Kartendienst Here Entscheidend für das Autofahren von morgen Vice President Of Nokia Oyj's Connected Driving Maps Unit HERE Floris van de Klashorst Interview

Audi, BMW und Daimler haben gute Gründe mehr als zwei Milliarden Euro für Nokias Kartendienst auszugeben: Nicht nur, weil sie verhindern wollen, dass er an Google oder Apple geht. Von Thomas Fromm mehr...

Kartendienste Online-Kartendienste Online-Kartendienste Es geht nicht mehr nur um den kürzesten Weg

Die deutschen Autohersteller haben sich mit Nokias Kartendienst "Here" eine wichtige Technologie gesichert. Die soll künftig noch viel besser werden. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Netzwerkausrüster Netzwerkausrüster Netzwerkausrüster Nokia übt das Comeback

Das Unternehmen war berühmt für seine Handys. Aber Mobiltelefone baut es schon lange nicht mehr. Nun versucht sich der Konzern als Netzwerkausrüster. Was die Finnen nicht können, soll der Neuerwerb Alcatel-Lucent liefern. Von Silke Bigalke mehr...

Satya Nadella Begehrtes Datenmaterial Warum Uber Microsofts Kartendienst kauft

Konzernchef Nadella mistet bei Microsoft aus - und verkauft den digitalen Landkarten-Dienst an den Fahrdienst Uber, die digitale Werbesparte geht an AOL. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Google kehrt mit Karten-Anwendung auf iPhone zurück Google Maps Google entschuldigt sich für rassistische Treffer im Kartendienst

Wer auf Google Maps "Nigger House" suchte, erhielt als Suchergebnis das Weiße Haus. Es ist nicht der erste Fehler in einem Google-Dienst, der in letzter Zeit Aufsehen erregt hat. Von Franziska Schwarz mehr...

Begehrter Kartendienst Uber soll drei Milliarden Dollar für Nokia Here bieten

Nokia will seinen Kartendienst Here verkaufen. Daimler, BMW und Audi sind interessiert - doch jetzt steigt offenbar der Fahrdienstleister Uber mit drei Milliarden Dollar in den Bieterkampf ein. mehr...

A nighttime view of Europe using the Visible Infrared Imaging Radiometer Suite in seen in a NASA handout Der Kampf um die Kartendienste Der Coup der Erzrivalen

Furcht vor der Abhängigkeit von US-Konzernen: Die Autohersteller Audi, BMW und Daimler wollen den Nokia-Kartendienst übernehmen. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Helmut Martin-Jung mehr...

Pac-Man Google Maps Easter Egg im Kartendienst In Google Maps lässt sich Pac-Man spielen

In Googles Kartendienst lässt sich derzeit jeder beliebige Ausschnitt in ein Pac-Man-Spielfeld verwandeln. Nicht zum erstem Mal widmet sich die Firma mit diesem Easter Egg dem Spieleklassiker von 1980. mehr...

KZ Sachsenhausen Arbeit macht frei Empörung bei Holocaust-Überlebenden Handy-Spiel nutzt Konzentrationslager als Kulisse

Im Smartphone-Spiel "Ingress" wird virtuell um echte Orte gekämpft - bislang auch an KZ-Gedenkstätten. Nach Protest von Holocaust-Überlebenden reagiert Google. Von Simon Hurtz und Mirjam Hauck mehr...

Google Maps Google Maps in Frankreich Gericht verurteilt Google wegen Gratis-Kartendienst

Bietet Google seinen Kartendienst "Maps" an, um Kunden zu ködern und diese später abzukassieren? Diese Behauptung stellte ein französischer Konkurrent auf - und erhielt recht. mehr...

Alaska Apple-Maps-Fehler Fehlerhafter Kartendienst Apple Maps schickt Autofahrer auf Landebahn

Wer Apples Kartendienst Maps nutzt, kann schon mal in einem abgelegenen Teil eines australischen Nationalparks landen - oder auf dem Rollfeld eines Flughafens. mehr...

Apple Maps Konkurrenzkampf der Kartendienste Google Maps verliert Millionen Nutzer an Apple

Der Start von Apple Maps vor einem Jahr war katastrophal. Doch der Dienst scheint sich erholt zu haben. Laut Marktforschern gelingt es Apple, dem Konkurrenten Google Maps viele Nutzer streitig zu machen. Die Kartendienste sind wichtige Einnahmequellen der Konzerne. mehr...

Google startet mit ´Indoor-Maps" in Deutschland Digitale Kartendienste Google bringt "Indoor-Maps" nach Deutschland

Im Wettbewerb der digitalen Kartendienste lassen sich die Anbieter immer neue Funktionen einfallen. Jetzt bringt Google seine "Indoor Maps" nach Deutschland - mit Innenraumkarten von Flughäfen, Museen und Einkaufszentren. mehr...

Apple Fehlerhafter Kartendienst in iOS6 Fehlerhafter Kartendienst in iOS6 Apple-Chef Cook empfiehlt Google Maps

Autobahnen, die wie Spielzeugstraßen übereinander liegen und Tankstellen auf Hausdächern: Apples neuer Kartendienst steckt voller Fehler und falscher Daten. Damit verärgerte der Konzern viele Kunden des neuen iPhone 5. Jetzt hat sich Apple-Chef Tim Cook persönlich entschuldigt. mehr...

Google zeigt Unterwasserwelt in Panoramabildern Unterwasserbilder in Kartendienst eingebunden Google geht auf Tauchstation

Google taucht ab. Das Unternehmen erweitert seinen Kartendienst Google Maps mit 3D-Unterwasseraufnahmen. Sechs Korallenriffs gibt es zu sehen. mehr...

Australische Polizei warnt vor Apple Maps Mobiler Kartendienst Australische Polizei warnt vor Apple Maps

Hitze bei 45 Grad, kein Wasser und ein riesiger Nationalpark: Mehrere Autofahrer mussten von der australischen Polizei gerettet werden, weil sie Apples Kartendienst in die falsche Richtung gelotst hatte. Lebensgefährlich könne das sein, heißt es. mehr...

Israelischer Kartendienst Google sticht Facebook im Kampf um Navi-App Waze aus

Das Unternehmen ist seit Monaten heiß begehrt: Jetzt soll Google im Bieterkampf um den israelischen Kartendienst Waze einem Medienbericht zufolge die Nase vorn haben. Mit einem Angebot von etwa 1,3 Milliarden Dollar habe Google den Konkurrenten Facebook ausgestochen. mehr...

Apple Kartendienst Mömpelgard Fehlerhafter Apple-Kartendienst Auf nach Mömpelgard und Deutschendorf

Zuerst sorgte Apples Kartendienst für Schlagzeilen, weil er Tankstellen auf Hausdächern zeigte. Dann warnte die australische Polizei, die Software sei lebensgefährlich. In der neuen Version klemmt es wieder: iPad und iPhone lotsen in Orte, deren Namen selbst Wilhelm II. wohl nicht mehr geläufig waren. Von Mirjam Hauck mehr... Digitalblog

deutsche bahn google maps Online-Kartendienst Google Maps fährt jetzt auch Bahn

Der größte Kartendienst im Netz zeigt neben Landstraßen und Autobahnen nun auch Zugverbindungen an. Allerdings mit Lücken: Verspätungen, U-Bahn-, Tram- und Busverbindungen werden noch nicht erfasst. Von der Kooperation profitieren beide Unternehmen. Von Leonard Goebel, Berlin mehr...

Google kehrt mit Karten-Anwendung auf iPhone zurück Kartendienst für iPhone und iPad Google veröffentlicht Maps-App für iOS

Apples schärfster Konkurrent Google ist mit einem eigenen Kartendienst auf iPhones und iPads zurück. Google hat das Programm grundlegend überarbeitet, nachdem Apple es im September von seinem Betriebssystem entfernt hatte. mehr...

FILE - Apple Misses Wall Street Expectations Apple's Biggest Flagship Store In Asia Opens In Beijing Nach Kritik an Kartendienst Apple entlässt Spitzenmanager

Umbau in der Konzernspitze: Nach dem misslungenen Start des ersten eigenen Kartendienstes von Apple geht der zuständige Spitzenmanager Scott Forstall. Auch der Chef der Apple Stores, John Browett, verlässt Apple nach nur wenigen Monaten. mehr...

Apple Introduces Latest iPad Nach Kritik am Kartendienst Apple baut Chefetage um

Radikaler Umbau: Nach dem verpatzten Start des Apple-Kartendienstes feuert Konzernchef Tim Cook zwei seiner engsten Mitarbeiter. Dafür soll Chefdesigner Jony Ive künftig mehr zu sagen haben - er hatte auch schon unter Steve Jobs eine Sonderrolle. mehr...

Kampf um Karten Nokia begehrt wie nie

Uber übertrumpft mit einem üppigen Angebot für den Kartendienst Here deutsche Autobauer. Den umstrittenen Vermittler von Fahrdiensten treiben dabei ganz ähnliche Gründe wie die Fahrzeughersteller. Von Katharina Brunner und Thomas Fromm mehr...