Studie der Krankenkassen Das langsame Sterben der Kliniken

Exklusiv Die Umstellung auf Fallpauschalen im Gesundheitssytem sollte die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland reduzieren. Doch seit 2003 sind deutlich weniger Krankenhäuser vom Markt verschwunden als die amtliche Statistik glauben lässt. Von Guido Bohsem mehr...

Österreich Ex-Manager Schelling soll Finanzminister werden

Österreich hat einen neuen Finanzminister: Laut Medienberichten soll Hans Jörg Schelling, der Chef des Verbands der Sozialversicherungsträger, dem zurückgetretenen Michael Spindelegger von der ÖVP nachfolgen. mehr...

Recht auf Feierabend Abschalten!

Meinung Arbeitsministerin Nahles erwägt eine Anti-Stress-Verordnung, um Arbeitnehmer vor E-Mails ihrer Chefs nach Feierabend zu beschützen. Aber Jobstress lässt sich nicht verbieten. Wer Freizeit will, braucht Disziplin. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Image-Problem der Altenpflege "Wenige Berufe sind so sinnstiftend"

Der Bedarf an Altenpflegern steigt, aber kaum jemand will Pfleger werden. Schuld sind schlechte Bezahlung und wenig Karrierechancen. Pflegeforscher Stefan Görres erklärt, wie die Altenpflege ihr Image aufpolieren könnte. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Interview

Recht auf Feierabend Stress, lass nach!

Ständige E-Mail-Flut, sogar im Urlaub: Der Feierabend braucht mehr Schutz, sagt Wirtschaftsminister Gabriel. Für die Diagnose Burn-out gibt es aber noch andere Erklärungen. Von Guido Bohsem mehr...

Gesetzentwurf Wie die Regierung "Armutszuwanderung" eindämmen will

Wer betrügt, der fliegt: Mit dieser Kampagne hat die CSU die Republik im Wahlkampf provoziert. Jetzt hat die Bundesregierung Maßnahmen gegen die sogenannte Armutsmigration beschlossen. Der Entwurf sieht auch Ausweisungen und Einreisesperren vor - allerdings nicht so, wie die CSU das wollte. Von Sebastian Gierke mehr...

Vierte Runde im Tarifkonflikt der Krankenhaus-Ärzte Honorare für 2015 Ärzte bekommen mehr Geld

800 Millionen Euro zusätzlich ab dem kommenden Jahr: In nur zwei Verhandlungsrunden einigen sich Kassen und Ärzte-Vertreter auf neue Honorare für Mediziner in Praxen. Trotzdem liegt das Ergebnis weit unter den Vorstellungen der Ärzteschaft. Von Guido Bohsem mehr...

Krankenkassen-Report Lukrativer Schnitt am Herzen

In deutschen Krankenhäusern wird vermehrt an Herzkranzgefäßen operiert. Besonders der Einsatz beschichteter Stents boomt - dabei ist die Methode umstritten. Möglicherweise überwiegt ein anderes Interesse der Kliniken. mehr...

Honorarverhandlungen mit den Kassen Ärzte fordern ein Viertel mehr

Wie arm sind Ärzte? Niedergelassene Mediziner und Krankenkassen ringen wieder ums Geld. Die einen wollen fünf Milliarden mehr, die anderen mauern - und am Ende könnte es für die Versicherten teuer werden. mehr...

Online-Knigge für Studenten Hallo Prof, wollen wir Freunde sein?

Darf man sich mit dem Dozenten bei Facebook befreunden? Und worauf ist im E-Mail-Verkehr mit dem Professor unbedingt zu achten? Wie Studenten die schlimmsten Fettnäpfchen im Netz umgehen. Von Violetta Hagen mehr... Ratgeber

Klage gegen AOK Schweinfurt Wackliges Gutscheinmodell

Ein blendendes Lächeln für wenig Geld: Damit warb die AOK Schweinfurt. Doch auf ihre Gutscheine für den Zahnersatz warteten die Mitglieder vergeblich. Von vielen Seiten hagelt es jetzt Klagen. Von Theo Müller mehr...

Höhere Ärzte-Honorare Der Patient ist zweitrangig

Die Mediziner fordern fünf Milliarden Euro mehr Geld. Forderungen nach höheren Honoraren rechtfertigen sie stets mit der Behauptung, davon profitierten die Patienten. Das ist Unsinn. Doch wer im Gegenzug das Wort von den gierigen Ärzten ins Feld führt, hat zu kurz gedacht. Kommentar von Guido Bohsem mehr... Meinung

Verfassungsbeschwerde von Heimbetreiber "Es wird systematisch weggeschaut"

Wegen der Missstände in Pflegeheimen reicht Armin Rieger Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht ein. Das Pikante daran: Der Augsburger betreibt selbst ein Heim. Von Stefan Mayr mehr...

Klinikum Bogenhausen Klinikum Bogenhausen Klinikum Bogenhausen Ende eines Modellversuchs

Vor 30 Jahren startete im Klinikum Bogenhausen ein bundesweit einzigartiges Projekt: Hirngeschädigte Patienten sollten auch für die langwierige Reha-Behandlung dort bleiben. Jetzt wollen die Kassen das nicht mehr bezahlen. Von Stephan Handel mehr...

Klinik-Sanierung Plan für den Notfall

Zehntausende Patienten kommen jedes Jahr mit kleinen Beschwerden in die Notaufnahmen der Münchner Kliniken. Das ist oft unnötig - und vor allem teuer für die Krankenhäuser. Darum wollen die Kliniken nun Daten sammeln. Von Stephan Handel mehr...

Pflegereform Koalition Koalition Krankenkassen sollen für Pflegereform zahlen

Exklusiv Gesundheitsminister Gröhe will die Krankenkassen an den zusätzlichen Kosten von mehr als einer Milliarde Euro beteiligen. Doch das könnte gravierende Nachteile haben, warnen Kritiker. Vor allem für den Beitragszahler. Von Guido Bohsem mehr...

Radikaler Personalabbau Barmer Krankenkasse streicht 3500 Stellen

Deutschlands zweitgrößte Krankenkasse plant nach Medieninformationen einen radikalen Stellenabbau: Bei der Barmer GEK sollen bis 2018 Tausende Vollzeitarbeitsplätze wegfallen. Das Unternehmen will damit jährlich fast 300 Millionen Euro einsparen. mehr...

Erhebung des Krankenkassen-Verbands Zahlreiche Klinik-Abrechnungen fehlerhaft

Milliardenschwerer Streit zwischen Krankenkassen und Ärzten: Der Spitzenverband der Kassen hat Krankenhaus-Rechnungen prüfen lassen - mit ernüchterndem Ergebnis. mehr...

Cannabis Wenn Schwerkranke kriminalisiert werden

Meinung Schwerkranke dürfen künftig unter Umständen Cannabis anbauen. Eine rundum zufriedenstellende Entscheidung? Eher nicht. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen wäre wohl der bessere Weg. Ein Kommentar von Christina Berndt mehr...

Versicherungen für Auszubildende Weniger ist deutlich mehr

Bald geht das Berufsleben für viele Auszubildende los. Junge Leute sollten sich deshalb aber nicht in unnütze Versicherungen drängen lassen. Ein Versicherungscheck. Von Berrit Gräber mehr...

Bayerisches Kabinett zu Haushaltsklausur am Tegernsee Verwandtenaffäre Ex-CSU-Fraktionschef Schmid soll vor Gericht

Er hatte seine Frau jahrelang als Sekretärin beschäftigt - und sie auf Steuerzahlerkosten bezahlt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage gegen den früheren CSU-Fraktionschef Georg Schmid erhoben. mehr...

Winterklausur CSU-Landtagsfraktion - Auftakt Anklage gegen Ex-Fraktionschef Schmid Verwandtenaffäre holt CSU ein

Er soll dem Staat 340 000 Euro vorenthalten haben. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid. Seine Partei hält das für eine private Geschichte. Von Mike Szymanski mehr...

E-Mails 30 Jahre E-Mail in Deutschland 30 Jahre E-Mail in Deutschland Sie haben (sehr viel) Post!

Vor drei Jahrzehnten ging die erste E-Mail in Deutschland ein - an der Uni Karlsruhe. Seither schwillt die Nachrichtenflut unaufhaltsam an und treibt viele Nutzer zur Verzweiflung. Fünf Regeln, mit denen Sie Ihr Postfach im Griff behalten. Von Stephan Radomsky mehr...

Lenggries/Bad Tölz Wagemut auf wildem Wasser

Wenn Bootsfahrer auf der Isar in Not geraten, müssen die Rettungskräfte alles stehen und liegen lassen. Froh sind sie über den Leichtsinn der oft miserabel ausgerüsteten Schlauchbootkapitäne nicht Von Suse Bucher-Pinell mehr...

Hebamme wegen Mordversuchs im Kreißsaal verhaftet Verdacht gegen Hebamme in München Spurensuche im Krankenhaus

Warum wurde Müttern beim Kaiserschnitt in Großhadern Heparin verabreicht? Die beschuldigte Hebamme schweigt. Das Klinikum wehrt sich gegen Vorwürfe. Klar ist nur: Der Druck auf die Geburtshelfer ist in München immens. Von Florian Fuchs und Jakob Wetzel mehr...