Rede vor dem US-Kongress Netanjahus Tabubruch Political Leaders Address Annual AIPAC Policy Conference

Israels Premierminister Netanjahu verstößt mit seiner Rede vor dem US-Kongress nicht nur gegen die politische Etikette, er setzt sein Land auch einem gewaltigen Risiko aus: Es könnte zum Spielball der polarisierten US-Parteipolitik werden. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

FRANCE-CHIRAC-PROBE Frankreich Jacques Chirac vor Gericht

Prozessauftakt gegen Jacques Chirac: Frankreichs ehemaliger Präsident muss sich von diesem Montag an unter anderem wegen Vetternwirtschaft und illegaler Parteienfinanzierung vor Gericht verantworten. Von Michael Kläsgen mehr...

Bewegende Ansprache Jacques Chirac nimmt Abschied

Nicolas Sarkozy übernimmt am Mittwoch das Amt des Präsidenten von Jacques Chirac. Der verabschiedete sich nun mit bewegenden Worten aus dem politischen Leben. mehr...

- Frankreich Sozialist gewinnt gegen Rechtsextreme

In der tiefsten französischen Provinz wird eine Nachwahl zur Nationalversammlung zur Angelegenheit für die ganze Nation. Dort gewinnt ein Sozialist gegen eine Rechtsextreme vom Front National - allerdings nur äußerst knapp. Von Christian Wernicke mehr...

- Französische Ex-Präsidenten Wie Gott in Frankreich

Zehn Zimmer, Chauffeure samt Limousine und kostbare Gemälde: Frankreichs Ex-Präsidenten leben fürstlich. Anders als in Deutschland. In Paris will ein sozialistischer Hinterbänkler die Versorgung von Sarkozy, Chirac und Giscard d'Estaing begrenzen. Von Christian Wernicke mehr...

- Umgang mit rechtsextremer Partei Sarkozy empfiehlt "Nein zu Front National"

Streit in Sarkozys Partei: Vor der Nachwahl eines Abgeordneten muss sich die UMP entscheiden, wie sie zum Front National steht. Von Lilith Volkert mehr... Analyse

Jacques Chirac, Nicolas Sarkozy Jacques Chirac vs. Nicolas Sarkozy Bissige Memoiren

In Frankreich ist es Tradition, dass Altpräsidenten ihre Nachfolger ärgern. Von Jacques Chirac hätte man das jedoch nicht gedacht, zieht er doch in seinen Memoiren gegen einen zu Felde, den er einst groß gemacht hat: Nicolas Sarkozy. Von Stefan Ulrich mehr...

Frankreichs Präsident Jacques Chirac Jacques Chirac Verblassende Erinnerung

Frankreichs Präsident Jacques Chirac bereitet sich auf das Leben nach der Politik vor. Sein Erbe bleibt zwiespältig: Gräben hat er nicht überwinden können. Ein Kommentar von Gerd Kröncke mehr...

Franz-Olivier Giesbert über Jacques Chirac Franz-Olivier Giesbert über Jacques Chirac Weder stark noch unabhängig

Eine vernichtende Bilanz der Präsidentschaft Jacques Chiracs Von Jeanne Rubner mehr...

Jacques Chirac Hochs und Tiefs seiner Präsidentschaft

Atomtests, Vichy-Schuldbekenntnis und das Nein zum Irak-Krieg: Ein kurzer Überblick über Jacques Chiracs politische Karriere. mehr...

Chirac kann nicht mehr - Prozess droht zu platzen Prozess gegen Jacques Chirac Alter vor Gleichheit

In Paris hat ein Prozess begonnen, der Frankreich entzweit: Steht der ehemalige Präsident Chirac zu Recht wegen Korruptionsverdacht vor Gericht oder soll man den alten Herren besser in Ruhe lassen? Ein französischer Präsident ist schließlich nicht irgendein Bürger. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

Nicolas Sarkozy Sarkozys Comeback Nach Hause in den Elysée-Palast

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy lässt sich demnächst zum Chef der zerstrittenen Konservativen wählen. Doch wird er auch deren Kandidat für die Präsidentschaftswahl? Sogar sein alter Erzfeind Chirac rappelt sich noch einmal auf, um das zu verhindern. Von Christian Wernicke mehr...

Europawahl Juncker EU Jean-Claude Juncker Polit-Junkie mit Humor

Keine Kinder, keine besonderen Hobbies: Jean-Claude Junckers Leben ist die Politik. Mit 28 wurde er Staatssekretär, mit 40 luxemburgischer Premier, mit 59 der erste mehr oder weniger vom Volk gewählte EU-Kommissionspräsident. Ein Porträt. mehr...

France's newly elected Socialist Paris mayor Hidalgo poses after the Paris council elected her into the post, in Paris Neue Bürgermeisterin von Paris Die "Concierge" sagt, wo es lang geht

Ihr Lehrer riet ihr trotz guter Noten vom Studium ab, weil ihre Eltern arme Zuwanderer waren. Die Konkurrentin im Wahlkampf verspottete sie als "Concierge". Seit diesem Samstag ist die gebürtige Spanierin Anne Hidalgo Bürgermeisterin von Paris - als erste Frau überhaupt. Von Christian Wernicke, Paris mehr...

Francois Mitterand und Helmut Kohl Verdun Eurodistrict SaarMoselle Hart an der Grenze

So gut kann Europa im Alltag funktionieren: Im Eurodistrict SaarMoselle arbeiten deutsche und französische Bürgermeister über die Grenzen hinweg zusammen. Doch ausgerechnet hier wählen viele Franzosen rechtsextrem. Von Lilith Volkert, Morsbach und Saarbrücken mehr... Die Recherche

TTIP Proteste Streit um Freihandelsabkommen Was Europa über TTIP denkt

Zwischen Furcht und Hoffnung - vom Chlorhühnchen bis zum Absatz für Oliven: Wie denken die Bürger anderer Ländern des Kontinents über das Freihandelsabkommen mit den USA? Eine europäische Bestandsaufnahme. Von den SZ-Korrespondenten mehr...

Paris Bürgermeisterwahlen in Paris Sarkozys Mädchen gegen die ewige Nummer zwei

In Paris kämpfen zwei Frauen um das Pariser Rathaus. Kurz vor der Wahl am kommenden Wochenende wird die Auseinandersetzung der Kandidatinnen noch einmal schärfer. Von Lilith Volkert mehr...

The Art of Leadership exhibition in Dallas; Angela Merkel Gemälde von Ex-Präsident Bush Plagiator, Versager, Amerikaner

George W. Bush versucht sich als Maler. Doch seine Bilder kopierte der ehemalige US-Präsident ganz schnöde von Fotos aus dem Internet. Die Häme ist groß. Zu Unrecht. Eine Verteidigungsschrift. Von Sebastian Gierke mehr... US-Blog

France's far right National Front party leader Le Pen leaves for her party's headquarters in Nanterre Frankreich Le Pen erntet die braunen Früchte des Zorns

Meinung Chirac war behäbig, Sarkozy wortbrüchig. Und Hollande? Ach, Hollande. Deprimiert von ihren Präsidenten wenden sich viele Franzosen Marine Le Pen zu. Ihr rechtsextremer Front National hat beste Aussichten. Es sei denn, Hollande und die Sozialisten bekennen endlich Farbe. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Presseschau zur Wahl in Frankreich Donnerschlag auf kommunaler Ebene

Die französischen Tageszeitungen sehen in den Ergebnissen der Kommunalwahlen ein Zeichen wachsender Gleichgültigkeit. Das Aufholen des rechtsextremen Front National erinnert sie an ein früheres Schockerlebnis. Von Dorothea Grass mehr...

Marine Le Pen presidente du FN NEWS Allocution de Marine Le Pen Elections Municipales Paris Kommunalwahl in Frankreich Front National feiert sich als dritte Kraft

Trotz 4,7 Prozent feiert der Front National von Marine Le Pen das Ende des Zwei-Parteien-Systems in Frankreich und hofft auf weitere Erfolge bei der Europawahl. Warum das nicht völlig abwegig ist und warum die etablierten Parteien am Aufstieg der Rechtsextremen schuld sind. Von Lilith Volkert mehr...

- Frankreichs Präsident Hollandes Risiko

Meinung Alles oder nichts: Um seine Präsidentschaft zu retten, geht François Hollande mit tiefgreifenden Reformplänen in die Offensive. Doch Hollande läuft die Zeit davon - ihm droht die Tragödie des Spätentschlossenen. Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...

Thema des Tages Stabilitätspakt Stabilitätspakt Biegen, nicht brechen

Die linken EU-Regierungen wollen den Euro-Stabilitätspakt "flexibel" auslegen, um mehr Geld ausgeben zu können. SPD-Chef Gabriel erinnerte dabei an Schröders Agenda 2010. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Christian Wernicke, Paris mehr...

Frankreich Alain Juppé UMP-Politiker Alain Juppé Lange Karriere, große Ambitionen

Alain Juppé hatte in Paris schon so ziemlich jeden politischen Posten inne, nur Präsident war er noch nicht. 2017 soll sich das ändern, doch dafür muss Juppé sich gegen seinen gefährlichsten Widersacher durchsetzen - Parteifreund Nicolas Sarkozy. Von Christian Wernicke mehr...

Former French President Nicolas Sarkozy arrives with police by car at the financial investigation unit in Paris to be presented to a judge Bestechungsprozess in Frankreich Sarkozy hinter Gittern - Le Pen im Glück

Meinung "Alle sind verfault", sagt der rechtsextreme Front National von Marine Le Pen über die Konkurrenz. Die Festnahme des früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy scheint das zu bestätigen. Die gemäßigte Rechte muss sich - ohne ihn - schleunigst erneuern. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...