Schuldenkrise So reagiert Europa auf den Griechenland-Schock

Früher waren sie selbst Risikoländer: Was Frankreich, Spanien, Italien und Portugal jetzt über Griechenland denken. mehr... Überblick

Italien Renzi und die Toten

Der Premier lässt ertrunkene Flüchtlinge bergen, um die EU unter Druck zu setzen. Das ist nicht schön, aber verständlich. Von Stefan Ulrich mehr...

Mittelmeer Gegen die Flut des Vergessens

Italien beginnt mit der Bergung eines untergegangenen Flüchtlingsschiffes. Von Andrea Bachstein mehr...

EU-Parlament Le Pen bildet Rechtsfraktion

Die Chefin des französischen Front National gründet eine Fraktion im EU-Parlament. Von Daniel Brössler mehr...

Opening Ceremony: Baku 2015 - 1st European Games Zukunft der EU Falsche Ängste, richtige Signale

Dürfen sich Athen, Bukarest, Budapest und London alles erlauben? Sie strapazieren die Regeln und Grundwerte der Europäischen Union. Bislang nimmt Brüssel die Eskapaden hin - aus Furcht, das Ausscheiden eines der Länder könnte zum Zerfall führen. Doch ist das realistisch? Von Stefan Ulrich mehr... Kommentar

Flüchtlinge in Italien. Flüchtlingsstrom nach Italien Verzweifelt an der Riviera

Frankreich lässt Flüchtlinge nicht einreisen, die Regierung in Rom fühlt sich betrogen. Premier Renzi droht mit einem "Plan B", falls die EU Asylsuchende nicht solidarisch verteilt. Von Oliver Meiler mehr...

Europäisches Parlament Marine Le Pen schart Europas Rechte um sich

"Europa der Nationen und der Freiheiten": Unter Führung des französischen Front National wird sich eine Fraktion der Rechten im Europaparlament bilden. Die Einigung liegt wohl auch daran, dass Marine Le Pen in ihrer Partei aufgeräumt hat. mehr...

Lega Nord Lega Nord in Italien Lega Nord in Italien Matteo gegen Matteo

Lega-Nord-Chef Matteo Salvini schwingt sich mit radikalem Gerede zum Anführer der italienischen Rechten auf. Und zu einem ernsten Widersacher des Premiers Matteo Renzi. Der Wettbewerb zwischen den beiden wird Italiens Politik in den kommenden Jahren prägen. Von Oliver Meiler mehr... Report

Lega Nord Comeback der Lega Nord Comeback der Lega Nord Renzi droht Gefahr von rechts

Seit mehr als drei Jahren steckt Italien in der Rezession, selbst der hemdsärmelige Premier Matteo Renzi hat bisher die Wende nicht geschafft. Nun wird der Chef der rechten Lega Nord sein rabiater Herausforderer. Von Stefan Ulrich mehr...

Literatur Italien Italien Der Index der Lega Nord

In der italienischen Region Venetien sollen Bücher kritischer Autoren aus Bibliotheken entfernt werden. Vielleicht ist es an der Zeit, dass sich das Ausland Sorgen macht um die Bürgerrechte in Italien. Von Henning Klüver mehr...

Wahlen in Italien Gefallene Hochburg

Der Ausgang der Regionalwahlen ist für Italiens Premier Matteo Renzi ein Dämpfer: Er verliert die linke Hochburg Ligurien. Von Oliver Meiler mehr...

Moroccan citizen Touil Abdelmajid makes a victory sign as he arrives with migrants on the Italian navy ship Orione at Porto Empedocle harbour in Sicily Italien Der Flüchtling, der ein Terrorist sein soll

Stolz verkündet die Mailänder Polizei die Festnahme eines 22-jährigen Marokkaners, der zu den Attentätern von Tunis gehören soll. Obwohl der Fall noch viele Fragen aufwirft, schlachten die Rechten ihn bereits aus: Der Mann kam auf einem Flüchtlingsboot nach Italien. Von Oliver Meiler mehr...

Umberto Bossi, Renzo Bossi Italien Taxi, Tablet und Konfekt

In Mailand stehen 56 Lokalpolitiker wegen Veruntreuung öffentlichen Geldes vor Gericht. Die Medien nennen den Fall "spese allegre" - fröhliche Spesen. Von Oliver Meiler mehr...

Wahl in Italien Regionalwahlen in Italien Regionalwahlen in Italien Spiel um Matteo Renzis Zukunft

Eigentlich wird am Sonntag in Italien nur regional gewählt. Doch für den Premier geht es um mehr - eine Küstenregion im Norden ist für Matteo Renzi besonders wichtig. Von Oliver Meiler mehr... Report

Wahl in Italien Renzis Partei führt nur in vier Regionen

Droht Regierungschef Matteo Renzi eine Schlappe bei den Regional- und Kommunalwahlen? Ersten Auszählungen zufolge liegt seine Partei in vier von sieben Regionen vorn, damit müsste sie eine abgeben. mehr...

Wahl in Italien Wahl in Italien Wahl in Italien Renzis Niederlage im Sieg

Fünf zu zwei für die Demokratische Partei, doch Italiens erfolgsverwöhnter Premier Matteo Renzi erfährt bei den Regionalwahlen einen ersten, kleinen Dämpfer. Der tief gefallene Silvio Berlusconi feiert einen unverhofften Erfolg. Von Oliver Meiler mehr... Analyse

Silvio Berlusconi Regionalwahlen in Italien Berlusconi auf Irrwegen

Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi ist spontan bei einer Wahlkampf-Party bei Mailand aufgetaucht. Er ließ sich fotografieren und feiern und wünschte viel Glück. Dann merkte er: Er war aus Versehen beim politischen Gegner gelandet. Von Oliver Meiler mehr...

Russian President Putin meets Pope Francis during a private meeting at Vatican City Putin in Italien Große Show auf südlicher Bühne

Russlands Präsident Wladimir Putin nutzt seinen Besuchstag in Italien: Er schafft es, alle Großen zu treffen. Vor allem die Audienz bei Papst Franziskus ist ihm wichtig. Von Oliver Meiler mehr... Report

Italian Northern League leader Umberto Bossi submitted his 'irrev Chef der Lega Nord tritt zurück Bossi stürzt über Betrugsskandal

Er ist ein alter Weggefährte Silvio Berlusconis und einer der prominentesten Politiker Italiens: Umberto Bossi, bekannt für seine scharfen Worte gegen die Korruption in Rom und im Süden des Landes, ist von seinem Amt als Chef der rechtspopulistischen Lega Nord zurückgetreten - wegen eines Skandals um Veruntreuung und Betrug. mehr...

Umberto Bossi Chef der Lega Nord zurückgetreten Chef der Lega Nord zurückgetreten Das Ende der Populisten

Meinung Gegen Europa, gegen Fremde, präsentiert in rüpelhafter Sprache: Zwei Jahrzehnte lang hat Umberto Bossi mit seiner Lega Nord der italienischen Politik einen hässlichen Anstrich verliehen. Bossi ist ein Populist wie Ex-Premier Silvio Berlusconi. Dass die Ära der beiden Männer jetzt endet, ist kein Zufall. Ein Kommentar von Andrea Bachstein mehr...

Anti-government demonstration in Milan Italienische Lega Nord will Abspaltung Träumen von einem neuen Staat

Ideen zur Abspaltung des florierenden italienischen Nordens hatte die Lega Nord schon immer. Nun präsentiert sie gar eine neue Landkarte. Mit der Schweiz, Österreich, Bayern und Savoyen soll der Staat Padanien gebildet werden. Reine Folklore ist das nicht. In Italien finden abstruse Vorschläge mehr Zuspruch, als man gemeinhin denkt. Von Michele Brambilla ("La Stampa") mehr...

Silvio Berlusconi, Umberto Bossi, Italien, Lega Nord, AFP Italien: Lega Nord Die Beute der Populisten

Bürgerwehren durchstreifen Städte, illegale Einwanderer werden festgenommen: Wie die fremdenfeindliche Lega Nord Berlusconis Politik ihren Stempel aufdrückt - und das Land spaltet. Von Julius Müller-Meiningen, Rom mehr...

Bossi; Berlusconi; AFP Regionalwahlen in Italien: Lega Nord Der Siegeszug der Populisten

Video Triumph bei den Regionalwahlen in Italien für die Lega Nord: Im Ausland ist ihr Bild von Populismus und Rassismus geprägt. Ihr Erfolg hat mehrere Gründe. Eine Außenansicht von Francesco Jori mehr...

Silvio Berlusconi Italien: Polizei beendet Lega-Nord-Party Italien: Polizei beendet Lega-Nord-Party Bärenspaß statt Bunga-Bunga

Diesmal hat Silvio Berlusconi zwar nicht selbst mitgefeiert - peinlich ist der neue Party-Skandal für den italienischen Premier trotzdem: Sein Koalitionspartner Lega Nord hat in den Dolomiten ein Grillfest veranstaltet und unter Artenschutz stehende Tiere auf den Speiseplan gesetzt. mehr...

EU-Flüchtlingspolitik Flüchtlingsdrama Flüchtlingsdrama Tod in den schwarzen Wogen

Die Retter waren schon gekommen, als Hunderte Migranten bei der größten Schiffskatastrophe auf dem Mittelmeer starben. Wie schon nach der Tragödie von Lampedusa ist das Entsetzen groß. Doch damals verhallten die Rufe nach Veränderung bald. Von Oliver Meiler mehr... Report