Nordkoreas Staatschef Wie Kim Il Sung auf dem OP-Tisch lag

Ein französischer Arzt bestätigt Gerüchte, wonach Nordkoreas Staatschef Kim Jong Il einen Schlaganfall erlitt. Jüngst veröffentlichte Fotos des Diktators schätzt er als "echt" ein. mehr...

Atomstreit mit Nordkorea 101. Geburtstag von Kim Il Sung 101. Geburtstag von Kim Il Sung Nordkorea feiert mit Blumen statt Bomben

Nordkoreas "ewiger Präsident" Kim Il Sung wäre am 15. April 101 Jahre alt geworden: Sein Enkel Kim Jong Un begeht den Festtag auf ungewöhnliche Weise. Statt mit Raketentests und Artilleriebombardements zu beeindrucken, lässt der Machthaber Blumen auffahren. mehr...

Kim Il-Sung Pyongyang Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Kim Il Sung in Nordkorea Abgestürzte Geburtstagsparty

Der "ewige Präsident" der Nation wäre an diesem Sonntag 100 Jahre alt geworden - und Nordkorea feiert Kim Il Sung mit Pomp und Propaganda. Sogar ausländische Fotografen wurden in das sonst abgeschottete Land geladen. Den raketenhaften Auftakt zu den Feierlichkeiten hat man sich in Pjöngjang aber wohl anders vorgestellt. Von Mirjam Moll mehr... Bilderblog

Pjöngjang, Nordkorea Tourismuswerbung für Nordkorea Joggen in Pjöngjang

Ausgerechnet das bitterarme Nordkorea wirbt bei einer Ferienmesse in der Schweiz um Touristen. Während Offizielle und Reiseveranstalter "wunderschöne" Landschaften und Skigebiete preisen, sprechen Aktivisten von Zynismus. Von Charlotte Theile mehr...

Nordkorea Reise Bilder Fotos Pjöngjang Tourist Urlaub Hauptstadt Reise durch Nordkorea Unter den Augen der toten Diktatoren

Der Fotograf Olaf Schülke erlebte in Nordkorea den Kontrast zwischen bombastischer Inszenierung und tristem Alltag. Ständig in Sichtweite: seine Aufpasser und die strengen Blicke von Kim Il Sung und seinem Sohn Kim Jong Il. Eine Bilderreise mehr...

File photo shows North Korean leader Kim Jong-Un holding up his ballot during the fifth session of the 12th Supreme People's Assembly of North Korea in Pyongyang Nordkorea Kim Jong Un hat gesundheitliche Probleme

Erst hinkt er, dann tritt er wochenlang nicht öffentlich auf: Über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird seit Wochen spekuliert. Nun berichten die Staatsmedien erstmals zaghaft über seine Beschwerden. mehr...

Nordkorea Tag der Arbeiterpartei in Nordkorea Tag der Arbeiterpartei in Nordkorea Kim fehlt auf Gästeliste

Wo ist Kim Jong Un? Selbst bei den Feierlichkeiten zum 69. Jahrestag der kommunistischen Staatspartei tritt Nordkoreas Machthaber nicht öffentlich auf. Das nährt Spekulationen - nicht nur über seinen Gesundheitszustand. mehr...

Still image of North Korean leader Kim Jong-un at a mass parade in Pyongyang Nordkoreas Staatschef hält erste Rede Kim Jong Un betont Priorität fürs Militär

Kim Jong Un hält seine erste öffentliche Rede als Nordkoreas neuer Machthaber. Bei einer Militärparade zu Ehren seines Großvaters und Staatsgründers Kim Il Sung betont er die Bedeutung der Streitkräfte für sein Land. Wegen eines gescheiterten Raketentests steht er schon zu Beginn seiner Amtszeit in der Kritik. mehr...

Experimental theate show Brute force in Chile Bilder des Tages Momentaufnahmen im April 2014

Bad in der Menge mit Papst Franziskus \\\ Der Stolz einer Müllsammlerin in São Paulo \\\ Ein Abend in Masar-i-Scharif und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Kim Jong Un Nordkorea Pseudo-Wahl in Nordkorea Kims demokratischer Mantel

Die Parlamentswahl in Nordkorea ist eine Farce, denn die Wähler werden an die Urnen gezwungen und das Ergebnis steht schon vorher fest. Angeblich will Kim Jong Un damit seine Macht zementieren. Doch wie viel Macht hat er überhaupt noch? Es gibt Indizien dafür, dass der Jungdiktator selbst nur noch eine Marionette ist. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un Gute Pose zum bösen Spiel

Vom Schweizer Schulbuben zum Diktator einer Atommacht: Als Kim Jong Un 2011 die Macht in Nordkorea übernahm, erhoffte sich der Westen eine Öffnung des bettelarmen, aber hochgerüsteten Landes. Doch stattdessen provoziert Kim die internationale Gemeinschaft mit Kriegsdrohungen und Raketentests. Ein Porträt in Bildern mehr...

Nordkorea Nordkorea Nordkorea Die Macht ruht im Mausoleum

Nordkoreas Diktatur stützt sich auf den schamlos übersteigerten Personenkult um den toten Kim Il Sung. Davon profitiert sein Sohn und nun wohl auch sein Enkel, der zum künftigen Landesführer auserkorene Kim Jong Un. Von Henrik Bork, Peking mehr...

Nordkorea, Kim Jong Un. Kim Jong Uns Drohgebärden Provokation als Familientradition

Kim Jong Un droht, beleidigt und hat in seiner kurzen Zeit als neuer Diktator Nordkoreas bereits einen erfolgreichen Raketen- und einen Atomtest absolviert. Er treibt damit die konfrontative Politik seines Vaters und Vorgängers Kim Jong Il auf die Spitze. Dennoch glauben Experten nicht an einen Krieg. Eine Chronologie von Martin Anetzberger mehr...

Kim Jong Un Nordkorea Konflikt Video
Konflikt auf der koreanischen Halbinsel Chinas Furcht vor Nordkoreas Kollaps

Kim Jong Un bändigen können nur die Machthaber in Peking: Nordkoreas Wirtschaft hängt nahezu komplett von China ab. Doch einen Niedergang des Landes will die chinesische Regierung unbedingt vermeiden - nicht nur aus ökonomischen Gründen. Von Christoph Giesen mehr...

Nordkorea: Diktator Kim Jong Un spielt Psycho-Krieg Nordkorea Kim Jong Un spielt Psycho-Krieg

Meinung Das Schauspiel hat schon fast Tradition: Südkorea und die USA ziehen ins Manöver, Nordkorea reagiert mit wüsten Drohungen. Diesmal klingt das Säbelrasseln jedoch besonders gefährlich, weil das Motiv des Diktators Kim Jong Un rätselhaft ist. Will er die Anerkennung als Atommacht? Oder wird er ein Opfer der eigenen Propaganda? Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Park holds security ministers' meeting Nordkorea-Konflikt Spiel mit dem Feuer

Die Macht in der Hand der Familie: Viele Länder Nordostasiens werden von Potentaten der zweiten und dritten Generation regiert. Keiner der Väter und Großväter war Demokrat. Nicht der Vater von Kim Jong Un und auch nicht der von Park Geun Hye. Von der Präsidentin Südkoreas hängt nun einiges ab. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Machthaber Kim Jong Un Video
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un Fixiert auf die Bombe

Meinung Nordkoreas Diktator Kim Jong Un ist der große Unbekannte: Blufft er nach außen, um im Inneren reformieren zu können? Hat er die Lage unter Kontrolle? Wer weiß das schon. Fest steht: Sein Regime kann nur in der durch die Atombombe abgesicherten Isolation überleben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Nordkorea Kim Jong Un Nordkoreas Diktator Was Kim Jong Un wirklich interessiert

Kim Jong Uns militärische Kraftmeiereien sind gar nicht so irrational, sagen Nordkorea-Experten. Denn Pjöngjang wolle gar nicht, dass sein Militär auf die Probe gestellt werde. Stattdessen versuche sich Nordkoreas Machthaber im Konflikt mit den USA und Südkorea als großer Stratege - und halte sich dabei an die Rezepte seines Vaters. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Nordkorea, Atomstreit, Barack Obama, Kim Jong Un Konflikt mit Kim Jong Un US-Geheimdienst warnt vor Nordkoreas Atomraketen

Eigentlich galten die Nordkorea-Dokumente als geheim: Bei einer Anhörung im US-Kongress hat ein Abgeordneter aus Geheimdienstpapieren zitiert. Die behaupten, Pjöngjang sei in der Lage, seine Raketen mit Atomsprengköpfen zu bestücken. Das Pentagon warnt vor voreiligen Schlüssen, US-Präsident Obama spricht eine deutliche Warnung aus. mehr...

John Kerry, U.S. Secretary of State Visits Korea US-Außenminister in Südkorea Kerry warnt Kim Jong Un vor Riesenfehler

Bei seinem Südkorea-Besuch richtet US-Außenminister Kerry deutliche Worte in Richtung Pjöngjang: Ein Raketenstart provoziere die gesamte internationale Gemeinschaft. Das bizarr-kommunistische Regime legt nach. Diesmal in Richtung Japan. mehr...

Kim Jong Un, Nordkorea, Atomstreit Nordkorea Kim Jong Un droht mit Vergeltung ohne Vorwarnung

Der Ton aus Pjöngjang wird wieder schärfer: Kurz nach den Gedenkfeiern für Nordkoreas Staatsgründer verkündet sein Enkel Kim Jong Un, fortan ohne Vorwarnung auf "Provokationen" aus Südkorea und den USA zu reagieren. mehr...

Nordkoreas Industriepark Kaesong Produktionsstätte mit Symbolcharakter

Die Idee war hochfliegend: Der Industriepark Kaesong sollte Nordkorea sanft in Richtung Umschwung lenken. Tatsächlich wird in der Sonderwirtschaftszone genäht und geschraubt, Auto- und Textilindustrie lassen billig produzieren. Das stärkt das Regime, aber längst gibt es wirtschaftlich wichtigere Alternativen. Von Stefan Kornelius mehr...

Kim Il Sung Kim Jong Il Kim Jong Un Kim-Onkel hingerichtet Es bleibt in der Familie

Die Kim-Diktatoren stilisieren sich gerne als väterliche Herrscher über das Volk. Doch was passiert, wenn einer von ihnen Verwandte umbringen lässt? Das Schicksal seiner Tante, der Witwe des ermordeten Jang Song Taek, könnte zeigen, welche Absichten Kim Jong Un hegte. mehr...

Kim Jong Un, Nordkorea Hinrichtungen in Nordkorea Kims Regime des Schreckens

Mit unerbittlicher Brutalität und Todesurteilen will Kim Jong Un seine Macht festigen. Nicht nur sein Onkel, sondern auch sein ehemaliger Vormund wurde hingerichtet. Zudem sollen Tausende Nordkoreaner bei "Säuberungsaktionen" in Lager verfrachtet werden. Die nordkoreanische Bevölkerung scheint hinter dem 30-Jährigen zu stehen - doch eines hat er nicht bedacht. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...