Journalistin Megyn Kelly Die Frau, die Donald Trump herausfordert Fox News Channel debate moderators Wallace, Kelly and Baier start the first official Republican presidential candidates debate of the 2016 U.S. presidential campaign in Cleveland

Mit sexistischen Kommentaren attackiert Donald Trump eine kritische "Fox News"- Moderatorin. Die pointierten Fragen von Megyn Kelly sind Programm: Sie hat schon viele konservative Helden blamiert. Von Matthias Kolb mehr... Porträt

Karl Rove USA: Karl Rove ist zurück "Haben diese Menschen keinerlei Scham?"

Karl Rove, Ex-Strippenzieher von George W. Bush, kämpft wieder für die Republikaner. Prompt wird er selbst zum Ziel bissiger Angriffe des Weißen Hauses - und redet sich in Rage. Von Christian Wernicke, Washington mehr...

Bush, Rove, AP Memoiren von Karl Rove Das Leben des "Gehirns" von George W. Bush

Der Chefstratege von George W. Bush, Karl Rove, hat seine Memoiren veröffentlicht. Seine Ausführungen über den Irakkrieg sorgen für Wirbel. Von Sebastian Wolfrum mehr...

Clinton says she's 'moved on' from Lewinsky scandal Biographie der Ex-Außenministerin Die große Hillary-Show

Das People-Magazin nimmt sie aufs Titelbild, Putin schimpft über sie, ihre Gegner beginnen schon mit einer Schmutzkampagne, inklusive Rollator: Hillary Clinton ist überall. Nächste Woche erscheint ihre Autobiographie - Anlass für Amerika, über Clintons präsidiale Ambitionen, ihr Alter und ihr Verhältnis zu den Medien zu diskutieren. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

Philosoph Michael Lynch "Falsche Informationen nehmen schneller zu als wahre"

Wer ist schuld am Ukrainekrieg? Oder an der Krise in Gaza? In vielen Konflikten scheint es verschiedene Wahrheiten zu geben. Der Philosoph und Spezialist für Wahrheitstheorien Michael Lynch erklärt, wie soziale Netzwerke Fakten verzerren und was die NSA mit Platon verbindet. Von Christoph Behrens mehr... Interview

The Hollywood Reporter Celebrates 'The 35 Most Powerful People In Media' - Arrivals Fox-News-Chef Roger Ailes Konservativ, paranoid, mächtig

Ein neues Buch enthüllt brisante Details über Roger Ailes, den Gründer von Fox News. Dieser sehe sich als politischen Akteur, treibe Amerikas Polarisierung voran und führe den Feldzug des Senders gegen Obama aus Profitgier. Im Gegenzug macht Ailes den Autor der Biographie schlecht. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

Karl Rove (AP) Reportage Der Mann, der George Bush erfand

Karl Rove, der geniale Chefstratege im Weißen Haus, ist der mächtigste aller politischen Berater. Er plant für seinen Präsidenten den Wahlkampf, entwirft Visionen und kämpft politische Gegner nieder - ein Wadenbeißer in seinem Element. Von Von Wolfgang Koydl mehr...

Rove, Bush, Reuters Das Ende der Ära Bush Der Schöpfer des Präsidenten mag nicht mehr

Vor mehr als 30 Jahren trafen sich Karl Rove und George W. Bush zum ersten Mal. Rove entdeckte in Bush "mehr Charisma, als es einem Menschen erlaubt sein sollte" und machte ihn zum Präsidenten. Nun zieht sich der engste Berater zurück - eine Ära geht zu Ende. Von Christian Wernicke mehr...

Rove, Bush, Reuters Kommentar Der Mann ohne Mitte

Karl Rove war zwar ein mächtiger Präsidentenberater, aber seine Radikalität hat alles aufgezehrt. Von Stefan Kornelius mehr...

Karl Rove Fox Kabelfernsehen am Tag nach Obama-Sieg Wie Fox News mit der Realität ringt

Obamas Sieg ist für den konservativen US-Sender Fox News eine Niederlage. Am Tag nach der Wahl lecken Moderatoren und Experten ihre Wunden - und müssen zudem noch den Spott des liberalen Konkurrenzsenders MSNBC ertragen: Der zeigt genüsslich, wie die Fox-Wahlnacht beinahe im Chaos endete. Von Matthias Kolb, Chicago mehr... US-Wahlblog

US President Obama pauses during a news conference in the Brady Press Briefing Room at the White House in Washington Umfragewerte von Obama Zweifel an der Glaubwürdigkeit

Direkt vor dem Deutschland-Besuch des US-Präsidenten meldete CNN einen Absturz von Obamas Beliebtheit. Klingt nach Prism logisch. Viel erstaunlicher ist aber eine enorme Konstante bei Obamas Werten, die jedoch in einer wichtigen Kategorie bröckelt. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

Politik und Geld, Wahlkampf in USA Einfluss des Geldes im US-Wahlkampf Stimmzettel? Scheckbücher sind effektiver

Mit ihren Millionen wirbeln die Wahlvereine Amerikas Politik mächtig durcheinander. Recherchen enthüllen jetzt, wie eng die Kandidaten mit den angeblich unabhängigen Super-Pacs verbunden sind. Und während Barack Obama Probleme hat, genug Geld für sein Super-Pac einsammeln zu lassen, taucht im Internet ein Musikvideo auf, das die Bürger wachrütteln will. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Wahlblog

Anti-Obama-Werbung im US-Wahlkampf Wahlkampf in den USA Obama und Romney liefern sich Video-Kleinkrieg

Wie attackiert man einen populären US-Präsidenten? Die Republikaner setzten in ihrem neuesten TV-Spot auf Mütter mit Zukunftsangst, die aus Enttäuschung über Barack Obama in die Kamera seufzen. Das Obama-Lager reagiert mit einer Frontalattacke auf Romneys Vergangenheit als Investmentbanker. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

84th Annual Academy Awards - Arrivals Die Oscar-Nacht 2012 "The Artist" ist der große Gewinner

Die deutschen Nominierten gingen leer aus, Woody Allen glänzte wieder durch Abwesenheit und bekam trotzdem einen Oscar, manche machten sich Sorgen um Angelina Jolies Oberarme: In Los Angeles wurden zum 84. Mal die wichtigsten Filmpreise der Welt verliehen. Der französische Stummfilm "The Artist" räumte groß ab. Sein Hauptdarsteller Jean Dujardin und außer ihm die bereits 17fach nominierte Meryl Streep gelten nun als beste Schauspieler des Kinojahres. Das Protokoll der Nacht. mehr...

Barack Obama Kehrtwende bei US-Wahlkampffinanzierung Obama will Super-Pac nutzen

Bisher hatte US-Präsident Obama das Mittel der Super-Pacs zur Spendensammlung vehement abgelehnt. Die Begründung: Über die Wahlhilfe-Vereine könnten Vermögende ihre Interessen besser durchsetzen als weniger Wohlhabende. Die Veröffentlichung der republikanischen Einnahmen durch Super-Pacs im vergangenen Jahr scheint dem Demokraten nun jedoch die Augen geöffnet zu haben. Von Reymer Klüver mehr...

Obama And Romney Spar In Final Debate Before Presidential Election Newsblog Die Debatte im Minutenprotokoll zum Nachlesen

Obama abgeklärt, Romney fahrig: Beim TV-Duell in Florida streiten Barack Obama und Mitt Romney über Außenpolitik. Grobe Fehler macht keiner der beiden Kandidaten, der Präsident wirkt aber sicherer und spielt seine Erfahrung als "Commander-in-Chief" aus. Romney dagegen verhaspelt sich immer wieder. Laut Umfragen hat Obama die letzte Debatte vor der Wahl klar gewonnen. Die dritte TV-Debatte im Newsblog. Von Matthias Kolb, Boca Raton, und Sebastian Gierke mehr...

US-Wahlblog US-Wahlwerbung in Ohio US-Wahlwerbung in Ohio Volle Dröhnung Schmutz

Niemand, wirklich niemand kann im Swing State Ohio den Negativ-Botschaften entkommen, die Obama und Romney in die Medien pumpen. Hier im Mittleren Westen sind alle genervt vom US-Wahlkampf und seiner verleumderischen Werbung. Auch unser Korrespondent, der sich von Tea-Party-Aktivisten Mut zusprechen lässt. Von Matthias Kolb, Cincinnati mehr... US-Wahlblog

To match Interview SANDS-SINGAPORE/ Reiche Romney-Gönner nach dem Obama-Sieg Ätsch, ihr Milliardäre

So viel Kohle für so wenig Ertrag: Mitt Romney war der Kandidat des Kapitals, vor allem konservative Unternehmer unterstützten ihn im Wahlkampf mit Millionen. Nach Obamas Wahlsieg müssen sie erkennen, dass Geld keinen Präsidenten macht. Von Sebastian Gierke mehr...

Fox-News US-Medien zur Wahl Das Nicken kandierter Gesichter

In der Nacht der US-Wahl passierte mit den US-Medien etwas unerwartetes: Die konservativen Fox News und der Obama-freundliche Sender MSNBC tauschten aus Versehen fast die Rollen. Auf der einen Seite wurde gelästert, auf der anderen ungewohnt deutlich kritisiert. Am Ende müssen sich beide aber einer jüngeren Konkurrenz geschlagen geben. Von Peter Richter mehr...

Medienschau US-Wahl Medienschau zur US-Wahl "Es lebe Obama!"

Barack Obama hat die Wahl gewonnen - und liberale US-Medien feiern den neuen Präsidenten. Ihre konservativen Kollegen sahen die Niederlage Mitt Romneys schon früh kommen und suchen jetzt nach Gründen für die Schmach. Ganz oben auf der Liste der Schuldigen: die Medien selbst. Ein Überblick mehr...

USA Parallelwelt konservatives Amerika Was uns nicht passt, wird ausgeblendet

Ist Fox News schuld an der Niederlage von Mitt Romney? Kritische Konservative werfen den Republikanern vor, die Realität auszublenden und sich in einer "Medienblase" einzunisten. Der Basis werde vorgegaukelt, dass die Konservativen die Mehrheit im Land seien. Die Elite sei zu feige, die Partei zu modernisieren. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Wahlblog

Tea Party Sarah Palin Opposition in den USA Die Tea Party geht weiter

Steuern runter und Staatsausgaben kürzen: Das fordert die Tea-Party-Bewegung, die vor vier Jahren in den USA entstand. Warum ihr Einfluss auf die US-Politik noch immer groß ist - und wohl bis 2020 andauern wird. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Blog

US-Senator Marco Rubio US-Senator Marco Rubio Auf "Reagans Erben" ruht die Hoffnung der Republikaner

Er ist jung, smart und ein Kind von Einwanderern: Marco Rubio verkörpert alles, was die Republikaner zurzeit nicht sind. Am Dienstag wird der Senator aus Florida die konservative Antwort auf Obamas Rede zur Lage der Nation geben. Die Ähnlichkeit zwischen Rubios Aufstieg und jenen des US-Präsidenten ist verblüffend. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Blog

The Paley Center For Media Presents A Screening Of ABC's 'Missing' Senat-Spekulation um Ashley Judd Hollywood-Liberale mischt Kentucky auf

Den Gegner fertig machen, so früh es geht. Obwohl Schauspielerin Ashley Judd offen lässt, ob sie 2014 für den US-Senat kandidiert, wird sie in Video-Clips als "abgehoben" verspottet. Dies verrät, wie ernst die Konservativen die Demokratin nehmen - die im Südstaat Kentucky vor allem wegen ihrer Basketball-Begeisterung gut ankommt. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Blog

Mitt Romney Republikaner liegt hinter Obama Romneys letzte Chance

Krisenmanager in der Krise: Nur noch sechs Wochen bleiben Mitt Romney, um den Rückstand auf US-Präsident Obama aufzuholen. Trotz all der Rückschläge in den vergangenen Wochen gibt der Republikaner sich siegessicher und setzt auf die TV-Debatten. Im Rededuell mit Obama hat Romney gute Chancen, er darf sich aber keinen Fehler leisten. Von Matthias Kolb, Washington mehr...