Süßes Kind Kind, kleinkind, dreirad, kinderkrippe, spielplatz, lachen, spaß, lächeln, lächelt, mädchen, junge, kindergarten, kita, spielen, mobilität, mobil, frech, blond, rotblond

(Foto: speednik / photocase.com)
Wichtel-Akademie am Biederstein. Luxus-Kita in München Für Geld gibt's Zeit

Zweiklassengesellschaft ab dem Windelalter? Ein Platz in der Münchner Wichtel-Akademie kostet bis zu 1280 Euro im Monat. Dafür gibt es vegetarische Gerichte, Yoga-Stunden, ein Mini-Oktoberfest und vor allem: richtig lange Öffnungszeiten. Von Beate Wild mehr...

Neueste Artikel zum Thema

Kinderbetreuung in München Kinderbetreuung Kinderbetreuung Kinderfrauen - eine Alternative zur Krippe

Die Bezeichnung mag verstaubt klingen. Doch die Unterstützung von Kinderfrauen werden in einer teuren Stadt wie München aber immer wichtiger. Von Melanie Staudinger mehr...

Kita in Thüringen Krippenplatz in München Protokoll einer schwierigen Suche

Eltern haben einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - doch das bedeutet nicht, dass sie ihr Kind sofort unterbringen. Im Gegenteil. Manchmal versuchen sogar 80 verzweifelte Eltern, sich bei zwei Erzieherinnen unvergesslich zu machen. Ein Erfahrungsbericht. Von Inga Rahmsdorf mehr...

Erziehermangel Erziehermangel in den Kitas Erziehermangel in den Kitas Die Angst vor dem Dominoeffekt

Der Erziehermangel könnte neben dem Poinger Diakonieverein weitere Träger zur Aufgabe zwingen. Plötzliche Ausfälle und Bürokratie machen vor allem den Kleineren zu schaffen. Von Carolin Fries mehr...

Von der Leyen eröffnet erste Kinderkrippe der Bundeswehr Kinderkrippen der Bundeswehr Die Küken-Offensive

Auch Soldaten wünschen sich eine Familie - deshalb eröffnet Verteidigungsminsterin Ursula von der Leyen persönlich die erste Kinderkrippe der Bundeswehr in Neubiberg. Wenn es nach ihr geht, werden viele andere Standorte folgen. Von Stefan Mühleisen mehr...

Kreisel Mammendorf Kommunalwahl in ... (9) Mammendorf als Gegenpol zur Kreisstadt

Die Gemeinde hat zwar nur 4800 Einwohner, muss aber für die umliegenden Orte Aufgaben übernehmen. Das wird auch die Politik von Johann Thurners Nachfolger als Bürgermeister prägen. Von Manfred Amann mehr...

Kindertagesstätte ´forum thomanum" Diskussion um Erzieher-Ausbildung Ruf nach dem Baby-Bachelor

Im Ausland ist ein Studium für Erzieher längst üblich. Nun wird der Ruf nach mehr Akademikern auch in deutschen Kitas lauter. Doch was würde das bringen? Von Johann Osel mehr...

Protest für Kita-Plätze in Leipzig Wandel der Erziehung Die Kindoptimierer

Pränatal-Yoga, Babyschwimmen, Krabbeltraining - und in der Schule geht es erst richtig los. Der Streit um Kita-Ausbau und Herdprämie verdeckt den Blick auf das wahre Problem der Familien: Eltern streben heute nach "Fürsorgeoptimierung". Doch damit überfordern sie nicht nur ihre Kinder, sondern auch sich selbst. Ein Gastbeitrag von Monika Bittl mehr...

Mädchen mit Büchern auf dem Kopf Optimale Kinderbetreuung "Es geht um Kompetenzen, nicht um Wissen"

Kinderkrippen mit Abholservice, Klavierunterricht und Kinderyoga sind nur für wenige erschwinglich. Vertieft qualifizierte und teure Betreuuung den Graben zwischen privilegierten und sozial benachteiligten Familien? Ein Gespräch über Möglichkeiten, Grenzen und Auswüchse frühkindlicher Förderung. Von Violetta Simon mehr...

Kinderkrippen Kinderbetreuung abseits der Städte Kinderbetreuung abseits der Städte Blühende Kita-Landschaften

Ab August gilt der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung. Während in den Städten große Lücken klaffen, können die meisten Landkreise dem Stichtag gelassen entgegensehen. So auch Lüchow-Dannenberg, der am spärlichsten besiedelte Kreis Westdeutschlands. Dass dort immer mehr Kinder in die Kita gehen, liegt nicht nur daran, dass ihre Mütter häufiger arbeiten. Von Lena Jakat mehr...

Kindertagesstätte ´forum thomanum" Männliche Erzieher "Ich bin kein Vaterersatz"

Manche Mutter beäugt Wolfgang Centmayer erst einmal kritisch. Ein Mann in einer Kinderkrippe? Im Gespräch mit SZ.de berichtet der Erzieher aus München, gegen welche Vorurteile er kämpfen muss, warum viele Männer mit Babys wenig anfangen können - und welche Hoffnung er nicht erfüllen kann. Von Johanna Bruckner mehr...

'Regenbogen'-Kindergarten Fachkräfte für Kitas gesucht Ude fordert Notprogramm

Erzieher werden derzeit in Bayern händeringend gesucht. SPD-Spitzenkandidat Ude will nun sogar die Ausbildungsdauer vorübergehend verkürzen. Doch möglicherweise mangelt es gar nicht an gut ausgebildeten Fachkräften. Bürokratische Hürden könnten das Problem sein. Von Viktoria Großmann mehr...

Kinderkrippen Erding Erding Kinderkrippen entfalten Sogwirkung

Tagesmütter spüren bereits den Ausbau der konkurrierenden Einrichtungen: Die Anmeldungen gehen so rapide zurück, dass manche um ihre Existenz bangen Von Simone Bernard mehr...

Bayerische Schueler und Studenten gehen fuer Bildung auf die Strasse Universitäten in Bayern Weg mit den Studiengebühren

Meinung Bafög, Stipendien und staatliche Kredite sollen für soziale Gerechtigkeit an den bayerischen Universitäten sorgen - theoretisch zumindest. In der Praxis haben Kinder aus der Arbeiter- und Mittelschicht durch die Studiengebühr noch schlechtere Chancen auf ein Studium. Ein Kommentar von Martina Scherf mehr...

Kostenfaktor Erzieherinnen Betreuung von Babys und Kleinkindern Krippen schaden nicht

Müssen Mütter ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie ihre Kinder vor dem dritten Geburtstag Fremden anvertrauen? US-Psychologen ziehen ein Fazit aus 50 Jahren Forschung. Von Christina Berndt mehr...

Echinger Großbaustellen Vier Großbaustellen in Eching Vier Großbaustellen in Eching In die Jahre gekommen

Vor 30 Jahren war das Bürgerhaus Echings Aushängeschild, jetzt muss es gleichzeitig mit Schule und Feuerwehrhaus saniert werden. Von Klaus Bachhuber mehr...

Kinderdienst: Wofuer ist die Null gut? Bildungsreform in Deutschland Wissens-Soli für alle

Meinung In der Schul- und Hochschulpolitik haben sich die Parteien angenähert - selten zuvor herrschte so viel Einigkeit darüber, was beim Thema Bildung in Deutschland geändert werden soll. Wie aber können Reformen angepackt werden? Und wer bezahlt sie? Eine Idee betrifft den Solidaritätszuschlag - was für den Aufbau Ost nicht mehr gebraucht wird, könnte zu einem Bildungs-Soli für alle umgewandelt werden. Ein Kommentar von Andreas Pinkwart mehr...

Koalition diskutiert Betreuungsgeld Betreuungsgeld statt Krippenplätze Wenn die Politik die Kinder vergisst

Meinung Der Ausbau der Krippen in Deutschland stockt, gleichzeitig schüttet die Bundesregierung Milliarden an Eltern aus, die ihr Kind zu Hause betreuen. Das zeigt, wie schwer es der Regierung in der Familienpolitik fällt, dort Geld auszugeben, wo es nötig und wirksam ist. Ein Kommentar von Felix Berth mehr...

Städtetag: Ausbau von Kita-Plätzen in Gefahr Vaterstetten Zu wenig Krippenplätze

Von 2013 an haben Eltern von Kleinkindern eigentlich einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz - jetzt räumt Vaterstettens Bürgermeister ein: Die Gemeinde wird ihn nicht erfüllen können. Von Lars Brunckhorst mehr...

Maennliche Erzieher gesucht Erding Eltern für den Notfall absichern

Der Landkreis Erding baut sein Tagesmütter-Netz aus und organisiert ein Betreuungssystem bei Krankheit und Urlaub. Von Thomas Daller mehr...

Frankreich Frankreich Verdurstet im Auto

Wieder ist ein Kleinkind bei sengender Hitze im Auto vergessen worden. Vor wenigen Tagen starb ein zweieinhalbjähriges Mädchen, nun verdurstete ein kleiner Junge. mehr...

Koalitionskrach Platzt sie oder hält sie?

Zerbricht im Streit um Erbschaftssteuer, Bürgerrechte und Kinderkrippen die Große Koalition? Oder hält sie bis 2009 durch? Ein Pro und Contra. mehr...

SPD-Vizekanzler Müntefering und die Kinderkrippen Kinderkrippen Parteipolitiker Müntefering

Es wäre schön, wenn das Projekt Kinderkrippen ohne die üblichen Profilierungsversuche der Parteien angegangen würde. Doch SPD-Vizekanzler Müntefering sieht das leider anders. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Kinderbetreuung, AP Ausbau der Kinderkrippen Ein Recht, kein Luxus

Die Reform der Kinderbetreuung war eine große Leistung der großen Koalition. Wenn der Pakt nun aufgekündigt würde, wäre die Familienpolitik auf dem Weg zurück in die achtziger Jahre. Ein Kommentar von Felix Berth mehr...