Tatort
Luzern-Tatort "Hanglage mit Aussicht"

Aus besten Drombusch-Jahren

Der brave Schweizer Kommissar, Dialoge wie aus dem Museum und Formulierungen von anno dazumal: Den dritten Luzerner "Tatort" kann man sich gut in Schwarz-Weiß vorstellen. Für Abwechslung sorgt lediglich Flückigers Assistentin. Jedes Mal, wenn sie sich vorstellt.

Von Holger Gertz

Geisterbeschwörung
Eine Ausfahrt im Rolls-Royce Ghost

Was ist schon Geld?

Es gibt keine schnöde Ausfahrt in einem Rolls-Royce. Vielmehr schwebt der Fahrer in dieser britischen Luxuskarosse über die Straße und irgendwie auch über den Dingen. Der Rolls-Royce Ghost entspannt die Insassen und ist dabei stets souverän. Unterwegs in der Schweiz.

Von Jörg Reichle

Erwin Huber, 2012 10 Bilder
Alte und neue Gesichter der CSU

Wer geistert da durch den Landtag?

Einst mächtige Kabinettsmitglieder wandeln heute wie Untote durch den Landtag, draußen sind sie aber noch eine feste Größe. In der CSU-Fraktion zeichnet sich nun ein Generationswechsel ab, mindestens ein Fünftel der Abgeordneten scheidet aus.

Von Frank Müller, Mike Szymanski und Andreas Ross

Rolling Stones 50 Jahre Tournee
50 Jahre Rolling Stones

Wie die Steine Schotter machen

Keine Band macht mehr Umsatz mit Live-Konzerten als sie: Die Rolling Stones Inc. feiert ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Mit ihren lukrativen Tourneen waren Jagger und Co. Vorbild für das gesamte Musikbusiness. Die Anleitung zum Geldverdienen lieferte ein Deutscher.

Von Hans-Jürgen Jakobs

50 Jahre Rolling Stones

Lärmen, rocken, randalieren

Die "Rolling Stones" sind der Inbegriff von Gigantonomie und Stadionrock, eben die größte Rock-Band der Welt. Auf ihrem Siegeszug, der vor 50 Jahren seinen Anfang nahm, hinterließen sie aber auch eine Spur der Verwüstung.

Von Willi Winkler

"Rock of Ages" im Kino

Im Rausch der Nostalgie

"Journey", "Foreigner" und "Def Leppard" liefern den Sound für einen Auftritt von Tom Cruise als Verschnitt aus Axl Rose und Keith Richards. Adam Shankman hat aus dem funkelnden Broadway-Erfolg "Rock of Ages" ein hitziges Achtziger-Jahre-Märchen mit schrägen Typen und ihren Hiteinlagen gemacht. Nur Catherine Zeta-Jones will dem wüsten Treiben Einhalt gebieten.

Von David Steinitz

SZ-Magazin
SZ-Magazin
50 Anekdoten aus 50 Jahren "Rolling Stones"

Wie Bill Wyman Schwiegersohn seines eigenen Sohnes wurde ...

... und 49 weitere verblüffende Fakten: Das SZ-Magazin gratuliert den "Rolling Stones" mit unglaublichen, aber wahren Anekdoten aus 50 Jahren Bandgeschichte. Mit dabei sind die kreativsten Drogenverstecke, die peinlichste Showeinlage und der bizarrste Sex-Unfall.

Von Johannes Waechter

Heineken Jamming Festival 2005 - Day 3 18 Bilder
Rockstars und ihr Image

Kuschelrocker und böse Buben

E-Gitarren, Lederklamotten, Alkohol und wenn möglich auch ein Motorrad: So das gängige Klischee eines Rockstars. Doch es geht auch anders. Während einige der großen und erfolgreichen Rocker beinahe nichts ausgelassen haben, gibt es unter ihnen auch Saubermänner und Kuschelrocker.

Ein Überblick in Bildern von Martina Pock

Hard Rock Café

Der harte Rock 'n' Roll ist grad nicht da

In allen 137 Filialen liegen gleich viele Zwiebelringe auf den Burgern: Seit zehn Jahren pflegt das Münchner Hard Rock Café sein Image als Kultgaststätte - langhaarige Kerle mit Lederjacke aber sucht man dort meist vergeblich.

Von Anja Perkuhn

7 Bilder
Hard Rock Café

Sexy Dessous einer Pop-Ikone

Im Hard Rock Café in München sind zahlreiche Unikate weltberühmter Rock-Legenden zu bestaunen. Von goldenen Schallplatten, über Jacken und Bierflaschen bis hin zu einem sexy Dessous.

fluch der karibik 4
64. Filmfestival Cannes

Schwer zu ertragen

Johnny Depp und Penelope Cruz bringen die Karibik an die Croisette. Doch im Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes gibt es gewichtigere Filme mit sehr ernsten Themen wie etwa die Pädophilie.

Von Susan Vahabzadeh

Actress America Ferrera arrives at the 15th annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles 9 Bilder
Die verrücktesten Policen der Stars

Ein Lächeln für zehn Millionen Dollar

Modelbeine, Gitarristenhände oder auch Stimmbänder: Das sind alles Körperteile, ohne die manch ein Star nur ein Sternchen geblieben wäre. Genau aus diesem Grund werden sie mit horrenden Summen versichert: Ein Überblick in Bildern.

Rolling Stones starten neue Welttournee im Fenway Park in Boston, 2005
Rolling-Stones-Album neu aufgelegt

Punk, nur besser

Schon vor 33 Jahren waren sie alt und wurden von den Punks der "Sex Pistols" und "The Clash" als "alte Säcke verhöhnt. Das konnten sich die Rolling Stones natürlich nicht bieten lassen und veröffentlichten 1978 mit "Some Girls" ein Comeback-Album. Zur Neuauflage gibt es zwölf unveröffentlichte Songs - ein Geschenk.

Von Willi Winkler

Mjunik Disco Mirko Hecktor
Karten gewinnen

Drei Jahre Mjunik Disco

Vor drei Jahren schrieb Mirko Hecktor das Buch "Mjunik Disco" über 60 Jahre Münchner Nachtleben. Für die Jubiläumsparty im Art Babel verlosen wir Karten.

Rock-Pop: Tom Waits veroeffentlicht Song 'Tell me'
Neues Album von Tom Waits

Er knurrt, brüllt, röchelt, röhrt, winselt

An Tom Waits scheiden sich die Geister. Er ist der König der verblüffenden Klänge und schrägen Metaphern. Auf seinem neuen Album hat er Keith Richards zu Gast - und überzeugt, indem er alle Traditionen wuchtig durcheinanderwirbelt.

Von Max Fellmann

Rock Pop: 30. Todestag von Bob Marley
Zur Lage der Pop-Musik

Bob! Bob! Bob!

Pop ist die Verkörperung des Jetzt. Doch in Wirklichkeit ist es der größte Irrtum, dass es ständig etwas Neues geben könnte. Das gab es noch nie, und deshalb hören die Jungen heute alles - von Bob Marley bis Motörhead. Eine Analyse zur Lage der Pop-Musik.

Von Karl Bruckmaier

00:55
Mick Jagger

Keine Lust auf Memoiren

Kein Blick zurück! Das gilt immer noch für den Alt-Rocker Mick Jagger. Der Sänger der Rolling Stones ist zwar mittlerweile stolze 68, will es aber auf keinen Fall seinem Kollegen Keith Richards nachmachen.

SIR PAUL MCCARTNEY AT CONCERT FOR NEW YORK ATTACK VICTIMS
9/11 und die Kunst

Wo die Kultur komplett versagt hat

Viel Kitsch, wenig Wucht: Eigentlich sollte die Kultur das Grauen von 9/11 emotional fassbar machen und das Andenken wachhalten - doch es ist ihr nicht gelungen. Weder das Kino noch die Literatur oder die Musik konnten das Ausmaß der Gewalt bisher angemessen verarbeiten. Darüber hinweg trösten nur Dokus und Bilder.

Von Andrian Kreye

SCARFACE
Klassentreffen mit Al Pacino

Als Hollywood noch Cojones hatte

Als Al Pacino 1983 im Film "Scarface" zum kubanischen Gangsterkönig mutierte, war das noch zu viel für den guten Geschmack. Heute lässt sich das Team von damals für seinen wiederveröffentlichten Klassiker feiern - und Pacino ist ganz der Filmstar, den man sich wünscht.

Von Anne Philippi

News of the World: Rolling Stones

Rollkommando der blauen Zwerge

"News of the World" gab sich stets Mühe, die "Rolling Stones" als drogensüchtige Mädchenverderber darzustellen. Das Blatt verbrüderte sich mit der Polizei und 1967 gelang es schließlich, Mick Jagger und Keith Richards zu verhaften. Erst die "Times" sicherte den Musikern ihre Existenz.

Von Willi Winkler

Mick Jagger mit Joss Stone und neuer Band
Mick Jaggers neue Band "SuperHeavy"

Vom Fluch, ein Stone zu sein

Mick Jaggers größtes Problem war immer, dass er zwischen den kernigen Rockstars bei den "Rolling Stones" der einzige Popstar war - und seine Solo-Alben niemand wirklich hören wollte. Nun gründet er eine neue Band, unter anderem mit Joss Stone, Dave Stewart und dem Sohn von Bob Marley. Obskur.

Von Andrian Kreye

BRITISH ROLLING STONES POP STAR CHARLIE WATTS DURING HIS CONCERT IN BARCELONA
Rolling Stones: Charlie Watts zum 70.

Der eleganteste Maschinenmann

Der unschätzbare Maschinenbeat der Rolling Stones: Während Mick Jagger vorne mit dem Arsch wackelt, sorgt Drummer Charlie Watts seit Jahrzehnten dafür, dass die Band rollt. An diesem Donnerstag wird er siebzig.

Von Willi Winkler

Sinatras Abfangjäger
Jensen Interceptor

Frank Sinatras Abfangjäger

Der Jensen Interceptor war nicht nur im Autoquartett ein Star und hatte als erstes Auto ABS an Bord. Promis wie Frank Sinatra, Keith Richards oder Tony Curtis schmückten sich mit dem Briten. Auf Tour mit dem schillernden V8-Boliden.

Sinatras Abfangjäger 17 Bilder
Jensen Interceptor

Sattes Bollern

Der Jensen Interceptor war nicht nur im Autoquartett ein Star und hatte als erstes Auto ABS an Bord. Promis wie Frank Sinatra, Keith Richards oder Tony Curtis schmückten sich mit dem Briten. Auf Tour mit dem schillernden V8-Boliden.

SZ-Magazin
Musikblog: Marianne Faithfull im Interview

"Es tut nicht mehr weh"

Heroin, Obdachlosigkeit, Selbstmordversuche: Marianne Faithfull ist die große Überlebende des Pop. Im Interview spricht sie über den Schmerz in ihrer Vergangenheit, das Buch ihres alten Freundes Keith Richards und ihr neues Album.

Interview: Johannes Waechter