Trailerpremiere Einer nach dem anderen Video Trailerpremiere

Trailerpremiere von "Einer nach dem anderen" von Hans Petter Molland. Kinostart am 20. November 2014. Neue Visionen mehr...

Helen Mirren Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Gaumen ohne Vorurteile

Altherrenschweiß und Curry-Duft, Schwarzenegger im Hawaiihemd und ein Psychothriller von Wunderkind Xavier Dolan. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Bilder

Charlotte Le Bon Helen Mirren Kinostart von "Madame Mallory und der Duft von Curry" Helen Mirren als Sterneköchin

In New York haben die Produzenten Steven Spielberg und Oprah Winfrey ihren neuen Film "Madame Mallory und der Duft von Curry" vorgestellt. mehr...

Kinostart - 'Guardians Of The Galaxy' Neu im Kino: "Doktorspiele", "Diplomatie" und "Guardians of the Galaxy"

Der Film "Doktorspiele" bringt, was der Name bereits erahnen lässt: Flache Witze unter der Gürtellinie, die aber durchaus unterhaltsam sind. Außerdem neu im Kino: Das Geschichtsdrama "Diplomatie" und "Guardians of the Galaxy" - ein Superhelden-Film, der Star Wars Konkurrenz macht. mehr...

Kinostart - 'The Raid 2' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schlachten und Schlägereien

"Drachenzähmen leicht gemacht 2" ist martialisch, aber nicht blutrünstig, "Monsieur Claude und seine Töchter" harmlos, doch trotzdem witzig und "The Raid 2" voller außergewöhnlicher Kampfkunst. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart von "The Purge: Anarchy" Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Lust am Experiment

Mal was Neues ausprobieren: Clint Eastwood mischt Musical und Gangsterepos, während Genre-Filmer Dominik Graf unversehens einen Klassiker entdeckt. Nur James DeMonaco bleibt sich treu. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Die Filmstarts vom 31. Juli auf einen Blick. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

'Planet der Affen: Revolution' kommt am 7. August in die Kinos Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Perverse Perfektion

Eine Affäre, verfilmt wie ein Champagner-Werbespot in Spielfilmlänge, ein Affen-Spektakel mit großer Tieranimation und eine vergnügliche Kirchen-Satire: Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Die Filmstarts vom 7. August auf einen Blick. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Bilder

Premiere Of Lionsgate Films' 'The Expendables 3' - Red Carpet Schauspieler Jason Statham Last Action Hero

Er ist wohl der einzige Schauspieler, der mit überholten Kino-Mitteln erfolgreich ist: alte Sprüche, junge Frauen und dazwischen immer schön auf die Fresse. Warum funktioniert das noch bei Jason Statham? Von Martin Wittmann mehr...

Helen Mirren und Manish Dayal in "Madame Mallory und der Duft von Curry" "Madame Mallory und der Duft von Curry" im Kino Kleinkrieg der Köche

Französische Raffinesse gegen indische Würze: In "Madame Mallory und der Duft von Curry" gerät Helen Mirren in eine kulinarische Auseinandersetzung in der französischen Provinz - mit durchaus süßlichem Beigeschmack. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Kinostarts Neu im Kino "Night Moves", Neu im Kino "Night Moves", "Planes 2 - Immer im Einsatz", "Lucy"

Im Thriller "Nightmoves" geht es um Umweltsünden, in "Lucy" um unsere Intelligenz , im Disney-Film "Planes 2" um sprechende Flugzeuge. Die Kinostarts der Woche. mehr...

Kinostart - 'Transformers 4: Ära des Untergangs' Kinostarts der Woche "Transformers 4", "Wir sind die Neuen", "Der große Kanton"

Krawall und Kurioses diese Woche im Kino: In "Transformers 4 - Ära des Untergangs" geht die Menschheit unter, in "Der große Kanton" wird Deutschland Teil der Schweiz. Die Filmstarts der Woche. mehr...

Kinostart - 'The Expendables 3' Neu im Kino "The Expendables 3", "Besser als Nix", "Storm Hunters"

Sylvester Stallone und Co. laden ein zum brachialen Actionkino. Eine deutsche Komöde dreht sich um einen melancholischen Aufwachsenden. Und ein Wirbelsturm fegt über die große Leinwand. mehr...

Mitternacht Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Horror-Stories und Mitternachtsorgien

Viel Poesie in "Begegnungen nach Mitternacht", mühsame Prozesse der Regeneration in "Quissa" und ausbaufähige Hacker-Horror-Science-Fiction in "The Signal". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Tiefe Wasser Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Entschlossene Männer, fremdelnde Damen

"Tiefe Wasser" ist eine traurige Romanze vom großen Jungsglück, in "Violette" wird herb und klug gespielt und "Sauacker" ist voller kleiner, spannender Vater-Sohn-Dramen. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart - 'Hugo Koblet ? Pédaleur de charme' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Ironie und Folklore

"Der große Kanton" ist wunderbar schräg, "Schmetterlingsjäger" ist mehr Essay als Kinofilm und die Figuren in "Hugo Koblet" erinnern ans Heimatmuseum. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Große Jungs Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Retro-Klamauk und viel Klischee

Unschlüssige Dreißigjährige in "2 Herbste 3 Winter", pubertäre Männer in "Große Jungs" und viel Bayern in "Nebenwege", wo es mit der alzheimerkranken Oma nach Altötting geht. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

"Flöckchen", in deutschen Kinos ab 19. Juni 2014 Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Irgendwie anders

Das Animationsabenteuer "Flöckchen" um einen weißen Gorilla ist ein großer Spaß. In "Cuban Fury" schwingt ein kleiner dicker Mann das Tanzbein und "Still" zeigt einen Almsommer mal ganz ohne Kitsch. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Vielen Dank für Nichts Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Auf der Jagd nach Liebe

In der Inklusions-Tragikomödie "Vielen Dank für Nichts" soll eine Pflegerin erobert werden, in "Maman und ich" unternimmt Guillaume Gallienne diverse Liebesversuche und in "Love & Engineering" wollen sich Informatik-Nerds in Frauenherzen hacken. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart - 'Meteora' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Tolle Schauplätze, volle Schnurrbärte

Darf man als Linker eine Putzfrau haben? Was ist der Unterschied zwischen deutschen und dänischen Männern? Darf man eine Hure lieben und alle anderen hassen? Fragen wie diese begegnen uns derzeit im Kino. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostart - 'Sag nicht, wer du bist' "Sag nicht, wer du bist!" im Kino Schizophren in der Scheune

Psychothriller in Hitchcock-Tradition: Das kanadische Regie-Wunderkind Xavier Dolan nimmt in "Sag nicht, wer du bist!" den Zuschauer mit auf einen Landausflug. Der 25-Jährige beweist dabei eine fast unheimliche Intuition. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Kinostarts - 'Captain America 2: The Return Of The First Avenger' Druck auf Disney Amazon gegen Captain America

Eine Verhandlungsposition, die dem großen Disney-Konzern nicht vertraut sein dürfte: Versandhändler Amazon macht es dem Unterhaltungsunternehmen schwer. Mehrere Disney-Filme können derzeit nicht vorbestellt werden. mehr...

Gugu Mbatha-Raw als Dido Elizabeth Belle Historienfilm "Dido Elizabeth Belle" Mit Verstand und Gefühl

Die nigerianische Drehbuchautorin Misan Sagay erzählt, wie sie auf Dido Elizabeth Belle stieß, die Heldin des gleichnamigen Films: ein schwarzes Mädchen in der englischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts. Über ein Gemälde, ohne das es den Film nie gegeben hätte. Von Alexander Menden mehr... Analyse

Kinostart - 'Brick Mansions' Kino in China Ende des Horrors

Weinende Kundschaft? In China konnten bislang auch Fünfjährige in jeden beliebigen Splatter-Film spazieren, wenn ihre Eltern sie nicht daran hinderten. Jetzt führen die Kinobetreiber von sich aus Altersfreigaben ein. Von David Steinitz mehr...

Regisseur Peter Weir wird 65 Filmemacher Peter Weir Australischer Film-Prophet

Mit "Die Truman-Show" sah er Big Brother voraus und im "Club der toten Dichter" zeigte er einen grandiosen Robin Williams: Der Filmemacher Peter Weir hielt sich jahrzehntelang in der Oberliga der Hollywood-Regisseure. Nun wird er 70 Jahre alt. Von Susan Vahabzadeh mehr...