Das ist nicht schön Relevanz

Alles nur "shabby"? Wenn Theater dahin geht, wo es wichtig ist Von Egbert Tholl mehr...

Zwischenbilanz von Rot-Rot-Grün in Thüringen Bodo Ramelow "Wir brauchen Menschen, die hierbleiben und arbeiten"

Flüchtlinge aus armen Ländern in Südosteuropa sollten leichter Arbeitsvisa erhalten, sagt Thüringens Ministerpräsident Ramelow. Ein Gespräch über "ideologisch Verbeulte" und die Mitschuld des Westens an Völkerwanderungen. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Glonn Günter Grünwald in Glonn Günter Grünwald in Glonn "Ich bin ein Deppenmagnet"

Der Kabarettist Günter Grünwald präsentiert am Samstag in der Glonner Schulturnhalle die Premiere seines neuen Programms, eine absurde Mischung aus fast allem. Interview von Rita Baedeker mehr...

Flüchtlinge Flüchtlinge auf dem Balkan Video
Flüchtlinge auf dem Balkan Auf der Strecke

180 000 Menschen sind 2015 über die Balkanroute nach Serbien gelangt. Viele werden dort von Polizisten geschlagen und ausgeraubt. Dabei wollen sie nur weiterziehen. Von Florian Hassel mehr... Reportage

Kroatien Die richtige Insel

Keine Autos, nur eine Ortschaft und einer der wenigen echten Sandstrände Kroatiens: Lopud im Süden des Landes liegt ganz in der Nähe von Dubrovnik - doch weit vom Urlaubsrummel entfernt. Von Marc Hoch mehr...

Die Seite Drei Laibach in Nordkorea Laibach in Nordkorea Die dritte Sonne

Für solche Gesten kommt man eigentlich ins Lager: Wie das Kunstkollektiv "Laibach" in Nordkorea gastierte, und dabei mal eben einen neuen Führer ins Spiel brachte. Von Christoph Giesen mehr...

Laibach Nordkorea Laibach-Konzert in Nordkorea Dafür kommt man eigentlich ins Lager

Ein Auftritt in Nordkorea: Ist das nicht Anbiederung an ein mörderisches Regime? Oder das Subversivste, was dieses Land je gesehen hat? Von Christoph Giesen, Pjöngjang mehr...

From the Files: Srebrenica Massacre - 20th Anniversary; Srebrenica Massacre - 20th Anniversary Jugoslawien-Krieg Der geplante Massenmord von Srebrenica

Matthias Fink hat das Grauen von Srebrenica im Jahr 1995 akribisch untersucht und nachgezeichnet. Seine brillante Erzählung räumt auf mit Mythen und bequemen Thesen. Von Michael Frank mehr... Buchkritik

Flüchtlinge, Mazedonien, Gevgelija Bilder aus Mazedonien Verzweiflung am Nadelöhr

Das arme Mazedonien ist mit dem Ansturm der Flüchtlinge vollkommen überfordert - das wird besonders deutlich am Bahnhof der Stadt Gevgelija. mehr... Bilder

Deutschland Zahl der Flüchtlinge auf Höchststand

Berlin muss die Prognose für 2015 stark nach oben korrigieren. Bis zu 750000 Menschen könnten Asyl beantragen. Von Jan Bielicki mehr...

Flüchtlinge in Rosenheim Flüchtlinge in Bayern Herrmann bittet Pensionäre um Hilfe

Die Zahl der in Bayern aufgenommenen Flüchtlinge steigt weiter. Jetzt sollen sogar Beamte im Ruhestand die Behörden bei ihrer Arbeit unterstützen. mehr...

Immigrant Playground Bremerhaven Zurück in die Zukunft

Elend auf Ellis Island: Wie das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven neue Sichtweisen auf die Flüchtlingsproblematik in Deutschland eröffnet. Von Peter Burghardt mehr...

Musik Laibach in Nordkorea Laibach in Nordkorea Wie viel Ironie versteht ein Diktator?

Die Band "Laibach" will diese Woche in Nordkorea spielen. Daniel Miller, Chef ihres Musiklabels, über Sinn und Risiken der Reise. mehr...

Pop Pop Pop Ironie in Pjöngjang?

Die Rockband "Laibach" will diese Woche in Nordkorea spielen. Ihr Labelchef Daniel Miller spricht über Sinn und Risiken der Reise. interview Von Jan Kedves mehr...

Heinrich August Winkler Historiker Winkler Historiker Winkler Warum die Deutschen über Europas Einigung abstimmen sollten

Der Historiker Heinrich August Winkler kritisiert im SZ-Gespräch die Angst vor den Deutschen in Europa - und erklärt, welch gravierende Folgen deutsche Reparationen an Griechenland hätten. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Abgeschobene Roma im Kosovo Minderheiten auf dem Balkan Arm, vertrieben, ausgegrenzt

Sinti und Roma aus Serbien oder Bosnien-Herzegowina haben wenig Chancen auf Asyl in Deutschland. Dabei fliehen sie vor brutaler Diskriminierung in ihrer Heimat. Von Nadia Pantel mehr...

Fußball WM 2022 in Katar Datenprojekt zur Vergabe von Sportgroßereignissen Wie Mächtige den Sport missbrauchen

Katar darf acht Weltmeisterschaften ausrichten, Russlands Präsident Putin missbraucht Spiele als Machtinstrument: Ein SZ-Projekt zeigt, wie sich der Sport verändert - und wie die Funktionäre mitspielen. Von Lisa Sonnabend (Daten und Text), Thomas Block und Salvan Joachim (Grafiken) mehr... "360° - Sport und Macht" - Interaktiv

Essay Volle Ladung

Na, sind die Koffer schon gepackt? Noch nie gab es mehr Angebote und Reiseportale, Urlaub ist längst eine Wissenschaft für sich. Wenn es nur nicht so schwer wäre, sich dabei mal locker zu machen. Von Hilmar Klute mehr...

Members of the Bosnia and Hercegovina presidency on a visit to Se Bosnien und Serbien Kompliziertes Jetzt

Bis zur friedlichen Nachbarschaft zwischen Bosnien und Serbien ist der Weg weit. Doch es gibt kleine Zeichen der Entspannung. Von Nadia Pantel mehr...

Schwanthalerhöhe "Die Kinder sind wie immer, also toll"

Seit 15 Jahren bieten die Mitarbeiter der Freizeitstätte IG-Feuerwache auf der Schwanthalerhöhe interkulturelle Jugendarbeit, offene Ganztagsschule, Elternarbeit und Elternberatung an Interview von Andrea Schlaier mehr...

Karlsfeld Ernüchternde Bilanz

In der Modellgemeinde für ein Seniorenkonzept geht wenig voran Von Gregor Schiegl mehr...

Deutsche Gegenwart Eins ist die verdammt einsamste Zahl der Welt

Der Geschmack von Weltraumnahrung: Sandra Gugićs Erstlingsroman "Astronauten" erzählt von einem heißen Sommer und von der Verlorenheit dreier Jugendlicher in der Großstadt. Von Luise Checchin mehr...

Kosovo Mythen vor Gericht

Das neue Kosovo-Tribunal kann zur Versöhnung beitragen, wenn es Opfer- und Täter-Mythen beendet. Von Stefan Ulrich mehr...

Bundestag Finanzminister Schäuble Deutsche Sphinx

Der Machtmensch Wolfgang Schäuble gleicht einer Sphinx. Aber was treibt den Mann, der in Europas Krise eine so große Rolle spielt? Von Heribert Prantl mehr... Porträt

Chronik Die westlichen Militäreinsätze in Jugoslawien

Seit 1991 haben UN und Nato immer wieder Truppen auf das Gebiet des ehemaligen Jugoslawien geschickt, um dort die Konflikte beizulegen. mehr...