Astrophysik Unsichtbarer Schild schützt Erde vor Beschuss Astrophysik Astrophysik

Astrophysiker haben einen Gürtel um die Erde entdeckt, an dem energiereiche Teilchen wie an einer Wand abprallen. Das irdische Magnetfeld schließen Forscher als Erklärung für das Phänomen aus. Von Marlene Weiß mehr...

Rosetta - Foto der Kometenoberfläche Rosetta-Mission Was Kometen über das Sonnensystem verraten

"Philae" sendet erste Bilder von Komet 67P. Wenn Wissenschaftler Kometen untersuchen, blicken sie zurück in die Kinderstube des Sonnensystems vor etwa 4,6 Milliarden Jahren. Von Marlene Weiß mehr...

Sternenhimmel Oktober 2012 Sternenhimmel im Oktober Glänzender Jupiter

Der Oktober ist ein Fest für Astronomen: Venus begleitet Frühaufsteher in den Tag und der auffallend helle Jupiter im Stier lässt sich jetzt praktisch die ganze Nacht über beobachten - genau wie Uranus in den Fischen. Von Helmut Hornung mehr...

Jupiter, dpa Meteoriteneinschlag Jupiter und seine Narbe

Ein Brocken mit 500 Metern Durchmesser ist auf dem Jupiter eingeschlagen. Das Ereignis verdeutlicht, wie verletzlich auch die Erde ist. Von Patrick Illinger mehr...

Sternenhimmel Dezember 2010 Sternenhimmel im Dezember Jupiter wechselt in die Fische

Die Venus strahlt am Morgenhimmel, Jupiter wechselt vom Wassermann in die Fische und Saturn wandert durch die Jungfrau. Dann fallen die Geminiden vom Himmel. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenkarte September 2009, M. Rothe Der Sternenhimmel im September Jupiter Superstar

Im September zieht vor allem einer die Blicke auf sich: der Jupiter. Denn der Gasriese leuchtet hell am Firmament. Von Helmut Hornung mehr...

Jupiter_University of Hawaii Astronomie Umschwärmter Jupiter

Forscher haben elf neue Monde auf den Umlaufbahnen des Jupiters entdeckt. Den riesigen Gasplaneten umkreisen damit 39 Monde - das ist neuer Rekord. Von Sabine Olff mehr...

Sternenhimmel im Oktober Sternenhimmel im Oktober Strahlender Jupiter

Die Mitteleuropäische Sommerzeit endet in der Nacht zum 26. Oktober, die Uhren werden um eine Stunde zurückgestellt. Von Helmut Hornung mehr...

Jupiter Jupiter Jupiter Wetter: Wechselhaft

Das Hubble-Teleskop hat die bislang besten Aufnahmen von Veränderungen in der Atmosphäre des Riesenplaneten Jupiter gesendet. mehr...

Seeing Starlight Through a Planet's Rim Weltraumteleskop Hubble Astronomen finden Wasser auf kleinem Exoplaneten

Er ist 124 Lichtjahre entfernt und viermal so groß wie die Erde: Auf dem Exoplaneten HAT P-11b haben Astronomen vielversprechenden Wasserdampf aufgespürt. Für Leben ist es aber wohl zu heiß dort. mehr...

Astronomie Astronomie Astronomie Komet soll den Mars einstauben

An diesem Sonntag rast ein Komet gefährlich nahe am Roten Planeten vorbei - ein extrem seltenes Ereignis, das nur alle Millionen Jahre eintritt. Den Marsmissionen könnte der Brocken gefährlich werden. Von Alexander Stirn mehr...

Jupiter-Ringe Jupiter-Ringe "Wie Zigarettenrauch"

Nicht nur der Saturn hat Ringe. Auch der größte Planet unseres Sonnensystems besitzt sie. Anhand von Daten der US-Raumsonde Galileo haben Wissenschaftler den Staub nun untersucht. mehr...

Jupiter Bilder vom Jupiter Schnappschüsse im Vorbeiflug

Die Plutosonde "New Horizons" liefert spektaktuläre Aufnahmen vom größten Planeten unseres Sonnensystems - aus einer Entfernung von 2,3 Millionen Kilometer. mehr...

Sternenhimmel, Januar 2014 Sternenhimmel Höllenplanet mit Knoblauchduft

Wie ein prächtiger Stern strahlt der Jupiter an klaren Januarabenden. Schon mit einfachen Mitteln ist der Gasriese am Nachthimmel zu sehen. In seinem Innern ist die Hölle los - das produziert sogar vertraute Gerüche. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Flüchtendes Licht

Wie schnell expandiert eigentlich das Universum? Astrophysiker verweisen auf die "Hubble-Konstante". Doch so einfach ist die Lage nicht. Von Helmut Hornung mehr...

Raumfahrt Rosetta erreicht Zielkometen Rosetta erreicht Zielkometen Eroberung des Kometen

Im Sonnensystem spielt sich gerade ein Rendezvous ab: Die europäische Sonde Rosetta heftet sich an den Kometen 67P. Nun beginnt der spannendste Teil der Mission. mehr...

Die Ede, fotografiert von "Juno" Bilder von Erde und Mond Wie aus einem interplanetarischen Raumschiff

Die Nasa-Sonde "Juno" hat die Anziehungskraft der Erde genutzt, um noch einmal Schwung zu holen für die lange Reise zum Jupiter. Dabei hat sie Aufnahmen von Erde und Mond gemacht, wie sie bisher noch nie zu sehen waren. mehr...

CIA Gescheiterte Wissenschaft Gescheiterte Wissenschaft Als die CIA übernatürliche Fähigkeiten erforschte

"Begabte Individuen" trugen Codenamen wie "Sun Streak", "Grill Flame" und "Star Gate". In millionenschweren Projekten erforschte die CIA im Kalten Krieg paranormale Fähigkeiten. Eine Truppe von Hellsehern sollte die Sowjets das Fürchten lehren - und erntete am Ende Spott. Von Christoph Behrens mehr...

Sternenhimmel April 2014 Sternenhimmel im April Kuhfladen auf dem Mond

Vom Fuchs gebissen oder von Kuhfladen übersät: Um den Mond ranken sich zahlreiche Legenden. Auch sonst lässt sich im April am Nachthimmel viel entdecken. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Nach dem Urknall blubbern die Universen

Viele Welten statt nur einer: Paralleluniversen sind Stoff der Science-Fiction, werden aber auch von einigen seriösen Physikern diskutiert. Warum Wissenschaftler glauben, dass es unendlich viele Universen gibt - und was in unserem Universum auf dem Nachthimmel zu sehen ist. Von Helmut Hornung mehr...

Exoplanet Astronomie Astronomie Ein Monster von Planet

Eine "Megaerde" haben Astronomen in 560 Lichtjahren Entfernung erspäht - eine riesige, feste Felsenwelt. Bislang galten solche Himmelskörper als unmöglich. Der Fund bringt Kosmologen ins Rätseln. Von Christoph Behrens mehr...

Die esa-Raumsonde "Rosetta" Esa-Raumsonde Hallo "Rosetta", bitte aufwachen

31 Monate Winterschlaf hat die europäische Kometen-Raumsonde "Rosetta" hinter sich, um Energie für ihre kommende Aufgabe zu sparen. Jetzt soll sie sich aus den Tiefen des Sonnensystems wieder melden. Von Alexander Stirn mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Auf der Suche nach E. T.

Viele Amateur-Astronomen stellen heute ihre Heimcomputer zur Verfügung, um Daten von Observatorien oder Satelliten zu analysieren. Aber auch ohne Profi-Teleskope ist im Februar einiges zu sehen. Von Helmut Hornung mehr...

Themenpaket Galileo Galilei Prozesse gegen Galileo Galilei Als die Kirche den Menschen das Denken verbieten wollte

Heute vor 450 Jahren wurde Galileo Galilei geboren. Mit seinen Werken über die Bewegungen der Himmelskörper prägte er ein neues Weltbild - und verärgerte den Papst. Die Kirche wollte Galilei notfalls "in Ketten" vorführen. Von Christopher Schrader mehr...