Grönland - Eisberg Grönland Brüchiger Panzer der Arktis

Der Nordosten Grönlands war lange ein Hort der Stabilität, der Eispanzer schien zu halten. Bringt der Klimawandel nun das Eis zum Schmelzen? Von Christopher Schrader mehr...

Mongolei, Reiter, Steppe Mongolische Eroberungen im 13. Jahrhundert Wie der Klimawandel Dschingis Khan half

Vom Kaspischen Meer bis nach Korea erstreckte sich das Reich, über das Dschingis Khan im 13. Jahrhundert herrschte. Wie gelang dem Analphabeten diese Expansion? Forscher glauben, dass der Mongolenfürst einen natürlichen Verbündeten hatte. Von Christoph Behrens mehr...

Skifahrer auf einer Skipiste bei Kitzbühel Klima Winter ade

Dieses Jahr fiel in Deutschland so gut wie kein Schnee. Werden schneefreie Winter die Regel in Deutschland? Wo kann man in Zukunft Ski fahren? Nachgefragt bei einem, der es wissen muss: dem Schneeforscher Christoph Marty. Von Johannes Schweikle mehr...

Klimawandel Prognose zum Klimawandel Prognose zum Klimawandel Wasser bedroht Welterbe

Lübeck, Venedig, Havanna: 136 Orte, Landschaften und Bauwerke der Unesco-Weltkulturgüter sind vom steigenden Meeresspiegel bedroht. 40 von ihnen wären wohl auch dann nicht mehr zu retten, wenn die Erderwärmung sofort gestoppt würde. Von Patrick Illinger mehr...

Greenland:  A Laboratory For The Symptoms Of Global Warming Eurobarometer Klimawandel Problem ohne Priorität

Exklusiv Europäer sorgen sich weniger um das Klima als vor drei Jahren. Nach einer aktuellen Umfrage gilt die wirtschaftliche Lage in Europa als die größere Herausforderung. Doch die Zeit für nationale Entscheidungen drängt. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Schwarze Rauch- und Aschewolken über Vulkan Popocatépetl Vulkane Kühlende Feuerberge

Klimaforscher rätseln, warum die Erde sich nicht so schnell erwärmt wie berechnet. Sie könnten den bremsenden Effekt von kleineren Vulkanausbrüchen übersehen haben. mehr...

Frühe Bienen Bilder
Wetterphänomene Winter ade

Amerika friert, England wird von Stürmen gebeutelt, doch Deutschland läutet den Frühling ein. Extreme Wetterphänomene werden normal - verantwortlich könnte ein geschwächter "Jetstream" sein. Von Christoph Behrens mehr...

Sonne in den Bergen Klimaveränderungen Erwärmung der Arktis soll polaren Jetstream beeinflussen

Dürre in Kalifornien, Eiseskälte im Nordosten, Überschwemmungen in Großbritannien: All diese Naturphänomene könnten mit dem Klimawandel zusammenhängen, vermuten US-Forscher. Im Verdacht steht der Jetstream. mehr...

Feuer im Dschungel Kohlendioxid Amazonas schadet dem Klima

Der Amazonas gilt als Bollwerk gegen den Klimawandel. Doch der Vergleich hinkt: In manchen Jahren setzt der Regenwald sogar Kohlendioxid frei. Von Christopher Schrader mehr...

Magellan Pinguin Langzeitstudie in Argentinien Klimawandel bedroht Pinguinküken

Pinguinküken sind Hitze und Stürmen schutzlos ausgeliefert. Mit dem Klimawandel könnten extreme Wetterphänomene zunehmen - das bedroht die größte Pinguinkolonie in Argentinien. mehr...

Dritter Teil des Klimareports vorgestellt Klimawandel Unser aller Versagen

Der Klimawandel bedroht die gesamte Menschheit. Trotzdem pustet sie weiter CO₂ in die Luft. Wollen wir denen, die nach uns kommen, wirklich ein so schreckliches Erbe hinterlassen? Ein Gastbeitrag von Kofi Annan mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel 2013 war eines der zehn wärmsten Jahre

Das vergangene Jahr gehört zu den wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen 1880. 2014 könnte wegen eines Wetterphänomens noch extremer werden. Die Nasa zeigt den Klimawandel im Zeitraffer. mehr...

Wanderer auf dem Wendelstein Skisportort Bayrischzell Was vom Winter bleibt

Studien sagen bayerischen Skigebieten schlechte Zeiten voraus. Skiorte wie Bayrischzell am Sudelfeld müssten umdenken. Doch wie bereitet sich ein Wintersportort auf eine Zukunft ohne Schnee vor? Ein Besuch. Von Anna Fischhaber, Bayrischzell mehr...

Weltklimarat: Die Frist für einen bezahlbaren Klimawandel läuft ab. Bericht des Weltklimarates Frist für den Klimawandel läuft ab

Die Zeit wird knapp: Nur 15 Jahre bleiben der Weltgemeinschaft noch, wirksame und vor allem bezahlbare Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen. Das zeigt ein internes Papier des Weltklimarates. Von Christopher Schrader mehr...

Neue deutsche Klimapolitik Zwei Ministerien, ein Ziel

40 Prozent weniger Emissionen fordern europäische Minister für Klima, Energie und Umwelt in einem Brief an die zuständigen EU-Kommissare. Bemerkenswert ist, dass neben der deutschen Umweltministerin Hendricks auch Wirtschaftsminister Gabriel unterzeichnet hat. Es ist das erste Mal, dass Wirtschafts- und Umweltressort gemeinsam Klimapolitik betreiben. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Drought Afflicting Much of the US Midwest Folgen des Klimawandels Modelle der Klimaforscher zeigen große Übereinstimmung

Das Klima ändert sich - doch welchen Folgen das hat, scheint häufig unklar. Nun haben etliche Klimaforscher aus aller Welt ihre Daten zu Dürreperioden, Ernten, Überflutungen verglichen und viele Gemeinsamkeiten in ihren Aussagen gefunden. Von Christopher Schrader mehr...

Eisbär in Kanada Artenvielfalt Eisbären in Kanada durch Jäger gefährdet

Die Eisbären werden nicht nur vom Klimawandel bedroht. In Kanada dezimieren auch Sportjäger und Fellverkäufer die Populationen. Im vergangenen Jahr wurden dort deutlich mehr Tiere erschossen als die von der Regierung festgelegten Quoten erlauben, warnen Umweltschützer. mehr...

Gewitter über Brandenburg Klimawandel Stürme über Europa

Der Klimawandel wird auch die Europäer stärker unter extremen Wetterereignissen leiden lassen, warnen die europäischen Wissenschaftsakademien. Die zu erwartenden Folgen von Hitzewellen, Überflutungen und Stürmen seien "besorgniserregend". Von Christopher Schrader mehr...

People from a nearby village carry their belongings through floodwaters at Ganjam district in Odisha Folgen des Klimawandels Wie Leben und Tod verteilt werden

Steht die Menschheit vor einer Zukunft, in der die Kluft zwischen Arm und Reich immer tiefer wird, auf einem Planeten, der unter unseren Füßen dahinsiecht? Es gibt eine andere Zukunftsvision - und sie ist keineswegs utopisch. Von Anna Grear mehr...

Alpengletscher Bilder
Alpengletscher Schonzeit auf den Gipfeln

Um einen Meter Dicke sind viele Alpengletscher zuletzt jeden Sommer geschmolzen. In diesem Jahr sind sie weniger stark geschrumpft, einige haben ein wenig an Masse zulegen können. Eine Trendwende? mehr...

Alpengletscher Alpen Nahrung für die Eisriesen

Viele Gletscher in den Alpen sind 2013 weniger stark geschrumpft sind als in den zehn Jahren zuvor. Von einem langfristigen Trend aber kann keine Rede sein. mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Gefahr aus der Tiefkühltruhe

Der Einsatz von FCKW ist verboten, doch auch andere Kühlmittel sind gefährlich: Sie wirken als starke Treibhausgase. Immerhin ist im Handel bereits eine Umstellung auf umweltfreundliche Technik zu erkennen. Von Christopher Schrader mehr...

Japan sets new greenhouse gas emissions reduction target Erderwärmung Die Klimadetektive

Wenn Forscher die Konzentration von Treibhausgasen in der Luft messen, zeigt sich: Die Angaben der Staaten weichen teils erheblich von den tatsächlichen Werten ab. Wie kann das sein? Von Andreas Frey mehr...

Klimaschutz Deutschland soll wieder Vorreiter werden

Nach dem Klimagipfel von Warschau sind viele Experten enttäuscht - und werben für neue Strategien. Deutschland etwa könnte zeigen, dass eine exportorientierte Volkswirtschaft auch mit Atomausstieg und ambitioniertem Klimaschutz eine Perspektive hat, sagt Ex-Umweltminister Klaus Töpfer. Von Marlene Weiß mehr...

KINA - Ein Treffen für das Klima der Erde Klimagipfel in Warschau Protest? Sinnlos

Meinung Beim Klimagipfel fahren die Industrienationen derzeit die Welt mit Vollgas gegen die Wand. Verständlich, dass die Umweltorganisationen keine Lust haben, dem länger zuzuschauen und abreisen. Doch am Ende wird ihnen diese Form des Protests nichts bringen. Ein Kommentar von Marlene Weiss mehr...