Überschwemmungen Simbach einen Monat nach der Flut Überschwemmung Überschwemmungen

Anfang Juni riss eine verheerende Flut den Alltag in Simbach mit sich. Einen Monat später ist er noch nicht zurückgekehrt. mehr...

Überflutungen Südchina Südchina Schlimmste Überflutung seit 20 Jahren

Das chinesische Staatsfernsehen zeigte am Montag und Dienstag dramatische Szenen, die sich in der südchinesischen Stadt Liuzhou abgespielt haben sollen. mehr...

Katastrophe Wenn die Erde bebt

Bei schweren Beben in Ecuador und Japan sterben Hunderte Menschen. Überall suchen jetzt Retter nach Verschütteten. Auch international läuft die Hilfe an. Von Boris Herrmann und Christoph Neidhart mehr...

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010 - GERMANY - Duisburg Gericht lehnt Loveparade-Strafprozess ab

Bei der Loveparade 2010 starben 21 Menschen. Hunderte wurden verletzt. Strafrechtlich verantworten soll sich dafür dennoch niemand, beschloss jetzt das Landgericht Duisburg. mehr...

Katastrophe Erdrutsch in Shenzhen Bilder
Erdrutsch in Shenzhen Chinesische Behörden hatten Hinweise auf bevorstehende Katastrophe

Der Erdrutsch von Shenzhen erschüttert das Vertrauen der Chinesen in ihren Staat. 76 Menschen werden noch vermisst. Von Christoph Neidhart mehr...

Gasexplosion Nach den Explosionen in Tianjin Nach den Explosionen in Tianjin Angst vor der Giftwolke

Drei Tage nach den Explosionen in einem Gefahrgutlager in der chinesischen Stadt Tianjin kommt es erneut zu Detonationen. Offenbar sind auch giftige Dämpfe in der Luft. mehr...

Giraffada Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Giraffenliebe in Zeiten des Elends

Im Märchen "Giraffada" hilft ein Junge einem Giraffenweibchen, einen neuen Gefährten zu finden. Und die Tragikomödie "Das Zimmermädchen Lynn" bietet Stoff für Voyeure - also für alle Kinoliebhaber. Welche neuen Filme sich lohnen - und welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Überblick

Katastrophe Verheerender Brand in Manila

72 Menschen sterben bei einem Feuer in einer Schuhfabrik. mehr...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (l.) und der CSU-Spitzenkandidat für die Europawahl, Markus Ferber. Wahlniederlage der CSU Doch lieber das Original

Meinung Einerseits für, andererseits gegen Europa: Diese Strategie geht für die CSU völlig daneben. Die Europakritiker wollen Seehofers Spagat nicht mitmachen - und wählen lieber die Populisten der AfD. Ein Kommentar von Andreas Roß mehr...

Pressefoto Bayern 2013 - Gesamtsieger Flut in Bayern Zahlen, Fakten, Impressionen

Fast tausend überflutete Häuser und Wohnungen, etwa 1,3 Milliarden Euro Schaden, zerstörte Existenzen: Eine Bilanz der Jahrhundertflut in Bayern in Zahlen und Bildern. mehr...

Audi beim Grand Prix Historique in Monaco Grand Prix Historique Monte Carlo Entfesselte Legenden

Der Grand Prix Historique ist eines der exklusivsten Spektakel der Welt. In Monte Carlo treffen die schönsten und schnellsten Rennwagen der Geschichte aufeinander. Wenn es hier kracht, sind die Reparaturkosten schnell sechsstellig. Von Jörg Reichle mehr...

Recep Tayyip Erdogan Grubenunglück in der Türkei Ein Erdoğan kennt keinen Schmerz

Meinung Premier Recep Tayyip Erdoğan setzt offenbar darauf, dass die Bürger das furchtbare Grubenunglück von Soma schnell wieder vergessen. Der Schmerz der Menschen scheint ihn nicht mal besonders zu interessieren. Ein Kommentar von Christiane Schlötzer mehr...

Zuwanderung in die EU Höchste Zeit für ein Asylsystem nach Quoten

Meinung Der Bürgerkrieg in Syrien lässt das Asylsystem der EU zusammenbrechen. Doch nicht die Flüchtlingszahlen sind eine Katastrophe, sondern die Art, wie die EU sie behandelt. Die Last darf nicht mehr ausschließlich den EU-Außenstaaten aufgebürdet werden. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Merkel And Hollande Meet At Baltic Coast Europa und die Finanzkrise Warum es den Euro noch gibt und wo die Gefahr lauert

Meinung Weil Kanzlerin Merkel und EZB-Chef Draghi den Euro gerettet haben, ist die Finanzkrise nicht mehr das wichtigste Thema Europas. Doch der Spuk ist nicht vorbei - denn von Frankreichs schwächelnder Wirtschaft geht enorme Gefahr aus. Viel hängt von Präsident Hollande ab. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Erdrutsch Nach Erdrutsch in Afghanistan Nach Erdrutsch in Afghanistan Helfer stellen Suche nach Opfern ein

Meterhoch liegt der Schlamm auf den Häusern, für die Verschütteten gibt es keine Hoffnung mehr: Nach dem verheerenden Erdrutsch im Norden Afghanistans wird die Suche nach den Opfern eingestellt. Nun rücken die Überlebenden in den Fokus der Rettungskräfte. mehr...

People stand near the site of a landslide at Badakhshan province Erdrutsch in Afghanistan "Ich habe eine Tragödie erlebt"

Ein rutschender Berghang hat in Afghanistan ein ganzes Dorf unter sich begraben. Etwa 300 Todesopfer wurden geborgen. Wie viele noch unter den Schlamm- und Geröllmassen liegen, ist unklar. mehr...

Seoul Dutzende Verletzte bei Zusammenstoß von U-Bahn-Zügen

Mehr als 170 Menschen wurden bei einem Zusammenstoß von U-Bahn-Zügen in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul verletzt. Mechanische Probleme bei einem der Züge sollen den Unfall ausgelöst haben. mehr...

Crisis in Ukraine, May Day Rally Ukraine im Umbruch Katastrophe mit Ansage

Meinung Die Regierung in Kiew räumt ein: Sie ist machtlos, hat im Osten des Landes keinen Zugang mehr zu den Menschen. Die Gefahr ist groß, dass sich die Bürger im Donbass mit einer Abspaltung des östlichen Landesteils abfinden oder sie sogar begrüßen - aus Sehnsucht nach Ruhe und Ordnung. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit mehr...

Ukraine im Umbruch Moskau als Choreograf der Krise Moskau als Choreograf der Krise Putins Druck auf die Ukraine ist übermächtig

Meinung Es gibt nur einen Weg, eine Katastrophe in der Ukraine abzuwenden: Russlands Präsident Putin muss die Übergriffe seiner Spezialeinheiten und Agenten stoppen und den militärischen Druck von der Grenze nehmen. Die Indizien für den subversiven Einfluss Moskaus sind erdrückend. Die Ukraine soll keine Chance haben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Klassentreffen Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich... Rupert Koch?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Ein Gespräch mit Rupert Koch, Mitbegründer von Serva Transport Systems, über Parkroboter, Dellen und Vereinbarungen aus der Schulzeit. Von Elisabeth Dostert mehr...

Familienfoto G8-Gipfel G 7 statt G 8 Putin verbannt sich selbst

Meinung Der Westen hat mit dem Ausschluss Russlands aus der G 8 keinen Gesprächsfaden abgeschnitten, sondern lediglich die von Putin herbeigeführte Situation beglaubigt. Der Kontakt zu Moskau wird fortbestehen. Allerdings bei veränderter Weltlage: in der Ära des Misstrauens. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Comeback des Jahres: Langnese holt mit Dolomiti die 80er zurück Stilkritik zum Dolomiti-Eis Ein Stück 80er kehrt zurück

Fast 30 Jahre war es aus der Gefriertruhe verschwunden, nun ist es wieder da: Das Eis für Querschlecker. Warum das Comeback von Dolomiti eine gute Nachricht ist. Von Christian Mayer mehr...

Geldbeutel Bilder
Geldbörsen für Herren Was uns drückt

Männer haben eine Problemzone, von der viele Frauen nichts wissen und viele Männer nichts wissen wollen: Das Portemonnaie in der Gesäßtasche. Es drückt. Dabei gäbe es durchaus Alternativen. Von Harald Hordych mehr...

Concerns Grow In Ukraine Over Pro Russian Demonstrations In The Crimea Region Russland und die Ukraine Der Westen muss Putin Grenzen setzen

Meinung Die Gespenster haben Europa eingeholt: 2014 ist nicht 1938 oder 1968. Aber Russlands Präsident Wladimir Putin hat nicht nur das Völkerrecht gebrochen, er hat klargemacht, dass sein Machtwille auf dem Gebiet der einstigen Sowjetunion kaum Grenzen kennt. Der Westen muss nun Entschlossenheit zeigen. Ein Kommentar von Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Katastrophe Gefälschte "Sandy"-Bilder Gefälschte "Sandy"-Bilder Auf der Suche nach der Wahrhaftigkeit

Haie, die neben einer Rolltreppe schwimmen, Bildsequenzen aus dem Weltuntergangs-Film "The Day After Tomorrow" oder Gewitterszenen von 2009: Im Netz verbreiten sich immer neue Fake-Motive um den Sturm "Sandy". Deshalb verifizieren Journalisten jetzt Bilder und deren Herkunft. Von Dirk von Gehlen mehr...