Tod nach falschem Notruf
US-Bundesstaat Kansas

Falscher Notruf - Polizei erschießt unbeteiligtes Opfer

Die Beamten fahren im US-Bundesstaat Kansas wegen einer angeblichen Geiselnahme zu einem Haus - doch die hat nie stattgefunden. Es ist nicht der erste Fall eines falschen Notrufs, der einen solchen Großeinsatz auslöst.

Skateboarder Sean Malto

Knickfuß aus der Hölle

Ein Gespräch über Frontside-Crooked-Grind-Kickflips, das Lebensgefühl vor den Toren Hollywoods und die Kreativität beim Bierbrauen.

Interview von Sebastian Winter

Kinderbücher

Die Marktlücke Neugier

Ein Verlag aus Los Angeles verwandelt Literaturklassiker von Jack Kerouac oder Ernest Hemingway in kindgerechte Kurzfassungen ihrer selbst. Kinder sollen damit zum Lesen animiert werden - und als Erwachsene zum Original greifen.

Von Viola Schenz

USA

 Tote bei Unwettern

Mehrere Tornados zogen am Samstag über Texas. In Missouri lösten extreme Regenfälle Hochwasser aus.

USA

Immer wieder sonntags

Mit den Weltreligionen können sie ebenso wenig anfangen wie mit Freikirchen oder einem aggressiven Atheismus: Zu Besuch bei der "Oasis Community" - einer kleinen säkularen Gemeinschaft im "Bible Belt".

Von  Johannes Kuhn, Houston

Mike Aus Oasis Community
Texas

Sonntagsmesse ohne Gott

Wer seiner Kirche den Rücken kehrt, kann in den gläubigen USA schnell einsam werden. Ein Ex-Pastor schafft für diese Menschen mit der säkularen Oasis-Kirche eine neue Gemeinschaft.

Von Johannes Kuhn, Houston

Barry - Netflix Film für die Medien
Netflix-Biopic

Platz da

"Barry" zeigt Barack Obama als Student, der an seiner Uni unsichtbar und sichtbar zugleich ist.

Von Nadja Schlüter

Amerikanische Literatur

Die Unruhe des Reverend

Marilynne Robinson gibt den Frommen der Provinz eine Stimme. Jetzt ist ihr Roman "Gilead", ein Lieblingsbuch Barack Obamas, auf Deutsch erschienen.

Von Lothar Müller

Donald Trump, Kris Kobach
Donald Trump

So könnten Trumps Sicherheitspläne aussehen

Durch eine Panne wird seine mögliche Strategie publik. Nun diskutieren Kritiker, ob die Einreiseverschärfungen wirklich so schlimm werden.

US-Wahl

Trumps wütende Männer

Einer, der den Ku-Klux-Klan "ganz okay" fand, ein Hillary-Clinton-Kritiker und einer, der als Experte im russischen Staatsfernsehen auftritt. Der künftige US-Präsident setzt bei seiner Personalauswahl bislang auf Provokation.

Von Sacha Batthyany, Washington

Jeff Sessions
Kabinett Trump

Umstrittener Senator Jeff Sessions soll US-Justizminister werden

Der künftige US-Präsident Trump will den Senator von Alabama in seiner Regierung haben. Sessions gilt als erzkonservativer Hardliner, seit langem gibt es Rassismus-Vorwürfe gegen ihn.

Porträt

Wundervoll wahnsinnig

Die aus Kansas stammende Mezzosopranistin Joyce DiDonato ist eine Meisterin ihres Fachs. Nun verblüfft sie einmal mehr: indem sie so schrecklich singt wie nie zuvor.

Von Egbert Tholl

Schuhwerk

Treter & Mordio

Judy Garland trug sie 1938 in "The Wizard of Oz", heute gibt es noch fünf Paare der berühmten Filmschuhe. Der amerikanische Museumsbetreiber Smithsonian lässt eines davon nun für sehr viel Geld restaurieren.

Von Martin Zips

Colombian President Juan Manuel Santos press conference
Friedensnobelpreisträger

Santos' erstaunliche Wandlung vom Falken zur Taube

Erst spät entdeckte Kolumbiens Präsident die Liebe zum Frieden, die ihm nun den Nobelpreis beschert hat. Zuvor bekämpfte er die Farc ohne Gnade - und galt vielen als Kriegstreiber.

Von Boris Herrmann, Bogotá

Kansas City

Ehekrise: "Ich bin lieber im Gefängnis als zu Hause"

Ein Mann überfällt in Kansas eine Bank: Er will lieber in Haft als bei seiner Frau bleiben. Sein Wunsch geht in Erfüllung.

Amerika-Reportage

Das Salz und die Bombe

Das "Zentrum für Landnutzungsinterpretation" ist Kunstkollektiv, Geografielabor und Heimatkundeservice. Eine Expedition zu den inneren Rändern des Landes.

Von Peter Richter

Serie
"Geschichten aus dem Dachauer Land"

Entwicklungshelfer aus dem Elsass

Im 19. Jahrhundert modernisierten Mennoniten Bayerns Landwirtschaft. In Eichstock sind sie bis heute präsent.

Von Sonja Siegmund, Markt Indersdorf

Switchback.
Sicherheit

Im Rausch

Die Spaßparkindustrie lebt von der Gier nach Nervenkitzel und der menschlichen Suche nach dem Kick - trotz tragischer Unfälle, trotz allgemeinem Sicherheitsbewusstsein. Die Geschichte eines Zwiespalts.

Von Martin Zips

USA

Zehnjähriger stirbt auf höchster Wasserrutsche der Welt

Noch ist unklar, wie der Junge auf der 51 Meter hohen Rutsche in Kansas City zu Tode kam. Der Vergnügungspark bleibt vorerst geschlossen.

Kriegstagebuch

Im Schatten des Vesuv

Der britische Offizier Norman Lewis kam 1944 nach Neapel - und schrieb großartige Notizen über Schwarzmarkt, Wunderglauben und Vulkanausbruch in der besetzten Stadt.

Von Maike Albath

Hochwasser in Bayern
Fatale Bebauungspolitik

Die siedelnde Menschheit in ihrer siedelnden Verblendung

Nach der Katastrophe ist vor der Katastrophe - das weiß man. Doch es wird weiterhin an gefährlichen Orten gesiedelt. Warum wir keine höheren Dämme, sondern eine klügere Bebauungspolitik brauchen.

Analyse von Gerhard Matzig

The Tale of Tomorrow
Bildband

Eingekapselt

Die Zukunft ist in der Vergangenheit: die utopische Architektur der Sechziger und Siebziger.

Von Laura Weissmüller

Neuer Fund

Agentenfutter

Ein weiterer unbekannter Text von Harper Lee aus der Zeit vor "Wer die Nachtigall stört" ist gerade aufgetaucht: Er wurde für ein Magazin verfasst, das sich an ehemalige FBI-Beamte richtete.

NCAA Basketball: NCAA Tournament-West Regional-Texas A&M vs Oklahoma
Basketball

Wahnsinn im März

Einmal im Jahr versetzen die US-Colleges bei der "March Madness" ihre Nation in den Ausnahmezustand. Längst hat die Ausschlussrunde Dimensionen wie im Profisport erreicht.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Jetzt wird es bunt

Schwarz-Weiß war gestern

Gartenarchitekten, Wissenschaftler und natürlich Designer entdecken die Macht der Farbe. Wie die Lust an Pompeianisch Rot oder Schweinfurter Grün alle Spektren des Lebens erfasst.