Trotz Einschätzung des Verfassungsschutzes Kommunist darf an Münchner Universität arbeiten LMU München Trotz Einschätzung des Verfassungsschutzes

Dabei hatte der Verfassungsschutz von der Einstellung abgeraten - weil Kerem Schambergers politische Haltung "mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung eigentlich nicht zu vereinbaren" sei. Von Isabel Meixner mehr...

LMU München Kein Job für Kommunisten? Kein Job für Kommunisten? Ein Hauch von Kaltem Krieg weht durch die Münchner Uni

Ein 30-Jähriger soll eine Doktorandenstelle an der Ludwig-Maximilians-Universität bekommen. Aber er ist Kommunist - und darum hat der Verfassungsschutz mitzureden. Von Jakob Wetzel mehr...

China Kulturrevolution

Der Sänger Yang Le hat darüber gesungen, wie sich sein Vater aus dem Fenster gestürzt hat. Danach war China in Aufruhr - und er ein Star. Von Kai Strittmatter mehr...

German Centre opens third China settlement in Taicang China Strategie Scheckbuch 4.0

In Deutschland suchen Konzerne aus der Volksrepublik gezielt Unternehmen aus Zukunftsbranchen - zum Beispiel aus der Robotertechnologie. Von Christoph Giesen mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Blühen oder welken

Midea-Chef Fang Hongbo setzt mit seiner Milliarden-Offerte für den Roboterhersteller Kuka auf Risiko. Warum will er dafür so viel Geld ausgeben? Von Christoph Giesen mehr...

Brexit Großbritannien und die EU Großbritannien und die EU Sehr diskret: Frankreich möchte sich beim Brexit lieber nicht einmischen

Von den großen Parteien ist der Front National die einzige, die aktiv für Großbritanniens EU-Austritt kämpft. Er hofft, dass Europa zerfällt. Von Thomas Wieder (Le Monde) mehr...

MAO TSE TUNG China-Essay Das große Misstrauen

Vor 50 Jahren riss der machtbewusste Mao mit seiner Kulturrevolution sein Land in den Abgrund. An den Folgen leidet die chinesische Gesellschaft bis heute. Von Kai Strittmatter mehr...

China Vergessen

27 Jahre nach dem Massaker auf dem Tiananmen-Platz in Peking soll der letzte Häftling freikommen. Die Kommunistische Partei der Volksrepublik schweigt das Geschehen seit Langem tot. Von Kai Strittmatter mehr...

Protest At Ming Pao Headquarters After Top Editor Sacked Pressefreiheit in Hongkong Offener Bruch

Vor Kurzem galt "Ming Pao" noch als die beste chinesische Zeitung. Jetzt ist das Blatt ein Beispiel für den Niedergang der Presse in der Stadt - Peking herrscht jeden Tag mehr. Von Christoph Giesen und Kai Strittmatter mehr...

Hongkong Panama Papers Der größte Kanal nach Panama

Kein Land findet man so oft in den Panama Papers wie China. Die meisten Briefkastenfirmen wurden dabei via Hongkong gegründet. Von Christoph Giesen mehr...

Hongkong Hongkong Hongkong Kopf hoch

Zwei Jahre nach der "Regenschirmrevolte" hat sich Hongkong verändert. Es regieren Angst und Resignation. Aber nicht bei allen. Über ein paar Aufrechte. Von Kai Strittmatter mehr...

Hongkong Rauswurf in Hongkong

Ein Journalist muss gehen, nachdem seine Zeitung über Offshore-Firmen geschrieben hat. Von Christoph Giesen, Mauritius Much mehr...

Kuba Letzter Auftritt der Revolutionäre

Castro und seine Mitstreiter sind über 80, Kuba steht vor einem Generationenwechsel. Aber für schnelle Reformen ist es zu träge. Von Boris Herrmann mehr...

File photo of a labourer having his dinner under his shed at a construction site of a residential complex in Hefei China "Jeder belügt jeden"

Wie schlimm ist Chinas Krise wirklich? Die offiziellen Zahlen geben darüber wenig Aufschluss. Nicht einmal Peking vertraut darauf. Von Christoph Giesen mehr...

Volkswagen Werk in Shanghai Wachstum Chinas Wirtschaft bremst - warum die Welt trotzdem hofft

So niedrig war Chinas Wachstum zuletzt während der Finanzkrise. Doch es gibt Anzeichen einer Stabilisierung. Von Jan Schmidbauer und Jakob Schulz mehr...

Youths sit on Havana's El Malecon seafront bolulevard Kuba und die USA "Die USA sind Imperialisten - ich ziehe trotzdem hin"

Juan hofft auf schnelles Internet und amerikanische Rockmusik, Miguel ist überzeugt: Die USA sind der Feind. Acht Kubaner über den großen Nachbarn im Norden. Von Benedikt Peters mehr...

Chen Haoran, IN3 China Charts des Bösen

Das Regime hat eine schwarze Musik-Liste erstellt. Auf Platz 1 bis 17: das Hip-Hop-Duo IN3. Über das Ende einer rebellischen Band. Von Kai Strittmatter mehr...

China Nationaler Volkskongress in Peking beginnt

Bei der zehntägigen Zusammenkunft nickt das Scheinparlament die Politik der Kommunistischen Partei Chinas ab. mehr...

Kommentar Das neue Eldorado

Chinas neureiche Fußballklubs werfen mit Millionen nur so um sich. Die Chinesen sollen schließlich Fußball-Weltmacht werden, mit dem Segen des Parteichefs. Doch der Kaufrausch hat auch seine Kritiker. Von Kai Strittmatter mehr...

Wilhelm Hoegner, August Geislhöringer, Thomas Wimmer, 1957 Jubiläum 70 Jahre SPD: Als München wieder rot wurde

1946 gründet sich die Partei in der Stadt neu. Thomas Wimmer übernimmt wieder die Führung. Und eine Erfolgsgeschichte in der Landeshauptstadt beginnt. Von Wolfgang Görl mehr...

Richter: Auch mit NPD-Verbot wären Neonazi-Aufmärsche möglich Rechtsextremismus Warum ein NPD-Verbot geboten ist

Die wehrhafte Demokratie wehrt sich zu wenig. Von einem Parteiverbot darf man sich allerdings nicht zu viel erwarten. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

China Rot und reich

Nirgends leben so viele Milliardäre wie in Peking. Selfmademen sind die wenigsten unter ihnen: Reich wird man in China am besten, in dem man mit der KP mauschelt. Im Volk wächst die Unruhe. Von Kai Strittmatter mehr...

File photo of a steel worker operating a furnace at a steel manufacturing plant in Hefei China Zu viel Feuer

Europäische Firmen schlagen Alarm: China hat gewaltige Überkapazitäten angehäuft. Egal ob Stahl, Zement oder der Schiffsbau, fast alle Industrien sind betroffen. Von Christoph Giesen mehr...

China Konkubinen bevorzugt

Die Kommunistische Partei tut offiziell viel für die Gleichberechtigung. Doch dem Schutz und der Karriere der Frauen dient das nicht immer. Und viele Männer sehnen sich sogar zurück in alte Zeiten. Von Kai Strittmatter mehr...

China Grenzen des Wachstums

Die Wirtschaft schwächelt. Für die herrschenden Kommunisten ist das eine große Gefahr. Von Christoph Giesen mehr...