Deutsche Bank und der Kirch-Prozess Auf der Anklagebank File phot of Ackermann CEO of Deutsche Bank attending the European Banking Congress 2011 in Frankfurt

Es ist ein spektakulärer Wirtschaftsprozess: Von April an müssen sich bekannte ehemalige und aktuelle Deutsche-Bank-Manager wie Rolf Breuer, Josef Ackermann oder Jürgen Fitschen vor Gericht verantworten. Was sind die Vorwürfe? Wie reagieren sie? Von Klaus Ott mehr... Überblick

Deutsche Bank Endspiel für den Chef

Nun muss der Vorstandsvorsitzende Jürgen Fitschen tatsächlich vor Gericht. Das ist nicht zwingend ein Grund zurückzutreten. Aber vielleicht ist dies eine Erwägung wert. Von Marc Beise mehr... Kommentar

Deutsche Bank Fitschen, Ackermann und Breuer müssen vor Gericht

Ende April beginnt ein spektakulärer Wirtschaftsprozess: Deutsche-Bank-Chef Fitschen und seine Vorgänger müssen sich im Fall Kirch vor Gericht verantworten. Noch nie saßen so viele ehemalige oder aktive Dax-Vorstandschefs auf der Anklagebank. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank AG Executives Speak At Lender's Annual General Meeting Deutsche-Bank-Chef Münchner Richter lassen Anklage gegen Fitschen zu

Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, muss wegen vermuteten Prozessbetrugs vor Gericht. Das Landgericht München lässt die Anklage der Staatsanwaltschaft unverändert zu. Der Prozess soll Ende April beginnen. mehr...

85. 'Ball des Sports' in Wiesbaden Deutsche Bank Vorteil Fitschen

Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen muss möglicherweise wegen mutmaßlichen Prozessbetrugs vor Gericht. Doch nun kann er auf ein glückliches Ende des Verfahrens hoffen: Denn das Landgericht ist in einem zentralen Punkt anderer Ansicht als die Staatsanwaltschaft. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Deutsche Bank Anklage gegen Jürgen Fitschen

Exklusiv Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ihre Vorwürfe gegen den Chef der Deutschen Bank eingereicht. Nun entscheidet der Richter, ob er den Prozess eröffnet. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank Headquarters And News Conference As Bank Posts 4Q Loss Deutsche Bank Chefs, die sich in Schweigen hüllen

Die Deutsche Bank verzeichnet einen Gewinn, mit dem keiner gerechnet hatte. Doch die Zahlen sehen nur auf den ersten Blick gut aus. Und in wichtigen Zukunftsfragen halten sich die Chefs Jürgen Fitschen und Anshu Jain bedeckt. Von Andrea Rexer mehr... Analyse

Der Mr. Deutschland Der Mr. Deutschland Jürgen Fitschen

Jürgen Fitschen hat seit vergangenem September den Auftrag, dem Auftritt der Deutschen Bank auf ihrem Heimatmarkt Schwung zu verleihen. Der 56-jährige Niedersachse muss sich dabei gegen die Angelsachsen in der Führungsebene der Bank durchsetzen. Von Von Lothar Gries mehr...

Salzgitter AG SZ-Umfrage in Davos Wie Konzernchefs die Zukunft der deutschen Wirtschaft sehen

Europa steckt noch immer in der Krise. Deutschland ist die Ausnahme. Wie geht es mit der Konjunktur im Jahr 2015 weiter? Was ist die größte Gefahr für die deutsche Wirtschaft? Antworten wichtiger Konzernchefs vom Weltwirtschaftsforum in Davos. mehr... Protokolle

Deutsche Bank in Frankfurt am Main Deutsche Bank Eine Nummer kleiner

Die Deutsche Bank hatte ein schwaches Jahr, das werden auch die Zahlen zeigen. Das Institut braucht jetzt keine hochfliegenden Träume mehr, sondern eine mutige Reform. Und vielleicht eine neue Führung. Von Andrea Rexer mehr... Kommentar

Gewinn statt Verlust Deutsche Bank doch in schwarzen Zahlen

Die Nachricht kam überraschend: Im vierten Quartal hat die Deutsche Bank einen Gewinn von mehr als 440 Millionen Euro eingefahren - die Kosten für Rechtsstreitigkeiten waren geringer als erwartet. mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen Der "ehrbare Kaufmann" wehrt sich

Der Chef der Deutschen Bank fühlt sich ungerecht behandelt. In Interviews wehrt sich Jürgen Fitschen gegen den Verdacht der Staatsanwaltschaft, an Umsatzsteuerhinterziehung beteiligt gewesen zu sein - und ist "erschüttert" über das Vorgehen der Ermittler. mehr...

Gerhard Schick und Jürgen Fitschen Grüner gegen Bankchef

Gerhard Schick, gescheiter Finanzer der Grünen, diskutiert mit Deutsche-Bank-Chef Fitschen über die Macht der Konzerne. Was Showdown zwischen Antikapitalismus und Kapitalismus sein könnte, entwickelt sich zum Duellchen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt Deutsche Bank Innerlich zerrissen

Ein Skandal jagt den nächsten, hohe Gewinne bleiben aus, frühere und aktuelle Vorstandsmitglieder stehen bei der Staatsanwaltschaft am Pranger: Die Deutsche Bank steckt in der tiefsten Sinnkrise seit ihrer Gründung. Jetzt geht es um nichts Geringeres als um die Identität der Bank. Von Andrea Rexer mehr... Kommentar

Deutsche Bank Im Fall Kirch Staatsanwalt droht Deutscher Bank mit Bußgeld

Exklusiv Ein Drama auf 627 Seiten: Die Anklage gegen fünf Deutschbanker im Fall Kirch dokumentiert, wie die Spitze des Geldinstituts mit der Justiz umgesprungen ist. Der Bank droht nun ein Bußgeld von bis zu einer Million Euro. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Strategiewechsel Planspiele bei der Deutschen Bank

So wie bisher will die Deutsche Bank offenbar nicht weitermachen, das Institut diskutiert über einen Strategiewechsel. Sogar der Verkauf der Postbank ist kein Tabu. Von Andrea Rexer mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Vorwürfe gegen Deutsche-Bank-Manager Gericht will zügig über Anklage gegen Fitschen entscheiden

Exklusiv Der Vorwurf wiegt schwer: Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft früheren Spitzenmanagern und dem aktuellen Co-Vorstandschef der Deutschen Bank versuchten Prozessbetrug im Fall Kirch vor. Ein Verfahren mit einem oder mehreren Angeklagten könnte bereits Mitte des Jahres beginnen. Von Klaus Ott mehr...

Münchner Staatsanwaltschaft klagt Fitschen an Vorwürfe gegen Deutsche-Bank-Chef Gericht bestätigt Eingang der Anklage gegen Fitschen

Die Anklage gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und mehrere ehemalige Top-Manager, liegt dem Gericht vor. Ihnen wird versuchter Prozessbetrug im Kirch-Verfahren vorgeworfen. mehr...

Von Martin Blessing bis Anshu Jain Wie die Bankchefs ihren persönlichen Stress abbauen

In den Wäldern des Taunus trainiert Commerzbank-Chef Blessing für die Marathonstrecke. Die Leiter der Deutschen Bank greifen lieber zum Tischtennisball und zum Golfschläger. mehr...

Personalumbau Deutsche Bank beruft Vorstand für Digitales

Exklusiv Überraschender Wechsel an der Spitze der Deutschen Bank: Nach SZ-Informationen beruft das größte Geldhaus des Landes erstmals einen Vorstand für Digitales. Doch das ist nicht die einzige Personalie. mehr...

A man walks past Deutsche Bank offices in London Krise des Investmentbankings Weniger Risiko macht weniger Spaß

Es verschiebt sich etwas in der Finanzindustrie. Eine schärfere Regulierung und gedeckelte Boni stören viele Investmentbanker, also wechseln diese zu Hedgefonds und Vermögensverwaltern. Das spürt auch die Deutsche Bank. Von Björn Finke, London, und Markus Zydra, Frankfurt mehr... Analyse

Deutsche Bank - 3. Quartal Quartalsverlust Deutsche Bank ächzt unter Rechtsstreitigkeiten

Deutschlands größtes Geldhaus wappnet sich für seine vielen juristischen Auseinandersetzungen - und rutscht deswegen in die roten Zahlen. Zeitgleich bestätigt die Deutsche Bank einen Umbau im Vorstand und holt einen neuen Finanzchef von der Konkurrenz. mehr...

File photo of Fitschen Co-CEO of Deutsche Bank Deutsche Bank Staatsanwälte verschärfen Vorwürfe gegen Fitschen

Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen soll gemeinsam mit Ex-Kollegen versucht haben, die Justiz im Streit um die Milliardenpleite von Leo Kirch zu täuschen. Die nun vorliegende Anklage hat es in sich. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank Rechtsstreits Rechtsstreits Deutsche Bank legt Boni auf Eis

Die Strafen aus Prozessen könnten hoch werden: Wegen der enormen Rechtsrisiken erhalten Topmanager einen Teil ihrer Erfolgsprämien vorerst nicht. Von Harald Freiberger mehr...

Deutsche Bank Headquarters And Branches Ahead Of Foreign Exchange Rigging Fine Luxemburg-Leaks Trickreiche Manager der Deutschen Bank

Legal, aber nicht legitim: Solche Geschäfte will das Geldinstitut eigentlich nicht mehr machen. Doch Dokumente belegen, dass der Konzern Investoren beim Steuernsparen hilft und selbst profitiert. Von Christoph Giesen und Klaus Ott mehr... Report