Freimann Streit über Ort der Pegida-Demo

Wo der Münchner Ableger am Samstag demonstrieren darf, wird wohl ein Gericht klären müssen. Die Veranstaltung selbst stößt in einschlägigen Kreisen auf wenig Interesse. Von Dominik Hutter mehr...

Oktoberfest Verkehr Verkehr Sperrzone Theresienwiese

In drei Wochen beginnt das Oktoberfest. Doch schon vorher sperrt die Polizei zahlreiche Straßen. Ein Überblick über die Einschränkungen. Von Birgit Lotze mehr...

Demonstration gegen "Nazi-Zentrum" in München-Obermenzing, 2014 Pasing Bahn muss Demonstrationen dulden

Laut Karlsruher Verfassungsrichter sind Orte wie der Pasinger Bahnhofsplatz keine meinungsfreien Zonen Von Jutta Czeguhn mehr...

Freimann Pegida plant Proteste vor Flüchtlingsunterkunft

Der Münchner Ableger will künftig jeden Samstag vor dem Ankunftszentrum im Euro-Industriepark demonstrieren. Der Widerstand formiert sich bereits. Von Dominik Hutter mehr...

Arabellapark Neue Richtung

Von September an dürfen Autos, Lastwagen und Busse am Rosenkavalierplatz nur noch nach Westen fahren, also in Richtung der Hotels an der Arabellastraße. Ziel ist mehr Sicherheit für Fußgänger Von ulrike steinbacher mehr...

Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Luise-Kiesselbach-Tunnel Bitte warten

Wer gedacht hat, mit der Eröffnung des Tunnels wäre die Zeit der großen Staus vorbei, hat sich getäuscht. Jetzt listen die städtischen Referate eine ganze Reihe von Restarbeiten auf - und planen mit einer Dauer von zwei Jahren. Von Marco Völklein mehr...

Süddeutsche Zeitung München Bürgerbüros Bürgerbüros Schüler sollen KVR-frei bekommen

Die Bürgerbüros sind überlastet - und das KVR greift zu einer ungewöhnlichen Maßnahme: Kinder, die noch einen Reisepass brauchen, sollen schulfrei bekommen. mehr...

Schwabing Platz für die Kleinen

Kreisverwaltungsreferat genehmigt Anfahrtszonen vor Kindergärten mehr...

Innenansicht Verbuchselter Wechstabe

Ein neues Computersystem, und nichts als Ärger: Nach Wochen ist geklärt, wie es zu dem Chaos in den Bürgerbüros des Kreisverwaltungsreferats kam. Es war nur ein kleiner, aber bedeutsamer Fehler Von Stefan Simon mehr...

Stadtverwaltung München Software-Blackout legt Bürgerbüros im KVR lahm

Nichts geht mehr im Kreisverwaltungsreferat: Wegen Software-Problemen bleiben alle Bürgerbüros vorerst geschlossen. Wie lange die Störungen andauern - darüber herrscht im Moment große Ratlosigkeit. Von Andreas Glas mehr...

KVR KVR München KVR München Mehr Personal für mehr Personal

Umständliche Einstellungsverfahren erschweren die Besetzung neuer Stellen im KVR - auch wenn die Stadt Zugeständnisse macht. Von Katja Riedel und Melanie Staudinger mehr...

Open Stage im âÄžFresh Bagels and MuffinsâÄœ Gratis-Konzerte in Münchner Kneipen Klingt gut, lohnt sich aber nicht

Kostenlose Live-Musik findet man in München nicht mehr oft, doch ein paar Kneipen und Bars gibt es, die ihren Besuchern Konzerte ohne Eintritt bieten. Finanziell lohnt sich das selten - auch nicht für die Musiker. Von Tanja Schwarzenbach mehr...

Mehr Mitarbeiter KVR will Wartezeiten verkürzen

Vier Stunden für den neuen Ausweis, fünf Stunden für die Kfz-Zulassung: Im Kreisverwaltungsreferat sind die Wartezeiten oft eine Zumutung. Das soll sich jetzt bessern - dank 70 neuer Stellen. Von Dominik Hutter mehr...

Luise-Kiesselbach-Tunnel An welchen Stellen es noch hakt

Das Chaos der ersten Tage am Luise-Kiesselbach-Tunnel hat sich gelegt, auch weil die Stadt nachgebessert hat. Welche Behinderungen es gibt und wie lange sie bleiben. Ein Überblick. Von Marco Völklein mehr...

Brücke Fasangarten Informationsmangel am Bahnübergang

Unklarheit über die Folgen der Gleissanierung löst bei Obergiesinger Lokalpolitikern Empörung aus Von Hubert Grundner mehr...

Ungarische Neonazis planen Hitler-Gedenktour "Blood & Honour" Ungarische Neonazis planen Hitler-Gedenktour nach Bayern

Braunau am Inn, Nürnberg, München: Ungarische Rechtsextremisten der Gruppierung "Blood & Honour" wollen nach Österreich und Deutschland an Orte der NS-Zeit pilgern. Im Münchner Stadtrat ist man bestürzt. Von Katja Riedel mehr...

Altschwabing Unruhige Adresse

In den Neubau namens "Monaco" an der Feilitzschstraße zieht im September entgegen erster Planungen ein Bio-Supermarkt ein - und hat die Genehmigung, den Lieferverkehr im absoluten Halteverbot abzuwickeln Von Stefan Mühleisen mehr...

Schwabing Ärgernis "Alpenmarkt"

Bezirksausschuss kritisiert das Fest auf dem Hohenzollernplatz mehr...

Mitten in Berg am Laim Ordnung muss sein

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, was im Straßenverkehr Vor- und Nachteile mit sich bringt Von Hubert Grundner mehr...

Räumung eines Lagers hungerstreikender Flüchtlinge in München, 2013 Räumung am Rindermarkt KVR übt harsche Kritik an Gerichtsurteil

"Ich bin stocksauer", kommentiert KVR-Chef Blume-Beyerle das Urteil des Landgerichts München. Dieses hatte die Räumung des Flüchtlings-Camps am Rindermarkt als rechtswidrig bezeichnet - ohne jedoch die Behörde anzuhören. Von Bernd Kastner mehr...

Bürgerbüros Verwaltung des Mangels

Wer vor den Ferien einen gültigen Ausweis besorgen will, der braucht derzeit viel Geduld. Software-Probleme und Personalmangel legen die Bürgerbüros immer wieder lahm. Stundenlange Wartezeiten sind inzwischen normal Von Andreas Glas mehr...

Lange Schlangen Bitte warten

Bürgerbüros des Kreisverwaltungsreferats heillos überlastet Von Sven Loerzer mehr...