Kampf gegen den Betrug "Wir schließen eine Lücke im Recht"

Das Bundeskabinett beschließt einen Entwurf für das geplante Anti-Doping-Gesetz. Justizminister Heiko Maas von der SPD findet: "Das Gesetz ist ein Durchbruch." Es sei auch "bitter nötig gewesen". mehr...

Anti-Doping-Gesetz Anti-Doping-Gesetz "Dopern droht schlimmstenfalls auch Gefängnis"

Im Kampf gegen Doping hat das Bundeskabinett am Mittwoch einen neuen Entwurf beschlossen. Das Gesetz soll noch dieses Jahr verabschiedet werden - Verstöße werden dann deutlich härter bestraft als bisher. mehr...

Dem Geheimnis auf der Spur Für immer fort

Jimmy Hoffa war einer der mächtigsten amerikanischen Gewerkschaftsbosse, bis er eines Tages spurlos verschwand. Von Bernd Graff mehr...

Internationale Wochen gegen Rassismus Internationaler Tag gegen Rassismus Hauptsache gegen Rechts

Weltmeister Höwedes macht einen "Strich durch Vorurteile", Justizminister Maas sagt auf Facebook "Nein", andere versuchen es mit Satire. Am Tag gegen Rassismus gibt es Aktionen auf allen Kanälen. Was hilft wirklich? Von Hannah Beitzer mehr... Analyse

Justizpanne Schlampige Staatsanwaltschaft

Ein Münchner, der wegen einer Justizpanne zu Unrecht im Gefängnis saß, fordert Schadenersatz. Die Staatsanwaltschaft ermittelt daraufhin gegen sich selbst. Der Anwalt des Mannes plädiert dafür, die Ermittlungen einer unabhängigen Stelle zu übertragen. Doch das Justizministerium stellt sich quer. Von Bernd Kastner mehr...

Kritik auch an Minister Bausback Ein Kommissar spricht von Justizskandal

Robert Mahler, der im Landeskriminalamt gegen Ärzte und den Laborunternehmer Schottdorf wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug ermittelte, erhebt im U-Ausschuss massive Vorwürfe gegen Beamte des Freistaats Von Stefan Mayr mehr...

Hauptzeuge im Untersuchungsausschuss 'Labor' Untersuchungsausschuss im Fall Schottdorf Körbe voller Vorwürfe

Ein Kripokommissar präsentiert im Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf gravierende Vorwürfe gegen Justiz und Staatsregierung. Doch die Abgeordneten stellen Fragen, die am wahren Problem vorbeizielen. Von Stefan Mayr mehr...

Gesetz gegen Dschihadisten Union hält Anti-Terror-Pläne von Justizminister Maas für unzureichend

Schon der Versuch ist strafbar: Ein verschärftes Strafrecht soll verhindern, dass deutsche Islamisten in Kriegsgebiete oder Terrorcamps fahren. Zudem wird die Finanzierung von Terroristen schärfer geahndet. Dem Unionspolitiker Strobl fehlen aber zwei wichtige Instrumente. Von Robert Roßmann mehr...

Greek PM Tsipras addresses lawmakers during a parliamentary session for the creation of a committee for claiming World War II war reparations at the parliament building in Athens Debatte um Reparationsforderungen Athen droht mit Pfändung deutschen Eigentums

Das griechische Parlament verlangt von Deutschland eine hohe Entschädigung für die Nazi-Gräuel. Ministerpräsident Tsipras wirft Berlin juristische Tricks vor. Sein Justizminister will die Pfändung deutscher Immobilien in Griechenland erlauben. mehr...

Alexis Tsipras Reparationen für NS-Verbrechen Tsipras' Druckmittel

Regierungschef Tsipras wirft Berlin "Tricks" vor, sein Justizminister droht mit Enteignungen: Griechenland ringt um Schuldenerleichterungen. Athens Forderungen nach Reparationen für NS-Zerstörungen bekommen so neue Brisanz. Von Christiane Schlötzer mehr...

Vorratsdatenspeicherung Gabriel fürchtet die Scharfmacher in der Union

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert die Vorratsdatenspeicherung. Damit bringt er Justizminister Maas in Bedrängnis. Der Grund? Angst vor der CDU. Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

Anschlag auf Charlie Hebdo Nach Anschlag auf "Charlie Hebdo" Nach Anschlag auf "Charlie Hebdo" Justizminister Maas ruft zu besonnenen Reaktionen auf

Mitgefühl und Betroffenheit in Deutschland: Bundesjustizminister Heiko Maas hat nach dem Terroranschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris zu einer besonnenen Reaktion aufgerufen. mehr...

Terror Nach Anschlag auf "Charlie Hebdo" Nach Anschlag auf "Charlie Hebdo" Justizminister Maas ruft zu besonnenen Reaktionen auf

Mitgefühl und Betroffenheit in Deutschland: Bundesjustizminister Heiko Maas hat nach dem Terroranschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris zu einer besonnenen Reaktion aufgerufen. mehr...

Deutsche Wehrmacht in Athen Akropolis Deutsche Reparationen an Athen Schuld ohne Sühne

Zwar hat Deutschland auch an Athen Entschädigungen für den Zweiten Weltkrieg gezahlt. Trotzdem haben nicht nur griechische Politiker immer wieder die Frage gestellt: Reicht das wirklich aus? Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

Streit um Reparationen Linke hält Athens Ansprüche für berechtigt

"Da haben die Griechen Recht": Linke-Chef Riexinger fordert von der Bundesregierung, einen Zwangskredit aus der Nazi-Zeit an Athen zurückzuzahlen. Auch Experten halten die deutsche Position für angreifbar. mehr...

Eröffnung EZB  - Demonstrationen Video
Blockupy-Protest um neue EZB-Zentrale Vom Feuer zum brüchigen Frieden

Brennende Autos und Barrikaden, Hunderte Festnahmen und 88 verletzte Polizisten: Der kapitalismuskritische Blockupy-Protest rund um die neue EZB-Zentrale ist eskaliert. Auch am Nachmittag kommt es nach friedlichen Protesten zu Krawallen. mehr...

Vorratsdatenspeicherung Maas gegen Datensammeln

Exklusiv Prescht die Bundesregierung bei der umstrittenen Vorratsdatenspeicherung vor? Justizminister Maas widerspricht deutlich. mehr...

Sebastian Edathy SPD Ermittlungen gegen SPD-Politiker Der Fall Edathy - eine Chronik

Alles begann mit einer Verhaftung in Kanada: Wie der SPD-Politiker Sebastian Edathy ins Visier der Ermittler geriet und warum weiterhin viele Fragen offen sind. mehr...

Klaus Barbie, 1987, Lyon/Frankreich Arte-Doku über Klaus Barbie Warum der "Schlächter von Lyon" unbehelligt blieb

US-Geheimdienst, Militärregime, und auch der BND - sie alle schützten den NS-Verbrecher Klaus Barbie vor der Strafverfolgung. Eine Arte-Doku rückt nun jene Männer in den Mittelpunkt, die mithalfen, ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Griechenland am Abgrund Griechenland am Abgrund Griechenland am Abgrund Drohen, pfänden - scheitern

Die Lage in Griechenland ist so verfahren wie vor der Wahl: Brüssel gibt Ratschläge, Athen wehrt ab - und droht mit der Pfändung deutschen Eigentums. Doch mit dem Rückfall in die Muster der Konfrontation kann die Krise nicht gelöst werden. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Heiko Maas Flüchtlinge Maas äußert Bedenken gegen Asylzentren in Afrika

Wer darf legal nach Europa kommen? Nach den Vorstellungen von Innenminister de Maiziére könnte das künftig bereits in "Willkommenszentren" in Nordafrika entschieden werden. Justizminister Maas ist skeptisch mehr...

Alexis Tsipras, Yanis Varoufakis Griechenland Muss so viel Drama sein?

Athens Forderungen nach Entschädigung für das Unrecht der Wehrmacht sind ein Ablenkungsmanöver: Die griechische Regierung will sich stärker zeigen, als sie ist. Das verschärft die Krise. Von Christiane Schlötzer mehr... Kommentar

Staatsakt für gestorbenen Bundespräsidenten von Weizsäcker Bundesjustizminister Heiko Maas Kleiner Minister als großer Feuerwerker

Heiko Maas ist wieder ein Justizminister, der nicht im Schatten des Innenministers steht. Das ist gut so, denn: Gute Rechtspolitik ist nicht paragrafengestützte Langeweile, sondern ein furioses Geschäft. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar