Verhandlung um Goebbels-Tantiemen Geld der Vergangenheit Joseph Goebbels als Redner

Das Geschäft mit Joseph Goebbels läuft auch im 21. Jahrhundert noch prächtig, da möchte die Nachlassverwalterin nicht auf ihr Recht verzichten. Nun ist sie gegen den Verlag Random House vor Gericht gezogen. Von Willi Winkler mehr... Analyse

Erding Frau tot in ihrer Garage gefunden

Eine Frau ist in Erding Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Fast zur selben Zeit wurde die Leiche ihres Ex-Freundes an einem Bahnübergang entdeckt. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang. mehr...

Schreckliches Verbrechen 51-jährige Frau erschlagen

Am Mittwochabend findet eine 19-Jährige in Erding die Leiche ihrer Mutter in der Garage. Der mutmaßliche Täter, ein 54-jähriger Gastronom aus Freising, der früher mit der Frau liiert war, wirft sich vor einen Zug Von Florian Tempel mehr...

Landshut Spanner filmt nacktes Paar mit Drohne

Sie glaubten sich unbeobachtet, als sie nackt in der Sonne badeten. In Landshut hat sich ein Spanner mit einem ungewöhnlichen Mittel auf die Jagd nach Opfern gemacht. mehr...

Stuss mit Lustig Teaser Stuss mit lustig Staubsaugende Katze löst Polizeieinsatz aus

Ein reinliches Tier versetzt eine Hausbesitzerin in Angst. Ein 16-Jähriger findet eine kreative Lösung, um an sein Handy zu kommen. Eine resolute Seniorin übt sich in Selbstverteidigung. Kurioses aus dem Nachrichtenticker mehr...

Politik Süd-Ost-Stromtrasse Süd-Ost-Stromtrasse Ende eines Ungetüms

Die geplante Süd-Ost-Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern kommt wohl nicht - doch damit ist der Streit um das Großprojekt noch nicht beendet. Die Alternativpläne kommen bei Horst Seehofer ebenso schlecht an. Von Markus Balser, Mike Szymanski und Marlene Weiß mehr...

Erding Frauenarzt wegen Totschlags angeklagt

Ein renommierter Gynäkologe aus Erding steht unter Verdacht, seine Ehefrau umgebracht zu haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Totschlags erhoben. Doch die Beweislage ist dünn. Von Florian Tempel mehr...

Psychiatrie-Patientin in Landshut Nina Hagen an ihrer Seite

Prominente Unterstützung für Ilona H.: Nina Hagen demonstriert für die Freilassung einer Sozialpädagogin, die in Landshut in der Psychiatrie sitzt - und bricht in Tränen aus. Am Ende des Tages gibt es gute Nachrichten für Ilona H. Von Dietrich Mittler mehr...

Polizei Rufmordkampagne in Landshut Rufmordkampagne in Landshut Mit feindlichen Grüßen

Sie weiß nie, bei wem sie sich wieder entschuldigen muss: Gegen Stefanje Weinmayr läuft eine Rufmordkampagne. Ein Unbekannter schreibt seit Jahren im Namen der Leiterin des Landshuter Skulpturenmuseums peinliche Briefe an die Honoratioren der Stadt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Tölzer Prügel Wasserwerfer für den Gipfel

Wie das Treffen der G9 sich auf die Wolfratshauser Feuerwehr-Ausrüstung auswirkt Von Matthias Köpf mehr...

Am Flughafen München: Absperrung, Absperrband beim Einchecken Flughafenklinik Zur Knie-Operation ins Terminal 1

Selbstgebrautes Bier, Surfwelle, Klinik: Fast die Hälfte seines Umsatzes macht der Flughafen München nicht mit Starts und Landungen. Nun möchte er seine Privatklinik vergrößern. Doch der Expansionsdrang stößt auf Widerstand in der Region. Von Mathias Weber mehr...

Erörterungstermin Abbau Atomkraftwerk Isar 1 Abriss von Isar 1 Kritik an Eon wächst

Etwa 1700 hochstrahlende Brennelemente lagern noch im Abklingbecken. Trotzdem soll das Atomkraftwerk Isar 1 2016 abgerissen werden. Der Bund Naturschutz und die Grünen glauben nicht, dass Eon alles im Griff hat. Von Christian Sebald mehr...

Mord an Rentnerin Täter nach 28 Jahren verurteilt

Als Teenager erwürgte er eine 81-jährige Erdingerin und floh mit 40 Mark. Fast 28 Jahre später ist der Täter zu einer Haftstrafe verurteilt worden - nach Jugendstrafrecht. Von Florian Tempel mehr...

Pfarrer Kaspar Wurfbaum Erster Weltkrieg Erster Weltkrieg 1914 in der Heimat "Allgemeines Schluchzen"

Nationale Hysterie, Angst vor Fremden und die Trauer um die ersten Toten: Was Pfarrer Kaspar Wurfbaum 1914 über den Beginn des Ersten Weltkrieges in seiner bayerischen Heimat notiert hat. Zusammengestellt von Joachim Käppner mehr...

JVA Landshut Flugzeug-Entführer verletzt sich und stirbt

Er hatte eine Stewardess mit einer Rasierklinge bedroht und als Geisel genommen: Nach dem Vorfall in einer Lufthansa-Maschine Anfang April ist ein 28-Jähriger in der JVA Landshut untergebracht worden. Dort ist er nun nach einem Gerangel mit den Beamten gestorben. Von Thomas Schmidt mehr...

Karlsfeld Familienfeier mit Feuerwerk

Wegen der Fußball-WM kommen in diesem Jahr 40 Prozent weniger Besucher auf das Karlsfelder Siedler- und Seefest. Die Veranstalter äußern sich dennoch zufrieden, vor allem Polizei und Feuerwehr, die kein einziges Mal eingreifen mussten. Von Johannes Vogel mehr...

Volksbegehren zur Bildungspolitik Seehofer bastelt am G 8,5

Weil das Volksbegehren für das neunstufige Gymnasium so gut wie gescheitert ist, verzichtet Ministerpräsident Seehofer auf eine große Schulreform. Der bayerische Philologenverband befürchtet: Das Experimentieren geht weiter. Von Tina Baier mehr...

Justizvollzugsanstalt Landshut Tödlicher Kampf gegen das Asylrecht

Hätte der junge Kosovare eigentlich in die Psychiatrie gehört und nicht ins Gefängnis? War das Verhalten der JVA-Beamten überzogen? Der bayerische Flüchtlingsrat fordert rasche Aufklärung über die Todesumstände eines 28-jährigen Flüchtlings. Von Florian Fuchs mehr...

Architektouren 2014 Architektouren 2014 Architektur mit Ecken und Falten

Schwerelos im Apfelgarten, bunte Streifen in der Stadt oder ein Betonbau mit geometrischen Falten: Bei den Architektouren öffnen am Wochenende mehr als 300 ziemlich ungewöhnliche Gebäude ihre Türen für Besucher. Wir haben schon mal einen Rundgang gemacht. Von Ana Maria Michel mehr...

Fernbus in Leipzig Reisen mit dem Bus Fernbusse von ADAC und Post sollen 30 neue Städte anfahren

Der Wettbewerb auf dem Fernbusmarkt wird noch härter: ADAC und Post wollen die Zahl der angefahrenen Städte verdoppeln - in Zukunft sollen die Fahrten auch ins Ausland führen. mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 G8 und G9 Volksbegehren läuft schleppend an

Das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen acht- und neunjährigem Gymnasium stößt bislang auf geringes Interesse. In München haben sich lediglich 2220 Wahlberechtigte eingetragen. mehr...

Warnstreik im öffentlichen Dienst. Nahverkehr in München Gewerkschaften kündigen Warnstreiks bei der MVG an

Der Tarifkonflikt im öffentlichen Nahverkehr trifft nun auch die Münchner Fahrgäste: Die Gewerkschaften wollen den Betrieb von Bussen, U- und Trambahnen kommende Woche an mindestens zwei Werktagen stören. Droht nun wieder ein Chaos? Von Stefan Simon mehr...

Neonazi Wiese kommt unter Aufsicht Aufmarsch von Rechtsextremisten Neonazi Wiese nimmt Landshut ins Visier

Noch aggressiver als die NPD: Seit der Neonazi Martin Wiese wieder auf freiem Fuß und in die Nähe von Landshut gezogen ist, häufen sich dort Aktionen rechter Gruppen. Am Wochenende kam es zur größten Demonstration seit Monaten. Die Kommunalpolitiker sind besorgt, Ostbayern entwickelt sich immer mehr zum Schauplatz rechtsextremistischer Umtriebe. Von Wolfgang Wittl, Landshut mehr...

Prozess in Landshut Rausschmiss mit Folgen

Immer wieder reagieren Polizisten auf Anzeigen gegen sich mit Gegenanzeigen - offenbar, um mutmaßliche Opfer von Polizeigewalt einzuschüchtern. In Landshut beginnt nun ein Prozess, in dem es um Gewalt in einer Wache geht. Doch die Klägerin soll auch nicht ganz friedlich gewesen sein. Von Wolfgang Wittl mehr...

Zahl rechtsextremistischer Straftaten im Südwesten gestiegen Rechtsextremismus in Niederbayern Neonazi Wiese plant Demo in Landshut

In Niederbayern häufen sich die Aktionen der Rechtsextremen: Neonazi Martin Wiese hat eine Demonstration in Landshut angemeldet. Schon zuvor hat er jede Menge Flugblätter verteilt, um seine rechten Ansichten zu verbreiten. Von Susi Wimmer und Wolfgang Wittl mehr...