Chiemgau Ermittlungen gegen 92-Jährige

Verdacht der Beihilfe zum Mord an Juden im KZ Stutthof mehr...

Defendant Groening sits next to his lawyer Susanne Frangenberg in the courtroom before the start of his trial in Lueneburg Justiz Das Prinzip Verantwortung

Der Bundesgerichtshof bestätigt das Urteil gegen den "Buchhalter von Auschwitz". Erstmals wird also höchstrichterlich festgestellt: Wer in einem KZ organisatorisch am Massenmord beteiligt war, kann wegen Beihilfe verurteilt werden. Von Robert Probst mehr...

KZ-Helfer Historisches Urteil

Der Bundesgerichtshof stellt im Fall Gröning klar: Auch SS-Männer ohne direkte Tatbeteiligung sind mitverantwortlich. Von WOLFGANG JANISCH mehr...

Auschwitz-Prozess in Lüneburg Auschwitz-Prozess BGH über SS-Mann Gröning: "Unmittelbarer Bezug zum Tötungsgeschehen"

Die Haftstrafe im Lüneburger Auschwitz-Prozess ist höchstrichterlich bestätigt. Als besonders schwerwiegend bewertet der Bundesgerichtshof den Dienst Grönings an der Rampe. Analyse von Wolfgang Janisch mehr...

Auschwitz-Prozess in Lüneburg NS-Verbrechen BGH bestätigt Urteil gegen den "Buchhalter von Auschwitz"

Zum ersten Mal ist damit ein Urteil gegen einen ehemaligen SS-Mann rechtskräftig, obwohl Oskar Gröning nicht direkt an Morden beteiligt war. Ob er seine Haftstrafe antreten muss, ist noch nicht klar. Von Martin Anetzberger mehr...

Neuer Hochsicherheitsgerichtssaal in München Hochsicherheitssaal Symptomatische Peinlichkeiten bei der Münchner Justiz

Die missglückte Platzvergabe beim NSU-Prozess, Patzer beim Demjanjuk-Prozess oder Pannen beim Hochsicherheitssaal in Stadelheim: Die Justiz wurstelt einfach weiter. Kommentar von Christian Rost mehr...

Auschwitz Nationalsozialismus Nationalsozialismus Prozess gegen ehemaligen SS-Sanitäter in Auschwitz beginnt im vierten Anlauf

Dreimal war die Verhandlung aus gesundheitlichen Gründen verschoben worden. Der Angeklagte ist 95 Jahre alt. mehr...

Nach Schießerei in München Profil Der Ankläger

Thomas Steinkraus-Koch wechselt zur Staatsanwaltschaft Landshut Von Christian Rost mehr...

Holocaust Schuldbeweis

In Detmold wurde ein früherer SS-Mann zurecht abgeurteilt. Von Robert Probst mehr...

Defendant Hanning, a 94-year-old former guard at Auschwitz death camp, sits in a courtroom before his trial in Detmold Auschwitz-Prozess Kein Wort

71 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz steht der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning in Detmold vor Gericht - und schweigt. Das ist sein Recht. Für die Opfer ist das schwer zu ertragen. Von Hans Holzhaider mehr...

Hanau Ehemaliger SS-Mann kurz vor Prozess gestorben

Der ehemalige Wachmann im KZ Auschwitz war vor der Jugendkammer des Landgerichts Hanau angeklagt. mehr...

Prozessauftakt gegen einen früheren Auschwitz-Wachmann Auschwitz Der Prozess gegen den 94-jährigen SS-Mann ist richtig

Es geht nicht darum, Greise ins Gefängnis zu schicken. Es geht um die NS-Opfer - und auch um ihre Angehörigen. Sie haben ein Recht darauf, den Tätern in die Augen zu sehen. Kommentar von Robert Probst mehr...

KZ Auschwitz-Birkenau SS-Männer vor Gericht Drei neue Prozesse: Auschwitz wird wieder verhandelt

Ein 93-Jähriger kommt vor die Jugendkammer, in einem anderen Prozess gibt es 38 internationale Nebenkläger: Mehrere ehemalige SS-Männer aus Auschwitz stehen vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

Nationalsozialismus Nationalsozialismus Nationalsozialismus So verfolgt Ludwigsburg noch lebende SS-Veteranen

SS-Mann Gröning war nicht der Letzte: Dank der Zentralen Stelle stehen 2016 wohl vier Verdächtige vor Gericht. Besonders gespannt sind die Mitarbeiter auf eine Entscheidung des BGH. Von Martin Anetzberger und Oliver Das Gupta mehr...

Starnberg Das Unbehagen an der Aufklärung

Über die deutsche Schuld diskutieren Johano Strasser und Gert Heidenreich mit Lukas Hammerstein Von Ute Pröttel mehr...

Zweiter Weltkrieg KZ Auschwitz KZ Auschwitz Ehemaliger SS-Unterscharführer Z. muss vor Gericht

Hubert Z. wird der Prozess gemacht, weil er SS-Sanitäter in Auschwitz-Birkenau war, als dort Tausende Häftlinge ermordet wurden. Sein prominenter Anwalt sieht die Menschenwürde des Rentners verletzt. Von Oliver Das Gupta mehr...

Oberstaatsanwalt Jens Rommel Bilder
Chefermittler Nazi-Jäger Rommel: "Wir machen die Akten nicht zu"

An seinem letzten Arbeitstag als Oberstaatsanwalt gewann Jens Rommel einen Prozess gegen einen Mann, der den Hitler-Gruß zeigte. Nun ist er neuer Chefermittler für Untaten des Nazi-Regimes. Von Josef Kelnberger mehr... Porträt

Strafjustizzentrum München Justiz Justiz Wo in München künftig Recht gesprochen wird

Im Strafjustizzentrum sollen von 2020 an sieben Behörden unter einem Dach zusammengefasst werden. Militante Gegner wollen das Projekt sabotieren. Von Christian Rost mehr...

Die spektakulärsten NS-Prozesse - Auschwitz-Prozess 50 Jahre Auschwitz-Urteile von Frankfurt Nazi-Verbrecher von nebenan

In der Boomzeit der 1960er Jahre zwang die Justiz die Deutschen, sich ihrer NS-Vergangenheit zu stellen. Der spektakuläre Auschwitz-Prozess durchbrach das bequeme Verdrängen. Vor 50 Jahren erging das Urteil. Von Ronen Steinke mehr... Report

Prozess Oskar Göning Urteil gegen früheren SS-Mann Oskar Gröning Das letzte Gericht

Der Prozess gegen Oskar Gröning war auch ein Lehr- und Lernprozess. Die Beweisaufnahme gegen den Buchhalter von Auschwitz hat Unruhe erzeugt, die nicht Geschichte werden darf. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Auschwitz-Prozess Der letzte Angeklagte

Thomas Walther wollte noch etwas Sinnvolles im Leben tun. Dem Anwalt ist es zu verdanken, dass der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning, 94, wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht steht. Ein Erfolg - und ein Skandal. Von Hans Holzhaider mehr...

NS-Verbrechen Atomisierung des Grauens

Die bundesdeutsche Nachkriegsjustiz hätte schon sehr viel früher gegen die angeblich unschuldigen Helfer der NS-Vernichtungsmaschinerie vorgehen können - wenn sie nur gewollt hätte. Von Wolfgang Janisch mehr...

Auschwitz-Prozess Auschwitz-Prozess Auschwitz-Prozess Sieben Jahrzehnte nichts passiert

Im Verfahren gegen den ehemaligen SS-Mann Gröning rechnet ein Nebenklägervertreter mit der deutschen Justiz ab. Auch der Strafantrag der Staatsanwaltschaft stößt auf Kritik. Von Hans Holzhaider mehr...

Bundesverdienstkreuz Ohne Orden

Der Jurist Thomas Walther brachte den Demjanjuk-Prozess ins Rollen, doch für die bayerische Staatskanzlei ist das kein Grund für eine Auszeichnung. Von Peter Burghardt mehr...