Fall Tuğçe vor Gericht Freundin spricht von "üblen Beleidigungen"

Eine Freundin von Tuğçe schildert vor Gericht, was sich in der Tatnacht ereignet hat. Der Angeklagte und seine Kumpel hätten schon in dem Schnellrestaurant in Offenbach gepöbelt. Freunde des Angeklagten erzählen eine ganz andere Version. mehr...

Traunstein Streit um Strafhöhe

Anwalt einer Nebenklägerin fordert im WM-Mord-Prozess ein Urteil nach Erwachsenenrecht mehr...

Gedenken an Tugce Darmstadt Was Sie zum Prozess im Fall Tuğçe wissen müssen

Wenn heute Sanel M. vor die 10. Große Strafkammer des Landgerichts Darmstadt tritt, sieht ganz Deutschland hin. Wird er zur Tat aussagen? Welche Strafe droht ihm für den Tod von Tuğçe? mehr...

Prozess um WM-Mord Nebenklage fordert weiteres Gutachten

Ist der Angeklagte reifeverzögert oder nicht? Eigentlich hätten heute im Prozess um den WM-Mord von Bad Reichenhall die Plädoyes gehalten werden sollen. Doch die Nebenklage stellte überraschend einen Antrag, der den ganzen Fall umkrempeln könnte. mehr...

Justiz in Großbritannien Londoner Gericht verurteilt 13-Jährigen wegen Mordes

Er gehört zu den jüngsten verurteilten Mördern Großbritanniens: Ein 13-Jähriger muss mindestens elf Jahre in Haft, weil er einen 53-Jährigen erstochen hat. Urteile wie diese sind unter Fachleuten umstritten. mehr...

Gedenken an Tugce in Offenbach Fall Tuğçe Prozess für eine Heldin

Der Fall Tuğçe Albayrak geht vor Gericht. Im Prozess gegen den jungen Mann, der im November 2014 ihren Tod verschuldete, geht es um die Frage: Wusste Sanel M., welche Folgen sein Schlag haben könnte? Von Susanne Höll mehr...

Sanel M. Goes On Trial For Death Of Tugce Albayrak Video
Landgericht Darmstadt "Ich habe Tuğçe eine Ohrfeige gegeben. Dann ist sie umgefallen."

Der Prozess um den gewaltsamen Tod der Studentin Tuğçe hat begonnen. Gleich zu Beginn sagt der 18-jährige Angeklagte Sanel M. aus - unter Tränen. Nun sollen die beiden 13-jährigen Mädchen befragt werden, die Tuğçe vor dem Angeklagten beschützten wollte. Von Susanne Höll, Darmstadt mehr...

Jugendkammer nachsichtig Von der U-Haft in die Klinik

20-jähriger Angeklagter bekommt nach Raubüberfall eine letzte Chance und muss sofort mit einer Drogentherapie beginnen Von Alexander Kappen mehr...

Warnschussarrest Pläne für Warnschussarrest Pläne für Warnschussarrest Jugendstrafrecht - keine Kuschelecke

Immer wieder wird der Ruf nach einem schärferen Jugendstrafrecht laut. Dabei ist es schon jetzt nicht milder, nur flexibler als das Erwachsenenstrafrecht. Die wichtigsten Fragen zur Reform, die die Koalition nun beschließen will. Von Heribert Prantl mehr...

Gesetzesbeschlüsse Bundesrat billigt Neonazi-Datei und schärferes Jugendstrafrecht

Eine Neonazi-Datei soll künftig Ermittlungspannen wie bei der Mordserie der Zwickauer Zelle verhindern. Außerdem billigte der Bundesrat das Gesetz, das einen bis zu vier Wochen dauernden Warnschussarrest für jugendliche Straftäter vorsieht. mehr...

Nach Mord an neunjährigem Peter CSU will Jugendstrafrecht verschärfen

Bayerns Landesregierung will außerdem Straftäter künftig zur Therapie zwingen. Wer nicht zum Psychologen geht, soll wieder in Haft kommen. Eine entsprechende Gesetzesinitiative will Stoiber gemeinsam mit Thüringen auf den Weg bringen. Von Von Christian Rost und Kassian Stroh mehr...

Schäuble, dpa Innenminister gegen Koch Schäuble lehnt schärferes Jugendstrafrecht ab

Unmittelbar vor den Landtagswahlen in Hessen, wo Roland Koch schärferes Vorgehen gegen junge Kriminelle fordert, hat Bundesinnenminister Schäuble neue Gesetze zur Jugendkriminalität abgelehnt. mehr...

Streit um Jugendstrafrecht SPD verbittet sich "Ultimatum"

Die SPD nennt die Debatte um die Verschärfung des Jugendstrafrechts "eine skandalöse Ausbeutung zu Wahlkampfzwecken" und lehnt Gespräche über eine Gesetzesänderung vor den Landtagswahlen ab. mehr...

Jugendstrafrecht Verschrärfung Union Kritik; ddp Debatte um Verschärfung des Jugendstrafrechts SPD und Juristenverbände bremsen Union aus

Die Konservativen stoßen mit ihrer Forderung nach einem verschärften Jugendstrafrecht auf Widerstand: Der Richterbund bezeichnet die Diskussion als "überflüssig", der Deutsche Anwaltsverein spricht gar von "reinem Populismus". mehr...

Jugendstrafrecht Westpark-Mord erneut aufgerollt

Ein zur Tatzeit 18-Jähriger hatte einen Vater von zwei Kindern aus Mordlust erstochen. Das Verfahren stellt das Jugendstrafrecht auf den Prüfstand. mehr...

Fürstenfeldbruck Geld und Strafe

Wirtschaftsseminar für Schüler der Fachoberschule mehr...

Krefeld Baby ertrinkt in der Toilette - Eltern schweigen vor Gericht

Sie sollen ihr Neugeborenes in der Toilette ertränkt haben: Zwei Zwanzigjährige schweigen zum Prozessauftakt zu den Tatvorwürfen - obwohl sie im Ermittlungsverfahren bereits gestanden hatten. mehr...

Jugendgefängnis, dpa Jugendstrafrecht in Hessen "Warnschussarrest" für Jugendliche

Jugendliche auf Bewährung sollen in Hessen als Erziehungsmaßnahme auch eingesperrt werden können - fordert der Landesjustizminister. Eine reine Bewährungsstrafe würde als "Freispruch zweiter Klasse" missverstanden. mehr...

herrmann; dpa Jugendstrafrecht Herrmann für Härte

"Völlig unzureichend": Der neue bayerische Innenminister Joachim Herrmann fordert drastisch höhere Strafen für jugendliche Gewalttäter. mehr...

koch jugendstrafrecht warnschussarrest ap Debatte um Jugendstrafrecht Koch fordert Sechs-Punkte-Plan

Der hessische Ministerpräsident Koch (CDU) hat einen Sechs-Punkte-Plan gegen Jugendkriminalität vorgelegt - und gleichzeitig die SPD aufgefordert, "ihre Totalblockade" gegen Verschärfungen des Strafrechts aufzugeben. mehr...

Koch , dpa Umfrage: Verschärfung des Jugendstrafrechts Wähler halten Koch-Forderung für Kalkül

Dämpfer für den hessischen Ministerpräsidenten Koch: Zwei Drittel der Deutschen sehen in seiner Forderung nach einem schärferen Jugendstrafrecht ein reines Wahlkampfmanöver. Und die SPD fordert Koch auf, sich von der NPD zu distanzieren. mehr...

Gefängnis, AP Debatte um Jugendstrafrecht Koch hat sich völlig verrannt

Im Wahlkampf bestreiten Hessens Kandidat Koch und die Union den falschen Weg. Kurze Freiheitsstrafen sind gefährlich - sie schrecken nicht ab, aber ihre entsozialisierende Wirkung ist hoch. Wenn die Politik etwas tun will, dann soll sie mehr Bewährungshelfer einstellen. Eine Außenansicht von Bernd Maelicke mehr...

Udo Voigt; ddp Verschärfung des Jugendstrafrechts NPD: Koch schreibt von uns ab

Die NPD hat den Vorstoß des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch zur Verschärfung der Jugendkriminalität begrüßt. Parteivorsitzender Udo Voigt freut sich darüber, dass Koch "NPD-Argumente übernimmt". mehr...