Elmau Mehr als 20 000 Polizisten für den G-7-Gipfel Vorbereitungen rund um Elmau vor dem G7 / G8 Gipfeltreffen in Schloß Elmau, 2014

Wie viele Beamte sind zum G7-Gipfel Anfang Juni tatsächlich im Einsatz? Maximal 17 000, sagte Innenminister Herrmann kürzlich im Landtag. Doch es könnten deutlich mehr sein - und das ärgert nicht nur die Opposition. Von Thierry Backes und Heiner Effern mehr...

Süddeutsche Zeitung München Neue Parteichefin Neue Parteichefin "Einigermaßen anders gestrickt"

Nach ihrer Wahl zur neuen Stadtvorsitzenden der Grünen sieht Heidi Schiller ihre Aufgabe darin, Fragen zu stellen und damit eine Richtung vorzugeben Von Andreas Glas mehr...

Elmau: Vorbereitungen G7-Gipfel G-7-Gipfel in Elmau Zaungast Obama

Sieben Kilometer Maschendraht sollen beim G-7-Gipfel im Juni in Elmau die Staats- und Regierungschefs vor ungebetenen Besuchern schützen. Schon jetzt sind Wanderer unterwegs, die mehr suchen als Ruhe in der Natur. Von Heiner Effern mehr...

Feuer in geplanten Flüchtlingshäusern Anfrage der Grünen Doppelt so viele Angriffe auf bayerische Flüchtlingsunterkünfte

Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte in Bayern haben binnen eines Jahres massiv zugenommen, nicht einmal die Hälfte der Taten wird aufgeklärt. Die Grünen werfen der CSU Verharmlosung vor, worauf diese kontert: Die Öko-Partei sei auf dem linken Auge blind. Von Wolfgang Wittl mehr...

Ein verschleierte Muslima filmt die Rede von Salafistenprediger Pierre Vogel bei einer Kundgebung ra Salafismus in Bayern Terroristen werben Jugendliche über soziale Medien an

Whatsapp als Gefahrenquelle: Das bayerische Innenministerium beobachtet mit Sorge, dass Jugendliche immer häufiger über die sozialen Medien Kontakt zu Terroristen bekommen. Auch junge Mädchen begeistern sich stärker für den Salafismus. Von Katja Riedel mehr...

Schwanthalerhöhe Von Krise und Chaos

Westend-Grüne veranstalten eine "Grüne Woche" mit Vorträgen mehr...

Flughafen Freistaat beharrt auf Verlegung

Hubschrauberstaffel soll nach Oberschleißheim umziehen mehr...

Landkreis Kreis-Grüne wählen

Sabine Pilsinger bewirbt sich um das Amt der Vorsitzenden mehr...

Konflikt beigelegt Hut ohne Hoenning

Früherer Grünen-Chef verlässt die Wählergruppe, seine Partei verzichtet auf Ausschluss Von Dominik Hutter mehr...

G-7-Gipfel Elmau Elmau Ärger um Politikeressen im G-7-Luxushotel

Ein kostenloses Abendessen und Suiten zum Vorzugspreis: Mehrere Dutzend bayerische Politiker testeten das G-7-Tagungshotel in Elmau zu ganz speziellen Konditionen - jetzt sorgt die Einladung für Unmut im Landtag. Von Heiner Effern und Frank Müller mehr...

Wahlen bei den Grünen im Landkreis Die Jugend will den Nachwuchs locken

Neben Antje Wagner führt nun Sabine Pilsinger die Grünen. Der Kreisverband ist der zweitgrößte in Bayern Von Martin Mühlfenzl mehr...

Gräfelfing Die Jugend will den Nachwuchs locken

Neben Antje Wagner führt nun die Gräfelfingerin Sabine Pilsinger den Grünen-Kreisverband München Land Von Martin Mühlfenzl mehr...

Grüne suchen Vorsitzende Platz an der Sonne

Heidi Schiller kandidiert für den Parteivorsitz der Münchner Grünen Von Andreas Glas mehr...

Justiz in München Neonazis demonstrieren gegen NSU-Prozess

Es ist eine von zwei Gerichtsinstanzen genehmigte Provokation: Etwa ein Dutzend Rechtsextremisten demonstrieren in München direkt neben dem Eingang des Gebäudes, in dem der NSU-Prozess stattfindet. Die Verhandlung fällt dann allerdings überraschend aus. Von Bernd Kastner mehr...

Oberschleißheim Grüne halten Umzug der Hubschrauberstaffel für verzichtbar

Oberschleißheim kämpft seit langem gegen die Ansiedlung der Polizeihubschrauber. Jetzt kommt Unterstützung von den Grünen im Landtag. Von Klaus Bachhuber mehr...

Großkontrolle im Kampf gegen Diebesbanden und reisende Straftät "Mitte"-Studie zu Bayern Herrmann sieht keine Ausländerfeindlichkeit

Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und die Überhöhung des eigenen Landes - in Bayern sind diese Einstellungen verbreitet. Zu dem Ergebnis der "Mitte"-Studie der Uni Leipzig gibt es besorgte und erstaunte Reaktionen. Nur Innenminister Herrmann zeigt sich gelassen. Von SZ-Autoren mehr...

Oberschleißheim Oberschleißheim Oberschleißheim Hubschrauberstaffel soll umziehen

Der Freistaat beharrt trotz aller Kritik auf der Verlegung der Landespolizei vom Flughafen nach Oberschleißheim. mehr...

Kommentar Argumentativer Irrflug

Die Grünen wollen die Hubschrauberstaffel in "strukturschwache Regionen" auslagern. Diese Argumentation spielt dem Innenministerium in die Hände, das weiter auf einen Umzug vom Flughafen nach Oberschleißheim pocht Von Martin Mühlfenzl mehr...

Oberschleißheim Freistaat beharrt auf Verlegung

Hubschrauberstaffel soll nach Oberschleißheim umziehen mehr...

Plenarsitzung im bayerischen Landtag CSU beschließt Volksbefragungen Mitbestimmung auf bayerisch

Mehr Mitsprache für die Bürger oder Herrschaftsinstrument für die Staatsregierung? Der bayerische Landtag hat ein Gesetz beschlossen, wonach Bürger künftig um ihre Meinung gefragt werden können - wenn die CSU das will. Von Frank Müller mehr...

Trümmerfrauen Diskussion um Trümmerfrauen Diskussion um Trümmerfrauen Umstrittenes Denkmal

Die Grünen lassen im Streit um das Denkmal für die Münchner Trümmerfrauen nicht locker. Sie fürchten eine Glorifizierung von Nazis, die Trümmer beseitigten - und setzen auf Beistand aus der Wissenschaft. Von Nicholas Steinberg mehr...

IS-Kämpfer aus Bayern Reiseziel Krieg

Exklusiv 50 Islamisten aus Bayern sind schon nach Syrien oder in den Irak ausgereist - Tendenz steigend. Das belegt ein Bericht des Innenministeriums auf Anfrage der Grünen. Die werfen der Regierung vor, die Gefahr zu verschlafen. Von Sarah Kanning und Frank Müller mehr...

Niederlage Enttäuschung bei den Startbahngegnern

Landtag lehnt Massenpetition gegen den Flughafenausbau mit 88:71 Stimmen klar ab. Freisings Oberbürgermeister spricht von einer vertanen Chance für die Staatsregierung. Der Widerstand soll weitergehen Von Kerstin Vogel mehr...

Flüchtlinge in München München München Flüchtlinge beenden Protestcamp

Sie entzogen sich dem Zugriff der Polizei durch Flucht auf Bäume - und verharrten dort die ganze Nacht: Bei der Räumung eines Flüchtlingscamps in der Münchner Innenstadt ist die Lage eskaliert. Erst als Oberbürgermeister Dieter Reiter und Sozialministerin Emilia Müller auftauchen, geben sie ihren Protest auf. Von Andreas Glas und Thomas Schmidt mehr...