Ehrenamtliche Flüchtlingshelferin Sie ist das Gegenteil von Pegida Flüchtlingspolitik Ehrenamtliche Flüchtlingshelferin

Menschen wie Elisabeth Stanglmeier setzen ein Zeichen gegen Überfremdungs-Panikmache. Seit Jahren kümmert sie sich ehrenamtlich um Flüchtlinge. Jetzt wird sie dafür geehrt. Von Ines Alwardt mehr...

Gauting Wenn Bildung unerschwinglich ist

Der Arbeitskreis Ausländerkinder hilft beim Deutschlernen Von Blanche Mamer mehr...

An immigrant, wrapped in a blanket is helped by tourists after a small boat... Tourismus an Europas Grenzen Menschen am Strand

Die einen im Bikini, die anderen in Todesangst: An den Küsten Europas treffen Touristen und Flüchtlinge aufeinander. Dabei entstehen Situationen, auf die kaum jemand vorbereitet ist. Von Irene Helmes mehr... Bilder - 360° Europas Flüchtlingsdrama

Basketball-Euroleague Wie Schach ohne Dame

Weil ihm vor den Spielen gegen Istanbul und Oldenburg die Spieler ausgehen, denkt der FC Bayern über Zukäufe nach Von Joachim Mölter mehr...

Chronik Die westlichen Militäreinsätze in Jugoslawien

Seit 1991 haben UN und Nato immer wieder Truppen auf das Gebiet des ehemaligen Jugoslawien geschickt, um dort die Konflikte beizulegen. mehr...

Geschenke Tipps: Peter Handke Literatur Geschenke Tipps Im Gespräch: Peter Handke Du mit deinem Jugoslawien

"Die Frage nach der Schuld teilt die Welt": Der Schriftsteller Peter Handke spricht über die Unmöglichkeit von Heimkehr - und erklärt, warum er 1996 zu Besuch bei Kriegsverbrecher Radovan Karadzic war. Interview: Thomas Steinfeld mehr...

Prosecutor Serge Brammertz attends a news conference at the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia in the Hague Jugoslawien-Tribunal in Den Haag Aus schwarz und weiß wird grau

Kampf für historische Fairness: In der Frühphase des Jugoslawien-Tribunals lag der Fokus zu einseitig auf den Verbrechen der serbischen Truppen. Die Chefankläger Carla del Ponte und Serge Brammertz betteten die Wahrheitssuche aber in ein differenzierteres Bild ein. Alle Seiten des Konflikts sind inzwischen wohl etwa gleich unglücklich mit der Arbeit des Strafgerichtshofs. Von Ronen Steinke mehr...

CROATIA-WARCRIMES-TPI-GOTOVINA Jugoslawien-Tribunal 24 Jahre Haft für kroatischen Kriegsverbrecher Gotovina

Morde, Vertreibungen und Plünderungen geschahen in seinem Namen: Der Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien hat den General Ante Gotovina wegen Kriegsverbrechen an Serben zu 24 Jahren Haft verurteilt. mehr...

Bosnian Muslim couple Suhra Malic and Hasan Malic look at a memorial to victims of the 1995 Srebrenica massacre in Potocari near Srebrenica Wegen Kriegsverbrechen Anklage fordert lebenslange Haft für Karadzic

Er gilt als Drahtzieher des Massakers von Srebrenica: Jetzt fordert die Anklage beim Kriegsverbrechertribunal in Den Haag eine lebenslange Haftstrafe für den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic. Ein schnelles Urteil ist aber nicht zu erwarten. mehr...

10 Jahre Nato-Luftangriffe gegen Jugoslawien 10 Jahre Nato-Luftangriffe gegen Jugoslawien "Wir führen keinen Krieg"

Vor zehn Jahren startete die Nato ihre Luftangriffe auf Jugoslawien. Der Einsatz deutscher Kampflugzeuge löste bundesweit Proteste aus - und brachte Bundeskanzler Gerhard Schröder in Erklärungsnot. In Bildern. mehr...

milosevic-verehrung Jugoslawien Regierungsbündnis zerbrochen

Nach der Auslieferung von Slobodan Milosevic an das UN-Tribunal für Kriegsverbrecher rutscht Jugoslawien in eine politische Krise. mehr...

HIlden Hilmi Hyseni Boxen Flüchtlinge in NRW Eine Stadt kämpft

Hilden bei Düsseldorf muss immer wieder kurzfristig neue Flüchtlinge versorgen. Zum Glück wohnt dort ein kosovarischer Boxchamp, der weiß, was es heißt, Flüchtling zu sein. Mit Sport und Einsatz zeigt eine ganz normale Kommune in Nordrhein-Westfalen, wie Flüchtlingsbetreuung funktionieren kann. Von Jannis Brühl mehr...

- Kriegsverbrecherprozess in Den Haag Karadzic attackiert seine Ankläger

"Ganz Serbien vor Gericht": Sein Schlussplädoyer in Den Haag nutzt der frühere bosnische Serbenführer Radovan Karadzic für wütende Angriffe gegen die Anklage. Und er zeigt sich siegesgewiss: "Ich werde freigesprochen." mehr...

Kriminalität Prozess nach Auftragsmord an Exilkroaten Prozess nach Auftragsmord an Exilkroaten "Wir haben 30 Jahre lang auf diesen Tag gewartet"

Im Juli 1983 erschossen Auftragskiller den Exilkroaten Stjepan Durekovic in Bayern. Nun stehen die mutmaßlichen Hintermänner vor Gericht - ehemals hochrangige Mitarbeiter des kroatischen Geheimdienstes. Ein bedeutender Tag für die Landsleute im Saal. Aus dem Gericht von Katja Riedel mehr...

Studie zum Wohneigentum von Migranten Her mit dem Haus

"Schaffe, schaffe, Häusle baue" gilt nicht nur für Deutsche mit schwäbischen Wurzeln. Auch viele Migranten träumen hierzulande von einer eigenen Immobilie, zeigt eine Studie. Doch die hat Schwächen. Von Lea Hampel mehr...

Deutsche Bürokratie Zahlen für die eigene Abschiebung

Eine minderjährige Serbin wird abgeschoben, Jahre später heiratet sie einen Deutschen - und bekommt von den Behörden eine Rechnung: Sie soll die Kosten für ihre Abschiebung begleichen. Von Roland Preuß mehr...

NS-Vergangenheit von SZ-Redakteuren Die innere Spaltung

Das "Judentum ist als eine den abendländischen Völkern fremde Rasse zu bekämpfen": Forschungen belegen, dass einige Vertreter der ersten SZ-Generation den nationalsozialistischen Völkermord propagandistisch begleitet haben. Von Joachim Käppner mehr...

Serie "Auswärtsspiel" Auf andere Weise

Boris Turina, 67, hat mit Cordas und Šurbek Tischtennis gespielt. Er war Rockmusiker, ehe er vor dem Jugoslawien-Krieg nach Deutschland floh. Hier trainierte er den Erstligisten Milbertshofen, arbeitete mit Nationalspielern wie Bastian Steger, doch immer blieb er auch umstritten Von Andreas Liebmann mehr...

Serge Brammertz, Reuters UN-Tribunal für Ex-Jugoslawien Belgier neuer Chefankläger

Serge Brammertz wird Nachfolger von Carla del Ponte als Chefankläger für die Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien. mehr...

o Jugoslawien Weg für Auslieferung Milosevics frei

Das jugoslawische Kabinett hat den Weg für die Auslieferung von Ex-Präsident Slobodan Milosevic an das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag frei gemacht. mehr...

Jugoslawien Jugoslawien Gericht stoppt Auslieferung Milosevics

Das jugoslawische Verfassungsgericht hat die Auslieferung von Ex-Präsident Slobodan Milosevic ausgesetzt. mehr...

Jugoslawien Jugoslawien Milosevic an Den Haag ausgeliefert

Der ehemalige jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic ist auf dem Weg zum UN-Tribunal für Kriegsverbrecher in Den Haag. mehr...

Bosnian Muslim women sit and cry near the coffin of their relatives at Memorial Center in Potocari before a mass burial, near Srebrenica Massaker von Srebrenica Als das Unvorstellbare passierte

Im Juli 1995 marschierten bosnisch-serbische Truppen in die UN-Schutzzone ein und richteten ein Massaker an - General Ratko Mladic gilt als Hauptverantwortlicher. Ein historischer Rückblick in Bildern. mehr...

491693151 Besondere WM-Statistiken Der FC Bayern trifft am häufigsten

Der FC Bayern führt die Torjägerliste nach Klubs an - jedoch nur noch knapp. Per Mertesacker gehört nun auch zum Klub 100. Und die DFB-Elf bekommt erneut den Zweitspiel-Fluch zu spüren. Statistiken der WM. mehr...

SITF Chief Prosecutor Williamson speaks during a news conference at the EU Council in Brussels Kosovo EU-Ermittler will UÇK-Kämpfer anklagen

Verschleppung, Mord und illegaler Organhandel: EU-Chefermittler Clint Williamson will ehemalige Kosovo-Rebellenführer wegen Kriegsverbrechen vor Gericht sehen. Doch noch gibt es kein Gericht, an dem diese Anklagen verhandelt werden können. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...