Kommunalwahl in Frankreich Hollande sucht einen Ausweg, wo es keinen gibt Kommunalwahl in Frankreich Kommunalwahl in Frankreich

Überschwemmt von der "blauen Welle": Nach der desaströsen Niederlage bei der Kommunalwahl muss Frankreichs Präsident Hollande reagieren. Viele Möglichkeiten bleiben dem Sozialisten nicht - auch weil schon die nächste Schlappe zu erwarten ist. Von Lilith Volkert mehr...

Kommunalwahlen in Frankreich Video
Kommunalwahl in Frankreich Debakel für Hollandes Sozialisten

Frankreichs Wähler strafen die Sozialisten von Präsident Hollande ab. Die Konservativen und der rechte Front National gehen als Gewinner aus der zweiten Runde der Kommunalwahl hervor. Die neuerliche Schlappe dürfte Konsequenzen für die Regierung haben. mehr...

Kommunalwahlen in Frankreich Kommunalwahl in Frankreich Katastrophe mit Ansage

Frankreichs Präsident Hollande bereitet sich auf die nächste Wahlniederlage vor. Sollten die Sozialisten am Sonntag bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen erneut katastrophal schlecht abschneiden, werden einige Minister ihren Posten verlieren. Und Hollande seiner Politik mal wieder eine neue Richtung geben. Von Stefan Ulrich mehr...

Gas aus Russland Ukraine Russland erhöht für Kiew die Gaspreise

Die Ukraine ist vom Staatsbankrott bedroht - und sieht sich in Zukunft mit noch mehr finanziellen Belastungen konfrontiert. Russland will für Gaslieferungen an Kiew knapp 44 Prozent mehr. Über den von Putin angekündigten Teilrückzug aus ukrainischem Grenzgebiet gebe es Steinmeier zufolge noch keine Belege. mehr...

- Neue französische Regierung Valls holt Royal als Umweltministerin ins Kabinett

Die neue Regierung von Premierminister Valls ist komplett: Außenminister Fabius bleibt ebenso im Amt wie Verteidigungsminister Drian. Neu ist dafür Ségolène Royal. Die frühere Lebengefährtin von Präsident Hollande wird Umweltministerin. Die Grünen werden dem Kabinett nicht mehr angehören. mehr...

Fabius; AP Laurent Fabius Der Außenseiter

Laurent Fabius sieht sich als "Kandidat der kleinen Leute" - doch in Umfragen hinkt er seinen Konkurrenten weit hinterher. mehr...

Anti-government protesters stand behind burning barricades in Kiev's Independence Square Bilder
Proteste in der Ukraine Steinmeier zu Gesprächen in Kiew

Präsident Janukowitsch und Oppositionsführer vereinbaren Gewaltverzicht +++ Inlandsgeheimdienst kündigt "Anti-Terror-Einsatz" an +++ USA verhängen Sanktionen +++ Steinmeier trifft Klitschko und Janukowitsch. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Anti-government protesters keep warm by open fire in central Kiev Bilder
Kämpfe in der Ukraine Janukowitsch und Opposition verhandeln bis zum Morgen

EU-Außenminister, Opposition und russischer Gesandter verhandeln mit Präsident Janukowitsch +++ Parlament soll am Freitag über Rückkehr zur alten Verfassung abstimmen +++ Janukowitsch offenbar zu Neuwahlen noch in diesem Jahr bereit +++ Dutzende Tote im Stadtzentrum von Kiew Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Violence Escalates As Kiev Protests Continue Analyse Reise ins ukrainische Chaos

Auf den Plätzen toben heftige Kämpfe, in Verhandlungszimmern suchen Diplomaten nach Auswegen: Wie die Außenminister Polens, Frankreichs und Deutschlands mit Rückendeckung aus Brüssel in Kiew versuchen, zwischen den verfeindeten Blöcken zu vermitteln. Von Daniel Brössler mehr...

Ukraine im Umbruch Umbruch in der Ukraine Umbruch in der Ukraine Albtraum Spaltung

Die EU hat der Ukraine viel versprochen. Nun muss sich zeigen, welche Perspektive Europa dem Land tatsächlich bietet. Die EU-Außenbeauftragte Ashton reist heute nach Kiew. Dabei geht es erst einmal ums Geld. Und um viel mehr. Von Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Polish FM Sikorski presser after visit to Kiev Umbruch in der Ukraine Hilferufe in Richtung Polen

Die Entwicklung in der Ukraine ist für Polen von großer Bedeutung. Das erklärt auch das Engagement des polnischen Außenministers Sikorski. Nun bitten verletzte Ukrainer die polnische Bevölkerung um eine besondere Hilfe. Von Karolina Skrobol mehr...

Palace of Culture and Science illuminated in blue and yellow Polnisch-ukrainische Beziehungen Anteilnahme in Blau-Gelb

Wie kaum ein anderes Volk in Europa verfolgen die Polen den revolutionären Umsturz in der Ukraine. Tausende beteiligten sich am Wochenende in Städten wie Warschau, Breslau und Lublin an Solidaritätskundgebungen. Dabei ist das Verhältnis zwischen den Völkern historisch keineswegs ungetrübt. Von Klaus Brill mehr...

Deutsche Soldaten mit Maschinengewehr zur Luftwabwehr im Ersten Weltkrieg, 1915 Beginn des Ersten Weltkriegs Verspätete Pläne für das Gedenkjahr

Deutschland will gerade mal 4,7 Millionen Euro für das Gedenken an den Ersten Weltkrieg aufbringen - London und Paris stellen je 60 Millionen Euro zur Verfügung. Aber nicht nur das: Für konkrete Pläne fühlt sich in Berlin keiner zuständig. Von Constanze von Bullion mehr...

- Bilder
Krise in der Ukraine Regierung verkündet Durchbruch - Opposition schweigt

+++ Bei den Gesprächen zwischen Präsident Janukowitsch, Opposition und Vermittlern der EU und Russlands soll eine Einigung erzielt worden sein +++ Die Opposition und EU-Diplomaten bestätigen dies noch nicht +++ Polizei meldet Schusswechsel mit Regierungsgegnern +++ Ministerium berichtet von mehr als 70 Toten seit Dienstag +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Konflikt in Syrien Vor Friedenskonferenz Vor Friedenskonferenz Assad verspottet syrische Opposition

Syriens Machthaber Baschar al-Assad zeigt schon vor der Friedenskonferenz in Genf, was er von den Verhandlungen hält: Oppositionelle an der Regierung beteiligen? "Unrealistisch" und ein "Scherz". Stattdessen plant er, erneut als Präsident zu kandidieren. mehr...

French Foreign Affairs Minister Fabius and German Foreign Minister Steinmeier attend a news conference in Paris Europa- und Außenpolitik Neustart für Deutschland und Frankreich

Exklusiv Berlin und Paris wollen in der Europa- und Außenpolitik enger kooperieren: Es geht um eine Zusammenarbeit bei den Militäreinsätzen in Mali und Zentralafrika. Die Außenminister Fabius und Steinmeier wollen die Partnerschaft neu beleben, es ist die Rede von einem "Neustart". Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Proteste in der Ukraine Krise in Kiew Warum es in der Ukraine um Europas Zukunft geht

Meinung Nicht allein Banker und die Euro-Krise entscheiden über Wohl und Wehe Europas. In der Ukraine halten Menschen die europäische Fahne hoch, sie werden geschlagen und beschossen. Der Konflikt trifft die EU im Kern - deshalb darf sie die Ukraine weder sich selbst überlassen noch Russland. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Protests Continue In Kiev As The Opposition Calls For A Snap Election Bilder
Machtkampf in der Ukraine Klitschko fordert Janukowitschs Rücktritt

Im Machtkampf mit der Opposition zeigt sich Präsident Janukowitsch zu weiteren Zugeständnissen bereit, doch Oppositionspolitiker Klitschko fordert persönliche Konsequenzen. In Kiew kommt es erneut zu Ausschreitungen. mehr...

06 02 2014 Zürich SCHWEIZ Plakat über die Volksabstimmung Gegen Masseneinwanderung Reaktionen Schweizer Votum verstört Europa

Europas Politiker hadern mit dem schweizerischen Votum für eine Begrenzung der Zuwanderung aus der EU. Es verletze das Prinzip des freien Personenverkehrs zwischen der EU und der Schweiz, teilt die EU-Kommission mit. Kanzlerin Merkel befürchtet "erhebliche Probleme". Die Schweizer Wirtschaft fürchtet beträchtliche Nachteile im Handel. mehr...

Key Speakers At The APEC CEO Summit US-Geheimdienst NSA Mexiko empört über Ausspähung seiner Präsidenten

Der US-Nachrichtendienst NSA soll einem Medienbericht zufolge Tausende SMS des mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto abgefangen haben - auch die E-Mail-Kommunikation von Vorgänger Felipe Calderón. In Frankreich sollen ebenfalls massenhaft Telefondaten ausgespäht worden seien. Die französische Regierung hat deshalb nun den US-Botschafter in Paris einbestellt. mehr...

Serverschrank mit Netzwerkkabeln Ausspäh-Enthüllungen Frankreich reagiert schockiert auf Ausmaß der NSA-Spionage

Mehr als 70 Millionen Telefonverbindungen: Laut einem Zeitungsbericht soll der US-Geheimdienst NSA massenhaft die Telefondaten französischer Bürger ausgespäht haben. Mit einer Erklärung will sich Paris dieses Mal nicht zufriedengeben. mehr...

Geheimdienst-Affäre in Frankreich Obama versichert Hollande: NSA-Programme werden genau überprüft

Die Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA haben in Frankreich eine Welle der Empörung hervorgerufen. Um den Schaden an den amerikanisch-französischen Beziehungen in Grenzen zu halten, ist Präsident Obama in die Offensive gegangen und hat mit seinem französischen Amtskollegen Hollande telefoniert. mehr...

Residents run from a fire at a gasoline and oil shop in Bustan Al-Qasr Zerstrittene Opposition Kaum Aussicht auf Versöhnung in Syrien

Die "Freunde Syriens" bemühen sich nach Kräften, vor Beginn von Friedensgesprächen in Genf die Opposition zu einen. Doch der Versuch steht vor dem Scheitern - zu viele Gruppen verfolgen zu unterschiedliche Ziele. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Überwachung durch die NSA US-Geheimdienste-Chef spielt Spionage in Frankreich herunter

Mehr als 70 Millionen Telefonate französischer Bürger soll die amerikanische NSA abgehört haben: Der Nationale Geheimdienstdirektor Clapper weist die Berichte jetzt zurück. Die Angaben seien "falsch und irreführend" - die USA sammelten lediglich Informationen wie alle anderen Länder auch. mehr...