Nach Drohungen von Hackergruppe Sony verschiebt Kinostart von Nordkorea-Film Sony Nach Drohungen von Hackergruppe

Sony Pictures hat nach Drohungen durch eine Hackergruppe den Filmstart von "The Interview" verschoben. Der Film handelt vom fiktiven Auftrag an zwei US-Journalisten, Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei einem Interview zu töten. mehr...

WIssenschaftlerin Marie lernt in Paris die Liebe kennen. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Wie schwer ist Liebe

In der Welt der Wissenschaft wird alles peinlich genau gemessen. "1001 Gramm" zeigt, wie eine Forscherin ihrem Berufsalltag entkommt - und den Emotionen freien Lauf lässt. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Nach Hackerangriff auf Sony Pictures Nordkorea beschuldigt USA der Verleumdung

"Dieser Vorfall hat nichts mit uns zu tun": Nordkorea bestreitet, hinter dem Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures zu stecken und fordert gemeinsame Ermittlungen mit der US-Regierung. Bei Nichtzusammenarbeit droht Pjöngjang mit Konsequenzen. mehr...

Cyberattacke Sony will "The Interview" doch noch herausbringen

Zunächst hatte die Produktionsfirma Sony die Premiere von "The Interview" abgesagt. Zu groß war die Angst vor möglichen Anschlägen nach einem Hackerangriff. Doch der Film soll veröffentlicht werden, wie ein Sony-Anwalt im US-Fernsehen mitteilt. mehr...

Seth Rogen und James Franco in "The Interview". Video
Komödie "The Interview" Panzerfahrt mit Katy Perry

Musste es ausgerechnet dieser Film sein? "The Interview", der wegen anonymer Drohungen nicht in die Kinos kommt, bietet Anarchie, Travestie und Slapstick auf hohem Niveau. Er zeigt Nordkoreas Diktator als besten Kumpel. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Terrordrohungen wegen "The Interview" Sony sagt Start von Nordkorea-Film ab

Aus Angst vor Anschlägen wollten viele US-Kinos die umstrittene Nordkorea-Komödie "The Interview" nicht zeigen. Nun streicht Sony Pictures den Start des Films. Hinter dem Angriff steckt möglicherweise Nordkoreas Führung. mehr...

Kinostarts - 'Maleficent - Die dunkle Fee' Über 150 Millionen Dollar Das sind die teuersten Filmproduktionen des Jahres 2014

Spezialeffekte und große Hollywood-Namen: Diese Kombination ließ die Kosten für so manchen Blockbuster in die Höhe schnellen. Zoomin mehr...

Liebesverstrickungen treffen auch Rick und Sam. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Krisen unterm Tannenbaum

Hannes hat Clara betrogen und Klaus weiß nicht, ob er heiraten soll: "Alles ist Liebe" zeigt Beziehungsprobleme in der Weihnachtszeit. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Dwight sinnt auf Rache. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kalt servierte Rache

Als der Mörder seiner Eltern aus dem Gefängnis entlassen wird, begibt sich Dwight auf den Pfad der Selbstjustiz. "Blue Ruin" ist ein packender Thriller. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Was soll Clara (Heike Makatsch) nur tun? Kinostarts der Woche "Alles ist Liebe", "Paddington" und "Magic in the Moonlight"

Weihnachten naht, das merkt man jetzt auch im Kino. Da gibt's diese Woche eine Menge Happy Ends, kuschlige Plüschtiere und viel Liebe und Magie. mehr...

Der Hobbit 2 Kinostarts der Woche "The Loft", "#Zeitgeist" und "Der Hobbit 3"

Diese Woche endet eine Ära der Filmgeschichte. Der letzte Hobbit-Film kommt in unsere Kinos. Wie spektakulär ist das Finale? Und welche Filme trauen sich dagegen diese Woche anzutreten? mehr...

Profikiller Koralnik im Einsatz Kinostarts der Woche "Wie schreibt man Liebe", "Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss" und "Ich darf nicht schlafen"

Ein ewiger Frauenschwarm, ein einsamer Auftragskiller, eine Frau mit Gedächtnisverlust und zwei Kerle, die auf dumm machen. Das sind die Kinostarts der Woche. mehr...

Exhibition "Exhibition" im Kino Kreatives Rumoren

Nach 18 Jahren beschließt das Künstlerpaar D und H, das gemeinsame Haus zu verkaufen. Joanna Hoggs Film "Exhibition" liefert in absurden Performances Szenen einer Ehe im Umbruch - und die Antwort darauf, was Künstler den ganzen Tag machen. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

Der Drache Kokosnuss und seine Freunde vertreiben sich die Zeit mit Stunts und Feuerpups-Witzen. Neu im Kino "Der kleine Drache Kokosnuss", "Serena" und "Nachts im Museum"

Drachen im Kinderzimmer, Liebe unter Hollywoodstars und Monster im Museum. Das sind die neuen Kinofilme der Woche. mehr...

Film "#Zeitgeist" im Kino "#Zeitgeist" im Kino Display im Kopf

Pornos im Kinderzimmer und eine spionierende Mutter: Jason Reitman entwirft in "#Zeitgeist" ein kleines Panoptikum digitaler Krankheitsbilder. Ein Film über die dauernde Erreichbarkeit und Überwachung - und die Zusammenrottung aller Bekloppten. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Der gewalttätige Sohn Steve und seine Mutter Diane. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kuchen oder Ohrfeige?

Die "Mommy" des schwer erziehbaren Steve ist von seiner Gewalt eingeschüchtert und mit der Erziehung überfordert. Liam Neeson jagt derweil psychopatische Serienkiller in "Ruhet in Frieden". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1' Die Kinostarts der Woche "Die Tribute von Panem 3", "Höhere Gewalt" und "My Old Lady"

"Showdown Teil 1" heißt es diese Woche im Kino für die Blockbusterreihe "Tribute von Panem". Außerdem stürzt eine Lawine eine Familie ins Unglück. Und eine alte Dame will einfach nicht den Löffel abgeben. mehr...

In "Bocksprünge" kann jeder mal mit jedem. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Sprunghaftes Verhalten

Affären ohne Ende: In "Bocksprünge" darf jeder mal mit jedem. Auf andere Weise unbeständig ist der Vater in "Höhere Gewalt", der seine Familie angesichts einer Lawine im Stich lässt. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Die Pinguine aus Madagascar' Kinostarts der Woche "Die Pinguine aus Madagascar", "Kill the Boss" und "Das Verschwinden der Eleanor Rigby"

Drei Sachen lernen wir diese Woche im Kino: Woher die traurigen Menschen kommen, dass Mordfantasien gegen den Chef kein Einzelfall sind und dass Pinguine nicht nur wegen ihrer kalten Heimat cool sind. mehr...

Volle Kraft Voraus: Die Pinguine haben eine Mission zu erfüllen. Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Mächtig geheim

"Die Pinguine aus Madagascar" enthüllen auf einem famosen Solotrip ihre wahre Identität. Und die spannende Dokumentation "The Green Prince" zeigt, wie der Sohn eines Hamas-Gründer die Terrorgruppe für den israelischen Geheimdienst ausspionierte. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Kinostart - 'Love, Rosie - Für immer vielleicht' Kinostarts der Woche "5 Zimmer Küche Sarg", "Love, Rosie" und "Der kleine Medicus"

Die Kinostarts der Woche in aller Kürze: Es gibt lustige Vampire, eine komplizierte Liebe und eine Reise in den Körper. mehr...

Matthew McConaughey Kinostarts der Woche "Interstellar", "Das grenzt an Liebe" und "Den Himmel gibt es echt"

Ein Kind sieht den Himmel, zwei Rentner entdecken die Liebe und Science-Fiction-Helden suchen im Weltraum eine neue Heimat - das sind die Kinostarts der Woche. mehr...

Kinostart - 'Im Keller' "Im Keller" im Kino Der ganz normale Wahnsinn

Einer leckt nackt die Klobrille sauber, ein anderer spielt Blasmusik unterm Hitlerbild: Ulrich Seidl hat einen unfassbaren Film über Menschen gedreht, die ihre Hobbys im Keller ausleben. Ein Film über den Grusel des Alltags. Von Tobias Kniebe mehr... Video

Kinostart - 'Magic in the Moonlight' Kino Filmtipps fürs Wochenende

Wochenende ist Kinozeit - doch welcher Film lohnt sich? Die wichtigsten Neustarts der Woche im Schnell-Check. Da fehlen nur noch Popcorn und ein kühles Bier. mehr...

White Shadow Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Abergläubische Jäger, untote Biber

"White Shadow" zeigt Albinos auf der Flucht vor Jägern in Afrika. Tierische Zombies gibt es in der Genre-Parodie "Zombiber". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik