Deutsche Bank Anklage gegen Jürgen Fitschen File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank

Exklusiv Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ihre Vorwürfe gegen den Chef der Deutschen Bank eingereicht. Nun entscheidet der Richter, ob er den Prozess eröffnet. Von Klaus Ott mehr...

Sigmar Gabriel Finanzierung von Infrastruktur-Projekten Banken sollen am Straßenbau verdienen

Rendite durch Asphalt: Bundeswirtschaftsminister Gabriel will Banken und Versicherer am Bau und Erhalt von Straßen beteiligen. Wie das genau gehen soll, wird eine Kommission ermitteln - zweifelhaft bleibt der Nutzen für den Steuerzahler. Von Michael Bauchmüller mehr... Analyse

Deutsche Bank AG Executives Speak At Lender's Annual General Meeting Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Das ist Fitschens Strategie

Es soll nicht laufen wie bei Josef Ackermann: Im Gegensatz zu seinem Vorgänger als Chef der Deutschen Bank will sich Jürgen Fitschen nicht freikaufen. Zur Anklage wegen versuchten Prozessbetrugs dürfte er unter anderem darauf verweisen, seinen Hausjuristen vertraut zu haben. Von Klaus Ott mehr...

Ex-Chefs der Hypo Real Estate verklagen Bank auf Gehalt Hypo Real Estate Ex-Vorstand Funke soll vor Gericht

Exklusiv In der Finanzkrise kostete die Hypo Real Estate die Steuerzahler mehr Geld als jede andere Bank: Weil Ex-Vorstand Georg Funke die Lage des Geldhauses vor der Krise geschönt haben soll, hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben. Von Klaus Ott mehr...

Der Mr. Deutschland Der Mr. Deutschland Jürgen Fitschen

Jürgen Fitschen hat seit vergangenem September den Auftrag, dem Auftritt der Deutschen Bank auf ihrem Heimatmarkt Schwung zu verleihen. Der 56-jährige Niedersachse muss sich dabei gegen die Angelsachsen in der Führungsebene der Bank durchsetzen. Von Von Lothar Gries mehr...

Deutsche Bank will Schadenersatz von Rolf Breuer Kirch-Pleite Deutsche Bank will Geld von Ex-Chef Breuer

Rolf Breuer droht neuer Ärger: Nachdem die Deutsche Bank an die Erben von Leo Kirch Abermillionen zahlen musste, will sie sich nun einen Teil des Geldes von ihrem ehemaligen Chef Breuer zurückholen. mehr...

Deutsche Bank in Frankfurt Deutsche Bank Sparprogramm wird um Milliarden ausgeweitet

Schnelleres Digitalisieren und Auslagern nach Indien und Rumänien: Die Deutsche Bank will noch mehr Milliarden als geplant einsparen, um zu Goldman Sachs und anderen Elite-Banken aufzuschließen. Zu Arbeitsplätzen äußert sie sich vage. Von Harald Freiberger mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen Eine Frage der Zeit

Wird Jürgen Fitschen seinen Vertrag erfüllen können? Das hängt davon ab, ob und wann es zu einem Prozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank im Kirch-Verfahren kommt. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen Der "ehrbare Kaufmann" wehrt sich

Der Chef der Deutschen Bank fühlt sich ungerecht behandelt. In Interviews wehrt sich Jürgen Fitschen gegen den Verdacht der Staatsanwaltschaft, an Umsatzsteuerhinterziehung beteiligt gewesen zu sein - und ist "erschüttert" über das Vorgehen der Ermittler. mehr...

Gerhard Schick und Jürgen Fitschen Grüner gegen Bankchef

Gerhard Schick, gescheiter Finanzer der Grünen, diskutiert mit Deutsche-Bank-Chef Fitschen über die Macht der Konzerne. Was Showdown zwischen Antikapitalismus und Kapitalismus sein könnte, entwickelt sich zum Duellchen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Borussia Dortmund sucht weiter nach Finanzpartnern Hans-Joachim Watzke im Interview "Der BVB ist mindestens 600 Millionen wert"

Borussia Dortmund stehen finanziell gute Zeiten bevor: Im SZ-Interview spricht Vorstandschef Hans-Joachim Watzke über den Einstieg großer Investoren, den Kursanstieg der BVB-Aktie und wie 140 Millionen Euro in die Klubkasse fließen könnten. Von Freddie Röckenhaus mehr...

Deutsche-Bank-Chef im Kirch-Prozess Fitschen kommt davon

Ein "Nein" könnte die Rettung sein: Jürgen Fitschen, Co-Chef der Deutschen Bank, ist einer von fünf Beschuldigten, die von den Ermittlern im Fall Kirch des versuchten Prozessbetrugs bezichtigt werden. Anders als sein Vorgänger Ackermann und Breuer muss Fitschen allerdings nicht damit rechnen, angeklagt zu werden. Von Klaus Ott und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Training & Press Conference - Bayern Muenchen Video
Fall Hoeneß Kurzer Prozess

Nur vier Verhandlungstage, nur vier Zeugen: Uli Hoeneß muss sich von Montag an vor dem Landgericht München verantworten. Die Gerüchte wuchern, selbst die Staatsanwälte verraten nicht, was sie dem Bayern-Präsidenten konkret vorwerfen. Deshalb zu Beginn der Verhandlung: Antworten auf die drängendsten Fragen. Von Hans Leyendecker und Annette Ramelsberger mehr...

Jain and Fitschen, Co-Chairmen of the Management board and the Group Executive Committee of Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG arrive for the annual news conference in Frankfurt Deutsche Bank und die Politik Klinkenputzen für die Frankfurter

Es gab eine Zeit, da bewegten sich die Chefs der Deutschen Bank in den höchsten Machtzirkeln der Politik - doch seit der Finanzkrise ist das Verhältnis zur Kanzlerin beschädigt. Merkel ist so vergrätzt, dass die jetzigen Chefs Fitschen und Jain es schwer haben, sie zu sprechen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Martin Zielke zu Kontoüberziehung Commerzbank-Vorstand ist für Dispo-Warnanrufe

Sollen Banken ihre Kunden anrufen, wenn die ihr Konto überziehen? Die Deutsche Bank hält das für Belästigung, für einen Commerzbank-Vorstand gehört es zum Service. Er überlegt auch, Kunden mit 100 Euro zu ködern - was die Konkurrenz wütend machen dürfte. Von Harald Freiberger und Andrea Rexer mehr...

Deutsche Bank Earnings News Conference Gehalt der Deutsche-Bank-Chefs Jain und Fitschen verdienen 2,7 Millionen mehr

Für Anshu Jain und Jürgen Fitschen war 2013 ein gutes Jahr. Die Vorstandschefs der Deutschen Bank verdienten je 7,5 Millionen Euro - deutlich mehr als 2012. Vier Mitarbeiter mussten hingegen auf ihre Boni-Ansprüche verzichten. Von Andrea Rexer mehr...

Jürgen Fitschen Betrugsvorwurf nach Kirch-Prozess Fitschen will nicht zahlen

Hat die Deutsche Bank im Kirch-Prozess die Justiz getäuscht? Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen. Der wartet ab, statt Bußgeld zu zahlen - denn die Zahlung könnte seine Position gefährden. Von Klaus Ott mehr...

Verdacht auf Beihilfe zum Prozessbetrug Anwälte der Deutschen Bank im Visier der Staatsanwaltschaft

Jahrelang hatten die Anwälte der Kanzlei Hengeler Mueller die Deutsche Bank im Kirch-Prozess vertreten. Nun wurden die Räume der Kanzlei durchsucht. Die Anwälte könnten der Beihilfe zum Prozessbetrug beschuldigt werden. mehr...

Kirch-Prozess Staatsanwaltschaft durchsucht Räume der Deutschen Bank

Erneute Razzia bei der Deutschen Bank: Die Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Kirch-Prozess aus - und durchsucht Geschäftsräume des Finanzkonzerns in Frankfurt. mehr...

Jürgen Fitschen Kirch-Prozess Deutsche-Bank-Chef Fitschen muss mit Anklage rechnen

Exklusiv Es war bereits die dritte Razzia bei der Deutschen Bank: Die Staatsanwälte ermitteln jetzt gegen neun aktive und frühere Manager des Instituts - wegen versuchten Prozessbetrugs im Fall Kirch. Auch Co-Chef Jürgen Fitschen gerät immer mehr ins Visier der Ermittler. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank im Fall Kirch Ablasshandel, nein Danke

Meinung Der Unmut in der Deutschen Bank ist verständlich, die Attacke der Staatsanwaltschaft München rund um den Fall Kirch wirkt wie eine Retourkutsche. Co-Chef Fitschen riskiert einen monatelangen Prozess - doch das ist nur konsequent. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

Rechtsstreit mit Leo Kirch Streit ohne Ende

925 Millionen Euro zahlte die Deutsche Bank an die Kirch-Erben. Mit diesem Vergleich sollte die leidige Causa Kirch endlich aus der Welt sein. Doch das reicht der Staatsanwaltschaft nicht. Jetzt läuft alles auf eine Anklage wegen versuchten Prozessbetrugs hinaus. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank Führungspersonal Ermittlungen im Kirch-Prozess Aufsichtsrat Achleitner stärkt Deutsche-Bank-Spitze den Rücken

Skandale und Ermittlungen - die Chefs der Deutschen Bank haben es aktuell nicht leicht. Umso wichtiger ist das Signal von Aufsichtsrats-Chef Paul Achleitner, der ihnen in einem Interview das Vertrauen ausspricht. Doch auch für die Witwe von Leo Kirch findet Achleitner warme Worte. mehr...

Skyline von Frankfurt am Abend Verantwortung der Banken Schweigen, wegducken, verdrängen

Meinung Es tue ihm persönlich sehr leid: Paul Achleitner, Aufsichtsrats-Chef der Deutschen Bank, hat sich bei der Witwe von Leo Kirch für den mehr als zehn Jahre andauernden Gerichtsprozess entschuldigt. Eine noble Geste - die sich auch die Banken-Branche fünf Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise zum Vorbild nehmen sollte. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

Construction And City Views In Frankfurt Ahead Of German Gross Domestic Product Figures Finanzkonzerne Kulturwandel? Ach was!

Die großen Banken versuchen, der Welt einzureden, dass sie ihr Geschäftsmodell von Grund auf geändert haben. Doch Banken sind keine Wohltätigkeitsvereine und Finanzberater keine Samariter. Staat und Kunden sollten sich ein gesundes Misstrauen bewahren. Von Björn Finke mehr...