein Schwerpunkt der Agenda 2017. Wer darüber hinaus noch tiefer in das Thema einsteigen will, findet hier eine Sammlung von Artikeln und Linktipps. mehr...

Recherche Agenda 2017 So wird die Arbeitswelt gerechter

Der Mindestlohn kommt wohl - aber sorgt er auch dafür, dass sich die Lage der Beschäftigten in Deutschland spürbar verbessert? Und was ist mit den Aufstockern und den Zeit- und Leiharbeitern? Im Rahmen der Agenda 2017 haben wir analysiert, was geschehen muss, damit wieder mehr Menschen vernünftig von ihrem Einkommen leben können. Von Mirjam Hauck mehr... Die Recherche

Leiharbeit Agenda 2017 Agenda 2017 Was Arbeitnehmer von der neuen Regierung erwarten

Von Mindestlohn bis Leiharbeit: Was muss sich ändern, damit jeder von seinem Einkommen vernünftig leben kann? Darüber haben wir live mit Betroffenen und Experten diskutiert. Die Debatte zum Nachlesen mehr... Die Recherche

Mindestlohn Agenda 2017 Themen der Agenda 2017 Können Sie von Ihrer Arbeit leben?

Niedriglöhne, Leiharbeit, miese Arbeitsbedingungen: In Zeiten des Jobwunders diskutiert Deutschland über die schnöde, neue Arbeitswelt. Uns interessieren Ihre Erfahrungen - machen Sie mit bei unserer Diskussionsrunde und schreiben Sie mit an der Agenda 2017. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Urteil des Bundesarbeitsgerichts Betriebsräte bekommen Vetorecht bei Leiharbeit

Exklusiv "Leiharbeit darf kein Dauerzustand sein" - IG-Metall-Chef Wetzel begrüßt das Urteil des Bundesarbeitsgericht. Dieses hat entschieden, dass Betriebsräte künftig ihre Zustimmung verweigern können, wenn ein Unternehmen längerfristig Leiharbeiter beschäftigen will. mehr...

Arbeitsmarkt Rot-Grün will Leiharbeit eindämmen

Nach drei bis vier Wochen sollen Zeitarbeiter so viel verdienen wie die Stammbelegschaft: Rot-Grün möchte die Mehrheit im Bundesrat nutzen und den Missbrauch der Leiharbeit zurückdrängen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Buchhandlung Greiner Starnberg Reuige Rückkehr

.Buchhändler profitieren von den negativen Berichten über Amazon. Viele Kunden kaufen ihren Lesestoff wieder lieber im Laden, statt die Bücher beim Versandhändler im Internet zu bestellen Alexandra Krug und Michael Berzl mehr...

Amazon Bad Hersfeld TV-Kritik zu Anne Will und Amazon "Herde schwarzer Schafe"

In ihrer nächtlichen Talkrunde macht Anne Will Amazon und die Leiharbeit zum Thema. Es sind die üblichen Fronten. Wünschenswert wäre mehr Empirie statt Emotion. Von Sabrina Ebitsch mehr...

Amazon Debatte um Online-Buchhandel Wenn die Mehrheit schweigt

Global agierende Unternehmen wie Amazon haben in Deutschland Vorteile, die Buchhändler nicht haben. Trotzdem gibt es Alternativen für das System des Online-Händlers. Der Buchhandel vor Ort hat jetzt die Möglichkeit zu zeigen, was in ihm steckt. Gastbeitrag von Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mehr...

Amazon Summa summarum zu Amazon Leiharbeit ist kein Teufelszeug

Die schlechten Arbeitsbedingungen für Leiharbeiter bei Amazon müssen aufgeklärt und abgestellt werden. Grundsätzlich ist Leiharbeit aber ein wichtiges Instrument, ohne das der Arbeitsmarkt nicht auskommt. Die Verbraucher sollten besser überlegen, welchem Unternehmen sie ihr Vertrauen schenken. Von Marc Beise mehr...

Bundesarbeitsgericht Urteil weitet Kündigungsschutz aus

Wenn es um die Zahl der Angestellten in einem Betrieb geht, sollen auch Leiharbeiter mitzählen, sagt das Bundesarbeitsgericht. Die Folge: In kleinen Betrieben wären die Arbeitnehmer besser vor Kündigungen geschützt. Für Arbeitgeber hat das erhebliche Folgen. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Lohn-Zuschläge für Leiharbeiter Gleicher als gleich

Von heute an bekommen Leiharbeiter mehr Geld: In einigen Branchen werden bei längerer Betriebszugehörigkeit Zuschläge bezahlt. Das ist ein Erfolg der Gewerkschaften in ihrem Kampf, das Lohngefälle zwischen Leiharbeitern und Stammbelegschaften zu verringern. Doch nicht alle profitieren davon. Von Sibylle Haas und Thomas Öchsner mehr...

Arbeitskampf bei der Lufthansa Warum die Flugbegleiter streiken

Am Frankfurter Flughafen sind Hunderte Flüge ausgefallen, Passagiere mussten lange Wartezeiten in Kauf nehmen oder auf andere Verkehrsmittel ausweichen. Warum überhaupt? Für welche Forderungen streikt die Gewerkschaft der Flugbegleiter? Und was sagt die Lufthansa dazu? mehr...

Vorschau: Pressekonferenz der Flugbegleitergewerkschaft UFO Streik bei der Lufthansa Wir müssen reden

Meinung Die Lufthansa gleicht einer tief deprimierten Welt, quer durch den Konzern ist die Verunsicherung groß. Es ist klar, was zu tun wäre: Die Unternehmensführung muss offen kommunizieren. Im Prinzip hat Vorstandsvorsitzender Christoph Franz das Richtige vor - er müsste es nur offensiv verkaufen. Ein Kommentar von Jens Flottau mehr...

Warnstreik Diakonie Beschäftigungsausblick der OECD Wie es dem Arbeitgeber gefällt

Viele Minijobs, viel Leiharbeit: In Deutschland wird die Festanstellung nach Tarifvertrag für viele Arbeitnehmer zum Luxus. Eine Folge: Die Unterschiede zwischen den Gehältern wachsen. Doch der deutsche Arbeitsmarkt hat noch ein weiteres großes Problem. mehr...

Lufthansa plant Abbau von 3.500 Arbeitsplaetzen Gerichtsurteil Lufthansa darf Leiharbeiter als Stewardessen einsetzen

Erneute Schlappe für den Betriebsrat des Lufthansa-Kabinenpersonals: Auch in zweiter Instanz wurde das Leiharbeits-Modell der Airline nicht gekippt. Kritiker befürchten eine Ausweitung der Praxis - Gewerkschaft und Betriebsrat kündigen weitere Schritte an. mehr...

Tarifeinigung Deutlich mehr Geld für Leiharbeiter

Sie arbeiten zusammen, aber manche Kollegen bekommen weniger Geld. Das soll sich nun ändern. In der Metall- und Elektrobranche wird der Lohnunterschied zwischen Leiharbeitern und Festangestellten bald deutlich schrumpfen. Der Tarifvertrag soll als Muster für andere Branchen dienen. mehr...

Prekaere Beschaeftigungsverhaeltnisse "Schwarzbuch Leiharbeit" der IG Metall Alltag der modernen Arbeitssklaven

Sie müssen samstags arbeiten, haben keinen eigenen Spind und werden schlechter bezahlt als die Kollegen von der Stammbelegschaft - und geben ihre Rechte an der Garderobe ab: So schildern Leiharbeiter ihren Arbeitsalltag im "Schwarzbuch Leiharbeit" der IG Metall. Das 100-Seiten-Werk prangert eine ganze Branche an. Von Thomas Öchsner mehr...

Kritik an BMW Streit um die Leiharbeit

Die IG Metall will die Leiharbeit eindämmen - besonders bei BMW. Denn der Münchner Autohersteller gilt aus Gewerkschaftssicht als Unternehmen, bei dem die Leiharbeit überhandnimmt. Von Sibylle Haas mehr...