Neues Feindbild im Prenzlauer Berg "Kampf dem Kampfradler!" Neues Feindbild - 'Der Kampfradler'

Auf der Kastanienallee blüht die Protestkultur - schon aus Prinzip. Erst waren es die verhinderten Schauspieler, dann die Latte-Macchiato-Mütter. Nun hat der Prenzlauer Berg ein neues Feindbild: den "Kampfradler". mehr...

Bund prüft härtere Strafen gegen ´Kampfradler" Radverkehrsplan Ramsauer will Kampfradler härter bestrafen

Nur zehn Prozent des Verkehrs werden bisher mit dem Fahrrad abgewickelt. Diesen Anteil will die Regierung bis 2020 erhöhen. Aggressive Radler sollen künftig härter bestraft werden, an der umstrittenen 1,6-Promille-Grenze will Verkehrsminister Ramsauer jedoch festhalten. mehr...

kampfradler Debatte über Fahrradfahrer Verkehrserziehung für Kampfradler

Verkehrsmininster Peter Ramsauer hat ein neues altes Feindbild entdeckt: die Kampfradler. Mit der Wiederbelebung der alten Kultsendung "Der 7. Sinn" will er gegen sie vorgehen. Auf Twitter und in der Bloggerszene macht man sich über die Kampfansage bereits lustig. Von Kathrin Hollmer mehr... jetzt.de

360° Problemstraßen in München Konflikte im Straßenverkehr Konflikte im Straßenverkehr "Als Radfahrer bist du das Letzte"

Rücksichtslose Autofahrer versus "Kampfradler": Auf Münchens Straßen ärgern sich viele Verkehrsteilnehmer. Vor allem übereinander. Ein Fahrradkurier, ein Taxifahrer, eine Kindergärtnerin, eine Hundetrainerin und ein Pizza-Lieferant erzählen. Von Christoph Meyer mehr...

Debatte um Straßenverkehr Ramsauer steuert in die falsche Richtung

Meinung Rücksichtslos und regelwidrig gefährdet er per Zweirad den Straßenverkehr: der Kampfradler. Jedenfalls wenn man Verkehrsminister Ramsauer glauben darf. Die Zahl der Radfahrer in den deutschen Städten steigt zwar. Sie brauchen aber etwas anderes als den von Ramsauer vorgeschlagenen Fahrradführerschein. Ein Kommentar von Jan Bielicki mehr...

Fahrradweg in Stuttgart Diskussion um verkehrsberuhigte Zone Wiener Glut

Eine "Begegnungszone" entzweit Österreich. Dabei ist doch eigentlich nur die Einkaufsmeile Wiens wegen Baumaßnahmen für Autos gesperrt. Teilweise jedenfalls. Linienbusse dürfen auch weiterhin fahren und Radler sowieso. Die Polizei ist beschäftigt, die Politik ratlos und der anstehende Wahlkampf voll entbrannt. Eine Geschichte über die Fuzo in der Mahü. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Mautbrücke auf A14 bei Leipzig Verkehrspolitik der Parteien Nur die CSU will die Maut für Ausländer

Kommt die Pkw-Maut oder nicht? Fahren bald alle nur noch 130 km/h auf der Autobahn, und wie soll die Verkehrsinfrastruktur ausgebaut werden? Das sind die Ansätze der Parteien zu den wichtigsten verkehrspolitischen Fragen. Von Sascha Gorhau mehr...

Urbane Mobilität Neue App "Straßensheriff" Neue App "Straßensheriff" Falschparker zurechtweisen leichtgemacht

"Straßensheriff" klingt nach Karnevalscowboy, ist aber eine App. Das Programm ermutigt Bürger, Falschparker anzuzeigen, ganz einfach per Smartphone. Aufforderung zum Denunziantentum oder Kommunikationsplattform? Von Sascha Gorhau mehr...

3. Radl-Aktionstage - Lastenfahrräder Typologie der Lastenfahrräder Badewanne oder Flitzer

Manche sind ideal, um Bierkästen zu verstauen, andere unterstreichen den Individualismus: Bei Lastenfahrrädern ist es auch nicht mehr anders als bei Autos - sie sind ein Statussymbol und können viel über ihre Besitzer aussagen. Eine kleine Typologie. mehr...

Radlreporter Der Radlreporter Der Radlreporter "Radfahrer sind zu bescheiden"

Im Vergleich mit den benachbarten Landkreisen steigen in Ebersberg weniger Menschen aufs Fahrrad. Norbert Berger vom ADFC erklärt, woran das liegt - und wie sich daran etwas ändern könnte Katharina Blum mehr...

München, Ratzingerplatz, Nutzung des öffentlichen Raums Horror Vacui

Betonwüste, Verkehrsknotenpunkt oder Dauerbaustelle: In München und Umgebung gibt es eine Menge Plätze, die brachliegen. Sinnvolle Konzepte fehlen. In Bildern. mehr...

Isar, München, Freibad, Renaturierung, TU München Pläne für die Isar Auf zu neuen Ufern

Jetzt mal ganz ohne Zwänge, ohne Denkverbote: Was könnte man eigentlich an der Isar anstellen? Architekturstudenten aus München machen aus dem Großstadt-Fluss eine Kunst-Utopie. Von Anne Goebel mehr...

Vom Genießer zum Kampfradler Radtouren in München Easy Radler

Windschnittige Radlerhosen oder teure Mountainbikes sind hier überflüssig: Diese sechs Touren durch München sind auch im Freizeitlook und mit dem Stadtrad zu bewältigen. Von Lisa Sonnabend und Beate Wild mehr...

Autofahrer, Radler, Fahrrad, Verkehr, Kampfradler, Kampf-Radler Viele Unfälle mit Fahrrädern Verkehrspolitik aus dem Ölzeitalter

Meinung Radfahrer sind häufiger in Unfälle verwickelt als andere Verkehrsteilnehmer. Einige tragen dazu selbst durch rücksichtsloses Verhalten im Verkehr bei. Doch das wirkliche Problem ist eine Verkehrspolitik, die nicht mehr zeitgemäß ist. Ein Kommentar von Jan Heidtmann mehr...

Sackgasse, Straßenverkehrsordnung, Bußgeld, Kampfradler, Fahrrad Bilder
Neue Straßenverkehrsordnung Kampfradeln wird teuer

Neue Verkehrsschilder und höhere Bußgelder für Radler und Parksünder: Am 1. April tritt die neue Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft. Auf diese Änderungen müssen sich Verkehrsteilnehmer einstellen. mehr...

Vom Genießer zum Kampfradler Kolumne Null Acht Neun Pioniere des Pedelec

Als Weltstädter steht der Münchner in direkter Konkurrenz zu den Hipstern in Berlin, London oder Erding, da heißt es keinen Trend verpassen. Als nahezu unverzichtbar gilt derzeit das Pedelec. Doch auch hier kann sich der Trendsetter durchaus blamieren. Eine Kolumne von Wolfgang Görl mehr...