Grünen-Landeschef Hallitzky Politprofi mit Außenwirkung Der neue Landesvorsitzende der Grünen in Bayern: Eike Hallitzky

"Nichtstuer Seehofer und seine Marionetten": Der neue Landeschef der Grünen in Bayern, Eike Hallitzky, attackiert die regierende CSU heftig. Dennoch soll Schwarz-Grün an ihm nicht scheitern - wenn ein paar Bedingungen erfüllt sind. Von Frank Müller mehr...

South Bronx, 1970 Urbanität in den USA Strom der Illusionen

Schön müssen Fotos nicht sein, nur wahr: Camilo Vergaras Chroniken amerikanischer Innenstädte zeigen, wie Verelendung und Gentrifizierung die Randzonen der Gesellschaft prägen. In Braunschweig sind seine Bilderfolgen nun zu sehen. Von Richard Fleming mehr... Report

Kiels Oberbürgermeisterin Gaschke Kiels Ex-OB Susanne Gaschke Lauter böse Buben

Die Journalistin Susanne Gaschke hatte als Kieler Oberbürgermeisterin keine Fortune. Ihr Resümee: An ihr selbst lag es nicht. Von Ralf Wiegand mehr... Buchkritik

TSV 1865 Dachau Appell zum Abschied

Richard Reisböck beendet seine Amtszeit als Vorsitzender des TSV 1865 mit dem Aufruf an die Stadträte, sich zu den Neubauplänen des Sportvereins zu bekennen: "Die müssen jetzt endlich die Hosen runterlassen." Großer Beifall Von Christine Heumann mehr...

Festakt "100 Jahre Bayerischer Gemeindetag" in München, 2012 Gleichberechtigung Unter Männern

Warum gibt es so wenige Bürgermeisterinnen? Weil in der Kommunalpolitik die traditionellen Rollenbilder fester stehen als anderswo, sagt eine Studie - und liefert haarsträubende Beispiele gleich mit. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Kommunalpolitik Neuanfang bei Freien Wählern

Nach zwölf Jahren gibt der Kreisvorsitzende Michael Leonbacher sein Amt auf. Als Nachfolger stellen sich Gottfried Obermair und Hans Friedl an diesem Mittwoch zur Wahl Von Andreas Ostermeier mehr...

Kommunalpolitik Die alten Fronten

Im Karlsfelder Gemeinderat favorisiert die Mehrheit aus CSU, SPD und Freien Wähler den schon einmal per Bürgerentscheid abgelehnten Gewerbestandort südlich der Schleißheimer Straße. Bündnis ist weiter dagegen Von Walter Gierlich mehr...

Kommunalpolitik Diskussionsscheue SPD

Bei der Kommunalwahl im Frühjahr haben die Germeringer Sozialdemokraten eine herbe Niederlage erlitten. Doch eine Aufarbeitung der Gründe bleibt in der Mitgliederversammlung aus Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Weßling "Ich bin ein Medien-Unternehmer"

Der Weßlinger Verleger und Lyriker Anton G. Leitner, Herausgeber der Zeitschrift "Das Gedicht", hat wie nur ganz wenige in seiner Branche das Internet frühzeitig als Chance begriffen und profitiert immer mehr davon Von Wolfgang Prochaska mehr...

Groebenzell: VHS-Podiumsdiskussion mit den Buergermeisterkandidaten In Gröbenzell Publikumsrenner Kommunalpolitik

Wegen Überfüllung des Bürgerhauses können nicht alle Interessierten eingelassen werden. Die Zuhörer erleben eine faire Diskussion der Bürgermeisterkandidaten. Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Wanninger-Preis Kultur von unten ganz oben gefeiert

Im Schloss verleihen die Grünen den Wanninger-Preis an Vertreter der Dachauer Subkultur: den Freiraum. Und sie würdigen die Inklusionsband Von Anna Schultes mehr...

Hungertod von Lea-Sophie Hungertod von Lea-Sophie "Kommunalpolitik mit einer Kinderleiche"

Wüste Unterstellungen: Nach dem Urteil im Fall Lea-Sophie überziehen sich Politiker und Staatsanwaltschaft gegenseitig mit Vorwürfen. Von Arne Boecker mehr...

Frauen in der Kommunalpolitik in Freising Frauen in der Kommunalpolitik Frauen in der Kommunalpolitik "Und ihr sorgt für den Kuchen"

Frauen in politischen Führungspositionen sind im Landkreis immer noch eher die Ausnahme. Sie brauchen viel Durchstehvermögen und Selbstbewusstsein, um sich auch gegenüber dem eigenen Geschlecht Respekt zu verschaffen. Sie bleiben dennoch hartnäckig. Von Regina Bluhme mehr...

Hätten Sie's gewusst? Lexikon der Kommunalpolitik

Bebauungsplan, Kreisumlage, Zweckverband. Experten aus Landratsämtern und Rathäusern erklären Begriffe, die jeder schon gehört hat und kaum einer versteht. mehr...

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt

Freising "Hi, Herr Oberbürgermeister"

Wer einen Tag mit Tobias Eschenbacher verbringt, lernt schnell, dass es in diesem Job keine Routine gibt. Der frühere Gastronom verfolgt ehrgeizige Ziele, nimmt sich aber auch viel Zeit für die Menschen Von Christian Gschwendtner mehr...

Demonstrationen in Schneeberg NPD in Sachsen Die Nazis wollen nicht weichen

1,4 Millionen Euro sind viel Geld für eine angeschlagene Partei wie die NPD. Sollte ihr der Wiedereinzug in das sächsische Parlament nicht gelingen, bedeutet das den Verlust finanzieller Unterstützung und Arbeitslosigkeit für NPD-Kader. Doch die Partei hat einen Plan B. Von Antonie Rietzschel mehr...

Sabine Nallinger bei Kommunalwahl in München, 2014 Neuer Job für Sabine Nallinger Endlich die große Nummer

Sabine Nallinger wechselt nach Berlin: Die gescheiterte OB-Kandidatin der Grünen wird Vorstand der Klimaschutz-Stiftung "Zwei Grad". Ihren Sitz im Münchner Stadtrat will sie trotzdem behalten. Von Dominik Hutter mehr...

- Landtagswahl in Sachsen Die NPD ist raus - der braune Fleck bleibt

Viel Geld ist futsch, führende Kader sind arbeitslos. Die NPD leidet unter ihrem Ausscheiden aus dem Landtag von Sachsen. Doch politisch geschlagen ist sie nicht - sie ändert ihre Prioritäten. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Christine Haderthauer Neue CSU-Ministerin Ulrike Scharf Neue CSU-Ministerin Ulrike Scharf Karrieresprung ins Umweltministerium

Wer ist Ulrike Scharf? Kaum einer kennt die neue bayerische Umweltministerin. Zu Hause im Landkreis Erding wird sie kaum als politische Größe wahrgenommen. Ihren steilen Aufstieg verdankt sie ihrem Netzwerk. Von Antonia Steiger mehr...

Volksbegehren zu G8 und G9 Direkte Demokratie Drei von vier Bürgern wollen mehr Mitsprache

Die Deutschen wollen wichtige Entscheidungen in ihrer Kommune nicht mehr nur ihren gewählten Vertretern überlassen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. Nicht alle Entscheidungsträger halten das für eine gute Idee. Von Jan Bielicki mehr...

Nordrhein-Westfalen AfD soll mit Rechtsextremen paktieren

Bernd Lucke distanziert sich immer wieder von rechts. Doch in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen setzt seine Alternative für Deutschland offenbar auf extrem rechte Unterstützer - und soll umgekehrt Pro NRW in Aufsichtsräte gewählt haben. Von Kathrin Haimerl mehr...

OB-Stichwahl in Regensburg - Schaidinger Kommunalpolitik in Bayern Frauenfreie Zone

Bayerns Rathäuser regieren die Herren: Eine Studie zeigt, dass zwar immer mehr Frauen in die Politik gehen, in die Spitzenämter schaffen sie es aber nicht. Schlusslicht ist Regensburg. Von Viktoria Großmann mehr...

Fritz Mathes senior und Fritz Mathes junior, Bürgermeister von Kelheim Kommunalpolitik früher und heute "Erst streiten, dann ein Bier trinken - das gibt's nicht mehr"

Vater und Sohn Mathes, Alt-Bürgermeister und Bürgermeister von Kelheim, über törichte Wahlkampf-Plakate, die vor die Hunde gegangene Streitkultur und kommunale Merheiten jenseits der CSU. mehr...

Kindergarten, AP Kommunalpolitik Die Bürgerfirma

Vom Kanal bis zum Kindergarten - die Aufgaben der Kommunen werden immer anspruchsvoller. Gleichzeitig droht in vielen Bereichen die Privatisierung. Von Manfred Hummel mehr...