Neuhausen Langsamer auf der Renatastraße

Lokalpolitiker fordern Konzept zur Entschleunigung der Traverse mehr...

Neue IT-Experten Spezialisten gegen Wartezeit

In Ämtern soll der Parteienverkehr schneller abgewickelt werden Von Andreas Glas mehr...

Mitten in München 59 Kilokalorien bis zur Arena

Neubürger bekommen von der Stadtverwaltung eine dicke Ringbuchmappe mit dem Titel "München - Gscheid mobil, unsere Stadt bewegt Menschen". Darin finden sich allerlei interessante Rechenbeispiele Von Jutta Czeguhn mehr...

Beeinträchtigungen im Verkehr G-7-Gipfel legt München teilweise lahm

Gesperrte Straßen, stillgelegte Baustellen und Halteverbote quer durch die Innenstadt: Der G-7-Gipfel findet zwar in Elmau bei Garmisch statt, wird aber auch die Münchner betreffen. Und was passiert, wenn die Hubschrauber nicht fliegen können? Von Martin Bernstein mehr...

Halteverbotschilder in München für Zeit des G-7 Gipfels, 2015 G-7-Gipfel in Elmau Mehr als 50 000 Demonstranten erwartet

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau beginnt zwar erst Anfang Juni - doch die Münchner müssen schon jetzt mit Einschränkungen rechnen. Von Martin Bernstein mehr...

G 7 München wird zum Zentrum der Proteste

Die Stadt rechnet mit mehr als 50 000 Teilnehmern mehrerer Demonstrationen. Was genau passieren wird, weiß aber keiner Von Martin Bernstein mehr...

176. Oktoberfest - Eröffnung Sicherheitspersonal auf der Wiesn Stadt erlässt schärfere Regeln für Ordner

Wer als Ordner gegen Geld Menschen in bereits überfüllte Festzelte lässt, soll künftig ein Bußgeld zahlen. Die Stadt will so das Sicherheitspersonal besser überprüfen. Und auch für Kinderwägen gibt es strengere Vorgaben. Von Jakob Wetzel mehr...

Räumung eines Lagers hungerstreikender Flüchtlinge in München, 2013 Räumung am Rindermarkt KVR übt harsche Kritik an Gerichtsurteil

"Ich bin stocksauer", kommentiert KVR-Chef Blume-Beyerle das Urteil des Landgerichts München. Dieses hatte die Räumung des Flüchtlings-Camps am Rindermarkt als rechtswidrig bezeichnet - ohne jedoch die Behörde anzuhören. Von Bernd Kastner mehr...

Kreisverwaltungsreferat Naheliegende Lösung

Der Jurist Thomas Böhle rückt als KVR-Chef ins Rampenlicht Von Dominik Hutter mehr...

Neuperlach Nur Kunstblut war verboten

Stadt rechtfertigt, weshalb Rechte eine Hinrichtung simulieren durften Von hubert grundner mehr...

Sepp Krätz bei Frühlingsfest Eröffnung in München, 2013 Andechser am Dom KVR will Krätz' Zulassung sofort kassieren

"Das Gaststättenrecht wird so zum stumpfen Schwert": Das Kreisverwaltungsreferat will nicht akzeptieren, dass Sepp Krätz im Andechser am Dom vorerst weitermachen darf - auch ohne Konzession. Der Wirt ist nicht der Einzige, der unangenehme Post vom KVR erhalten hat. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Thalkirchen Der Frieden zu Weihnachten wird früh gestört

Ein kommerzieller Marktbetreiber drängt den Burschenverein aus dem Adventsgeschäft auf dem neuen Thalkirchner Platz. Die Stadtteilvertretung reagiert verständnislos und kritisiert das Kreisverwaltungsreferat Von Jürgen Wolfram mehr...

Gaststätte "Rumpler" in München, 2014 Freischankflächen München macht sich locker

Bis 24 Uhr im Freien vor der Kneipe sitzen? Im vergangenen Jahr wurde das erfolgreich getestet, nun will es der Stadtrat dauerhaft umsetzen. Meistens zumindest. Von Dominik Hutter mehr...

Tiere in der Stadt Großstadt-Dschungel

Stadtrat beschließt Auffangstation für Wildtiere und streitet über Fuchsbandwurm Von Dominik Hutter mehr...

Mitten in der Isarvorstadt Pirouetten auf dem Gärtnerplatz

Möglicherweise eröffnet eine Eisbahn vor dem Theater - ganz sicher ist das aber noch nicht Von Birgit Lotze mehr...

Bogenhausen Drei Forderungen, dreimal Nein

Die Wünsche der Bürgerversammlung zum Verkehr entlang der Tramtrasse durch die Cosimastraße wurden abgelehnt Von ulrike steinbacher mehr...

Urteil "Ich bin wütend"

Im letzten Moment erlaubt der Verwaltungsgerichtshof Rechtsextremisten, während des Festakts zu demonstrieren. Die Gäste sind empört Von Bernd Kastner, Sebastian Krass und Kassian Stroh mehr...

Vorwürfe zur Bayernkaserne Grüne fordern mehr Schutz für weibliche Flüchtlinge

Gibt es in der Bayernkaserne "tagtäglich Vergewaltigungen"? Frauenverbände berichten, weibliche Asylsuchende seien schutzlos. Die Grünen im Rathaus solidarisieren sich mit ihnen - auch wenn die Vorwürfe umstritten sind. mehr...

Kommentar Viel mehr als Bürokram

Das Kreisverwaltungsreferat hat einen sperrigen Namen, ist aber enorm wichtig. Die angekündigte Berufung von Thomas Böhle an dessen Spitze ist eine gute Entscheidung Von Dominik Hutter mehr...

Landtagswahl Bayern Landtagswahl in Bayern KVR räumt "gigantische Schwierigkeiten" ein

Das "Masseninteresse an der Briefwahl" hat das Münchner Kreisverwaltungsreferat bei der Landtagswahl in große Not gebracht. Die Auszählung dauerte wesentlich länger als angekündigt, Helfer mussten Nachtschichten einlegen. Von einem "Chaos" will die Behörde indes nichts sprechen. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...