Kolumne Spurensuche Das betrogene Auge

Spiele mit virtuellen Welten werden immer populärer. Doch das Ab- und Untertauchen in visuellen Illusionen geht nur begrenzt gut. Das wussten die klassischen Meister der Augentäuschung: die Maler. Von Kia Vahland mehr...

Zeitzeugen Taufkirchen Tatzen, Butzkia und Holzspielzeug

Im Rahmen eines Projekts des Mehrgenerationenhauses interviewen Schüler der 8. Klassen in Taufkirchen Senioren über deren Kindheit und Jugend: Ein Dialog zwischen Jung und Alt Von Thomas Daller mehr...

Dachau Fachkräfte aus dem Ausland

Kreishandwerksmeister Ulrich Dachs möchte mehr junge Flüchtlinge in Ausbildungsberufe bringen. Andere versuchen, schwer vermittelbare Jugendliche mit schlechten Noten auf den richtigen Weg zu bringen Von Petra Neumaier mehr...

Azubis Tiefe Kluft

Bei den Verdiensten von Auszubildenden gibt es in Deutschland große Unterschiede. Je nach Region, Wirtschaftszweig und Ausbildungsjahr erhalten die jungen Menschen 515 Euro im Monat - oder fast dreimal so viel. Von Thomas Öchsner mehr...

Feuilleton Debüt Debüt So schmutzig ist nur das Paradies

Mit seiner epischen Familien-Saga "Buskaschi oder Der Teppich meiner Mutter" holt Massum Faryar Afghanistan ins deutsche Wohnzimmer. Von Tim Neshitov mehr...

Goethe Universitaet Frankfurt To Celebrate 100th Anniversary Studium Ganz oder gar nicht

Immer härter werben Unternehmen um junge Leute. Nun sollen sie sogar vom Bachelor-Studium abgehalten werden, um eine Ausbildung anzufangen. Dabei wissen viele Studenten: Oft lohnt es sich, sogar noch einen Master zu machen. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr... Analyse

Wolfratshausen Wolfratshausen Wolfratshausen "Sehr moderates Wachstum"

Präzisionsdichtungshersteller Eagle Burgmann legt seinen Geschäftsbericht mit einem Umsatz-Plus von knapp einem Prozent vor. Die Fertigung ist jetzt komplett in Eurasburg angesiedelt Von Matthias Köpf mehr...

Die Exotinnen - Frauen als Lehrlinge in Männerberufen Lehrlinge Hilfe, die Azubis gehen uns aus!

Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt - die Wehklagen der Betriebe sind laut. Doch statt zu klagen, sollten die Unternehmen um die Bewerber buhlen. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Dachau Azubimangel im Landkreis Dachau Azubimangel im Landkreis Dachau So wenige Lehrlinge wie nie

Junge Menschen wollen Abitur machen und studieren. Kaum einer entscheidet sich für eine Ausbildung. Die Handelskammer rät, an Schulen zu werben und sich auf Migranten und Studienabbrecher zu konzentrieren Von Rudi Kanamüller mehr...

Freising Menschen zusammenführen

Kulturfestival Zamma stellt sein Programm auf 108 Seiten vor Von Christoph Dorner mehr...

Freising 100 Veranstaltungen, 30 Orte

Das oberbayerische Kulturfestival "Zamma" stellt sein Programm vor Von Christoph Dorner mehr...

SZ-Interview "Die deutsche Qualität ist ein Markenzeichen"

Martin Reiter und die Kreishandwerkschaft finden das Freihandelsabkommen TTIP eigentlich ganz gut. Trotzdem gibt es Vorbehalte. Die Meisterprüfung sollte weiterhin Bestand haben, damit die Standards nicht sinken und beim Verbraucher ein Imageschaden entsteht Interview von Rebecca Seeberg mehr...

German Justice Minister Maas arrives for weekly cabinet meeting in Berlin Politikersprache Auch die "Höchstspeicherfrist" beschneidet Rechte

Welche Vorräte speichern wir da eigentlich? Mit Begriffen wie "Höchstspeicherfrist" betreiben Politiker Vernebelung. Das gelingt nicht immer. Von Hermann Unterstöger mehr...

Markt Schwaben Freischnaps und Marienbestechung

Josef Blasi musste in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs als Gemeindelehrling in Markt Schwaben Todesscheine für das örtliche Lazarett ausstellen. Das Schicksal eines Italieners bewegt ihn bis heute Von Isabel Meixner mehr...

Stadt Ebersberg 70 Jahre Kriegsende 70 Jahre Kriegsende Freischnaps und Marienbestechung

Josef Blasi musste in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs als Gemeindelehrling in Markt Schwaben Totenscheine für das örtliche Lazarett ausstellen. Das Schicksal eines Italieners bewegt ihn bis heute Von Isabel Meixner mehr...

Doris-Dörrie-Film Strahlung im Hintergrund

Die Regisseurin dreht in Japan. Diesmal siedelt sie die Geschichte im Sperrgebiet von Fukushima an und bezieht Flüchtlinge ein. Ein Set-Besuch. Von Christoph Neidhart mehr...

Urteil Bundesarbeitsgericht rüffelt geizigen Ausbilder

Ein Arbeitgeber bezahlt seinem Azubi viel weniger, als er müsste. Die krude Begründung: Tarifverträge förderten die Ungleichbehandlung von Lehrlingen. Jetzt hat das Bundesarbeitsgericht in dem Fall entschieden. mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Ausbildung So viel verdienen deutsche Lehrlinge

2014 war ein gutes Jahr für die Auszubildenden in Deutschland: Sie verdienten so gut wie nie zuvor. mehr...

Germany Blacksmith at work model released property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY TK0 Aussterbende Handwerksberufe Die Letzten ihrer Art

Böttcher, Pinselmacher, Kürschner: Manche Berufe üben nur noch wenige Menschen in Deutschland aus. Doch genau das kann ihr großer Vorteil sein. Von Pia Ratzesberger mehr... Bilder

Dachau Berufe erkunden

Ausbilder präsentieren sich auf der Dachauer Jobmesse Von Jana Korff mehr...

Ausbildungsmarkt Metzger finden keine Lehrlinge

Die Auszubildenden bevorzugen Büroberufe und auch im Verkauf wollen sie nicht arbeiten. Die Fleischer im Landkreis wollen deshalb verstärkt für ihre Branche Werbung machen Von Heike A. Batzer mehr...

Lochham Erfolgreiches Rezept

Die Akademie des Bayerischen Bäckerhandwerks wird erweitert Von Annette Jäger mehr...

Lochham Erfolgreiches Rezept

Die Akademie des Bayerischen Bäckerhandwerks wird erweitert Von Annette Jäger mehr...

Volkswagen Winterkorn-Auftritt nach VW-Eklat Winterkorn-Auftritt nach VW-Eklat Lässiges Plaudern mit der Kanzlerin

Nach dem Misstrauensvotum seines Aufsichtsratschefs tritt VW-Boss Martin Winterkorn auf der Hannover Messe erstmals öffentlich auf. Er streichelt ein Auto, spricht mit indischen Auszubildenden und Kanzlerin Merkel. Zur Krise sagt er: nichts. Von Elisabeth Dostert, Hannover mehr... Reportage