Giffords-Attentäter verurteilt Siebenmal lebenslänglich Gabrielle Giffords, Mark Kelly

Für viele ist es nach wie vor ein Wunder, dass die US-Politikerin Gabrielle Giffords überlebte: Vor zwei Jahren schoss ihr ein Attentäter in den Kopf und tötete sechs Menschen. Jetzt wurde Jared Lee Loughner verurteilt. mehr...

USA Giffords-Attentäter bekennt sich schuldig - und entgeht Todesstrafe

Jared Lee Loughner, der im Januar 2011 bei einem Attentat auf die US-Politikerin Gabrielle Giffords sechs Menschen getötet hatte, hat sich vor Gericht zu der Tat bekannt. Für sein Geständnis bekommt der 23-Jährige Strafmilderung - die Überlebenden und Angehörigen sind dennoch erleichtert. mehr...

Six Killed, AZ Congresswoman, Several Others Wounded By Gunman At Political Event Attentäter von Arizona "Ein einzelnes, sehr gestörtes Individuum"

Nach ersten Befragungen hat die Bundespolizei neue Erkenntnisse zum Attentat von Arizona: Sie geht von einem geistig verwirrten Einzeltäter aus. US-Politikerin Giffords ist nach dem Kopfdurchschuss zeitweise aus dem Koma erwacht und reagierte auf die Ansprache der Ärzte. mehr...

Supporters light candles USA: Attentat auf Giffords Arizona in Trauer, Amerika unter Schock

Blumen, Kerzen und Gebete für Gabrielle Giffords: In Tucson gedenken Menschen dem schwer verletzten Opfe des Attentats. Auch Washington und an der Wall Street ruhte für eine Schweigeminute. mehr...

Judy Clarke Arizona: Verteidigerin des Attentäters Kampf gegen die Todesstrafe

Ob "Unabomber" oder 9/11-Helfer: Judy Clarke hat schon viele verhasste Figuren verteidigt. Jetzt vertritt sie Jared Lee Loughner vor Gericht, der der Politikerin Gabrielle Giffords in den Kopf schoss. Von Christian Wernicke mehr...

Gabrielle Giffords Attentat in Arizona Attentat in Arizona Gabrielle Giffords atmet selbstständig

Vier Tage nachdem ein Attentäter ihr in den Kopf geschossen hat, stabilisiert sich der Zustand der US-Kongressabgeordneten: Giffords reagiert auf die Ärzte und kann wieder selbstständig atmen. mehr...

Jared L. Loughner Attentäter in den USA Worte, die töten

Durch die amerikanische Geschichte zieht sich ein Mythos: Seit Abraham Lincoln 1865 von einem Schauspieler erschossen wurde, sucht die Nation nach Attentaten reflexhaft in der Lektüreliste des Täters nach Erklärungen. Jared Lee Loughner, der Schütze von Arizona, las "Das kommunistische Manifest" und "Mein Kampf" - maßgeblich beeinflusst wurde er aber durch einen rechten Verschwörungstheoretiker. Von Andrian Kreye mehr...

The US Capitol dome is shown in the background as flags fly at half staff in Washington USA: Attentat auf Giffords Das Mekka der Eiferer

Hat ein "Klima des Hasses" zu dem Attentat in Arizona geführt? Erbittert kämpfen Medien und Blogger um die Deutungshoheit - und reden sich in Rage. Während Liberale der Tea-Party-Bewegung und Sarah Palin eine Mitschuld geben, keilen die Konservativen zurück. Von W. Jaschensky und M. König mehr...

Arizona Anschlag auf Gabrielle Giffords Anschlag auf Gabrielle Giffords Attentäter Loughner - jung, verwirrt und wütend

Einst war Jared Lee Loughner ein freundlicher Junge mit Musik-Talent, dann nahm sein Leben eine düstere Wendung: Er schrieb wirre Internetbotschaften und verließ das College, als man an seinem Geisteszustand zweifelte. Nun rätselt Amerika, was den Amokläufer von Tucson zu seinem Verbrechen getrieben hat. Von Moritz Koch, New York mehr...

Gabrielle Giffords Arizona: Anschlag auf Abgeordnete Giffords Arizona: Anschlag auf Abgeordnete Giffords Blutbad vor Supermarkt - Polizei sucht nach Komplizen

"Wir sind zu einem Mekka des Hasses geworden": Ein 22-Jähriger tötet in Arizona sechs Menschen, die demokratische Abgeordnete Gabrielle Giffords liegt nach einem Kopfschuss im Krankenhaus. Mittlerweile fahndet die Polizei nach einem Komplizen. Der zuständige Sheriff gibt der vergifteten politischen Atmosphäre in dem Bundesstaat die Mitschuld an dem Attentat. mehr...

Jared Lee Loughner, Judy Clarke Attentat von Arizona Schütze von Tucson plädiert auf "nicht schuldig"

Jarred Loughner schoss der US-Kongressabgeordneten Gabrielle Giffords in den Kopf. Er tötete sechs Menschen, 13 weitere wurden verletzt. Vor Gericht zeigte er sich fröhlich - das Plädoyer überließ er seiner Anwältin. mehr...