Kältewelle in Russland Eiszapfen erschlägt Frau
Eiszapfen erschlägt Frau in St Petersburg Bilder

Mehr als 130 Menschen sind in diesem Monat in Russland bereits Opfer der klirrenden Kälte geworden. Doch das allmählich einsetzende Tauwetter birgt ebenfalls Gefahren. So werden abbrechende Eiszapfen zur Bedrohung für Passanten. mehr...

People stand at a public transport station in Moscow Bilder
Bis zu minus 60 Grad Mehr als 120 Russen erfrieren durch historische Kältewelle

Die Zahl der Kältetoten in Russland hat inzwischen einen neuen Höchststand erreicht. Hunderte Menschen wurden mit Erfrierungen ins Krankenhaus gebracht. In manchen Teilen des Landes sanken die Temperaturen noch tiefer. mehr...