Salafisten Ganz leise Übergangswohnheim Wardam in Bremen

Plötzlich standen vier Männer im Flüchtlingsheim Wardamm in Bremen. Sie forderten, dass jeder Muslim für seine Heimat kämpfen muss. Dann waren sie wieder weg. Von dreisten Salafisten und verunsicherten Flüchtlingen. Von Tim Neshitov mehr...

Recep Tayyip Erdoğan Die Linke Die Linke Sevim Dağdelen fordert Änderung der Türkei-Politik

Die Bundesregierung stuft die Türkei und ihren Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan nach einer von der ARD zitierten Einschätzung als Unterstützer islamistischer und terroristischer Gruppen im Nahen Osten ein. mehr...

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen Verfassungsschutz-Chef Maaßen Hunderte Anwerbeversuche: Islamisten umgarnen Flüchtlinge

Der Verfassungsschutz hat bislang 340 Fälle registriert. Doch die aggressive Werbung des IS sei nicht das einzige Problem. mehr...

Razzien in der Islamisten Szene Video
Razzien in NRW und Niedersachsen Einsatz gegen Abu W., den Prediger ohne Gesicht

Bei Razzien gegen mutmaßliche IS-Unterstützer durchsucht die Polizei Häuser in NRW und Niedersachsen. Einer der Verdächtigen ist Abu W. - er gilt als "hoch konspirative Person". Von Georg Heil und Hans Leyendecker mehr...

Razzien in der Islamisten Szene Terrorismus Razzien bei mutmaßlichen IS-Unterstützern - eine Festnahme

Nach Hausdurchsuchungen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen steht ein Mann unter Terrorverdacht. mehr...

Anschlag in Ansbach Islam-Begräbnis Bayern sucht Gräber für die Attentäter

Wo sollen die Attentäter von Würzburg und Ansbach beigesetzt werden? Vor dieser schwierigen Frage stehen die bayerischen Behörden. In Frankreich weigerte sich eine muslimische Gemeinde, Terroristen zu bestatten. Von Deniz Aykanat mehr...

Nach Anschlag in Ansbach Flüchtlinge "Kann ich meinen syrischen Freund mitbringen?" - "Klar, solange er ohne Rucksack kommt"

Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach fürchten viele Flüchtlinge, dass sich die Stimmung gegen sie wendet. Dabei sind sie doch selbst vor dem Terror geflohen. Von Yahya Alaous mehr... Mein Leben in Deutschland

Angela Merkel Merkel sagt islamistischem Terror den Kampf an

Nach den jüngsten Gewalttaten in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ein entschiedenes Vorgehen des Staates gegen islamistische Extremisten angekündigt. Bei ihrer Sommer-Pressekonferenz in Berlin stellte sie am Donnerstag einen Neun-Punkte-Plan vor. mehr...

Police photographes a flat where the 27-year-old Syrian suspect lived, after an explosion in Ansbach near Nuremberg Anschlag Rätselhafte Verbindungen des Täters von Ansbach

Ein mysteriöser Geldgeber half Mohammad D. auf seiner Flucht aus Syrien. Vieles an dem Fall ist ungeklärt: Hat ihn der IS gezielt nach Deutschland geschleust? Klar ist nur: Es gibt Hintermänner. Von Stefan Mayr, Dietrich Mittler, Uwe Ritzer und Annette Ramelsberger mehr...

Anschlag in Ansbach Reaktionen auf Anschläge Reaktionen auf Anschläge Aufklärung und neue Sicherheitsmaßnahmen

Würzburg, München, Ansbach: Ministerpräsident Seehofer fordert schnelle Aufklärung , Münchens OB erwägt ein Rucksackverbot auf der Wiesn. mehr...

Amoklauf Winnenden Psychologie Was einen Terroranschlag von einem Amoklauf unterscheidet

Wenn ein Muslim Zivilisten ermordet oder verletzt und dabei "Allahu Akbar" ruft, dann ist er Terrorist. Oder vielleicht schwer gestört? So ganz einfach lässt sich das nicht unterscheiden. Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Anschlag in Ansbach Selbstmordattentat Selbstmordattentat Bombenanschlag in Ansbach

Der mutmaßliche Selbstmordattentäter soll ein Flüchtling aus Syrien gewesen sein. Die Ermittler vermuten einen islamistischen Hintergrund. mehr...

Franco Bifo Berardi Angriff in Regionalzug bei Würzburg "Die Unterscheidung zwischen Amok und Terror spielt keine Rolle mehr"

Der Philosoph Franco Berardi sieht Terroristen als Menschen, die selbst leiden und durch dieses Leiden zu Verbrechern werden. Er spricht von einer "islamistischen Verzweiflung". Von Karin Janker mehr...

Al-Qaida Osama bin Ladens Sohn droht USA mit Rache

Fünf Jahre nach Osama bin Ladens Tod droht sein Sohn Hamsa den USA mit Vergeltung. Experten fürchten, der Spross könnte nun zum Anführer von Al-Qaida aufsteigen. mehr...

Saudi-Arabien Selbstmordanschlag nahe der Prophetenmoschee in Medina

Ein Attentäter sprengt sich vor dem zweitwichtigsten Heiligtum des Islam in die Luft. Auch im Osten Saudi-Arabiens gibt es Augenzeugen zufolge Explosionen. mehr...

SPRING FESTIVAL SOUND 2016 Randale in der Türkei Unbekannte greifen Radiohead-Fans in Istanbul an

Mehrere Männer haben bei einer Fan-Party randaliert - angeblich, weil die Gäste während des Ramadan Alkohol tranken. mehr... jetzt

Barack Obama USA Obama geht verbal auf Trump los

Das Gerede des Republikaners über Muslime bringe die Amerikaner gegeneinander auf, schimpft der US-Präsident. Er wirkt wütend wie lange nicht. mehr...

Islamismus Frankreich Frankreich Zwei Festnahmen nach Polizistenmord nahe Paris

Die zwei Festgenommenen sollen aus dem Umfeld des Islamisten stammen, der nahe Paris einen Polizisten und vermutlich auch dessen Frau erstochen hat. mehr...

Schießerei in Orlando Schießerei  in Orlando Schießerei  in Orlando "Los, los, raus hier"

War der Täter von Orlando Islamist? Es würde Donald Trump im Wahlkampf um die US-Präsidentschaft in die Hände spielen. Von Nicolas Richter mehr...

Dänemark Der Mann, der kein Däne mehr sein darf

Said Mansour ist der Erste im Land, der durch ein Gerichtsurteil seine Staatsbürgerschaft verliert. Nun muss er mit seiner Ausweisung rechnen. Von Silke Bigalke mehr...

Alice Schwarzer Sexuelle Gewalt Schwarzer über Kölner Silvesternacht - Ahnung statt Analyse

In dem Sammelband "Der Schock" macht sich die Feministin daran, die Hintergründe der Taten aufzudecken. Leider geraten die Erklärungen allzu spekulativ. Buchkritik von Paul Katzenberger mehr...

Nach Terroranschlägen: NRW will Daten Minderjähriger speichern Versäumnisse der Behörden Polizei hätte Anschlag auf Sikh-Tempel verhindern können

Schon Monate vor dem Anschlag auf einen Sikh-Gebetsraum in Essen soll die Polizei Hinweise auf die Taten gehabt haben. Die Behörden weisen die Vorwürfe zurück. Von Lena Kampf mehr...

Prozess wegen geplanter Reise ins Terrorcamp Gericht Mutmaßlicher Islamist zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt

Der 27-Jährige hat nach Auffassung des Münchner Landgerichts versucht, in ein Terrorcamp nach Syrien auszureisen. Von Andreas Salch mehr...

Prozess wegen geplanter Reise ins Terrorcamp Prozess Mutmaßlicher Islamist wollte angeblich nur Flüchtlingen helfen

Das behauptet seine Mutter vor Gericht. Dass ihr Sohn die Scharia etablieren wollte, bestreitet sie nicht. mehr...

Anklage wegen ´Scharia-Polizei" nach Beschwerde zugelassen Wuppertal Oberlandesgericht lässt Anklage gegen "Scharia-Polizei" zu

Einschätzung des Landgerichts in höherer Instanz verworfen: Salafisten, die in Wuppertal als "Scharia-Polizei" auftraten, müssen sich dafür nun doch vor Gericht verantworten. mehr...