Rechtfertigungsdruck Bettelorden und Kirchenschatz Deutsche Bank und Frauenkirche München, Löwengrube Ecke Karmeliterstraße

Eine Glaubensfrage der Kirchen: Wie hält man es mit dem Geld? Von Jakob Wetzel mehr...

Münchens Wirtschaftsgeschichte: Stadt des Glaubens Wenn Geld im Kasten klingt

Als kluge Verwalterin, aber auch als Geldgeberin und Investorin ist die Kirche jahrhundertelang aus dem Wirtschaftsleben nicht wegzudenken Von Jakob Wetzel mehr...

Kirchenaustritte Nicht mehr zeitgemäß

Die Kirchen verlieren ihre Mitglieder. Aber was ist der Grund? Missbrauchsvorwürfe, ein Mentalitätswandel, die Kirchensteuer? SZ-Leser und -Leserinnen diskutieren, warum so viele Menschen der Kirche den Rücken zuwenden. mehr...

Kirchenaustritte Austritte im Landkreis Ebersberg Katholische Kirche muss büßen

Die Zahl der Austritte befindet sich im Landkreis auf Rekordniveau, sie hat sich zwischen 2012 und 2014 auf 770 verdoppelt. Dekan Josef Riedl vermutet die Ursachen in Skandalen und persönlichen Enttäuschungen. Von Anja Blum mehr...

Kloster Benediktbeuern Kräuterspirale Schwierige Zukunft, moderne Konzepte Ein Masterplan für Benediktbeuern

Pater Reinhard Gesing übernimmt die Leitung des Klosters. Er glaubt fest an die Unterstützung junger Menschen Interview von Ingrid Hügenell mehr...

Bayern Muenchen v FC Schalke 04 - Bundesliga Ex-Profi des FC Bayern Luca Toni streitet um eine Million Euro Kirchensteuer

Katholisch, konfessionslos oder schlecht beraten? Weil er der Kirche eine Million Euro nachzahlen musste, klagt der Fußballprofi Luca Toni gegen seine Steuerberater. Die schieben die Schuld auf den FC Bayern. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Kirchensteuer für gleichgeschlechtliche Paare Gesetzesänderung im Landtag Homosexuelle Paare bei Kirchensteuer gleichgestellt

Der bayerische Landtag hat ein Gesetz verabschiedet, das schwule und lesbische Paare bei der Kirchensteuer Verheirateten gleichstellt. Und das rückwirkend bis zum Jahr 2001. Manche Paare könnten dadurch sogar sparen. mehr...

Luca Toni bei Verhandlung vor dem Oberlandesgericht München, 2015 Widersprüchliche Aussagen Hängepartie für Luca Toni

Noch kein Urteil im Prozess um Kirchensteuer-Nachzahlung Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Kirchenaustritte Rekord bei Kirchenaustritten Ich glaube nichts - und mir fehlt nichts

Warum sind fast 220 000 Katholiken in einem Jahr ausgetreten? Natürlich liegt es nicht nur an der Kirchensteuer. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Neuerung ab 2015 Banken ziehen Kirchensteuer automatisch ein

Wer einer der großen Religionsgemeinschaften angehört, muss Kirchensteuer zahlen, auch auf private Investments. Das tut nicht jeder. Doch 2015 ist Schluss mit Schummeln: Betroffenen Anlegern wird der Obolus künftig automatisch vom Gewinn abgezogen. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Berrit Gräber mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Gehört die Kirchensteuer abgeschafft?

Rekordverdächtige elf Milliarden Euro an Steuergeldern wird die Kirche in diesem Jahr einnehmen. Mit dem Geld organisieren sie vor allem ihre Seelsorge, ihre Gebäude, ihren Betrieb. Doch die Kirche hat auch einen solidarischen Auftrag. Müsste sie nicht ihr Geld viel stärker nutzen, um an der Seite der Armen zu sein - und verliert sie ihren Anspruch auf Steuergelder, wenn sie das nicht tut? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

München und Freising Erzbistum nimmt 735.000.000 Euro ein

Tausende Menschen sind im vergangenen Jahr aus der katholischen Kirche in München und Freising ausgetreten. Das Erzbistum verzeichnet trotzdem einen neuen finanziellen Rekord. Von Jakob Wetzel mehr...

Kirchenaustritte Katholische Kirche Neuer Rekord bei Austritten

Im vergangenen Jahr haben fast 220 000 Mitglieder die katholische Kirche verlassen. Deren Vertreter haben eine Erklärung parat, die wenig mit dem Klerus zu tun hat. mehr...

Kirchen Rekord bei Austritten

Der katholischen wie auch der evangelischen Kirche kehren immer mehr Bürger den Rücken. Ist der Grund nur im Portemonnaie zu suchen? Von Matthoias Drobinski mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Was verbindet die Menschen noch mit der Kirche?

Im Jahr 2014 sind rekordverdächtige 217716 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten. Ein Grund für diese Entwicklung ist sicher die Kirchensteuer - aber was steckt wirklich dahinter? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Speiseeis Arbeiten im Sommer Was Ferienjobber wissen sollten

Putzen, Eis verkaufen, Lager aufräumen: Millionen Schüler und Studenten bessern in den Ferien ihr Konto auf. Dabei gibt es einiges zu beachten. Ein Überblick. Von Berrit Gräber mehr...

Aubing Aubing Aubing Spatenstich für Kirchenzentrum verschoben

Die Verzögerung hat auch ihr Gutes - der rumänisch-orthodoxen Metropolie bleibt mehr Zeit zum Spendensammeln Von Ellen Draxel mehr...

Religionssoziologe Glaube an ein "höheres Wesen"

Im vergangenen Jahr sind so viele Menschen wie noch nie aus der katholischen und der evangelischen Kirche ausgetreten. Ein Gespräch mit Detlef Pollack. Interview von Matthias Drobinski mehr...

Grundsatzurteil des Bundesverwaltungsgerichts Wer Katholik sein will, muss Kirchensteuer zahlen

Ein Austritt aus der Kirchensteuer, aber nicht aus der katholischen Kirche als Glaubensgemeinschaft ist in Deutschland nicht möglich. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht. mehr...

Kirchensteuer Der Weg von Gottes Geld

Trotz der vielen Kirchenaustritte: Noch nie haben evangelische und katholische Kirche so viel eingenommen wie in diesem Jahr. Aber wohin fließt eigentlich die Kirchensteuer? Von Matthias Drobinski mehr...

Kirchenaustritt, neue Sanktionen, Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz Bischofskonferenz sanktioniert Kirchenaustritte Kein Glaube ohne Kirchensteuer

Die Bischofskonferenz hat den Austritt aus der katholischen Kirche neu geregelt und die Konsequenzen für die "schwere Verfehlung gegenüber der kirchlichen Gemeinschaft" festgeschrieben. Wer austreten will, soll demnächst persönlich mit dem Pfarrer reden. mehr...

Hartmut Zapp, dpa Gerichtsurteil Mitglieder müssen Kirchensteuer zahlen

Entweder zahlendes Kirchenmitglied oder gar nicht: Ein "Kirchensteuer-Austritt" ist nicht möglich, entschied der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg. mehr...

Einzug der Kirchensteuer Unfreiwillige Aufgabe der Banken

Damit sich Gläubige nicht mehr vor der Kirchensteuer drücken können, sind Banken künftig verpflichtet, die Abgabe einzutreiben - eine Aufgabe, für die sie nichts bekommen. Das gefällt ihnen ganz und gar nicht. Von Simone Boehringer mehr...

SZ-Serie zur Abgeltungsteuer SZ-Serie zur Abgeltungsteuer Krankenkasse, Kirchensteuer, Kursgewinne

Das Interesse an der neuen Pauschalsteuer für Kapitaleinkünfte ist riesig. Darum beantworten wir in dem letzten Serienbeitrag eine Reihe aktueller Leserfragen. Von Daniela Kuhr und Thomas Öchsner mehr...

Hartmut Zapp, ist emeritierter Professor für Kirchenrecht, dpa Rebellischer Katholik Ein Professor kämpft gegen die Kirchensteuer

Hartmut Zapp brachte das deutsche Kirchensteuersystem ins Wanken. Jetzt entscheidet ein Gericht: Darf jemand katholisch sein, ohne zu zahlen? Von M. Drobinski mehr...