Unruhen nach Tod von Michael Brown Obama schickt Justizminister nach Ferguson
National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson Video

Er selbst will noch nicht anreisen, doch US-Präsident Obama schickt zumindest Justizminister Holder nach Ferguson. Der Gouverneur hat die Ausgangssperre in der Kleinstadt aufgehoben. Zwei deutsche Journalisten wurden vorübergehend festgenommen. mehr...

Ferguson Unruhen in US-Stadt Ferguson Unruhen in US-Stadt Ferguson US-Justizminister Eric Holder vor Ort

US-Justizminister Eric Holder ist zu einem Besuch in Ferguson eingetroffen. Holder versprach den Anwohnern gewissenhafte Ermittlungen im Fall Michael Brown. mehr...

AG Holder Announces Economic Cyber-Espionage Charges Against China US-Justizminister Holder in Ferguson Obamas Mann für deutliche Worte

"Eine Nation von Feiglingen": Anders als Obama redet Eric Holder Klartext über die Lage von Schwarzen in Amerika. Bürgerrechte und Gleichberechtigung sind die zentralen Themen des US-Justizministers. Das kann beim Besuch in Ferguson eine Chance sein - oder ein Problem. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

Heiko Maas Nach Datenklau Justizminister Maas will gegen Hacker vorgehen

Der große Hackerangriff rüttelt die Politik auf: Bundesjustizminister Heiko Maas will den Handel mit gestohlenen Daten unter Strafe stellen. Aus der CDU werden Stimmen laut, die das BSI aufrüsten wollen. mehr...

Chancellor Merkel Meets With Greek Prime Minister Samaras Griechische Präsidentschaftswahl Suche nach dem Erlöser

Griechenlands konservativer Premier Samaras will den Linken Fotis Kouvelis als Präsidentschaftskandidaten nominieren, um seine Koalition zu retten. Alexis Tsipras, Chef der radikallinken Oppositionspartei Syriza, spottet über die Pläne - obwohl Kouvelis auch als möglicher Partner von Syriza gehandelt wird. Von Christiane Schlötzer mehr...

National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson Mit Gewehr auf Demonstranten gezielt Polizist wegen Drohung mit Waffe suspendiert

Er soll eine halbautomatische Waffe in die Menge gerichtet und gedroht haben, einen Demonstranten zu erschießen: Ein Polizist aus der US-Kleinstadt Ferguson ist jetzt wegen seines Verhaltens vom Dienst suspendiert worden. Angesichts der seit Tagen andauernden Proteste bemühen sich die Sicherheitskräfte, ihr negatives Bild in der Öffentlichkeit zu korrigieren. mehr...

National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson Video
Tod von Michael Brown Zwei Demonstranten bei Unruhen in Ferguson angeschossen

Nach einem Abend mit friedlichen Protesten eskaliert die Situation auf den Straßen Fergusons erneut. Es fallen Schüsse, zwei Menschen werden verletzt. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon wendet sich mit deutlichen Worten an die US-Behörden. mehr...

Ferguson at Turning Point as Streets Return to Relative Calm Nach Beruhigung der Lage Gouverneur zieht Nationalgarde aus Ferguson ab

Ferguson kommt allmählich zur Ruhe: Nach den gewalttätigen Unruhen in der US-Kleinstadt, die auf den Tod des schwarzen Jugendlichen Michael Brown folgten, wird die Nationalgarde nun wieder abgezogen. Unterdessen beginnt die juristische Aufarbeitung des Falls. mehr...

Michael Brown Proteste in Ferguson Proteste in Ferguson Befürchtete Eskalation bleibt aus

Stundenlang gehen Hunderte Demonstranten auf der Hauptstraße von Ferguson auf und ab. Doch anders als in den Nächten zuvor bleibt es bei den Protesten diesmal ruhig. Erst kurz zuvor war im benachbarten St. Louis ein weiterer Schwarzer erschossen worden. mehr...

Unterzeichnung des deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt, 1939 Bilder
75 Jahre Hitler-Stalin-Pakt Deutschlands verzerrter Blick

Der Hitler-Stalin-Pakt war eine Voraussetzung für den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Der Historiker Stefan Troebst erläutert, warum das Abkommen vom 23. August 1939 in der deutschen Erinnerung dennoch kaum beachtet wird - und wieso Angela Merkel in der Ukraine mit Hitlers Außenminister verglichen wird. Von Barbara Galaktionow mehr... Interview

Rockergruppe - Hells Angels Bayern verbietet Hells-Angels-Symbole Zum Umdekorieren gezwungen

Von Herbst an darf die Rockerbande ihre Wappen und Symbole nicht mehr öffentlich zeigen - insbesondere das Tragen des geflügelten Totenkopfs und des "Hells Angels"-Schriftzugs wollen Polizei und Staatsanwaltschaft in Bayern dann strafrechtlich verfolgen. mehr...

Ferguson USA Rassismus Rassismus in den USA Wenn alle schweigen, gedeiht die Angst

Unter all den Trennlinien, die Amerika durchziehen, ist die der Hautfarbe die empfindlichste. Schwarze und Weiße in den USA haben Mühe, offen miteinander zu reden. Meist tun sie es erst, wenn jemand erschossen wurde. Selbst Präsident Obama hat angesichts der Ereignisse in Ferguson eine merkwürdige Sprachlosigkeit erfasst. Kommentar von Nicolas Richter mehr... Meinung

Anschlag auf Marathon Freund von Boston-Attentäter bekennt sich schuldig

Er soll nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon einen Laptop und einen Rucksack für die mutmaßlichen Attentäter beiseite geschafft haben. Ein Freund der Zarnajew-Brüder versucht mit einem Schuldeingeständnis, einen Prozess zu vermeiden. mehr...

Heiko Maas SZ-Magazin ssjn Sagen sie jetzt nichts, Heiko Maas Hat Oskar Lafontaine manchmal doch recht?

Der Justizminister in unserem Interview ohne Worte über künftige Auslandseinsätze, Stinkefinger und seine Fähigkeiten als Geheimagent. mehr... SZ-Magazin

CSU-Vorstandsklausur in Andechs Peter Gauweiler Der unbequeme Millionen-Anwalt

Peter Gauweiler, Top-Verdiener im Bundestag und gerissener Jurist, hat schon viele Rollen ausprobiert: CSU-Rebell, Philosoph und Provokateur. Zuletzt kämpfte er vor allem vor Gericht gegen große Gegner. Der größte ist aktuell: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. Von Klaus Ott mehr...

RECEP TAYYIP ERDOGAN Recep Tayyip Erdoğan Der mächtigste Mann der Türkei

Für seine Anhänger ist er ein Heilsbringer, für seine Gegner ein Despot und Islamist. Seit elf Jahren regiert Recep Tayyip Erdoğan die Türkei, nun steigt der Premier zum Präsidenten auf. Stationen seiner Karriere. mehr... Bilder

Prozess Gustl Mollath Video
Trotz Freispruch im Wiederaufnahmeverfahren Gericht sieht Vorwurf der Körperverletzung bestätigt

Nach 15 Verhandlungstagen ist der Prozess gegen den langjährigen Psychiatriepatienten mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Allerdings hält das Gericht Gustl Mollath der Körperverletzung für schuldig. Von Ingrid Fuchs, Regensburg mehr...

Urteil des Bundesverfassungsgerichts Vergewaltiger kommt frei

Der Fall ist eigentlich klar: Ein junger Mann soll in München wegen Vergewaltigung, Körperverletzung und Freiheitsberaubung angeklagt werden, er hat die Taten weitgehend eingeräumt. Und doch muss ihn die Justiz erst einmal laufen lassen. Von Klaus Ott mehr...

Kriminalität Tötung eines schwarzen Teenagers in Missouri Tötung eines schwarzen Teenagers in Missouri Warum starb Michael Brown?

Ein 18-jähriger Afroamerikaner wird von einem Polizisten auf offener Straße erschossen. War es wirklich Notwehr, wie die Polizei behauptet? Bürgerrechtler fordern die Einschaltung des FBI. Die Situation in dem Vorort von St. Louis droht außer Kontrolle zu geraten. mehr...

Outrage In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Bilder
Nach Tod von schwarzem Teenager Örtliche Polizei aus Ferguson abgezogen

Die US-Kleinstadt Ferguson wirke wie ein "Kriegsgebiet": Nachdem ein Polizist den 18-jährigen Michael Brown erschoss, kam es zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Anwohnern. Nun zieht der Gouverneur von Missouri die örtliche Polizei ab. mehr...

EU im Fall Snowden Raum der Feigheit

Meinung Geh nach Hause! Diesen Ratschlag bekommt Edward Snowden tatsächlich vom deutschen Justizminister Heiko Maas. Die Europäische Union traut sich nicht, den amerikanischen Whistleblower zu schützen. Sein Asyl in Russland wackelt, die Gefahr wächst. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Deckelung der Mieten SPD will Union bei Mietpreisbremse entgegenkommen

Künftige Hausbesitzer dürfte die Ankündigung freuen - Mieter entsetzen: Justizminister Heiko Maas denkt nach scharfer Kritik aus der Union darüber nach, die Mietpreisbremse weiter aufzuweichen. Prompt gibt es Kritik. Von Thomas Öchsner mehr...

Wohnen Entschärfung der Mietpreisbremse Späte Entscheidung, gute Entscheidung

Still und heimlich hat Justizminister Maas im politischen Sommerloch die Mietpreisbremse kassiert. Die Opposition kritisiert, er knicke vor der Immobilienlobby ein, dabei sehen die Fakten anders aus. Deutschland braucht andere Maßnahmen, um billiges Mieten künftig noch ermöglichen zu können. Von Marc Beise mehr... Analyse im Video

Rücktritt Justizminister Schöneburg Verdacht auf Amtsmissbrauch Brandenburgs Justizminister Schöneburg tritt zurück

Der Justizminister von Brandenburg, Volkmar Schöneburg, ist wegen einer Affäre um Häftlingsbegünstigung zurückgetreten. Er soll einem Straftäter geholfen haben, den er selbst als Anwalt vor Gericht vertreten hatte. Die Vorwürfe konnte er nicht ausräumen. mehr...

Große Koalition SPD-Politiker Maas SPD-Politiker Maas Ein Justizminister, dem die Justiz fremd ist

Heiko Maas ist ein sympathischer Politiker, der für eine große Koalition geradezu prädestiniert ist. Und er ist ein Jurist, bei dem man in der Biografie nachschauen muss, um zu erfahren, dass er wirklich einer ist. Als Rechtspolitiker ist der künftige Justizminister bislang mit keinem einzigen Satz aufgefallen. Von Heribert Prantl mehr...