Al Jazeera und die Muslimbrüder Wer hetzt hier gegen wen?

Früher war Al Jazeera der einzige arabische Sender mit echtem journalistischem Anliegen - das ist jedoch vorbei. Ein angebliches "Geheimdossier" soll Absprachen zwischen Al Jazeera und den Muslimbrüdern belegen. Von Tomas Avenarius mehr...

Halbinsel Sinai Bewaffnete greifen ägyptische Sicherheitskräfte an

Es soll sich um einen Racheakt militanter Islamisten handeln: In Ägypten haben Bewaffnete einen Stützpunkt ägyptischer Sicherheitskräfte auf der Halbinsel Sinai angegriffen. Sieben Menschen sollen ums Leben gekommen sein. mehr...

Egyptian protesters furious at defiant Mubarak Islamwissenschaftler zur arabischen Revolte Der Westen tappt im Dunkeln - al-Qaida auch

"Wir hatten nicht mit einer bürgerlichen, westlich orientierten Jugend gerechnet": Islamwissenschaftler Haykel über die arabische Jugendrevolte und die Marginalisierung des Islamismus. Interview: Andrian Kreye mehr...

Festnahme in Ägypten Führung der Muslimbrüder ist nun komplett inhaftiert

Er war einer der letzten führenden Muslimbrüder auf freiem Fuß: Der Vizechef der islamistischen Bewegung, Essam al-Arian, ist in Kairo verhaftet worden. Unterdessen plant die Regierung eine Verschärfung des Demonstrationsrechts. mehr...

Supporters of ousted Egyptian President Mursi take part in a protest in Cairo Ägyptens Ex-Präsident Prozess gegen Mursi auf Januar vertagt

Dem gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi wird vorgeworfen, für den Tod von Demonstranten verantwortlich zu sein. Jetzt ist der Prozess gegen Mursi bereits kurz nach dem Auftakt auf Januar verschoben worden - zuvor hat der Angeklagte im Gerichtssaal laut protestiert. mehr...

Umbruch in Ägypten Militärchef al-Sisi als künftiger Präsident im Gespräch

Er ist der neue starke Mann an Ägyptens Spitze: Militärchef al-Sisi könnte bei der kommenden Wahl für das Amt des Präsidenten kandidieren. Die Unterstützung für al-Sisi wächst, obwohl er selbst sich bisher zurückhaltend äußerte. mehr...

Prozess gegen NGOs in Ägypten Haftstrafen für Mitarbeiter von Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo

Der Richterspruch wurde live im Fernsehen übertragen: Ein Gericht in Kairo hat 43 Mitarbeiter ausländischer Nichtregierungsorganisationen zu Gefängnisstrafen verurteilt. Darunter sind auch zwei deutsche Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr...

Egypt convicts all 43 NGO workers Urteile gegen NGO-Mitarbeiter in Ägypten Muslimbrüder brüskieren den Westen

Meinung Die Urteile gegen ausländische Mitarbeiter von Nichtregierungsorganisationen in Ägypten sind ein Signal: Die islamistischen Muslimbrüder sind an politischem Austausch ebenso wenig interessiert wie die alte Militärregierung. Die Botschaft für die Ägypter ist genauso klar. Wer sich für Demokratie einsetzt, lebt gefährlich. Ein Kommentar von Sonja Zekri, Kairo mehr...

Blogger unter Druck Anklage gegen Demokratie-Aktivisten in Ägypten

Die ägyptische Staatsanwaltschaft hat eine Gruppe politischer Aktivisten vor Gericht angeklagt, weil sie im März zu Gewalttaten vor dem Hauptquartier der Moslembrüder aufgehetzt haben sollen. mehr... Politicker

Islamisten in Ägypten Ägypten Ägypten Islamisten wollen Pyramiden zerstören

Die Pyramiden sind das pharaonische Erbe Ägyptens, doch für manche Islamisten sind sie "Symbole der Gotteslästerung". Sie rufen zu ihrer Zerstörung auf. Dass der Staat nicht darauf reagiert, geschweige denn die Islamisten dafür belangt, sagt viel über den Zustand des Landes. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Machtkampf in Ägypten Muslimbrüder gegen Oppositionelle Muslimbrüder gegen Oppositionelle Straßenschlachten erschüttern Kairo

Sie prügeln mit Stöcken aufeinander ein, werfen Steine und Molotowcocktails: Die Auseinandersetzungen zwischen Muslimbrüdern und ägyptischer Opposition in Kairo eskalieren. Die Justiz geht jetzt gegen die Opposition vor: Friedensnobelpreisträger ElBaradei soll wegen Spionage und Verschwörung angeklagt werden. mehr...

Islamisten in Ägypten Nach Referendum Nach Referendum Ägypter geben sich islamisch geprägte Verfassung

Eine klare Mehrheit für ein Grundgesetz, das die Scharia zur "Hauptquelle der Gesetzgebung" macht: Knapp 64 Prozent der Wähler haben sich in Ägypten für eine neue Verfassung ausgesprochen, die Wahlbeteiligung war allerdings niedrig. mehr...

Militant Islamists react during their verdict at a court in Ismailia city Nach Angriffen auf Sinai-Halbinsel Ägyptisches Gericht verurteilt 14 Islamisten zum Tode

Ägyptens Justiz zeigt keine Milde und verurteilt 14 Islamisten zum Tod durch den Strang - sie sollen bei einem Angiff auf der Sinai-Halbinsel mehrere Polizisten getötet haben. mehr...