Energie Schwierige Fernbeziehung Fernwärme

Wer mit Fernwärme heizt, ist an seinen Versorger gebunden. Manche Anbieter nutzen dieses Monopol aus, kritisieren Experten. Die Kartellämter ermitteln. Der Druck zeigt Wirkung. Von Ralhp Diermann mehr...

Katharina Reiche Energie Wenn Vorschläge verschwinden

Die neue Chefin des Stadtwerke-Verbands VKU attackiert das Wirtschaftsministerium. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

Hospiz Bundestag Leben und sterben lassen

Darf man einem Menschen beim Selbstmord helfen? Darüber streitet der Bundestag - und zwar heftig. Fraktionsdisziplin gibt es in der Frage nicht, dafür geht es zu sehr um das Gewissen. Von Guido Bohsem mehr...

Bundestag Bundestagsdebatte zur Sterbehilfe "Es gibt Menschen, denen lässt sich nicht helfen"

Vier Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Sterbehilfe wurden im Bundestag vorgestellt. Auf den ersten Blick scheinen sie sich kaum zu unterscheiden. Ein Irrtum, wie die Debatte zeigt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Vorwurf der Vorteilsnahme Ermittlungen gegen Klaeden eingestellt

Er wurde verdächtigt, sich während seiner Amtszeit für die Interessen des Daimler-Konzerns eingesetzt zu haben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den CDU-Politiker Eckart von Klaeden eingestellt. mehr...

Wechsel von Ministern in die Wirtschaft Frau Reiche kriegt gerade noch die Kurve

Mindestens zwölf Monate sollen Mitglieder der Regierung künftig warten, bis sie in die freie Wirtschaft wechseln dürfen. Eine solche Frist hat das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschlossen. Eine Staatssekretärin der CDU wechselt da lieber jetzt noch schnell den Job. mehr...

Bundestagsabgeordnete Katherina Reiche Karenzzeit für Politiker Abklingen für den neuen Job

Immer wieder gibt es Ärger, wenn Regierungsmitglieder in die Wirtschaft wechseln - CDU-Politikerin Reiche ist der jüngste Fall. Endlich will das Kabinett nun ein Gesetz auf den Weg bringen, das den Wechsel regelt. Allzu streng will man jedoch nicht sein. Von Robert Roßmann mehr...

Katherina Reiche Karenzzeiten-Debatte CDU-Politikerin Reiche will zu Lobbygruppe wechseln

Sollen Politiker direkt aus ihrem Amt in die Wirtschaft wechseln dürfen? Das Bundeskabinett will einen Gesetzesentwurf für strengere Karenzzeiten beschließen. Der aktuelle Fall der Bundestagsabgeordneten Katherina Reiche könnte die Debatte weiter anheizen. mehr...

Koalitionspoker Gesetzlich Versicherte sollen schneller Arzttermin erhalten

Union und SPD einigen sich auf eine Regelung, um Wartezeiten für einen Arzttermin zu verkürzen. Innenminister Friedrich will Kindern von Migranten mehr Zeit geben, sich zwischen der Staatsbürgerschaft der Eltern und der deutschen zu entscheiden. Die SPD lehnt das strikt ab - zum Unmut des CSU-Politikers. Die Entwicklungen zum Nachlesen. mehr...

Bundestagswahl Schwarz-rote Koalitionsgespräche Schwarz-rote Koalitionsgespräche Union und SPD verhandeln in zwölf Arbeitsgruppen

75 Vertreter von CDU/CSU und SPD sitzen in der großen Runde, die am Mittwoch zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen zusammenkommt. Zu viele für effektive und vertrauliche Gespräche, befürchten die Parteien. Das eigentliche Programm soll deshalb in Arbeitsgruppen ausgearbeitet werden. Die Verhandlungsführer stehen bereits fest. mehr...

Homo-Ehe Adoptionsrecht für Homosexuelle Streit um Homo-Ehe Denkfehler der Konservativen

Meinung Die TV-Debatte bei Günther Jauch zur Homo-Ehe zeigt: Konservative Unionsvertreter wie Katherina Reiche klammern sich in der Debatte an abstrakte Floskeln wie den "Schutz von Ehe und Familie". Doch entsteht mit der Gleichstellung der eingetragenen Partnerschaft gar kein Konkurrenz-Konzept zur Ehe. Ein Kommentar von Tobias Dorfer mehr...

Ehe und Homo-Ehe Konservativer CDU-Flügel wehrt sich gegen steuerliche Gleichstellung

In der Union wird weiter über die mögliche Ausweitung des Ehegattensplittings auf homosexuelle Lebenspartnerschaften diskutiert. Nachdem führende CDU-Politiker einen Kurswechsel angekündigt hatten, melden sich nun Kritiker im konservativen Flügel zu Wort. mehr...

German Families Minister Kristina Schroeder attends the party convention of Germany's conservative Christian Democratic Union (CDU) at the fairground in Leipzig Familienministerin Schröder Gott und die Genderfrage

Gott. Der Gott? Oder die Gott? Oder gar DAS Gott? Da hat sich die christdemokratische Familienministerin Kristina Schröder was eingebrockt. Von Nico Fried, Berlin mehr...

UN-Klimakonferenz in Doha: Peter Altmaier am Pult Altmaier auf dem Klimagipfel in Doha Ein Mann, zwei Worte

Bundesumweltminister Altmaier hat sich hohe Ziele für die Klimakonferenz in Doha gesetzt. Doch kaum angekommen, sammelt er sie wieder ein. Das passt genau ins desaströse Bild, das Deutsche und Europäer bisher auf dem Gipfel abgeben. Von Michael Bauchmüller mehr...

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) spricht in Doha, der Hauptstadt von Katar, auf der UN-Klimakonferenz. Altmaier fordert mehr Anstrengungen beim Klimaschutz. Erderwärmung Milliarden gegen den Klimawandel

Die Bundesregierung wird ihre Mittel für den Klimaschutz steigern. 3,6 Milliarden Euro will Berlin in den kommenden beiden Jahren dafür ausgeben. Doch die Geldfragen drohen zum großen Problem des Klimagipfels in Doha zu werden. Von Michael Bauchmüller mehr...

Katherina REICHE Streit um Direktkandidatur für Bundestag Reiche gewinnt Kampfabstimmung der Potsdamer CDU

Zwei Kontrahentinnen hatten die Potsdamer CDU vor eine Zerreißprobe gestellt. Denn sowohl die langjährige Abgeordnete Katherina Reiche als auch die umstrittene Saskia Ludwig wollten als Kandidatin für die Bundestagswahl nominiert werden. Nun haben sich die Delegierten in einer Kampfabstimmung entschieden. mehr...

Reiche und Ludwig streiten um Direktkandidatur fuer den Bundestag CDU-Frauen Reiche und Ludwig High Noon im Schützenhaus

Die eine ist eine Merkel-Freundin, die andere vertritt das wertkonservative Lager: In Potsdam streiten sich die CDU-Politikerinnen Katherina Reiche und Saskia Ludwig um die Direktkandidatur für den Bundestag. Nun entscheiden die Mitglieder - doch die Partei fürchtet, dass keine der beiden eine Niederlage akzeptieren wird. Von Constanze von Bullion mehr...

maybrit illner TV-Kritik zu Maybrit Illner Ein wenig Rosa für Schwarz-Weiß-Denker

Wie sollte eine Familie aussehen und was ist der Sinn und Zweck einer Lebensgemeinschaft? Beim ZDF-Talk zur Homo-Ehe beharrt CDU-Politikerin Katherina Reiche auf ihren bekannten Argumenten - und macht es den Gleichstellungs-Befürwortern leicht, ihr die Grenzen aufzuzeigen. Eine Nachtkritik von Matthias Kohlmaier mehr...

FDP will sich nicht auf CDU als Koalitionspartner festlegen Koalition streitet über Gleichstellung von Homo-Ehe CSU erklärt Leutheusser-Vorstoß für gescheitert

Exklusiv Wunschbild Vater, Mutter, Kind: Energisch wehren sich Teile der Union gegen den Plan von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger, schwule und lesbische Lebenspartnerschaften aufzuwerten. Die Inititative geht so nicht durch, prophezeit CSU-Landesgruppenchefin Hasselfeldt. Der konservative Berliner Kreis spricht von "politischer Unklugheit". Von Oliver Das Gupta mehr...

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger Streit um Homo-Ehe Leutheusser wagt Vorstoß, Reiche erntet Wutsturm

Mitten in der Debatte um die Gleichstellung der Homo-Ehe bringt die Justizministerin ein Bereinigungsgesetz zum Recht der Lebenspartner in die Ressortabstimmung. Dabei ist unsicher, ob sie damit in der Unionsfraktion eine Mehrheit finden wird. Wie kontrovers die Debatte bei den Konservativen geführt wird, zeigen die Aussagen von Stoibers ehemaliger Familien-Fachfrau Katherina Reiche. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

File photo of human genetic material being stored at a lab in Munich Präimplantationsdiagnostik: Entscheidung im Bundestag PID-Debatte rührt Abgeordnete zu Tränen

Hilfe für verzweifelte Eltern oder "Zeugung auf Probe"? Der Bundestag streitet über die Präimplantationsdiagnostik - zum Teil mit emotionalen Wortbeiträgen. Viele Abgeordnete verweisen auf ihre eigene Familie, andere warnen vor "brutalen Konsequenzen". Wird die umstrittene Technik verboten oder erlaubt? Eine Mehrheit ist bislang nicht in Sicht. mehr...

CDU votiert knapp fuer PID-Verbot CDU gegen Embyro-Gentests Die bewegte Seele der Union

Die CDU geht auf ihrem Parteitag an die Grenzen: Nach langer Diskussion setzen sich die Gegner der Gentests an Embryos knapp durch. Die Debatte zu führen, war mutig - sie zeigte tiefe Gräben zwischen den Flügeln der Union. Von Stefan Braun mehr...

Gentests an Embryonen nicht strafbar CDU zur PID Merkel weiß knappe Mehrheit hinter sich

Die CDU ist beim Thema PID gespalten: Mit knapper Mehrheit von 17 Stimmen unterstützen die Konservativen ihre Parteichefin Angela Merkel. Sie sind für ein Verbot von Gentests an Embryonen. mehr...

Alle elf Castor-Tieflader in Gorleben eingefahren Streit um Kosten für Polizeieinsatz Teuer, teurer, Castor-Transport

Mindestens 25 Millionen Euro wird der Polizeieinsatz rund um den Castor-Transport wohl kosten. Die will Niedersachsen nicht alleine tragen. Aber wer soll zahlen? Der Bund? Die Atomindustrie? Oder gar die "illegalen Demonstranten"? Von Malte Conradi mehr...

Thermografische Bilder des Castor-Transportes Castor-Transport rollt Richtung Deutschland Heiße Fracht, heftige Proteste

Das erste Mal mussten die elf Waggons mit 123 Tonnen Atommüll bereits kurz nach dem Start in Nordfrankreich zwangspausieren: Atomkraftgegner hatten sich an die Gleise gekettet. Indes machen sich im Wendland Zehntausende zum Protest bereit. SPD-Chef Gabriel beordert angesichts des massiven Widerstands die Kanzlerin nach Gorleben. mehr...