Leichenfund im Glockenbachviertel "Er hat vielleicht eine Explosion geplant" Waffenarsenal in Münchner Wohnung

Der 32-Jährige hat offenbar auf die Sicherheitsbehörden gewartet: Nach dem Leichenfund im Glockenbachviertel geht die Polizei davon aus, dass der Mann die Wohnung in die Luft jagen wollte. Die Beamten fanden ein Waffenarsenal und Kanister mit Spiritus. Von Florian Fuchs mehr...

Polizei München Waffenkontrolle in München Waffenkontrolle in München Polizeieinsatz endet tödlich

Eigentlich wollten die Beamten nur einen Waffenbesitzer im Glockenbachviertel kontrollieren. Doch als die Polizisten in die versperrte Wohnung eindrangen, fanden sie eine Leiche - und Benzinkanister, die der 32-Jährige offenbar mit einer Leuchtrakete anzünden wollte. mehr...

Urteilverkündung Steuerprozess gegen Sepp Krätz Krätz zieht sich zurück Hippodrom bleibt auf dem Frühlingsfest

Der verurteilte Gastronom Sepp Krätz zieht sich freiwillig vom Münchner Frühlingsfest zurück. Doch das Hippodrom bleibt, zumindest auf dem Frühlingsfest. Das Zelt sollen seine Ehefrau und seine Schwester übernehmen. Von Katja Riedel mehr...

Ermittlungen nach Kampfhund-Attacke Aggressiver Rottweiler verschwunden

Ein Rottweiler hat vergangene Woche eine 15-Jährige attackiert. Den Halter des Hundes hat die Polizei bereits ermittelt. Der behauptet jetzt, das Tier schon vor dem Vorfall verkauft zu haben. Die Schülerin war nicht das erste Opfer des Hundes. Von Florian Fuchs mehr...

Bettler in München Bettler in München Bettler in München Für eine Handvoll Münzen

Die Zahl der Bettler in München hat sich in den vergangenen Jahren verdoppelt. Doch während die Behörden Banden am Werk sehen und härter vorgehen wollen, glauben Streetworker nicht an kriminelle Machenschaften. Von Thomas Anlauf mehr...

Bettler in der Münchner Innenstadt, 2005 Münchner Innenstadt Organisiertes Betteln soll verboten werden

Immer mehr Bettler gibt es in der Müchner Innenstadt. Und immer mehr von ihnen gehören offenbar zu kriminellen Banden. Das will Kreisverwaltungsreferent Blume-Beyerle verbieten - doch das ist nicht so einfach. mehr...

'Körperwelten' in Bremen "Körperwelten" in München "Das müsste verboten sein"

Elf Jahre nach der ersten Ausstellung kommen die "Körperwelten" zurück nach München. Damals wollte KVR-Chef Blume-Beyerle die Schau plastinierter Leichen von Gunther von Hagens nicht in der Öffentlichkeit sehen - nun hat er dazugelernt. Von Jan Bielicki mehr...

Sepp Krätz Krätz-Zelt auf dem Frühlingsfest Krätz-Zelt auf dem Frühlingsfest Schausteller wollen Hippodrom halten

Womöglich kann die Familie von Krätz das Hippodrom auf dem Frühlingsfest halten, wenn er die Verantwortung an Frau und Schwester weitergibt. Einige Fürsprecher hätte er schon. Von Thomas Schmidt mehr...

Deutsche Fans beim Halbfinale der Fußball-WM 2006 Fußball-WM 2014 Public Viewing bis tief in die Nacht

Die Stadt München möchte Übertragungen von der Fußball-WM in Biergärten auch am späten Abend erlauben. Das geht aber erst, wenn im Mai der Bundesrat der Lockerung des Lärmschutzes zustimmt. Vielen Wirten ist das zu spät. Von Kim Björn Becker mehr...

Beginn Steuerprozess gegen Sepp Krätz Wiesnwirt Krätz Mildes Urteil, harte Folgen

Gefängnis bleibt Steuerhinterzieher Sepp Krätz erspart. Dennoch hat das Urteil harte Folgen: Die Stadt München will dem Gastronomen die Schanklizenz entziehen. Damit muss er auch sein Hippodromzelt auf dem Oktoberfest aufgeben. Doch womöglich gibt es schon einen Plan B. Von Christian Rost, Katja Riedel und Anna Fischhaber mehr...

Sabine Nallinger und Christine Strobl bei Kommunalwahl in München, 2014 Verhandlungen über Koalition Zeit für Gespräche

Wer bekommt welchen Job in München? Und warum hat die Stadtratsfraktion nicht so gearbeitet, dass sie bei der Wahl mehr Stimmen bekommen hat? Die Münchner SPD hat viel zu besprechen - untereinander und mit den Grünen. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Chaos im Berufsverkehr Petueltunnel stundenlang gesperrt

Drei Stunden lang ging gar nichts mehr: Wegen eines Feueralarms war der Petueltunnel in den Morgenstunden gesperrt. Im Berufsverkehr kam es zu chaotischen Zuständen. Von Susi Wimmer mehr...

Polizei sucht Zeugen Rottweiler greift Mädchen an

Ein freilaufender Rottweiler hat in den Münchner Isarauen eine Schülerin angefallen und sie in Oberarm und Hüfte gebissen. Der Hundebesitzer flüchtete, seit dem Vorfall traut sich die 15-Jährige nicht mehr aus dem Haus. Von Melanie Staudinger und Susi Wimmer mehr...

An der südlichen Isar sind künftig zwei Areale für jene freigegeben, die den Fluss oder die Sonne hüllenlos genießen wollen, im Norden ein weiteres. Neue Verordnung für München Wo Nackte baden dürfen

Mit der alten Badeverordnung in Bayern ist auch der Zwang zur Badehose gefallen. Theoretisch. In München soll das Nacktbaden verboten bleiben, das KVR will davon jedoch fünf bekannte Orte ausnehmen. Von Dominik Hutter mehr...

Newsblog Newsblog-Nachlese Newsblog-Nachlese Reiter setzt auf Rot-Grün-Rosa-Plus

Der SPD-Kandidat setzt sich deutlich gegen seinen CSU-Herausforderer durch. Nach seinem Sieg äußert sich Dieter Reiter zu möglichen Koalitionspartnern - und erklärt, welches Problem er zuerst anpacken will. Der Wahlabend im Newsblog mehr...

Urteilverkündung Steuerprozess gegen Sepp Krätz Verurteilter Wiesnwirt Krätz muss um Waldwirtschaft bangen

Er wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt, die Stadt will ihn von der Wiesn werfen. Jetzt muss sich Sepp Krätz auch noch um seine Waldwirtschaft in Großhesselohe sorgen. Der Landkreis München hat ein Verfahren eingeleitet. Von Christian Rost mehr...

Landtagswahl Bayern Landtagswahl in Bayern KVR räumt "gigantische Schwierigkeiten" ein

Das "Masseninteresse an der Briefwahl" hat das Münchner Kreisverwaltungsreferat bei der Landtagswahl in große Not gebracht. Die Auszählung dauerte wesentlich länger als angekündigt, Helfer mussten Nachtschichten einlegen. Von einem "Chaos" will die Behörde indes nichts sprechen. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Beginn Steuerprozess gegen Sepp Krätz Prozess gegen Wiesnwirt Krätz gesteht Steuerhinterziehung

Betrug am Bierausschank und an der Champagnerbar: Wiesnwirt Sepp Krätz gesteht vor Gericht, dass er etwa 1,1 Millionen Euro Steuern hinterzogen hat. Mit einer Haftstrafe muss er wohl nicht rechnen - dafür ist seine Existenz als Gastronom bedroht. Von Christian Rost und Katja Riedel mehr...

Großer Sitzungsaal im Rathaus in Mücnhen, 2014 Kommunalwahl in Bayern Nallinger will zweite Bürgermeisterin werden

Die Rathausmehrheit wackelt, die Grünen fühlen sich als Königsmacher - und kündigen harte Verhandlungen an. Sie sind für eine Fortsetzung des Bündnisses mit der SPD - halten sich aber eine Hintertür offen. Für die Kandidaten mit Wackelplätzen wird der Abend nochmal richtig spannend. Die Entwicklung im Newsblog von Anna Fischhaber, Ingrid Fuchs und Martin Moser mehr...

Michael Stürzenberger Moschee Islam Rechte Partei "Die Freiheit" Stürzenberger verstößt gegen Versammlungsgesetz

Rechtspopulist Stürzenberger hat bei der Kommunalwahl mit seiner Partei "Die Freiheit" eine Niederlage kassiert. Nun steht er vor Gericht, weil er bei seinen Kundgebungen Auflagen nicht eingehalten hat. Von Christian Rost mehr...

Wahl-Thesentest Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl So rigide soll München sein

Brauchen wir mehr Kameras? Wie soll die Stadt mit Flüchtlingen umgehen? Und dürfen die Münchner an lauen Sommerabenden künftig länger im Freien sitzen? Beim Wahl-Thesentest der SZ haben Hunderte Kandidaten für den Münchner Stadtrat mitgemacht. Die Auswertung. Von Anna Fischhaber mehr...

Blick in die Goethestraße in München, 2010 Bahnhofsviertel Marktschreier in der Goethestraße

Der Münchner Verein Südliches Bahnhofsviertel würde gerne einen lebendigen Straßenmarkt nach Wiener Vorbild in der Innenstadt schaffen. Das Kreisverwaltungsreferat steht dem Projekt aufgeschlossen gegenüber - und auch im Stadtrat gibt es Fürsprecher. Von Thomas Anlauf mehr...

Am Marienplatz steht eine Wohnung, die der Stadt gehört, leer. Wohnung am Marienplatz Leerstand in Bestlage

Das Rathaus vorm Fenster, ein Glockenspiel zum Mittagessen - besser kann man in Münchenkaum leben. Und doch steht die Wohnung am Marienplatz seit September leer. Sie gehört der Stadt und wurde zuletzt gewerblich genutzt. Eine Zweckentfremdung, die das KVR nun nicht mehr nachvollziehen kann. Von Thomas Anlauf mehr...

KVR Kürzere Wartezeiten auf dem Amt Kürzere Wartezeiten auf dem Amt KVR startet Internet-Offensive

Schluss mit dem Rumsitzen: Schon bald können die Münchner ihre Termine beim Kreisverwaltungsreferat online vereinbaren und so das lästige Warten vermeiden. Für viele Anliegen muss man dann nicht mal mehr persönlich erscheinen - das Heiraten gehört da aber nicht dazu. Von Silke Lode mehr...

Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs "Ohrfeige fürs KVR"

Das Kreisverwaltungsreferat haben im Streit um die Demonstration gegen die Sicherheitskonferenz vor Gericht eine Schlappe erlitten. Als "rechtswidrig" bezeichnete der Bayerische Verwaltungsgerichtshof zwei KVR-Auflagen. Von Bernd Kastner mehr...