Kulturleben in München Erfolgreich und ein wenig behäbig Kultur und Konzerte Kulturleben in München

Bei Städtevergleichen schneidet München oft gut ab - auch bei einer Studie zur Attraktivität des Kulturlebens. Doch wie gut sind Theater, Film und Architektur hier wirklich? Wo München Spitzenreiter ist und wo die Stadt nur knapp vor Bielefeld liegt. Von Kritikern des SZ-Feuilletons mehr...

Loreley Weinbar Weinlokal Loreley Eine Bar streikt

Radikaler Schritt: Wirt Gregor Sturm hat seine Bar Loreley zugemacht, weil er seinen Wein nicht vor der Tür ausschenken darf. Mit dem Streik will er die Stadt unter Druck setzen. Von Sabine Cygan mehr...

Postbank legt Geschäftszahlen vor Ärger mit der Postbank Die Bank sagt noch nicht mal Servus

Das Konto ist gedeckt und Rechtsanwalt Berger seit mehr als 30 Jahre Kunde bei der Postbank: Alles gut, möchte man meinen. Doch als Kontoauszug 100 nicht zugestellt werden kann, nimmt das Drama seinen Lauf. Von Bernd Kastner mehr...

Gefahren-Atlas SZ Auswertung des Gefahren-Atlas für München Im täglichen Nahkampf

5500 Einträge, 60 000 Stimmen: Der Gefahren-Atlas der SZ zeigt, wo sich Radfahrer und Fußgänger in München unsicher fühlen. Wir haben die 20 größten Problemstellen identifiziert - und gefragt, wie Stadt, Polizei und ADFC sie entschärfen wollen. Von Thierry Backes und Florian Fuchs mehr... Analyse

Bruck / Eichenau: FEATURE S-Bahn Stadt-Umland-Bahn Ein Ring um München

Die Verkehrsexperten holen einen alten Plan aus der Schublade: Eine Stadt-Umland-Bahn soll die Kommunen in der Region miteinander verbinden. Um die Nachfrage zu testen, sollen zunächst Schnellbusse eingesetzt werden. Von Marco Völklein mehr...

Tram mit Rettungswagen kollidiert Unfall am Isartor Straßenbahn rammt Rettungswagen

Eine Tram ist am Isartor mit einem Rettungswagen der Feuerwehr zusammengestoßen. Der Wagen, in dem noch eine Patientin war, kippte um. Vier Menschen wurden leicht verletzt. mehr...

360° Problemstraßen in München Gefahren-Atlas der SZ Gefahren-Atlas der SZ Sicher ist anders

Mehr als 2500 Einträge an einem Wochenende: Eine erste Auswertung des Gefahren-Atlas der SZ zeigt, dass München noch nicht die fahrradfreundliche Stadt ist, die sie gerne wäre. Von Thierry Backes mehr...

360° Problemstraßen in München Abstimmung zum Straßenverkehr in München Abstimmung zum Straßenverkehr in München Wo lauern die größten Gefahren?

Knapp 4000 Einträge in weniger als einer Woche: Der Gefahren-Atlas der SZ dokumentiert, wo Sie sich im Münchner Straßenverkehr unsicher fühlen. Doch an welchen Radwegen, Kreuzungen und Ampeln muss die Stadt nachbessern? Stimmen Sie jetzt ab. Von Thierry Backes mehr...

Isartor-Turm Wer hat an der Uhr gedreht?

Petra Perle schenkt München eine rückwärts gehende Uhr für das Isartor. "Jetzt ist eben Umdenken gefragt", sagt sie. Von Henrik John Hohl mehr...

München wird immer größer: 115.000 Bewohner kamen in den letzten zehn Jahren dazu. Fußgängerzone in München Gedrängt wie Schafe

Flanieren zwischen Stachus und Marienplatz - das war für Fußgänger in den Sechzigerjahren alles andere als entspannend. Dort fuhren damals täglich 75 000 Autos und 1400 Straßenbahnen. Heftige Debatten mussten geführt werden, bis mit der Fußgängerzone endlich Ruhe einkehrte. Von Kassian Stroh mehr...

Kleiderladen in der Münchner Fußgängerzone, 2014 Münchner Milliardenspiel "Das bekommt jedes zweite Dorf in Deutschland hin"

Münchner Geschäftsleute wollen eine attraktivere Innenstadt, um der Online-Konkurrenz zu trotzen - zum Beispiel mit mehr verkaufsoffenen Sonntagen. Die Stadt soll dabei helfen. Eine Idee von OB Dieter Reiter dürfte aber nicht auf Zuspruch stoßen. Von Katja Riedel und Kassian Stroh mehr...

Münchner Milliardenspiel Münchner Innenstadt Münchner Innenstadt Schmerz der Stadt

Ist die Altstadt noch zu retten? Behält sie ihr Flair oder verkommt sie zu einer riesigen Shoppingmall? Viele Hausbesitzer beteuern, das wollten sie nicht. Doch im Hintergrund lockt das große Geld. Von Christian Krügel mehr...

Münchner Milliardenspiel Münchner Innenstadt Münchner Innenstadt Geliebte Hasszone

Mit der Fußgängerzone in der Münchner Innenstadt ist das so eine Sache: Man schimpft, dass es zu laut sei und zu viel Konsum gebe. Doch das war zwischen Stachus und Isartor noch nie anders. Von Wolfgang Görl mehr...

Stammstrecke Sperrung Bauarbeiten an der Donnersbergerbrücke Bitte umsteigen!

Der S-Bahnhof Donnersbergerbrücke verwandelt sich in eine Baustelle. Damit Aufzüge und zusätzliche Zugänge zu den Bahnsteigen entstehen können, müssen Gleise gesperrt werden. Worauf sich die Fahrgäste demnächst einstellen müssen. Von Marco Völklein mehr...

Übersicht über die Fahrplanänderungen wegen der Bauarbeiten an der Donnersbergerbrücke Baustelle an der Donnersbergerbrücke Auf Umwegen zum Ziel

Stillstand am Wochenende: Ab Freitagabend sind die Gleise an der Donnersbergerbrücke mit Baugerüsten versperrt. Die Fahrgäste müssen sich auf Pendelverkehr, Ersatzbusse und längere Wege einstellen. Wie Sie trotzdem ans Ziel kommen. Von Marco Völklein mehr...

Museum of Bad Art - Charlie and Sheba Kuriose Museen Hässlich, phallisch und absolut geheim

Den James-Bond-Test bestehen, die scheußlichsten Kunstwerke der Welt begutachten und das beste Stück eines Wals inspizieren: Diese Museen bieten Skurriles aller Art. Eine Auswahl. mehr...

40 Jahre S-Bahn München Nach Sperrung der Stammstrecke Erhebliche Verzögerungen

Ein Oberleitungsschaden am Hauptbahnhof hat die Stammstrecke lahmgelegt. Inzwischen ist der Schaden zwar behoben. Dennoch kommt es zu erheblichen Verzögerungen. Ein Überblick, welche Züge fahren. mehr...

Verkehr München Ampelschaltung in München Ampelschaltung in München Alles im roten Bereich

Wer durch München radelt, steht gefühlt an jeder Ampel. Ein Test des Bund Naturschutz zeigt: Das Gefühl trügt nicht. Die "grüne Welle", die schon für die Autofahrer nur bedingt funktioniert, macht Radlern das Leben schwer. Von Marco Völklein mehr...

Sport Scheck Geschäft mit Sportartikeln Geschäft mit Sportartikeln Münchens Höhenrausch

Nirgendwo in Deutschland geben die Menschen so viel Geld für Sportartikel aus wie in München. Nun kommt mit dem neuen Sport Scheck ein alteingesessenes Sportgeschäft in die Stadt zurück. Der Erfolg der Branche liegt nicht nur an der Kaufkraft der Bewohner. Von Florian Fuchs mehr...

Baustellen München Baustellen 2014 Baustellen 2014 Wo in München gebaut wird

Viele Straßen, Gleise und Brücken werden in diesem Jahr saniert und umgestaltet. Das bedeutet Stau, Staub und Lärm. Und weil auch der Marienplatz neu gepflastert wird, sind diesmal sogar Fußgänger betroffen. Von Marco Völklein mehr...

Trümmerfrauen in München im Sommer 1946 Trümmerfrauen in München Schutt räumen unter Nazi-Aufsicht

"Die Nazis haben nach dem Krieg uns Trümmerfrauen beaufsichtigt": Eine 86-Jährige aus München erinnert sich an die Zeit nach dem Krieg - und auch an weitere Schutt-Helfer. Von Karoline Meta Beisel mehr...

La Taqueria Milagros Restaurantkritik Impressionen aus der Taquería Milagros Frisch und skurril

Tacos, Salat und Totenköpfe: Die Taquería Milagros am Isartor bietet frisch zubereitetes mexikanisches Essen in urbanem Ambiente. Ein Besuch in Bildern. mehr...

Kostenloses Internet in München Surfen auf dem Marienplatz

Berlin hat es vorgemacht, jetzt will auch München freies Wlan anbieten. Erst auf dem Marienplatz, dann folgen Karlsplatz, Isartor oder Sendlinger Tor. Ohne Zeitbeschränkung, ohne Registrierung, aber mit einem Knackpunkt. Von Jonas Schöll mehr...

XXXLutz Pläne auf der Theresienhöhe Pläne auf der Theresienhöhe Wie es nach XXXLutz weitergehen soll

Nach der plötzlichen Schließung der Filiale von XXXLutz stellt sich die Frage, was aus der Fläche auf der Theresienhöhe wird. Eine Projektentwicklungsgesellschaft soll dort ein Einkaufszentrum planen. Politiker sehen dadurch die Fußgängerzone und die Einzelhändler im Viertel gefährdet. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Verkehr Einwohnerzahlen Es wird eng in München

Bis 2030 soll die Einwohnerzahl in München laut Prognosen auf 1,65 Millionen wachsen. Die Politik braucht Konzepte, wie die knappen Flächen am besten genutzt werden können - und wie die Stadt lebenswert bleibt. Von Alfred Dürr mehr...