Filmfestspiele Cannes Wieder drin Cannes Film festival announcement

Acht Jahre lang war kein deutscher Filmemacher mehr in Cannes im Wettbewerb. Im Mai aber wird Maren Ade dabei sein. Von Tobias Kniebe mehr...

Maren Ade ist mit ihrem Film "Toni Erdmann" in Cannes nominiert Filmfestspiele Erstmals seit 2008 wieder deutscher Film im Wettbewerb von Cannes

Regisseurin Maren Ade darf sich mit "Toni Erdmann" Hoffnungen auf die Goldene Palme machen. Die 39-Jährige hatte mit dem Film "Alle Anderen" ihren bisher größten Erfolg. mehr...

Ellen Page, Los Angeles Times, October 4, 2015 Ellen Page über Homosexualität

Die 29 Jahre alte Schauspielerin über ihr Coming-out, den Hass, der ihr seither entgegenschlägt und die Frage, warum man in Hollywood hetero sein muss. Interview von Laura Hertreiter mehr...

Swimming pools are seen behind homes in Palm Springs Immobilien in den USA Dekadenz am Pool

Immobilienmakler in Kalifornien werden immer kreativer, um der Kundschaft zu gefallen - Helikopterflüge und Partys inklusive. Von Jürgen Schmieder mehr...

ARD-Doku "Blick in den Abgrund" ARD-Doku über Profiler Tiefer, als die Leichen begraben sind

"Blick in den Abgrund": Ein Porträt über sechs Profiler weltweit erliegt der Faszination des Bösen. Die Gewalt der Bilder eskaliert. Von Benedikt Frank mehr... TV-Kritik

Ingrid Bergman Cannes und berühmte Film-Frauen Die fast Perfekten

Warum ziert Ingrid Bergman das aktuelle Cannes-Plakat? Und was hat Whoopi Goldberg mit einem Furzkissen zu tun? Zum Start der Filmfestspiele: eine Hommage an große Frauen des Kinos. Von Julian Dörr und Johanna Bruckner mehr... Bilder

Schulen in München Deutsch-französische Schule Deutsch-französische Schule Lernen wie Gott in München

Die Grundschule dauert fünf Jahre, in den Zeugnissen stehen Noten von A bis D und manche Mitschüler haben prominente Eltern - das Lycée Jean Renoir hat in München eine lange Tradition. Dennoch muss es in Zukunft um Schüler werben. Von Oliver Hochkeppel mehr...

Jon Hamm als Don Draper und Jessica Pare als Megan Draper in einer Szene von Mad Men Primetime Emmy Awards 2014 Verpasste Preise als Auszeichnung

Zum siebten Mal in Folge ist Jon Hamm für einen Emmy nominiert - wahrscheinlich wird er die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie zum siebten Mal in Folge nicht bekommen. Das ist nicht schlimm, im Gegenteil: Es spricht für die Qualität des derzeitigen Fernsehens. Von Jürgen Schmieder mehr...

Roshi Porkar presented by Mercedes-Benz and ELLE Backstage - Mercedes-Benz Fashion Week Spring/Summer 2015 Nachwuchsdesigner auf der Fashion Week Mutig durch die Hitze

Antike Formen, wildes Karo-Patchwork, Kleidung aus Weltraumfolie: Die jungen Designer auf der Fashion Week sind oft mutiger als die etablierten Kollegen. Eindrücke vom Nachwuchs in einer Branche, in der viele ihre Nische erst finden müssen . Von Lena Jakat, Berlin mehr...

promiblog Jodie Foster Alexadra Hedison Promiblog zu Oscar-Preisträgerin Jodie Foster hat geheiratet

Mit einer Liebeserklärung an ihre langjährige Lebensgefährtin hat Jodie Foster bei den Golden Globes im vergangenen Jahr ihre Homosexualität öffentlich gemacht. Jetzt hat die Schauspielerin heimlich geheiratet - allerdings eine andere Frau. mehr...

File photo of Lupita Nyong'o arriving at the 20th annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles People-Magazin kürt Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o ist die "Schönste Frau der Welt"

In "12 Years a Slave" gewann sie die Oscar-Jury für sich, nun überzeugte Lupita Nyong'o auch das People-Magazin. Die Zeitschrift kürte die Schauspielerin zum "Schönsten Menschen des Jahres 2014" - für den Star ein "Riesenkompliment." mehr...

Giorgio Armani Speaks At FIT Umgang mit Vergewaltigungsopfern Nicht so traumatisiert wie gewünscht

Samantha Geimers Buch "The Girl" zeigt, wie schwer es für Frauen nach einer Vergewaltigung ist, sich dem lebenslangen Trauma zu entziehen. Denn die Gesellschaft kennt für sie nur eine tolerierbare Haltung: die Opferrolle. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Comicverfilmung "Kick-Ass 2" mit Chloë Grace Moretz und Jim Carrey im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Prügel aus der Zukunft

In "Elysium" rettet ein hochgerüsteter Matt Damon die Zukunft der Menschheit, in "Kick Ass 2" werden Bösewichte verprügelt und Emma Watson beklaut in "The Bling Ring" Stars wie Paris Hilton. Krawallig geht es auch in "Percy Jackson 2" zu. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Elysium, Jodie Foster, Matt Damon "Elysium" im Kino Kampf ums Riesenrad

In "Elysium" prallen Matt Damon und Jodie Foster aufeinander: Regisseur Neill Blomkamp zeichnet in seiner Zukunftsparabel das Bild einer total verschmutzten, unterdrückten Erde, die gar nicht weit von der heutigen entfernt ist. Von Martina Knoben mehr...

Eva Longoria Golden Globes Roter Teppich Outfits Roter Teppich bei den Golden Globes Schlitz lass' nach

Wer braucht schon die Laufstege von Berlin, London oder Mailand? Bei der Verleihung der Golden Globes hat Hollywood die Trends für die anstehende Rote-Teppich-Saison präsentiert. Es wird geschlitzt, gespitzt und mit grellen Farben gekleckst. mehr...

Ben Affleck gewinnt mit "Argo" bei Golden Globes Golden Globe 2013 Affleck räumt mit "Argo" ab

Ein Schauspieler als bester Regisseur des besten Films: Ben Affleck, von vielen oft belächelt, setzt sich bei den Golden Globe Awards mit "Argo" durch. Der Favorit "Lincoln" enttäuscht mit nur einem einzigen Preis. Freuen können sich Michael Haneke und Christoph Waltz. Und was wäre Hollywood ohne den großen emotionalen Moment - diesmal lieferte ihn Jodie Foster. mehr...

Jodie Foster Outing Golden Globes Promiblog Golden Globes Jodie Foster outet sich als lesbisch

Nein, das solle keine Coming-out-Rede werden, sagte Jodie Foster bei den Golden Globes. Und dennoch wurde es eine: Erstmals sprach die Schauspielerin in ihrer Dankesrede direkt über ihre Homosexualität. Über Twitter erreicht Foster seitdem eine Flut an Solidaritätsbekundungen. mehr... Promiblog

Christoph Waltz mit seinem Golden Globe für "Django Unchained" Golden Globe 2013 Haneke und Waltz triumphieren

Überraschung bei den Golden Globes: Favorit "Lincoln" gewinnt nur einen Preis, den Preis für die beste Regie bekommt der Schauspieler Ben Affleck, der mit "Argo" auch den besten Film gedreht hat. Christoph Waltz wird als bester Nebendarsteller ausgezeichnet, Michael Haneke erhält den Golden Globe für den besten nichtenglischsprachigen Film. mehr...

157858011 Historiendrama "Lincoln" sieben Mal nominiert Steven Spielberg bei Golden Globes vorn

Zwei Mal hat er den "Golden Globe" schon gewonnen, jetzt könnte Steven Spielberg die Trophäe erneut erringen. Sein Historiendrama "Lincoln" geht mit sieben Nominierungen als Favorit ins Rennen um die nach dem Oscar wichtigste Auszeichnung der Filmbranche. mehr...

Jodie Foster Jodie Foster wird 50 Weltstar ohne Starrummel

Mit drei Jahren war sie in einem Werbespot, mit 14 als Prostituierte im Kino zu sehen - und doch ist sie der Kinderstar-Falle entkommen. Jodie Foster machte lieber einen Uni-Abschluss als Karriere in den Klatschspalten. Und gewann damit zwei Oscars. Nun wird das unkonventionelle Ausnahmetalent 50 Jahre alt. Von Julia Wilde mehr...

Kristen Stewart PromiLeaks zu gefallenen Kinderstars Kind, Star, Wrack

Schon viele ehemalige Kinderstars sind in Hollywood unter die Räder gekommen, als sie älter wurden. Kristen Stewart, gerade das Hauptziel der Paparazzi, ist dafür nur das jüngste Beispiel. Nun springt Jodie Foster, deren Karriere ebenfalls schon mit drei begann, der Kollegin mit einem flammenden Appell zur Seite. Ein Blog von Michaela Haas mehr... SZ-Magazin

Ufo Außerirdisches Leben Außerirdisches Leben Tweets für E.T.

Unsere Regierungen stehen vielleicht schon lange in Kontakt zu Außerirdischen - aber das verraten sie uns ja nicht. Wenn Sie den Aliens immer schon mal Ihre persönliche Botschaft schicken wollten - ein US-Sender macht es möglich. Von Christopher Schrader mehr...

Kinostarts - ´Der Gott des Gemetzels" Polanskis "Gott des Gemetzels" im Kino Böses kleines Drama

Zwei Paare, ein fieser Streit: "Der Gott des Gemetzels" ist der Theater-Blockbuster der vergangenen Jahre. Roman Polanski hat den Stoff nun verfilmt und inszeniert mit Foster, Winslet, Waltz und Reilly ein brilliantes Scheinheiligenquartett. Es geht um die dünne, sehr dünne Schicht der Zivilisation - und wann sie bricht. Von Susan Vahabzadeh mehr...

68th Venice Film Festival - W.E. Photocall 68. Filmfestspiele in Venedig Madonnas Kleinmädchentraum

Wer beim Festival in Venedig das Geschrei der Paparazzi hört, zweifelt manchmal an der Zivilisation. Deren vermeintliche Hüter schränken immer noch die Bewegungsfreiheit von Roman Polanski ein, doch der macht aus seiner Situation das Beste und legt mit "Carnage" einen beinahe erschreckend perfekten Film vor. Madonna möchte man für ihre zweite Regiearbeit hingegen würgen. Von Tobias Kniebe mehr...