(Foto: )

Neueste Artikel zum Thema

Gastkommentar Vorbei

James Levine missbrauchte junge Menschen sexuell. Und unterwarf sie seiner Herrschaft. Das ist ekelhaft. Doch seine Musik strahlt genauso wie zuvor. Von Carolin Emcke mehr...

Kolumne Gemeinnutz

Die Haltung, nur das finanzieren zu wollen, was auch den eigenen Geschmack spiegelt, hat etwas Regressives. Sich für etwas einzusetzen, das allen dient, ist nachhaltiges Eigeninteresse. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Unbarmherzig

Keine Weihnachtsstimmung diesmal, kein Gerede von Zuversicht. Die gibt es nicht für Doyle Lee Hamm, der nun getötet werden soll. Und einen letzten Kampf ausficht. Von Carolin Emcke mehr...

Kolumne Unmöglich

Wer sich nicht an unwahrscheinliche Fantasien wagt, der will auch nicht die Welt verändern. In Berlin ist dies in diesen Tagen zu beobachten. Von Carolin Emcke mehr...

Samstagskolumne Kolumne Kolumne Autonomie

Es klingt wie eine Geisterbeschwörung: Haben "wir" erst einmal "die Kontrolle" über unser Land, wird alles gut. Welch ein Aberglaube. Von Carolin Emcke mehr...

Samstagskolumne Kolumne Kolumne Mehrheiten

87 Prozent der Wähler haben am Sonntag nicht für die AfD gestimmt. Warum fühlen sie sich so ohnmächtig angesichts einer sich radikalisierenden Minderheit? Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Lernen

Das deutsche Schulsystem ist längst keine Hilfe mehr beim sozialen Aufstieg. Im Gegenteil: Kinder werden entmutigt und die Spaltung der Gesellschaft vertieft. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Kafka

Europas Flüchtlingspolitik folgt einer paradoxen Dramaturgie: Die Tür bleibt offen - aber niemand kann sie mehr erreichen. Jetzt werden auch noch Hotspots in Libyen diskutiert. Von Carolin Emcke mehr...

Samstagskolumne Kolumne Kolumne Wesentlich

Die Ehe für alle sollte vor das Bundesverfassungsgericht. Ein Urteil aus Karlsruhe könnte die Zweifel beseitigen, der Beschluss des Bundestages sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Wir

Was Gemeinsinn bedeutet, gerät immer mehr in Vergessenheit. Demokratie braucht jedoch etwas, das über Eínzelinteressen hinausgeht. Von Carolin Emcke mehr...

Samstagskolumne Kolumne Kolumne Gewissensfragen

Angesichts all der Ungeheuerlichkeiten aus dem Weißen Haus wirkt die amerikanische Politik zunehmend irreal. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Verstörung

Warum wurde das Spiel von Borussia Dortmund am Tag nach dem Terroranschlag nachgeholt? Von den Opfern wurde verlangt, ihren Schock zu leugnen. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Lichterloh

Es gibt Zeichen der Hoffnung in finsteren Zeiten: Die bunte und individualistische Bewegung der Solidarität mit dem inhaftierten Journalisten Deniz Yücel. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Lärm

Die zersetzende Kraft von Donald Trumps Kommunikation besteht darin, dass Inhalte für ihn beim Sprechen überhaupt keine Rolle mehr zu spielen scheinen. Von Carolin Emcke mehr...

Emcke, Carolin Kolumne Seifig

Die Rede des AfD-Politikers Björn Höcke ist nicht einfach eine strategische Provokation, sondern ein menschenverachtendes Programm und eine Drohung gegen unsere Gesellschaft. Von Carolin Emcke mehr...