Statistik Studie zu Antibiotika in der Tierzucht basiert auf eklatantem Fehler Schweinezucht

Exklusiv Kürzlich stellte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit seine erste Erhebung zum Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht vor. Die erhobenen Zahlen sagen rein gar nichts aus. Von Arne Meyer und Christina Berndt mehr...

Klimaschutz Grüne stützen Gabriels Kohle-Abgabe

Die Umweltminister schreiben dem SPD-Chef. In Nordrhein-Westfalen droht dies die Koalition zu entzweien. Von Michael Bauchmüller mehr...

Hühnerküken-Sortierer Landwirtschaft Das Problem mit den männlichen Küken

40 Millionen Küken müssen jedes Jahr in Deutschland sterben, weil sie männlich sind. Bis 2017 will Landwirtschaftsminister Schmidt das Kükenschreddern abschaffen. Alle bisherigen Versuche sind gescheitert. Von Esther Widmann mehr...

Tierschutz Klein, flauschig, tot

Millionen männliche Küken müssen sterben, weil sie für Mast und Zucht nicht geeignet sind. Forscher bieten einen Ausweg. Zu spät, sagt der NRW-Agrarminister. Von Daniela Kuhr mehr...

Massentierhaltung Antibiotika in der Tierhaltung Die Qual der Puten

Neun von zehn Puten bekommen Medikamente: Eine neue Studie deckt den exzessiven Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung auf. Immer mehr Menschen werden deshalb resistent. Von Silvia Liebrich mehr...

Organic Chicken Farms Cited For Overcrowding Legehennen-Zucht NRW verbietet Tötung von Eintagsküken

Bislang werden männliche Küken unmittelbar nach der Geburt vergast oder geschreddert. Damit ist nun Schluss - zumindest in Nordrhein-Westfalen. Doch die Züchter könnten das Verbot umgehen. mehr...

Streit um Energiewende Länder üben harsche Kritik an Gabriels Ökostrom-Plänen

"Volkswirtschaftlich unsinnig", "starke Zweifel", "unzureichend": Bundeswirtschaftsminister Gabriel stößt mit seinem Reformvorschlag für die Energiewende auf Widerstand - auch aus SPD-geführten Ländern. mehr...

Infektionskrankheiten Legionellen-Ausbruch in Warstein Legionellen-Ausbruch in Warstein Gefahr aus der Kühlanlage

"Einer der größten Ausbrüche in Deutschland, möglicherweise sogar in Europa": Die Stadt Warstein leidet schwer unter gehäuften Legionellen-Infektionen. Auch wenn die Quelle gefunden zu sein scheint, ist es für eine Entwarnung noch zu früh. Von Katrin Blawat, Anne-Nikolin Hagemann und Mareike Nieberding mehr...

Hannelore Kraft Strompreise SPD streitet über Kosten der Energiewende

Umweltpolitiker sind alarmiert: Nachdem sich NRW-Ministerpräsidentin Kraft für bezahlbare Strompreise starkgemacht hat, fürchten Grüne und Umweltschützer, dass die SPD in Sachen Energiewende den Rückwärtsgang einlegt. Auch in den Reihen der Sozialdemokraten deutet sich eine Richtungsdebatte an. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Chickens Prove Popular Pet With Chinese Children Massentierhaltung Küken, zerschreddert im Müll

"Wirtschaftlich nicht nutzbar": Die männlichen Eintagesküken von Legehennen werden vergast und geschreddert. Das Land Nordrhein-Westfalen will diese Praxis nun verbieten. Doch reicht das? Von Silvia Liebrich mehr...

Legionellen-Gefahr gebannt Reisewarnung für Warstein aufgehoben

Die Behörden haben die wegen eines Legionellen-Ausbruchs im sauerländischen Warstein ausgerufene Reisewarnung aufgehoben. 165 Menschen waren durch die Legionellen erkrankt, zwei Männer starben, vier Patienten liegen noch im Krankenhaus. Warsteins Bürgermeister fürchtet einen Imageschaden. mehr...

Leck in Rohstoffspeicher Öl-Notreserve bereitet Münsterland Sorgen

Die schwarze Brühe quillt auf Wiesen oder sickert ins Grundwasser: Mehr als eine Million Kubikmeter Rohöl sind im Münsterland unterirdisch gelagert - für Krisenzeiten. Jetzt hat die Reserve allerdings ein Leck. Wo genau, ist noch unklar. Von Bernd Dörries mehr...

Filiale der Bäckereikette Müller-Brot Ein Jahr nach dem Skandal um Müller-Brot Bäcker unter Generalverdacht

Mäusekot und tote Schaben: Vor einem Jahr sind gravierende Hygienemängel bei Müller-Brot aufgeflogen. Die Backbranche ist seither unter Druck, die Behörden kontrollieren schärfer und machen Verstöße publik. Vor allem Discounter schauen genauer hin, woher sie ihre Semmeln bekommen. Von Katja Riedel mehr...

Altmaiers Strompreissicherung Rösler fordert grundlegende Reform beim Öko-Strom

Umweltminister Altmaier will die Verbraucher entlasten - durch eine Strompreisbremse. Die Grünen sprechen von einer "Ausbaubremse" und bemängeln mangelnde Planungssicherheit für Investoren. Doch auch Wirtschaftsminister Rösler übt indirekt Kritik am Plan seines Kabinettskollegen. mehr...

Energiewende Strompreis Strompreisbremse Altmaier Umwelt Kosten durch die Energiewende Bund und Länder wollen Strompreisbremse

Die Umlage für Ökostrom lässt den Strompreis steigen und belastet damit die Haushalte. Nachdem sich am Morgen die Umweltminister Altmaier und Wirtschaftsminister Rösler nach langem Streit geeinigt haben, wollen nun auch Bund und Länder einen Konsens. mehr...

Pferdefleisch-Skandal Pferdefleisch-Skandal Gentests für Rindfleischprodukte

Wie viel Rind ist in Rindfleischprodukten? Um diese Frage zu beantworten, will die EU-Kommission schon im März 2500 Gentests durchführen. Im April soll es erste Ergebnisse geben. An diesem Freitag soll über den Vorschlag abgestimmt werden. mehr...

Bund und Länder beraten über Pferdefleischskandal Lebensmittelskandale unter Ilse Aigner Alle Angaben ohne Gewähr

"Das ist echt 'ne Sauerei!": Auf Lebensmittelskandale wie den aktuellen um Pferdefleisch reagiert Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner schon mal mit deftigen Ausrufen - und diversen Aktionsplänen. Die wirklichen Ursachen der Probleme bekämpfe sie dabei aber selten, kritisieren Verbraucherschützer. Von Nakissa Salavati mehr...

Fracking in Pennsylvania Umstrittene Gasförderung Bayern stellt sich gegen Fracking

Exklusiv "Diese Technik darf nicht zur tickenden Zeitbombe werden": Die Pläne der Bundesregierung zur Regelung des sogenannten Frackings stoßen auf Widerstand in der CSU. Bayerns Umweltminister Huber will die neue Gasförder-Technologie gar nicht erst zulassen. Damit wächst die Front der Länder gegen das Gesetz. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Mike Szymanski mehr...

Neue Regeln für Banken SPD und Grüne wollen Dispozinsen begrenzen

Banken können sich zurzeit sehr billig Geld leihen - dennoch belasten sie die Verbraucher mit hohen Überziehungszinsen. Wenn es nach SPD und Grünen geht, sollen die Zinsen daher per Gesetz gedeckelt werden. Die Bundesregierung lehnt den Vorschlag ab. mehr...

Skandal um dioxinbelastete Lebensmittel weitet sich offenbar aus Antibiotika in der Tierhaltung Medizinische Geflügelmast

Die Grünen prangern den massiven Einsatz von Arzneimitteln in der Massentierhaltung an und fordern dessen Offenlegung. Hintergrund: Der Einsatz von Antibiotika in der Geflügelmast ist vermutlich weiter gestiegen, doch verlässliche Zahlen gibt es nicht - derweil essen die Deutschen immer mehr Hähnchenfleisch. Von Sebastian Beck mehr...

EHEC-Darmerkrankungen - Labor SPD-Politiker Lauterbach warnt vor Epidemie "Ehec ist weltweit auf dem Vormarsch"

Die Ehec-Quelle ist gefunden, doch viele Patienten, die von dem Erreger befallen sind, werden ihr Leben lang unter den Folgen der Erkrankung leiden, befürchtet der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Er warnt vor künftigen Ehec-Ausbrüchen: Der gefährliche Keim breite sich aus - auf der ganzen Welt. mehr...

Bund und Laender beraten ueber EHEC Suche nach dem Ehec-Erreger Bahr weist Kritik als "typisch deutsch" zurück

Während die Suche nach dem Ehec-Erreger weitergeht, gerät das Krisenmanagement der Regierung immer stärker in die Kritik, Forderungen nach einer zentralen Bundesbehörde im Kampf gegen Seuchen werden laut. Gesundheitsminister Bahr hält von solchen Ideen nichts. Inzwischen zweifelt die EU daran, dass Deutschland die Krise alleine bewältigen kann. mehr...

Legehennen in Kleingruppenhaltung Medikamente in der Tierhaltung Aigner plant Datenbank gegen Antibiotika-Missbrauch

Massiver Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung begünstigt die Entstehung von resistenten Keimen - und ist so auch für den Konsumenten gefährlich. Landwirtschaftsministerin Aigner will in Zukunft per Gesetz Tierärzte zu Transparenz bei der Verwendung von Medikamenten in der Tierhaltung zwingen. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Chicken about to be slaughtered is seen in a market after it was declared an infected area in Hong Kong Antibiotika im Tierfutter Permanente Dröhnung im Hühnerstall

Resistente Keime in jedem zweiten Supermarkt-Hähnchen: Als der BUND die schaurige Bilanz veröffentlicht, hat Ilse Aigner schon ihre Pläne parat. Sie will Antibiotika in der Tiermast eindämmen. Die Novelle geht Kritikern allerdings längst nicht weit genug. Dagegen wirft die Geflügelindustrie den Tierschützern Panikmache vor. mehr...

Hähnchenzucht Landwirtschaft Fast jedes Masthuhn bekommt Antibiotika

Der Einsatz von antibakteriellen Mitteln ist in der Tiermast offenbar die Regel. Das belegt eine Studie aus NRW. Mehr als 96 Prozent der Tiere in den untersuchten Betrieben waren mit Antibiotika behandelt worden. Dadurch wächst das Risiko, dass Krankheitserreger Resistenzen entwickeln. mehr...