Politik Syrien Syrien Syrien UN warnen vor Katastrophe

Machthaber Assad geht mit einer neuen Offensive gegen die Rebellen überall im Land vor. Die UN sind sehr besorgt und fordern Milliarden für humanitäre Hilfe. Von Daniel Brössler und Paul-Anton Krüger mehr...

Konflikt in Syrien - Duma Syrien Krieg führen mit Paragrafen

Assad bestraft mit seinem neuen Dekret jene Menschen, die Grund hatten, vor ihm zu fliehen. Er will nicht, dass sie zurückkehren. Die Folgen werden auch die Länder spüren, die sie aufgenommen haben. Kommentar von Detlef Esslinger mehr...

Syrien Zerstört und genommen

Das Assad-Regime bereitet eine weitreichende Enteignung und Neustrukturierung des Besitzes in Syrien vor. Besonders betroffen sind Gebiete einstiger Regimegegner und Aufständischer. Von Paul-Anton Krüger und Stefan Braun mehr...

Syrien Chemiewaffen-Experten nehmen erste Proben

Das Inspektoren-Team der OPCW untersucht in der syrischen Stadt Duma den vermuteten Giftgasangriff vom 7. April. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Konflikt in Syrien - Giftgasangriff auf Duma Krieg in Syrien Chemiewaffen-Inspekteure ermitteln in Duma

Die Experten der OPCW warteten seit Tagen auf ihren Einsatz. Der Westen gibt Russland die Schuld an der Verzögerung. mehr...

Krieg in Syrien Syrien Syrien Islamist der ersten Stunde

Eine kurdische Miliz nimmt in Syrien einen deutschen Dschihadisten fest. Er hatte Kontakte zu den Attentätern des 11. September 2001. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Krieg in Syrien Syrien Syrien Die Prüfer warten auf Einlass

Chemiewaffen-Experten werden an der Fahrt nach Duma gehindert. Aber keiner will dafür verantwortlich sein. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syrien-Konflikt Raketen für Trumps Twitter-Image

Vor dem Angriff auf Syrien polterte der US-Präsident auf Twitter gegen Syrien und Russland. Seine markige Ankündigung soll der Hauptgrund für den Feuerbefehl gewesen sein. Von Thorsten Denkler mehr...

Syrien-Konflikt Giftgas-Untersuchung in Syrien UN-Team in Duma beschossen und mit Sprengsatz angegriffen

Zudem fühlte sich das Sicherheitsteam von einer Menschenmenge bedroht. Es sollte die Lage für die Chemiewaffenexperten der OPCW erkunden. Die haben ihre Inspektion in der Stadt nun auf unbestimmte Zeit verschoben. mehr...

Video Bartsch: Luftangriffe in Syrien sind völkerrechtswidrig

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat auf Phoenix die Luftangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs in Syrien als völkerrechtswidrig verurteilt. (Quelle: phoenix) mehr...

Syria Russia Herfried Münkler über den Syrien-Konflikt "Dass die Russen involviert sind, ist auch von Vorteil"

Wie Eltern, die ihre Kinder verprügeln: Politikwissenschaftler Herfried Münkler kritisiert im Syrien-Konflikt die westlichen Alliierten. Er rät dazu, mit Putin über Interessen zu sprechen. Interview von Thomas Jordan mehr...

Video Außenexperte: Deshalb war Deutschland in Syrien nicht dabei

Jürgen Hardt, außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, hat sich auf Phoenix zu den Gründen geäußert, warum sich Deutschland an den Luftschlägen der Westmächte in Syrien nicht beteiligt hat. mehr...

Syrien: Satellitenbilder eines Chemiewaffen-Bunkers in der nähe von Homs nach einem Raketenangriff. Krieg in Syrien Angeblicher israelischer Angriff verunsichert Syrien

Ein offenbar falscher Raketenalarm hat in der Nacht neue Ängste ausgelöst. Trotz der unsicheren Lage dürfen Experten der OPCW am Mittwoch nach Duma reisen, um den mutmaßlichen Giftgasangriff zu untersuchen. mehr...

EU Syrien Krieg in Syrien Deutschland müht sich um die Vermittler-Rolle

Beim Thema Syrien geben in der EU Paris und London den Ton an. Berlin soll nun wenigstens bei der Suche nach einer diplomatischen Lösung eine zentrale Rolle spielen. Von Daniel Brössler mehr...

Syrien Maas: Frieden nur ohne Assad

Wer Chemiewaffen gegen die eigene Bevölkerung einsetzt, kann nicht Teil der Lösung sein, sagt der deutsche Außenminister. Berlin will aber vorerst "mit den Realitäten umgehen". Von Daniel Brössler mehr...

Militärschlag in Syrien Ärger an der Heimatfront

Nicht nur Großbritanniens Premierministerin muss sich nach dem Militärschlag auf Syrien rechtfertigen. Auch die Staatschefs der Bündnispartner USA und Frankreich empören ihre Landsleute. Von Jana Anzlinger mehr...

Syrische Sicherheitskräfte in Duma - die Ermittlungsarbeit von Spezialisten der Organisation "OPCW" zum Giftgasangriff 2018 wird von Sicherheitskräften erschwert. Krieg in Syrien Russland und Syrien sollen Ermittlungen zu Giftgasangriff behindern

Spezialisten sollen die Vorgänge in der syrischen Stadt Duma untersuchen, wo bei einem mutmaßlichen Chemiewaffenangriff 40 Menschen getötet worden sind. Doch sie werden offenbar nicht vorgelassen. mehr...

US-Präsident Donald Trump spricht im April 2018 im Weißen Haus zum Kriegseinsatz in Syrien. Krieg in Syrien Trump hält an baldigem Truppenabzug fest

Damit widerspricht das Weiße Haus dem französischen Präsidenten. Macron hatte zuvor gesagt, er habe den US-Präsidenten von der Notwendigkeit überzeugt, in Syrien zu bleiben. mehr...

Security Council Holds Emergency Meeting After U.S. Airstrikes In Syria Krieg in Syrien USA kündigen neue Sanktionen gegen Moskau an

Sie sollen laut UN-Botschafterin Haley russische Unternehmen treffen, die mit dem Assad-Regime Geschäfte machen. Frankreichs Präsident Macron plant unterdessen neue diplomatische Schritte, wertet die Militärschläge gegen Syrien aber trotzdem als Erfolg. mehr...

Forum 16.4.18 Syrien Alte Feindbilder, neue Feindbilder

Nach einem mutmaßlichen Chemiewaffenangriff führen die USA, Frankreich und Großbritannien einen Militärschlag gegen Syrien aus. Leser warnen davor, sich vorschnell in eine möglicherweise kriegerische Auseinandersetzung zu begeben. mehr...

Donald Trump Krieg um Syrien Du nervst

Nein, US-Präsident Donald Trump hat sich nicht viel dabei gedacht, als er Syrien bombardieren ließ. Aber anders als Obama handelt er konsequent. In den USA gibt es dafür ausgerechnet von seinen Fans harsche Kritik. Von Hubert Wetzel mehr...

Internationale Zusammenarbeit Luftschläge gegen Syrien Luftschläge gegen Syrien Symbol der Hilflosigkeit

Die Luftangriffe gegen Syrien sollten Entschlossenheit signalisieren - doch aus den Trümmern erwächst keine politische Idee. Assad kann seinen Sieg wohl noch in diesem Jahr verkünden. Und dann? Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Members of the United Nations Security Council attend a meeting on Syria at the U.N. headquarters in New York Syrien-Konflikt Westen will neue Syrien-Resolution vorlegen

Ein "unabhängiger Mechanismus" soll den mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien aufklären. Bundespräsident Steinmeier warnt indessen vor einer "gefährlichen Entfremdung" von Russland. mehr...

Sitzung des UN-Sicherheitsrats Luftangriffe auf Syrien Russland wirft USA und Verbündeten "Rowdytum" vor

In einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates verurteilt Russland die Luftangriffe gegen syrische Einrichtungen. Ab Montag soll sich der Rat nach dem Willen Frankreichs wieder mit einer "friedlichen Regelung der syrischen Krise" beschäftigen. mehr...

Trump speaks at the White House in Washington US-Politik in Syrien Für Trumps rechte Wähler heißt "America First": Syrien sollen andere machen

Doch der US-Präsident braucht für die Kongress-Wahlen im Herbst auch Stimmen aus der Mitte. Diesen Wählern hat er bisher nicht viel anzubieten. Härte gegen Russland und Assad könnte ein Anfang sein. Kommentar von Thorsten Denkler mehr...