44. Weltwirtschaftsforum in Davos Skeptischer Blick aus den USA A musician is silhouetted as he listens during the Crystal Awards Ceremony at the annual meeting of the WEF in Davos

In Davos überlassen die europäischen Ökonomen die Debatte den Starprofessoren aus Amerika. Und die sind sich einig: Die USA haben die Krise überwunden, Deutschland auch - der Rest der Euro-Zone aber noch nicht. Von Andrea Rexer und Ulrich Schäfer mehr...

Umgang mit E-Mails im Urlaub Sie haben zu viel Post!

E-Mails ohne Ende, morgens, abends, nachts und selbst im Urlaub. Das nervt nicht nur viele Beschäftigte, sondern auch deren Arbeitgeber. Jetzt greifen die ersten Unternehmen durch - bei Daimler gibt es die Möglichkeit, digitale Post in Abwesenheit automatisch löschen zu lassen. Von Varinia Bernau mehr...

Henkel - Kasper Rorsted Familienfreundliche Unternehmen Frauenversteher Henkel

Der Konsumgüterkonzern bekommt großes Lob für die Förderung weiblicher Führungskräfte. Firmenchef Kasper Rorsted hat schon viel erreicht - will sich damit aber noch nicht zufriedengeben. Nur eines schließt er kategorisch aus. Von Stefan Weber mehr...

Ende der ständigen Erreichbarkeit E-Mails nach Feierabend unerwünscht

Die ständige Erreichbarkeit über Smartphone und Tablet-Computer macht immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland krank. Die ersten Unternehmen reagieren auf den Dauerstress und unterbinden E-Mails nach Feierabend. Doch damit ist das Problem noch nicht gelöst. Von Alexander Mühlauer mehr...

Obermann tritt als Telekom-Chef zurueck Abgang von Telekom-Chef Obermann Ein Mann läuft weg

Meinung "Ich habe alles gegeben", sagt René Obermann. Man muss wohl hinzufügen: Das war nicht genug. Dürfen Manager sich einfach aus ihrer Verantwortung stehlen? Ein Kommentar von Caspar Busse mehr...

Kasper Rorsted Henkel-Chef Rorsted im SZ-Interview "Ein Image lässt sich nicht über Nacht drehen"

Er ist der Herr über Marken wie Persil oder Weißer Riese. Henkel-Chef Kasper Rorsted spricht über geplante Zukäufe sowie die Unterschiede zwischen der großen Krise vor einigen Jahren und der jetzigen Situation. mehr...

Persil, dpa Konsumgüter Henkel streicht Tausende Stellen

Obwohl der Persil-Hersteller Henkel im vergangenen Jahr einen höheren Gewinn erzielt hat, baut der Konzern weltweit rund 3000 Arbeitsplätze ab. Außerdem dreht das Unternehmen an der Preisschraube. mehr...

Lehner Deutsche Telekom Neuer Chefkontrolleur

Bislang leitete Ulrich Lehner den Henkel-Konzern. Nun wechselt er offenbar auf den Chefsessel des Telekom-Aufsichtsrats. mehr...

Buntstifte bei Boesner in Forstinning, 2010 Kulturelle Unterschiede unter Kollegen Alles so schön bunt hier

Firmen sind immer mehr vom globalen Markt abhängig. Das verändert die Chefetagen: Sie werden internationaler. Da hilft es, wenn man weiß, warum Chinesen mitten im Gespräch zum Telefon greifen oder Inder nie pünktlich auf die Minute sind. Von Jürgen Hoffmann mehr...

CDU-Wahlkampf in Baden-Wuerttemberg Vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg Mappus in der Atom-Falle

Zwei Tage vor der Landtagswahl deutet der frühere Atom-Verfechter Mappus an, dass er eine Zukunft für den Meiler Phillippsburg 1 sieht - wenn auch mit eigenwilligen Argumenten. Auch Altkanzler Kohl meldet sich mit Aussagen zu Wort, die Merkel wurmen dürften. mehr...

Vorschau:  BASF SE veroeffentlicht Jahresergebnis Wirtschaft kompakt BASF: Milliarden verdient, Erwartungen enttäuscht

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat 2010 zwar Milliarden gescheffelt, doch die Erwartungen der Analysten enttäuscht. Außerdem: düstere Aussichten bei RWE. Das Wichtigste in Kürze. mehr...

Umfrage: Mehrheit fuer Frauenquote bei Topmanagern Frauenquote Die Posten sind da, es fehlen Bewerberinnen

Mit etwas Geduld könnte sich das Problem alleine lösen: "2018 sind Frauen in Vorständen der Normalfall", heißt es in den Konzernen. Die Suche nach weiblichen Vorständen läuft auf Hochtouren. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Dieter Zetsche Großverdiener im Dax Darf's ein bisschen mehr sein?

Die Dax-Manager profitieren von der brummenden Wirtschaft, Daimler-Chef Zetsche verdoppelt sein Gehalt auf 9,5 Millionen Euro. Damit ist er aber nicht der Topverdiener. Ein Überblick in Bildern mehr...

Henkel-Betrugsaffäre - Urteil erwartet Urteil im Henkel-Prozess Die flotten Geschäfte des Kai von B.

Ein früherer PR-Manager des Henkel-Konzerns hat im Namen seiner Firma wüste Deals abgeschlossen. Doch dann stieg er in die Formel 1 ein, es kam zum großen Krach mit Daimler - und alles flog auf. Jetzt wurde Kai von B. verurteilt. Von Hans von der Hagen mehr...

BMW, Foto: ddp Wirtschaft kompakt BMW hakt die Krise ab

Zwei Dax-Konzerne, zwei gute Nachrichten: BMW verdient im ersten Quartal 2010 mehr als im gesamten Vorjahr - und Henkel verkauft wieder mehr Waschmittel. Nur die Börse honoriert das nicht. mehr...

Fluktuation in Vorstandsetagen Fluktuation in Vorstandsetagen Chefs auf dem Schleudersitz

Heute hier, morgen dort: Klebten Deutschlands Vorstände lange Jahre auf ihren Sesseln, wechseln die Chefs heute so häufig wie nie. 2007 wurden doppelt so viele Top-Manager gefeuert. Von Markus Balser mehr...

Persil, Foto: dpa Wirtschaft kompakt Gewaschen wird immer

Das Kosmetik- und Waschmittelgeschäft schützt den Henkel-Konzern vor Verlusten. Adidas dagegen spürt die Konsumflaute deutlich - ebenso wie der Computerspielehersteller EA. mehr...

AP, Cordes, Metro, Davos Splitter aus Davos Verschnupft und durchgeplant

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos treffen sich jedes Jahr die Wichtigen und Mächtigen. Dabei geht es alles andere als bierernst zu. Die SZ-Korrespondenten berichten darüber, wie sich die Elite vergnügt. mehr...

Henkel Henkel Klebstoffe bringen jetzt die größten Umsätze

Henkel ändert seine Organisationsstruktur - Persil & Co. steuern nicht mehr den Löwenanteil zum Erlös bei. Von Stefan Weber mehr...

Chef Talente: Anke Meier (15) Talente: Anke Meier (15) Die Multikulti-Managerin

Vielfalt auf allen Ebenen: Anke Meier sorgt beim Konsumgüterhersteller Henkel dafür, dass die Globalisierung im Unternehmen selbst ankommt. Von Stefan Weber mehr...

Deutsche Post, ddp Wirtschaft kompakt Post will Porto für Briefe erhöhen

Die Post muss sparen, bei Henkel schrumpfen die Gewinne - und Metro erwägt den Zusammenschluss von Kaufhof und Karstadt. mehr...

Forster, Opel, AP Wirtschaft kompakt Opel-Mann Forster verteidigt Stellenabbau

Bei Opel beginnen die Gespräche um den Jobabbau, Eon zieht es nach Frankreich und die Höllenhunde von Cerberus sind auf Einkaufstour. Das Wichtigste in Kürze. mehr...

Frauen im Unternehmen Netzwerke Wie Frauen Karriere machen

Frauen in Führungspositionen? In vielen Unternehmen immer noch eine Seltenheit. Vor allem in Großkonzernen gilt die Regel: je höher die Hierarchieebene, desto geringer der Frauenanteil - Beispiele für den Wandel mehr...

International International Wo der Unterschied zählt

"Diversity" heißt die Kultur, die angesichts globaler Märkte und einer kritischen demografischen Entwicklung auf ein neues Denken setzt: Vielfalt in Alter und Geschlecht, Herkunft und kulturellen Sichtweisen können eine Bereicherung sein. mehr...