Abschiebungen Und das Recht ist doch stark genug Symbolbild Abschiebungen

Niedersachsen schiebt zwei islamistische Gefährder ab und widerlegt damit jene Sicherheitspolitiker, die nach jedem Anschlag schärfere Gesetze fordern. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Ruf nach mehr Personal bei der Polizei Gerichtsurteil Welle von Abschiebungen gewaltbereiter Islamisten steht bevor

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ermutigt die Behörden, eine bisher ungenutzte Regelung anzuwenden. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke mehr...

Terroranschläge in Brüssel Belgien Belgien Brüssel kämpft mit den Spätfolgen des Terrors

Ein Jahr nach den Anschlägen geht in der Stadt noch immer die Angst um. Ein lautes Geräusch genügt und die Leute zucken zusammen. Derweil gedeiht in Molenbeek weiter der Extremismus. Von Thomas Kirchner mehr...

Ding dong dong -Mechelen ist die Hauptstadt des Turmglockenspiels Gelungene Integration in Belgien Wie Mechelen den Dschihadismus besiegt

Im Gegensatz zu anderen Städten in Belgien findet der gewaltbereite Islamismus in Mechelen kaum Anhänger. Das liegt vor allem an Bürgermeister Somers: Er verlangt, dass sich alle integrieren - und zwar in die multikulturelle Realität. Von Markus Mayr mehr...

Polizei schließt nach Terrordrohung Einkaufszentrum Essen Vom Geschwätz zur Terrorwarnung

Wegen einer angeblichen Anschlagsplanung wurde am Samstag ein Essener Einkaufszentrum geräumt. War es die Finte eines Islamisten, um Angst zu verbreiten? Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

The UK Reacts To Trump's Muslim Travel Ban Islam Hidschab - Falsches Zeichen von Solidarität

Viele Trump-Gegner demonstrieren Solidarität mit Muslimen durch das Poster einer Frau mit US-Flagge als Hidschab. Das ist keine gute Idee. Denn Kopftuch und Schleier stehen nicht nur für den Glauben. Essay von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Das Politische Buch Terrormiliz Terrormiliz Der Aufstieg des IS und was die USA damit zu tun haben

Das Buch "Schwarze Flaggen" von US-Autor Joby Warrick zeigt: Wo immer die USA eingreifen, um neue Ordnungen zu gründen, geht es schief. Rezension von Wolfgang Freund mehr...

Salafisten verteilen Korane Prävention gegen Radikalisierung "Die salafistische Szene ist sehr jugendaffin"

Nach dem "einen oder anderen Fall" von beginnender Radikalisierung im Landkreis hat das Freisinger Jugendamt unter Arabella Gittler-Reichel eine Fachtagung zur Mitarbeiter-Information organisiert. Interview von Gudrun Regelein mehr...

FILE PHOTO - Picture shows the building with the Fussilet 33 mosque in Berlin Moabit Moschee-Verein Fussilet Großeinsatz der Polizei nach Verbot von Berliner Moschee-Verein

In der Fussilet-Moschee in Berlin-Moabit hat auch der Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri verkehrt. mehr...

FILE PHOTO - Picture shows the building with the Fussilet 33 mosque in Berlin Moabit Video
Polizeieinsatz Berliner Moschee-Verein Fussilet verboten

Der Verein war auch Anlaufpunkt für den Attentäter vom Breitscheidplatz, Anis Amri. Die Polizei durchsucht mehrere Wohnungen, Firmensitze und Hafträume in Berlin. mehr...

Rosenmontag am Rhein - Köln Integration "Der Karneval ist mächtig"

Die närrischen Tage können Muslime wunderbar integrieren, sagt der Islamlehrer Aziz Fooladvand. Er unterrichtet in einem Bonner Stadtteil, in dem Islamisten um Anhänger werben. Interview von Roland Preuß mehr...

Polizisten halten nach Anschlag Wache vor Gerichtsgebäude in Pakistan Islamistischer Terrorismus Mindestens vier Tote bei Anschlag auf Gericht in Pakistan

Zu der Tat bekennt sich die Islamistengruppe Jamaat ul-Ahrar. Sie hat in den vergangenen Tagen bereits mehrere Attentate begangen und dabei mehr als 100 Menschen getötet. mehr...

Pakistan Islamismus Islamismus In Pakistan bekämpfen radikale Muslime die Vielfalt des Islam

Während einer Zeremonie der als exzentrisch geltenden Kalandar-Sufis zündet ein Islamist eine Bombe. Mehr als 70 Menschen sterben. Den Fundamentalisten sind die Mystiker verhasst. Von Julia Ley mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

Street art project 'Djerbahood' in Erriadh Tunesien Kampf der Künste

Viele Jugendliche in Tunesien erliegen mangels Perspektive den Einflüsterungen von Extremisten. Der Staat will nun Kunstprojekte fördern und so auch Antworten bieten. Doch die Kulturarbeiter der Szene halten das für Augenwischerei. Von Moritz Baumstieger mehr...

Terrorismus Polizei: Festgenommene in Göttingen haben Anschlag vorbereitet

Bei der Großrazzia gegen die radikalislamische Szene waren 450 Polizisten im Einsatz. Zwei Männer wurden festgenommen. mehr...

Elektronische Fußfessel Elektronische Überwachung Elektronische Überwachung Warum die Fußfessel bei radikalen Attentätern wenig bringt

Die Justiz hat die Verurteilten im Blick, kann mögliche Opfer alarmieren, aber manche Täter nicht abschrecken: Die Erfahrung mit der Fußfessel zeigt, wann sie nützt - und wann nicht. Von Ronen Steinke und Stefan Braun mehr...

Islamischer Staat IS-Terror IS-Terror Wie der IS im Internet Mitglieder rekrutiert

Exklusiv "IS-Mentoren" suchen im Netz vor allem junge, unsichere Menschen - und hetzen sie per Chatnachrichten auf. Von Lena Kampf, Georg Mascolo und Andreas Spinrath mehr...

Sturmgewehr und Drang_Illu Islamismus Drang und Sturmgewehr

Ein jugendlicher Islamist chattet mit zwei zwölfjährigen Kindern darüber, wie man Bomben baut, Gewehre besorgt, Anschläge verübt. Der Fall zeigt: Der Dschihad hat längst das Kinderzimmer erreicht. Von Hans Leyendecker mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Julia Ley mehr...

Prozess gegen IS-Sympathisantin Safia S. IS-Sympathisantin Safia S. zu sechs Jahren Haft verurteilt

Die IS-Sympathisantin hatte Ende Februar 2016 im Alter von 15 Jahren einen Polizisten niedergestochen. mehr...

Italian Police officers work next to the body of Anis Amri, the suspect in the Berlin Christmas market truck attack, in a suburb of the northern Italian city of Milan Terrorabwehr Fall Amri offenbart den blinden Fleck in Italiens Anti-Terror-Kampf

Anis Amri wurde erst in Italien zum Islamisten. Dabei geht der italienische Staat erbarmungslos gegen Terrorverdächtige vor. Wie passt das zusammen? Von Moritz Valentino Matzner mehr...

Kombi Terrorverdacht Mit Kampfkleidung und Koran

Exklusiv In der islamistischen Szene war Kevin T. keine große Nummer - aber er wollte gefährlich wirken. Ein Spezialkommando stürmte seine Wohnung, weil er Komplize eines 17-jährigen Islamisten aus Österreich sein soll. Von Hans Leyendecker mehr...

Bundestag To Commemorate Terror Attack Victims Innenausschuss zu Fall Anis Amri Drei islamistische Gefährder sind vom Radar verschwunden

Im Umkehrschluss bedeutet diese Zahl, die der Chef des Bundeskriminalamtes nennt: Knapp 200 als gefährlich eingestufte Islamisten werden offenbar überwacht. Von Christian Endt mehr...

Omar Mateen Frau des Attentäters von Orlando festgenommen

Der Witwe des Attentäters werden Behinderung der Justiz sowie Unterstützung einer ausländischen Terror-Gruppe vorgeworfen. Ihr Mann hatte in einem Gay-Club 49 Menschen ermordet. mehr...