Erding Stücke zum Nachdenken

Jutta Kistner will den Theaterabonnementen in der Stadthalle stets eine gute, aber auch anspruchsvolle Mischung an Werken anbieten Von Sophia Führmann mehr...

BR in Olching Olching Filmreifes Rathaus

Eine neue Serie des Bayerischen Rundfunks setzt die Untiefen einer fiktiven Verwaltung satirisch in Szene. Bei der Suche nach möglichst abwegigen Drehorten ist die Stadt erste Wahl des Produktionsteams Von Julia Bergmann mehr...

Vorschlag-Hammer Die Reise ist das Ziel

Kaum war der Kinematograf erfunden, schickten die frühen Filmproduzenten und Verleiher ihre Kameraleute hinaus in alle Länder und Regionen, um die ganze Welt abzubilden und visuell verfügbar zu machen Von Fritz Göttler mehr...

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft SZenario Wehmut und Weihrauch

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Die deutsche und österreichische Kabarett-Elite zelebriert eine Art Gedenkgottesdienst - in den wieder aufgebauten Kulissen der Originalbühne Von Thomas Becker mehr...

Kabarett Kabarett Kabarett Staatsfragende Institution

Mit 60 Jahren ist die Lach- und Schießgesellschaft beinahe so alt wie die Bundesrepublik, an der es immer viel zu bekritteln gab. Gefeiert wird das mit einem Festakt in den Kammerspielen Von Oliver Hochkeppel mehr...

Fußball-EM Österreich vor der Fußball-EM Österreich vor der Fußball-EM Kommt da noch was?

Länger nichts Tolles aus Österreich gehört? Von wegen. In Zeiten tiefster politischer Depression macht sich die Nationalmannschaft in andere Sphären auf. Eine Reise zu Exzentrikern, Sängern und Legenden. Von Holger Gertz mehr...

Maria Schrader Schauspielerin und Regisseurin Maria Schrader - Dame, die den Widerstand liebt

Die Schauspielerin hat einen Film über den weltberühmten österreichischen Autor Stefan Zweig gedreht - mit Josef Hader in der Hauptrolle. Treffen mit einer Frau, die sich auch mal unbeliebt macht. Porträt von Claudia Tieschky mehr...

Holding the Man im Kino Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

Zwei Männer erleben die Liebe. Ryan Gosling gibt den Privatschnüffler. Und Richard Linklater gelingt ein Film wie ein verschwitzter Spätsommertag. Die Filmstarts der Woche. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Stefan Zweig Josef Hader Josef Hader "Ich komme nicht gut zurecht"

Der Kabarettist, Drehbuchautor und Schauspieler muss sich ständig neu herausfordern. Das österreichische Multitalent spricht über Bruchlinien in der Karriere, Überforderung am Set und seine Kinorolle als Stefan Zweig. Bei seiner Vorbereitung hat ihn eine Ausstellung in München inspiriert Interview von Bernhard Blöchl mehr...

Abriss der Kultfabrik in München, 2016 Werksviertel Was von der Kultfabrik übrigbleibt

Kann man jetzt, wo die Bagger angerollt sind, auf dem einst legendären Partyareal am Ostbahnhof überhaupt noch feiern gehen? Welche Clubs geöffnet bleiben. Von Laura Kaufmann mehr...

Josef Hader Arte-Krimi "Der Tote am Teich" Arte-Krimi "Der Tote am Teich" Mord zwischen Hirschgeweih und Obstschnaps

Ein österreichischer Regionalkrimi mit Untertiteln - muss so viel Völkerverständigung wirklich sein? Ja, denn der "Der Tote am Teich" lohnt sich allein wegen Josef Hader. TV-Kritik von Moritz Baumstieger mehr...

Kabarett Gerhard Polt und Josef Hader im Interview Gerhard Polt und Josef Hader im Interview Treffen sich ein Bayer und ein Österreicher...

Gerhard Polt und Josef Hader finden seriösen Humor nicht lustig. Dafür aber Männer, die Beulen in ihre Autos fahren, und den Irrealis der Vergangenheit. Ein Interview. Interview: Thomas Bärnthaler und Gabriela Herpell, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

hader Gerhard Polt und Josef Hader über Humor Treffen sich ein Bayer und ein Österreicher

Gerhard Polt und Josef Hader kennen sich seit vielen Jahren. Ein gemeinsames Interview haben sie noch nie gegeben - bis jetzt. Von Gabriela Herpell und Thomas Bärnthaler mehr...

Vorschlag-Hammer Bierbuchliebe

Es ist nicht leicht: Da hat man eine Verabredung mit Josef Hader - ausgerechnet am Tag des bayerischen Bieres, an dem die Bierkönigin am Bierbrunnen vor dem Brauerhaus Freibier zapft Von Bernhard Blöchl mehr...

SZ-Serie Feuer & Flamme Einig im Löschen

Vor 150 Jahren taten sich die Bürger zusammen, weil der Staat bei der Brandbekämpfung versagt hat. Erst nach der Freiwilligen Feuerwehr entstand in den großen Städten die Berufsfeuerwehr. Sie teilen sich die Arbeit, aber rücken immer wieder auch gemeinsam zu Einsätzen aus Von Susi Wimmer mehr...

Süddeutsche Zeitung München Autobiografie und Ausstellung Autobiografie und Ausstellung "Es ist sein letzter Film"

Ein Besuch bei Tamara Dietl, die im Nachlass ihres Mannes Helmut viel entdeckt hat, was jetzt veröffentlicht wird. Von Philipp Crone mehr...

Josef Hader Kabarettabend Witzig, bissig, poetisch

In Fürstenfeld ist ein vielfältiger Josef Hader zu erleben Von Peter Bierl mehr...

Kabarett-Nachwuchswettbewerb Spitze Zunge und bekannte Hits

Bei der Vorrunde des Paulaner Solo sind sich Jury und Publikum einig. Stand-up-Komödiantin Franziska Wanninger und Stefan Leonhardberger qualifizieren sich in Fürstenfeld für das Finale im Herbst Von Sonja Pawlowa mehr...

David Schalko Guter Humor ist wie Weinen

Der österreichische Drehbuchautor und Regisseur über Deutsche und Österreicher, Arschlöcher und Ghandis, Leben und Tod. Interview von Jens-Christian Rabe mehr...

Feuilleton Österreichische Literatur Österreichische Literatur Mit Frau Holle im Atom-U-Boot

Wer so schreiben kann, muss einen heißen Draht zu Kaltmamsellen haben: die "Gesammelte Prosa" des Wiener Autors H.C. Artmann ist eine rasante Geisterbahn durch die Abgründe des Österreichischen. Von Rudolf Neumaier mehr...

Kurzkritik Begnadet gut

Thomas Stipsits und Manuel Rubey mit "Gott und Söhne" Von Oliver Hochkeppel mehr...