Leserdiskussion Wankas AfD-Kritik - zu viel für eine Ministerin? IhreSZ Flexi-Modul Header

Bildungsministerin Wanka steht wegen ihrer scharfen AfD-Kritik auf der Website des Ministeriums vor dem Bundesverfassungsgericht. Politiker, die ein Ministeramt bekleiden, sollten sich eigentlich zurückhalten, um nicht die Chancengleichheit im Parteienwettbewerb zu verzerren. mehr...

Anschlag in Manchester SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

BVerfG verhandelt Äußerungsbefugnisse Karlsruhe Wanka verteidigt AfD-Kritik vor dem Bundesverfassungsgericht

Ein offizielles Statement bringt die Bildungsministerin in Erklärungsnot. Darf jemand in ihrer Funktion scharfe Kritik an der AfD üben? Die Richter sind skeptisch. Von Wolfgang Janisch mehr...

Gründung eines Deutschen Internet-Instituts Bundesverfassungsgericht Wie weit darf ein Regierungsmitglied gehen?

Johanna Wanka wollte der AfD die "Rote Karte" zeigen - dumm nur, dass sie als Bildungsministerin zur Zurückhaltung verpflichtet ist. Jetzt entscheidet das Bundesverfassungsgericht über den Fall. Von Wolfgang Janisch mehr...

German Chancellor Merkel speaks with Interior Minister de Maiziere after a session of the German lower house of parliament, the Bundestag, in Berlin CDU-Parteitag Ein Präsidium nach Merkels Gusto

Auf dem Parteitag muss sich die gesamte Führung der CDU der Wiederwahl stellen. Künftig sitzen zwei Merkel-Vertraute mehr im Präsidium. Und erstaunlich viele Regierungsmitglieder. Von Robert Roßmann mehr...

Bundesrechnungshof Bundesregierung verschleiert Berater-Kosten

Exklusiv Eine Stichprobe reicht dem Bundesrechnungshof - und der Beraterbericht der Regierung ist Makulatur. Offenbar ist deutlich mehr Geld an externe Berater geflossen als bisher bekannt. Die Opposition ist entsetzt. Von Thorsten Denkler mehr...

Alphabetisierung Schule Geld für die Besten

Bund und Länder wollen 125 Millionen Euro ausgeben, um leistungsstarke Schüler zu fördern. Die neue Begabtenförderung könnte ein Meilenstein in der Bildungspolitik sein. Von Susanne Klein mehr...

Schule Schule Schule Auf der Suche nach der digitalen Zukunft der Schulen

Soll man Schülern die Handys wegnehmen? Oder sollte man ihnen lieber Computer in die Klassenzimmer stellen? Auf dem IT-Gipfel ging es um Antworten auf diese Fragen. Von Johan Schloemann mehr...

Schule Wanka will digitale Bildung an Schulen mit fünf Milliarden fördern

Gewöhnlich ist die Finanzierung der Schulen Ländersache. Aber eine Lücke im Gesetz macht es möglich, dass der Bund die Schulen bei der Digitalisierung unterstützt. mehr...

Offshore-Windenergiepark BARD Offshore 1 "Power to Gas" So kann Wind gespeichert werden

Aus dem Strom erneuerbarer Energien lässt sich Wasserstoff, Methan und Benzin erzeugen. Wie gut ist die "Power to Gas"-Technik? Von Benjamin von Brackel mehr...

Proteste in Berlin für bessere Lern- und Studienbedingungen Studium und Engagement Drei Kreuze machen

Politik und Unis planen Korrekturen am Bachelor. Längst überfällig, sagen Studentenvertreter. Sie wollen eine neue Protestbewegung anstoßen. Warum aber lässt das Thema heute so viele Kommilitonen kalt? Interview von Ulrike Nimz mehr...

Diese Woche Dienstwagen-Test

Welcher Politiker geht in Sachen Dienstwagen mit seinem Umweltbewusstsein voran? Das hat die Deutsche Umwelthilfe untersucht. Die Ergebnisse überraschen. mehr...

Bundesbericht Forschung und Innovation 2016 Forschungsbericht Deutschland investiert Milliarden in Forschung und Entwicklung

Knapp 84 Milliarden Euro haben Staat, Wirtschaft und Wissenschaft in Forschungsprojekte investiert. Der jetzt vorgestellte Bundesbericht zeigt aber auch: Einige Bereiche profitieren besonders von dem Geld. Von Kathrin Zinkant mehr...

Analphabeten-Grundkurs an der Volkshochschule Funktionale Analphabeten Die Angst vor Buchstaben

Obwohl sie als Kinder zur Schule gingen, können funktionale Analphabeten kaum lesen und schreiben. Wie kann es dazu kommen - und wie lernen erwachsene Leseanfänger effektiv? Von Bernd Eberhart mehr...

Sparkassentag Komfortables Problem

Auf 100 Jugendliche kommen statistisch gesehen 104 Ausbildungsplätze, eigentlich eine ziemlich komfortable Lage. Doch viele Lehrstellen bleiben unbesetzt. Von Hannes Vollmuth mehr...

Mädchennamen 2014 Beliebteste Mädchennamen 2015 So nennen die Deutschen ihre Töchter

Bei den Vornamen für ihre neugeborenen Töchter zeigen sich Eltern in Deutschland konservativ. Die zehn beliebtesten Mädchennamen 2015. mehr...

Hochschulen Wanka will weiteres Förderprogramm

Die Exzellenzinitiative will Forschungsleuchttürme in Deutschland. Nun gibt es Hoffnung für kleine Lichter. mehr...

DEU Deutschland Münster 08 10 2014 Westfälische Wilhelms Universität WWU Begrüßung der Erst Deutschlandstipendium Erfolgsgeschichte oder Rohrkrepierer

Ministerin Wanka zieht eine positive Bilanz, doch Kritik kommt von allen Seiten. Von Hannes Vollmuth mehr...

Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt 10 000 Chancen für Flüchtlinge

Ein neues Programm im Umfang von 20 Millionen Euro soll Asylsuchenden dabei helfen, eine Ausbildung im Handwerk zu beginnen. Von Thomas Öchsner mehr...

Wirtschaft Mittelstand soll forschen

Die großen Konzerne tüfteln mehr, die kleinen Firmen aber immer weniger. Das zeigt eine neue Studie - deswegen will Bildungsministerin Wanka jetzt den Mittelstand in Deutschland zum Forschen anregen. Auch mit Geld. mehr...

Ausbildungsverlierer Übergänge statt übergangen

Obwohl es in Deutschland oft gut gelingt, junge Menschen in Arbeit zu bringen, bleiben jedes Jahr Hunderttausende auf der Strecke. Das ließe sich leicht ändern. Von Ralf Steinbacher mehr...

- IT-Gipfel Treffen sich drei Digitalminister

Auf dem IT-Gipfel in Berlin zieht die Regierung kritisch Bilanz der Digitalisierung: Es geht nicht schnell genug. Das liegt auch daran, dass so viele Politiker mitmischen. Von Guido Bohsem mehr...

Zahl der Woche 100 Millionen

So viel Geld, in Euro, will Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) ausgeben, um Flüchtlingen in den kommenden Jahren den Zugang zu deutschen Hochschulen ermöglichen zu können. mehr...

Politikum Frau Wanka und ihre Thesen

Die Bundesbildungsministerin vertritt in einem Interview Positionen über die Auswirkungen der Reformation, die gut zum Kulturkampf des 19. Jahrhunderts passen würden. Von Hans Kratzer mehr...

Sitzung des Bundestages Bundesverfassungsgericht Wanka muss AfD-Schelte von Internetseite nehmen

Die CDU-Politikerin verlangte in einer Pressemitteilung "die rote Karte" für die AfD. Nun hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass sie das nicht darf - zumindest vorerst. mehr...