Zustand der Grund- und Mittelschulen "Man hat einfach nur den Namen ausgetauscht" Einschulung von Flüchtlingen in Vorbereitungsklassen

Christian Franke ist neuer Vorsitzender der Lehrer im Landkreis. Im SZ-Gespräch ziehen er und seine Vorgängerin Inge Heining eine Bilanz zur Einführung der Mittelschule, diskutieren über den Lehrermangel und die Integration von jungen Flüchtlingen Interview von Stefan Salger mehr...

Schach Schachweltmeister Boris Spasski Der zweite Mann

Boris Spasski war Schachweltmeister, und doch stand der Russe stets im Schatten seines legendären amerikanischen Gegenspielers Bobby Fischer. Nun hat Hollywood jenen Kalten Krieg am Schachbrett verfilmt. Wir haben uns den Film angesehen - zusammen mit Boris Spasski. Von Lars Reichardt, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Screenshot aus "A Second World" Kurzfilm über jugoslawische Beton-Monumente Utopien aus Beton

Die futuristischen Betonskulpturen aus dem Jugoslawien der Tito-Zeit sind ein Hype im Netz. Nun gibt es mit "A Second World" den passenden Kurzfilm - eine gelungene Mischung aus Beton und Nostalgie. mehr... jetzt

Konzert Edelweiß für Pjöngjang

Die slowenische Gruppe "Laibach" spielt in der Muffathalle das Programm ihres Gastspiels in Nordkorea nach. Damit habe sich, so heißt es, etwas für die gegängelte Bevölkerung verändert Von Jürgen Moises mehr...

Personalmangel Massage inbegriffen

Pflegekräfte sind rar, deshalb genießen sie besonderen Service Von Sven Loerzer mehr...

Feldafing Der sentimentale Maler

Nadine Sokoloff aus Feldafing und ihre Schwester haben die Bilder des 1983 in Starnberg gestorbenen Künstlers Afanasij Scheloumoff geerbt. Noch ist unklar, was mit dem Nachlass passieren wird Von Katja Sebald mehr...

Hans Dietrich Genscher Bilder Video
Hans-Dietrich Genscher Wort gehalten

Hans-Dietrich Genschers Außenpolitik war eine unendliche Reise ins Machbare. Durch seine Hartnäckigkeit bewegte er in der erstarrten Atmosphäre des Kalten Krieges mehr als laute Kollegen. Kommentar von Kurt Kister mehr...

Toni Klett, Torwart Tölzer Löwen Eishockey Als es im Eishockey noch keine Helmpflicht gab

Als Kind schnallte er Kufen unter die Schuhe und sprang über Pferdeäpfel: Toni Klett war Torwart beim EC Bad Tölz, als die Mannschaft 1966 letztmals Deutscher Meister wurde. Seitdem hat sich in diesem Sport viel verändert - eigentlich alles. Von Gerhard Fischer mehr...

Soziologie Wenn in Frankfurt mehr Neuankömmlinge als Ur-Deutsche leben

Eines Tages werden manche Städte ihre deutsche "Mehrheitsgesellschaft" verlieren - was das bedeuten kann, beleuchtet ein Buch von Identitätsforschern. Rezension von Cord Aschenbrenner mehr...

Lena Gorelik, 2016 Leno Gorelik über ihre Ankunft in Deutschland Dieses Gefühl von Fieber

1992 kam Lena Gorelik als Flüchtlingskind nach Deutschland, heute zählt sie zu den bedeutendsten deutschen Autorinnen. Sie ist an den Ort zurückgekehrt, an dem sie mit ihrer Familie ihre erste Unterkunft zugewiesen bekam. mehr...

Süddeutsche Zeitung Dachau Auszeichnung Auszeichnung Den Überlebenden verpflichtet

Gedenkstättenarchivar Albert Knoll erhält den André-Delpech-Preis mehr...

Hallbergmoos Wie vor 70 Jahren Wie vor 70 Jahren Parallelen zur Gegenwart

Karl-Heinz Zenker, Vorsitzender des Hallbergmooser Heimat- und Traditionsvereins, erinnert die heutige Flüchtlingsdiskussion an die Zeit, als die Heimatvertriebenen aus dem Osten eintrafen Von Peter Becker mehr...

Hallbergmoos Wie gestern Wie gestern Parallelen zur Gegenwart

Karl-Heinz Zenker, Vorsitzender des Hallbergmooser Heimat- und Traditionsvereins, erinnert die heutige Flüchtlingsdiskussion an die Zeit vor rund 70 Jahren, als die Heimatvertriebenen aus dem Osten eintrafen Von Peter Becker mehr...

Gauting Hilfe bei den Hausaufgaben

Arbeitskreis Ausländerkinder wählt einen neuen Vorsitzenden Von Blanche Mamer mehr...

Forum Wir brauchen eine Bildungsoffensive

Ohne gezielte Unterstützung bleiben nicht nur die Flüchtlinge unter ihren Möglichkeiten. Auch andere Personen benötigen Hilfe. Von Razi Farukh und Steffen J. Roth mehr...

Tado Karlovic Volleyball Hammelburg Sebastian Mützel Volleyball Aufschlag in die Zukunft

Tado Karlovic kehrt mit dem Zweitligisten Hammelburg beim Derby in Eltmann zu dem Klub zurück, der ihn einst vor der Abschiebung bewahrte. Von Katrin Freiburghaus mehr...

Bilder zu Mühlstein Dachau Flucht vor den Nazis nach Palästina

Jan Mühlstein liest in der Versöhnungskirche aus dem Tagebuch seines Onkels Josef Viktor. Von Jeannette Oholi mehr...

Belletristik Belletristik Belletristik Enzyklopädie des Geschwätzes

In Zeiten von Titos rosarotem Kommunismus schrieb der serbische Autor Bora Cosic den Monumentalroman "Die Tutoren". Nun erscheint das Werk, das lange als unübersetzbar galt, auf Deutsch. Von Jörg Magenau mehr...

KZ-Gedenkstätte in Dachau Dachau Ein Mann und seine Geschichte

Die KZ-Gedenkstätte präsentiert den Katalog zur sehenswerten Ausstellung über das Internationale Mahnmal, das der serbische Bildhauer Nandor Glid schuf. Aus diesem Anlass wird auch ein Film über den Künstler gezeigt Von Viktoria Großmann mehr...

Die Interaktive Karte der Webseite "arriving in Munich" Kunstprojekt Was Flüchtlinge über ihre Erlebnisse in München erzählen

Die Internetseite arriving-in-munich.de hat die persönlichen Geschichten in einer interaktiven Karte gesammelt. Von Fabian May mehr...

Europa nach 1989 Wie Krisen durch Geschichte erklärbar werden

Viele der aktuellen Probleme Europas werden verständlicher, wenn man sie in eine historische Perspektive stellt. Das tut Andreas Wirsching in seinem neuen Buch. Rezension von Tim Schanetzky mehr...

SZ-Serie: "Die schaffen das" "Manchmal ist es Zauberei"

Marion Wolinski muss jede Woche 70 neue Flüchtlinge unterbringen. Bisher ist das immer gelungen - auch, weil sie über die Bürokratie hinaus tatkräftig mithilft: beim Bettenaufbau genauso wie beim Einkaufen Von Christian Endt mehr...

SZ-Adventskalender Leben am Limit

Maja E. unterstützt Freund und Mutter, ihr selbst bleiben oft nur 70 Euro im Monat Von Blanche Mamer mehr...

SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender Ums Erbe gebracht

Ivan Dalibor lebt von Sozialhilfe, obwohl ihm seine Mutter Geld hinterlassen hat. Doch das schanzte der Vater des 78-Jährigen seiner Geliebten zu Von Christina Seipel mehr...

Serbien Ein Land empfiehlt sich

Belgrad hat die Flüchtlingskrise genutzt, um sich als humanitäres und umsichtiges Land zu präsentieren. Jetzt wird es belohnt - mit konkreten EU-Aufnahmegesprächen. Doch kommt die Adelung möglicherweise zu früh? Von Nadia Pantel mehr...